Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Visualisierung = Geschwindigkeit ??

353 Beiträge, Schlüsselwörter: Wissenschaft, Geschwindigkeit, Visualisierung

Visualisierung = Geschwindigkeit ??

13.02.2015 um 02:35
Nichts ist schneller als Licht, zumindest laut Einstein.
Jedoch kam mir letztens etwas in den sinn was das ganze, zumindest für mich, auf den kopf stellt.
Ich weiss nicht ob es so ist, daher kommt ihr ins spiel.

Ist die visuelle sicht nicht auch eine art Weg von meinem auge zum... nu ja zielort? Mal angenommen, wenn das licht von der Erde zum Mond etwas über einer Sekunde brauch, ich aber sozusagen nen blick drauf werfe, bin ich ja theoretisch schneller als das licht.
Wenn ich mit einem Fernrohr im günstigem fall den Mars beobachte dann sehe ich den ja auch sofort und baut sich ja nicht erst noch auf.

Ich hoffe man versteht halbwegs was ich meine.
Hab mal kurz versucht was darüber zu googlen, aber konnte nichts konkretes finden. Eventuell hab ich auch den falschen Begriff verwendet, falls es diesen gedankengang schon gab.

Was haltet ihr davon?


melden
Anzeige

Visualisierung = Geschwindigkeit ??

13.02.2015 um 02:55
@Cssrx
Der Mond und der Mars sicht ja die ganze Zeit da und sind sichtbar
Nur weil du gerade deren reflektierenden Lichter sehen kannst sind die schon vorher die ganze Zeit unterwegs


melden

Visualisierung = Geschwindigkeit ??

13.02.2015 um 03:03
Cssrx schrieb:Wenn ich mit einem Fernrohr im günstigem fall den Mars beobachte dann sehe ich den ja auch sofort und baut sich ja nicht erst noch auf.
Du siehst den Mars, wie er vor 2 bis 22 Minuten ausgesehen hat (je nach aktueller Entfernung). Da muss sich nichts "aufbauen".

Und wenn du zum Orion schaust, ist das Licht auch sofort da. Das Licht von vor 243 Jahren.

Dasselbe, wenn du den Andromedanebel erblickst. Das Licht ist sofort da. Und du weißt, wie es dort vor zweieinhalb Millionen Jahren ausgesehen hat.

Austricksen lässt sich die Lichtgeschwindigkeit nur beim Herumfuchteln mit der Taschenlampe. Die Bogengeschwindigkeit kann höher als die Lichtgeschwindigkeit sein. Ist aber auch kein Problem: es wird keine Information übertragen. Denn nur die Informationsübertragung ist in ihrer Geschwindigkeit begrenzt.

Und nun husch ab ins Physikbuch ;)


melden

Visualisierung = Geschwindigkeit ??

13.02.2015 um 03:17
Ich spreche ja nicht vom licht selber, sondern von den informationen die ich mit meinem auge bekomme. Heisst wenn jetzt jemand ein schild auf dem mond umdrehen würde und ich schaue dort, beim undrehen drauf von der erde, wäre das doch nicht erst eine sekunde später?

Obwohl, ich denke ich erkenne meinen Logikfehler..


Mit Aufbauen meinte ich ja das der weg von meinem Auge zum, angenommen Mars ja sofort erblickt und nicht erst dunkel und dann plötzlich aufploppt.

Aber ich erkenne schon wieder meinen Logikfehler... Schreckliches gefühl ^^


melden

Visualisierung = Geschwindigkeit ??

13.02.2015 um 04:52
Cssrx schrieb:Aber ich erkenne schon wieder meinen Logikfehler... Schreckliches gefühl ^^
Mach schön weiter mit den Abstrakten Gedankengängen, finde ich interessant..wer weiss, vilt. hat´s bei Einstein auch so angefangen.. ;)

Stell dir vor, die materiellen Dinge wie z.B der Fernseher etc. in deinem Zimmer, die außerhalb deines Blickfeldes liegen sind Lichtjahre entfernt und erst beim hinschauen, durch das Richten des visuellen Lichtes darauf, ploppen sie auf.... :D


melden
TangMi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Visualisierung = Geschwindigkeit ??

13.02.2015 um 06:26
@Cssrx

Das Licht was vom Mond vor etwas mehr als einer Sekunde reflektiert wurde, trifft auf Deine Netzhaut. Die Information war also bereits mehr als eine Sekunde auf dem Weg als Du sie in Deiner "Echtzeit" wahrgenommen hast. Was Du siehst ist Vergangenheit.


melden

Visualisierung = Geschwindigkeit ??

13.02.2015 um 08:55
Cssrx schrieb:Ich spreche ja nicht vom licht selber, sondern von den informationen die ich mit meinem auge bekomme. Heisst wenn jetzt jemand ein schild auf dem mond umdrehen würde und ich schaue dort, beim undrehen drauf von der erde, wäre das doch nicht erst eine sekunde später?
Doch, genau so würde es ablaufen.

Wenn ein Raumschiff in exakt 10 Lichtminuten Entfernung ein Signal abgeben würde, dann würdest du dies erst 10 Minuten später hier sehen. (sogar etwas mehr wie 10 Minuten, da Licht in unserer Atmosphäre minimal langsamer ist als im Vakuum)


melden

Visualisierung = Geschwindigkeit ??

13.02.2015 um 09:08
Bei den Sternen die man am Nachhimmel sieht beträgt dieser "Blick in die Vergangenheit" einige Jahre MINDESTENS.


melden

Visualisierung = Geschwindigkeit ??

13.02.2015 um 09:09
Cssrx schrieb:Mit Aufbauen meinte ich ja das der weg von meinem Auge zum, angenommen Mars ja sofort erblickt und nicht erst dunkel und dann plötzlich aufploppt.
Im Altertum wurde angenommen, dass ein Sehstrahl vom Auge ausgeht. Kann es sein, dass du zum selben Trugschluss gelangt bist?


melden

Visualisierung = Geschwindigkeit ??

13.02.2015 um 09:45
@Cssrx
Ganz einfach gesagt:
Dem Licht, ob nun vom Mond, Mars oder Sternen, ist es egal, ob Du gerade hinschaust oder nicht.
Es ist kontinuierlich unterwegs, es wird nicht erst extra für Dich eingeschaltet.
Nur die Dauer, wie lange es unterwegs war, ist unterschiedlich.
Dein Auge empfängt ein Mix aus nagelneuen Photonen (aus der Straßenlaterne) und aus alten Photonen (Sterne)


melden

Visualisierung = Geschwindigkeit ??

13.02.2015 um 10:22
Narrenschiffer schrieb:Austricksen lässt sich die Lichtgeschwindigkeit nur beim Herumfuchteln mit der Taschenlampe. Die Bogengeschwindigkeit kann höher als die Lichtgeschwindigkeit sein. Ist aber auch kein Problem: es wird keine Information übertragen.
Das verstehe ich nicht.
Kannst Du das nochmal genauer erklären mit der Taschenlampe und der Bogengeschwindigkeit?
Was ist da höher als die Lichtgeschwindigkeit?


melden

Visualisierung = Geschwindigkeit ??

13.02.2015 um 10:34
Man Nehme einen Laser, eine Kugel mit 1 LJ Umfang, setze den Laser in die Mitte und lasse besagten Laser rotieren.

Solange der Laser schneller als eine Umdrehung pro Jahr rotiert bewegt sich der auf die Kugel projezierte Punkt scheinbar mit Überlichtgeschwindigkeit fort.

Informationen kann man so jedoch nicht übertragen und es wird keine reale Überlichtgeschwindigkeit erreicht.


melden

Visualisierung = Geschwindigkeit ??

13.02.2015 um 11:24
@kalamari

Gehst Du davon aus, dass der Strahl bei der Rotation "starr" bleibt?
Ich hätte jetzt eher vermutet, dass der Laserstrahl so eine spiralförmige Bahn erzeugt:

tl.bmp

Ob in diesem Fall der projezierte Punkt dann (scheinbar) auch mit Überlichtgeschwindigkeit auf die Kugel projeziert wird?


melden

Visualisierung = Geschwindigkeit ??

13.02.2015 um 12:35
Erm... ja?

ABER

Er wird nicht mit "Überlichtgeschwindigkeit" Projeziert sondern der projezierte Punkt bewegt sich mit "Überlichtgeschwindigkeit" über die Oberfläche der Kugel. Zum Besseren Verständniss sollte man sich Licht nicht als Strahl vorstellen, sondern das, was es ist, viele, viele, viele einzelne Photonen.

EDIT: Der Durchmesser war in meinem Beispiel nicht 1LJ, sondern der Umfang, just sayin.


melden

Visualisierung = Geschwindigkeit ??

13.02.2015 um 12:58
@kalamari

Ok, hab's verstanden.

Man könnte sich das also auch so vorstellen,
dass man eine Lichterkette aus LEDs hat und diese einzeln hintereinander einschaltet.
Der wandernde Lichtpunkt, der dabei entsteht, könnte quasi beliebig "schnell" werden (abhängig von der Einschaltfrequenz).

Hoffe, das passt so :)


melden

Visualisierung = Geschwindigkeit ??

13.02.2015 um 13:04
jo


melden

Visualisierung = Geschwindigkeit ??

13.02.2015 um 13:25
Cssrx schrieb:Ist die visuelle sicht nicht auch eine art Weg von meinem auge zum... nu ja zielort? Mal angenommen, wenn das licht von der Erde zum Mond etwas über einer Sekunde brauch, ich aber sozusagen nen blick drauf werfe, bin ich ja theoretisch schneller als das licht.
Wenn ich mit einem Fernrohr im günstigem fall den Mars beobachte dann sehe ich den ja auch sofort und baut sich ja nicht erst noch auf.
Stimmt ja nicht, du wirfst sozusagen einen Blick in die Vergangenheit.
Du siehst dann den Mars so, wie er vor ein paar Minuten ausgesehen hat (dass er sein Aussehen selten ändert, tut nichts zu Sache) ...


melden

Visualisierung = Geschwindigkeit ??

13.02.2015 um 13:52
@kalamari
@delta.m

Nix bewegt sich mit ÜLG, nicht mal der Punkt. Ich weiß das ihr es ungefähr wisst....
Aber ihr solltet dies auch klar und deutllich machen, dafür ist ein solcher Satz nicht geeignet.
kalamari schrieb:sondern der projezierte Punkt bewegt sich mit "Überlichtgeschwindigkeit" über die Oberfläche der Kugel.
Der "Punkt", sagen wir mal das Photon von dem ihr sprecht, würde innerhalb dem zehntel einer Sekunde... -->10tel=Ich schwenke meinen Laser von linker Mondseite zur rechten<--- 3 mal um den Mondfliegen = c. Das ist immer noch extrem schneller als sagen wir, viele unterschiedliche Licht-Punkte, die wie ein Strahl erscheinen der sich in dieser Zeit von linker zur rechten Mondhälfte bewegt!

Es ist also nicht apriori auf eine optische Illusion gründend das man beim Laserbeispiel denkt man könne ÜLG beobachten, sondern auf reine Unwissenheit und fehlende Vorstellungskraft... wie schnell Licht sprich ein Photon wirklich ist. Das Beispiel ist also völlig absurd...

Würde das Photon bei Standard LG während es theoretisch den Mond umkreist, so etwas wie sagen wir mal "Cherenkov-Strahlung" aussenden...sähen wir 3 Licht-Ringe um den Mond...während dieser 10tel Sek. Beobachtungszeit.... nicht nur einen fälschlicher Weise "einzelnen Strahl" der gerad mal 5 Tkm in dieser 10tel sek. optisch bedingt zurückgelegt hätte....

Das beispiel mit dem Mond ist also nicht mal Illusion, sondern reine Unwissenheit wie schnell Licht wirklichT ist. ;)

Ps:
Zudem ist Überlichtgeschwindigkeit laut RT nicht verboten, oder unmöglich!
Lichtgeschwindigkeit kann überschritten werden.

Beispiel:
Etwas das Unterlicht, oder exakt mit LG emittiert wird, kann zwar keine ÜLG mehr erreichen, aber etwas das ÜLG emittiert wird könnte für sehr kurze Zeit mit ÜLG im Vakuum propagieren... bis es mit den Eigenschaften der RZ (Vakuum) wechselwirkt, die dann wahrscheinlich kollabieren würde. ÜLG ist nur für "Objekte" verboten die max LG bei ihrer Emission hatten... im Vakuum wohlgemerkt.


NG


melden

Visualisierung = Geschwindigkeit ??

13.02.2015 um 14:11
@Cssrx
Alles was deine Netzhaut erblickt ist Vergangenheit, das Licht brauch von einem Medium bis zu deiner Netzhaut eine gewisse Zeit, deine Netzhaut fängt das Licht auf und Schickt diese Reize weiter zu deinem visuellen cortex und dort codiert dein Gehirn die Reize und lässt das Bild das du siehst entstehen. Du siehst mit dem Gehirn und nicht mit dem Auge! Alles was du sehen kannst ist vergangenes, wir werden niemals den Zustand eines Objektes sehen können wie es gerade wirklich aussieht.

Mfg


melden
Anzeige

Visualisierung = Geschwindigkeit ??

13.02.2015 um 14:27
@Z.
Z. schrieb:Nix bewegt sich mit ÜLG, nicht mal der Punkt. Ich weiß das ihr es ungefähr wisst....
Ich hatte doch geschrieben, dass sich da kein Lichtpunkt bewegt sondern einzelne Photonen hintereinander auftreffen und so eine Illusion erzeugen, als würde ein Lichtpunkt wandern.
Diese "wandernde" Lichtpunkt kann beliebig "schnell" sein, transportiert aber keine Information.
Der "Punkt", sagen wir mal das Photon ...
---
---
---
... ÜLG ist nur für "Objekte" verboten die max LG bei ihrer Emission hatten... im Vakuum wohlgemerkt.
....der Rest deines Beitrags zu diesem Thema lässt mich mit vielen Fragen zurück...
ich weiß nicht so recht, was Du uns damit sagen willst ? :ask:


melden
402 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt