Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Visualisierung = Geschwindigkeit ??

353 Beiträge, Schlüsselwörter: Wissenschaft, Geschwindigkeit, Visualisierung

Visualisierung = Geschwindigkeit ??

14.02.2015 um 10:27
Ich denke, in kalamaris Beispiel geht es gar nicht darum, dass sich etwas tatsächlich mit Überlichtgeschwindigkeit bewegt, sondern darum, dass der Lichtpunkt, der ja von immer neuen Photonen erzeugt wird, seinen Ort schneller verändert, als wenn er sich mit c bewegen würde. Oder: pro Zeit mehr Weg zurücklegt, als das mit c der Fall wäre. Da es den Lichtpunkt gar nicht wirklich gibt, sehe ich die LG als maximale Geschwindigkeit dabei auch nicht verletzt- als Laie.


melden
Anzeige

Visualisierung = Geschwindigkeit ??

14.02.2015 um 10:35
Erm... Wut?
TangMi schrieb:Erstmal hast Du von einem wandernden Punkt gesprochen, so als wenn man mit der Taschenlampe an der Wand entlang fährt. Das war schon mal falsch.
O.o?
TangMi schrieb:Und dann ist es so, das man ggf. nichts mehr sehen würde. Beispiel: Richte einen Laser auf den Mond so das man den Punkt sehen kann und teile dann die Anzahl der Photonen durch 60 Millionen.
Das ist eine Annahme, und wieso die Photonen durch 60 Millionen teilen?

Ein 1mW Laser erzeugt 10^15 Photonen pro Sekunde, das wären, nach der Division durch deine 60 Millionen immernoch 10^8 Photonen. Bei 1 mW, wohlbemerkt
http://www.physikdidaktik.uni-karlsruhe.de/KPK-Aufgaben/18_Licht_Photonen/18_Licht_Photonen.html
TangMi schrieb:Wenn überhaupt, dann sähe man vielleicht (unwahrscheinlich) eine sehr schmale Linie, aber niemals den wandernden Punkt so wie er am Ausgangspunkt aussah.
Ich nehme an, du beziehst dich hier auf die zu geringe Erfassungsfrequenz unserer Augen alá "Mehr als 60 FPS sieht man nicht", dies ist jedoch eine willkürliche Einschränkung, wir haben bereits Kameras, die Licht filmen:
Youtube: Light bouncing off a mirror at 100 billion frames per second

Davon abgesehen, sobald sich eine Projektion bewegt wäre sie nichtmehr "perfekt", aber dies selbst bei kleinsten Geschwindigkeiten.
Dahergelaufen schrieb:Da es den Lichtpunkt gar nicht wirklich gibt, sehe ich die LG als maximale Geschwindigkeit dabei auch nicht verletzt- als Laie.
Korrekt.

Die LG gilt generell für die Übertragung von Information. Materie zählt darunter, ebenso Funkwellen etc. Umherwandernde Lichtpunkte sind zur Übertragung von Informationen nicht geeignet.
Dahergelaufen schrieb:sondern darum, dass der Lichtpunkt, der ja von immer neuen Photonen erzeugt wird, seinen Ort schneller verändert, als wenn er sich mit c bewegen würde.
Jup. Ein Lichtpunkt ist kein Objekt sondern die Trefferzone von Photonen. Deswegen auch:
kalamari schrieb:Zum Besseren Verständniss sollte man sich Licht nicht als Strahl vorstellen, sondern das, was es ist, viele, viele, viele einzelne Photonen.


melden

Visualisierung = Geschwindigkeit ??

14.02.2015 um 10:38
Youtube: Will This Go Faster Than Light?


melden
euclid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Visualisierung = Geschwindigkeit ??

14.02.2015 um 10:39
TangMi schrieb:Erstmal hast Du von einem wandernden Punkt gesprochen, so als wenn man mit der Taschenlampe an der Wand entlang fährt. Das war schon mal falsch
Also ein Photon erzeugt eine Linie? Oder anders gefragt: Woraus setzt sich dein Lichtpunkt und Lichtlinie zusammen? Aus einzelnen Punkten, welche von Photon erzeugt werden.

Dein Nebenschauplatz ist deshalb irrelevant.

Z. hat sich sicherlich daran gestört, daß kalamari von einer Bewegung mit Lichtgeschwindigkeit gesprochen hat anstatt von einer scheinbaren Bewegung. Man hätte erwähnen sollen, daß sich der Lichtpunkt nicht bewegt sondern immer wieder neu erzeugt wird.


melden

Visualisierung = Geschwindigkeit ??

14.02.2015 um 12:01
Is ja herrlich hier. Alle meinen den selben Effekt, aber werfen dem je anderen vor, es total falsch zu meinen. Der eine spricht vom Punkt, nennt dessen Geschwindigkeit aber deutlich "scheinbar". Der nächste meint das selbe, will den Punkt aber schon nicht Punkt genannt wissen. Aber alle wollen damit eigentlich nur erklären, daß das Licht nur mit Lichtgeschwindigkeit fliegt und nur das, was wir als Lichtpunkt wahrnehmen wandert mit einer meist von c verschiedenen Geschwindigkeit über die von uns bestrahlte Sphäre. Es könnten auch zufälligerweise Supernovae explodieren, die von uns aus betrachtet sich ringförmig um uns herumgruppieren, sodaß ihr Licht bei uns in der Weise ankommt, als würdeam Himmel eine Art "Fackellauf einmal um die Erde" stattfinden. Auch da würde ein Lichtpunkt um die Erde wandern. Dabei könnte sogar die bei uns später aufstrahlende Supernova früher explodiert sein als die früher erstrahlende, sofern sie sich näher an der Erde befindet, völlig egal für den Effekt. Das ist wie mit ner Laolawelle im Stadion. Deren Geschwindigkeit hat auch nix mit der Geschwindigkeit der Leute zu tun, die diese übertragen. - und ja, jetzt kann auch jemand sagen "die Welle hat ne scheinbare Geschwindigkeit" oder "Du bist ja doof, das ist keine Welle".

Und jetzt stell ich mir mal ne laserstrahlkoordinierte Laolawelle auf der Innenseite einer Dysonsphäre vor. "Wenn Ihr das Licht seht, steht auf und reißt die Arme hoch und setzt Euch wieder". Und im Zentrum der Dysonsphäre rotiert ein Planet um sich selbst innerhalb eines Tages, und ein fest installierter Laser wirft sein Licht an die Sphäre.

Und wenn die Entfernung vom Zentrum bis zur Sphäre einen halben Lichttag beträgt, dann wird die so koordinierte Laolawelle 3,14-fache Lichtgeschwindigkeit haben. "Nein, die Geschwindigkeit ist nur scheinbar", "Ach, Du bist doch bekloppt, das ist kein wanderndes Objekt".

Nebenbei, diese scheinbare Geschwindigkeit der scheinbaren Laolawelle wird "horizontale Scheingeschwindigkeit" genannt.
Wikipedia: Seismologie#Benndorf_Beziehung


melden

Visualisierung = Geschwindigkeit ??

14.02.2015 um 12:59
@kalamari
Na rechnen kannste wenigstens...

Mit dem Schreiben und Beschreiben happerts noch
kalamari schrieb:Man Nehme einen Laser, eine Kugel mit 1 LJ Umfang, setze den Laser in die Mitte und lasse besagten Laser rotieren.

Solange der Laser schneller als eine Umdrehung pro Jahr rotiert bewegt sich der auf die Kugel projezierte Punkt scheinbar mit Überlichtgeschwindigkeit fort.

Informationen kann man so jedoch nicht übertragen und es wird keine reale Überlichtgeschwindigkeit erreicht.
Das ätzt Laser in die Mitte.... auf die Kugel....
Nun schreibst Sphäre...alles klar.. Schon besser....!
Kein Wunder das ich lass zuerst lass ...1 Lj Entfernung... etcetc... und an Bowlingkugeln dachte.
Kopier den Mist wenigstens den du abschreibst ;)


Dann du Intelligenzbolzen.. Schon mal überlegt was passiert wenn man den Laser zu schnell schwenkt? Optisch entsteht eine Linie und dann bewegt sich "das angeblich einzelne Photon" noch nicht mal mehr scheinbar von rechts nach links...es wird zu einer linie... wenn der Laser zu schnell schwenkt...nix mehr mit scheinbarer ÜLG eines "angeblich einzelnen Photons" das übern mond... wandert ;)

Rechne das mal...

Keine Sorge ich weiß das die Lichtlaufzeit insgesamt ca. 116 Tage beträgt...
Beschreib es in Zukunft einfach korrekt! Dh. bevor man dir für deine wirren Beschreibungen Kritik entgegen kommen lässt, um sich einigermassen nachvollziehbare Erklärungen mit ätzend überheblichen Behauptungen gespickt... einzufangen... Deine Überheblichkeit ist dennoch köstlich. Na ja selbstvertrauen kann ja nicht schaden :)


melden

Visualisierung = Geschwindigkeit ??

14.02.2015 um 13:16
@kalamari
kalamari schrieb:Ich nehme an, du beziehst dich hier auf die zu geringe Erfassungsfrequenz unserer Augen alá "Mehr als 60 FPS sieht man nicht", dies ist jedoch eine willkürliche Einschränkung, wir haben bereits Kameras, die Licht filmen:
Haha gerad gelesen.... Klar machen wir den Versuch im Labor!
Rechne lieber mal wie das Optisch aussieht Mondbeispiel bevor du dir die Show weiterhin selbst
versaust
!

Was glaubst würde passieren wenn man sone Hochg.-Kamera anwenden würde...
um festzustellen da sich der angebliche Lichtpunkt mit scheinbar ÜLG übern Mond bewegt....du Intelligenzbolzen... Man würde -->sehen<---... das der scheinbare ÜLG Effekt überhaupt nicht auftaucht.

Rechthaberei und grosskotzigkeit...stört Gedankenwege...im allgemeinen.
Sollte man abschalten um Wissenschaftlich korrekte Aussagen machen zu können die sich im Endeffekt nicht gegenseitig widersprechen.
Also rechne wie schnell du den Laser max Sek. schwenken kannst bevor der "Linieneffekt" auftritt, der der dir die Mond-Show versaut... Zeig mal wase druf hast

images

Weiß schon was kommt...
"Zeiten ändern sich aber Menschen nicht!"
Oder?


melden

Visualisierung = Geschwindigkeit ??

14.02.2015 um 13:27
Ok, du bist zum Troll verkommen, gratulation...

Lies meine Texte, und zwar richtig, lies was Andere hier geschrieben haben, dann denk nach, denk nochmal nach, nochmal und dann evtl wirste begreifen was Sache ist...


melden

Visualisierung = Geschwindigkeit ??

14.02.2015 um 13:49
Z. schrieb:Dazu gibt es viele antworten ;)

Die von @TangMi fand ich am besten
Also ich finde das was @kalamari erklärt hat und auch das Video das er gepostet hat irgendwie plausibler.


melden

Visualisierung = Geschwindigkeit ??

14.02.2015 um 13:49
@kalamari
Maul aufreißen aber die Fragen und Fakten nicht beantworten.... ja klar ich bin der Troll...
Dich muss man einfach ignorieren...
Thats it.


melden

Visualisierung = Geschwindigkeit ??

14.02.2015 um 13:50
@McMurdo
Klar schon ok...
Warn witz...

Und haste jetzt verstanden warum es keine ÜLG Photonen gibt?
Und auch nicht scheinbar....
NG

denk dran dass es das Sphärenmodell vom Spezialisten weder gibt, noch das man es herstellen könnte.... Man kann natürlich auch Rotkäpchen heranziehen um Gummibärchen fliegen zu lassen ;)


melden

Visualisierung = Geschwindigkeit ??

14.02.2015 um 13:57
@Z.
Es redet doch niemand von ÜLG Photonenen, so wie ich das verstanden habe. Alle Photonen bewegen sich mit exakt Lichtgeschwindigkeit. Nur dieser Punkt auf dem Mond der durch die reflektierten Photonen erzeugt wird bewegt sich mit ÜLG.


melden

Visualisierung = Geschwindigkeit ??

14.02.2015 um 14:07
@McMurdo
McMurdo schrieb:Nur dieser Punkt auf dem Mond der durch die reflektierten Photonen erzeugt wird bewegt sich mit ÜLG.
Besser gesagt:
Es ist nicht EIN Punkt der sich bewegt sondern Lichtpunkte, die nacheinander
(bzw. hintereinander) aufblitzen und so den Eindruck einer Bewegung vortäuschen.


melden

Visualisierung = Geschwindigkeit ??

14.02.2015 um 14:08
@McMurdo
Nein eben nicht!
1. Für ein schwenken mit der Hand wäre die nötige Wiederholrate des Schwenkvorganges rein physich unmöglich... sodas der effekt auftauchen könnte... siehe mein Mondbeispiel...is auch nich alles sauber formuliert war aber unter Zeitdruckk

2. Wird die nötige Wiederholrate aber mit technischen Mitteln überschritten wird aus dem "Punkt" optisch eine Linie/Strich...wiederum physisch bedingt.... Augen.

Dann könnten wir den angeblichen "Punkt" nicht mehr als sich bewegendes Einzelobjekt, sondern nur als stare Linie oder eine Gekreisel einer Linie wahrnehmen. Das widerspricht das der Effekt überhaupt auftauchen könnte!!!!! Weil wir eben kein Einzelbjekt mehr mit ner einschätzbaren v in Relation zur Strecke mehr sehen könnten...

3. Die Sphärensache ist hinfällig weil nich mal theoretisch möglich.

4. Der ganze angeblich real auftauchende Effekt ist an den Harren herbeigezogen und lässt sich nicht mal an irgendeiner realen Konstellation nachvollziehen... nur auf dem Blatt Papier wenn man beide Augenzu drückt.

Bitte schreib nicht immer:
McMurdo schrieb: Nur dieser Punkt auf dem Mond der durch die reflektierten Photonen erzeugt wird bewegt sich mit ÜLG
Sonst könnte ich glauben das ich hier in einem Inkompetenzkompensationskompetenz Wettbeweb stecke..
NG


melden

Visualisierung = Geschwindigkeit ??

14.02.2015 um 14:08
@delta.m
Ja, so meinte ich das. Und ich glaube auch genau um dieses Phänomen geht es doch die ganze Zeit.


melden

Visualisierung = Geschwindigkeit ??

14.02.2015 um 14:17
Z. schrieb:1. Für ein schwenken mit der Hand wäre die nötige Wiederholrate des Schwenkvorganges rein physich unmöglich...
Kannst du das irgendwie belegen? Oder ist das nur eine Behauptung? Ich behaupte, den Laser so zu schwenken von der Erde aus, dass die paar Grad zwischen dem einen Ende des Mondes und dem anderen in 1/100 Sekunde überstrichen werden ist nicht sonderlich schwer.
Z. schrieb:2. Wird die nötige Wiederholrate aber mit technischen Mitteln überschritten wird aus dem "Punkt" optisch eine Linie/Strich...wiederum physisch bedingt.... Augen.
Ich nehme an optisch wird man diesen Effekt eh nicht wahrnehmen können, sondern nur durch Zeitmessungen zwischen Startpunkt und Endpunkt.

Das das ganze keine wirkliche ÜLG ist ist mir auch klar. Aber der Effekt müsste messbar sein.


melden

Visualisierung = Geschwindigkeit ??

14.02.2015 um 14:21
@Z.

Du bleibst also bei der Schwachsinnigen Aussage, dass der Menschliche Körper der hier limitierende Faktor ist?

WTF?


melden

Visualisierung = Geschwindigkeit ??

14.02.2015 um 14:21
@McMurdo
Es gibt dieses Phänomen nicht :
ist in der Erkenntnistheorie eine mit den Sinnen wahrnehmbare, abgrenzbare Einheit des Erlebens, beispielsweise ein Ereignis, ein empirischer Gegenstand oder eine Naturerscheinung. Davon abweichend wird mitunter nicht das Wahrgenommene, sondern ihre konkrete Wahrnehmung selbst als Phänomen bezeichnet. Der entsprechende deutsche Term lautet Erscheinung.
Das angebliche Phänomen beruht nur darauf das manche die LG nicht geistig visualisieren können und Schneckentempo für schneller Licht halten.... Wäre wenigstens optisch schneller Licht möglich, was es nicht ist (Es sein denn man lässt Laser übern Himmel streichen und die Luftschichten gaukeln einem vor der Strahl wäre während...durchs halbe Universum unterwegs gewesen ...ala Neandertal ich weis nicht das es Luftschichten gibt), und nur mit dem Verstand eine Hamburgers gewisse Plausibilität erreicht.... das es ein na ja...ein Überlicht Phänomen sein könnte...

Im Realen leben von wegen für Auge sichtbares Phänomen ...taucht es nicht auf.... nur in den Köpfen mancher die gerne den Hamburger machen.

Widerlege die Linientheorie und schon hast du ein...
Oh entschuldigung ich bin ein Troll und habe daran nicht gedacht... ;)
NG


melden

Visualisierung = Geschwindigkeit ??

14.02.2015 um 14:26
Tintenfischi...


War das was....!?
Ja is gerad ein Vogel mit ÜLG vorbeigeflogen....!
Ah ja? Ne....

Komm ich erklärs dir..
Schau... du lässt einen Schwalbe in ein Schwarzes Loch fallen und ziehst die Theorien von..
Olexa-Myron Bilaniuk, Deshpande, E. C. G. Sudarshan und Jakow Petrowitsch Terlezki heran...
Siehst du so einfach ist das ...

Man jetzt versteh ich.
Aber...was hast du denn auf einmal für grosse Augen Rotkäppchen?

Ah jetzt!


melden
Anzeige

Visualisierung = Geschwindigkeit ??

14.02.2015 um 14:31
@Z.
Z. schrieb:Es gibt dieses Phänomen nicht :
Ich glaube du verstehst es einfach nur nicht ;)


melden
267 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt