Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

4.419 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Russland, Ukraine, Kriegsverbrechen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

24.07.2015 um 18:42
Zitat von catmancatman schrieb:um etwas als Fakt verkaufen zu wollen ja
naja , wenn du richtig gelesen hast hab ich nichts als fakt hingestellt , sondern im müsste-bereich war . fakt wäre es gewesen wenn ich muss geschrieben hätte . aber dazu gleich mehr mit dem statement der osce ( alexander hug )


nach der campsichtung der ukrainischen drone bei komsomolske kam es zu überwerfungen zwischen einem bild reporter und alexander hug . alexander hug rief mehrmals dazu auf wenn fragen bestehen würden diese jederzeit der osce gestellt werden können . und natürlich war die letzte woche sehr aktiv , es gab anfragen ... u.a. von diesem bild reporter ( julian röpcke ) .


CKoYIUMWUAAkDKB



also , da musste nicht den ganzen samstag dran hocken . die aussage ist klar ... man zieht keine rückschlüsse wer die granaten oder was auch immer schiesst , das ist die aufgabe von anderen .
in dem fall haben wir hier keinen ballistikexperten , bin mir sicher wir haben auch keine ufo experten oder sonstwelche experten , das forum läuft aber trotzdem ganz gut .

und von den rebellen will ich mir eigentlich nix erklären lassen


wir haben ein abschussgeräusch und etwa 3 sekunden später die explosion , zudem das geschoss das flach leicht von unten nach oben fliegt . also ich denke man muss kein experte sein das das ein " irrläufer " war .


die osce/irc wird ja zunehmend auch opfer von vandalismus . dronen die beschossen werden und nun 41 autos die unbenutzbar sind

CKoWWDlUYAA4z l


summa summarum .. die osce guckt nur ( wenn überhaupt ) , legt ein kompass hin und das wars . wenn man so will sind also angaben wie " government controlled " unbrauchbar , genauso natürlich "dpr controlled " oder sonstiges





CKrecfTW8AA9Dgo

sinn ?


im übrigen hat man aus ner swastika ne " hübsche " novorussia flagge gezaubert

CKrd44QWcAAQ0KHOriginal anzeigen (0,3 MB)


die gesinnung der rebellen ist eh klar , und hier kann man schon von einer gezielten " aktion " sprechen


2x zitiertmelden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

24.07.2015 um 18:53
CKsFueqUAAEZTB9Original anzeigen (0,3 MB)

open your eyes , ok


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

24.07.2015 um 19:22
btw ^^ ... für seine informationskampagne zieht russland richtige schwergewichte ans land , wie zb mark bartalamai .
dessen doku Ukrainian Agony: The Concealed War wurde in berlin vorgestellt , live drauf z.b. ruptly

Youtube: Germany: New doc 'Ukrainian Agony' premieres in Berlin
Germany: New doc 'Ukrainian Agony' premieres in Berlin





der kommentar mit den meisten likes ist ...
Germany: New doc 'Ukrainian Agony' premieres in Berlin. RT war dabei, wo waren die ZDF und ARD????
klar
wo waren die eigentlich wenn so ne fleischmütze wie bartalamai seine " objektive " doku vorstellt ?
alles mittäter , lügenpresse und schlafschafe. kennt man alles !
für alexander stoll wäre dieser krieg ein fest gewesen , der hät den t-92 heraufbeschworen


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

25.07.2015 um 05:45
@Jedimindtricks

Ich bin der Meinung, daß hier schon wieder unzulässig impliziert wird.

1. Hug sagt, daß sie lediglich die Richtung, aus der der Beschuß kam, reporten. Die Entfernungsangaben werden auch von der OSCE stammen. Sie legen sich aber nicht auf den Verursacher fest. Schlüsse, die aus der Entfernung und Richtung gezogen werden, stammen nicht von ihnen. Gemeint ist hier nicht der Report, sondern was die Medien usw. auf diesen Angaben basierend für konkrete Schuldzuweisungen (in diesem Fall an die Truppen der ATO) machen. Das heiß aber nicht, daß die ATO-Truppen damit aus dem Schneider sind.

2. Rein aus der Audiospur eines Videos kann man nicht auf die Entfernung schließen. Der Schall braucht eine ganze Weile, bis er bei Dir ist. Die Anfangsgeschwindigkeit einer Granate liegt zwar im Überschallbereich (grob bei 1500 m/s), verliert aber 200 - 300 m/s davon pro Sekunde. Also auf längere Distanzen überholt der Schall das Geschoß. Du kannst gerne mal rechnen, wie weit der Verursacher tatsächlich weg war. Außerdem fliegt Dein Geschoß fast auf Augenhöhe und Deiner Meinung nach leicht von unten nach oben. Im konkreten Fall ist das eine Täuschung, die sich aus der Perspektive ergibt.

3. Man hat nicht aus einer einfachen Swastika sondern aus einem durchkreuzten Hakenkreuz, mithin ein Zeichen für eine ablehnende Haltung der Naziideologie gegenüber, die Novorossia-Flagge gezaubert. An der Stelle hast Du mal recht:
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:die gesinnung der rebellen ist eh klar
Natürlich ist die Schmiererei an den OSCE-Fahrzeugen nicht in Ordnung. Aber unbenutzbar sind die Fahrzeuge damit nicht. Wie man auf den Bildern sieht, werden diese gerade gereinigt.

4. Warum machst Du Dich über den Haarausfal bei Bartalamai lustig? Es gibt viele Leute, die deshalb die Haare entweder ganz abrasieren oder zumindest sehr kurz tragen.


2x zitiertmelden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

25.07.2015 um 06:29
Im übrigen finde ich, das die ör sehr wohl da hätten sein können und müssen, allein um die Ausgewogenheit nicht aus dem Blick zu verlieren. Steht auch nicht im Staatsvertrag, das sie hündisch selbst den größten Unfug wie Atomgranatanangriff oder beim Massaker in Odessa aus Poroschenkos Think Tank wiedergeben.


1x zitiertmelden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

25.07.2015 um 08:25
Zitat von nickellodeonnickellodeon schrieb:hündisch selbst den größten Unfug wie Atomgranatanangriff
Der "Atomgranatenangriff" ist ein gutes Beispiel für die unterschiedliche Wirkung ukrainischer und russischer Propaganda in den internationalen Medien - russische Propaganda wird dankbar aufgegriffen, ukrainische Propaganda wird ausgelacht


über die Atomgranate:

Kiews Verteidigungsminister erntet Spott für Bericht über Atomschlag
http://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-minister-erntet-spott-fuer-bericht-ueber-atomschlag-a-993149.html

Verteidigungsminister der Ukraine spricht von «Atomgranaten» und wird mit Häme übergossen
http://newstral.com/de/article/de/958234492/verteidigungsminister-der-ukraine-spricht-von-atomgranaten-und-wird-mit-h%C3%A4me-%C3%BCbergossen



über das russische Propagandamärchen von Blackwater in der Ukraine:

Einsatz gegen Separatisten: Ukrainische Armee bekommt offenbar Unterstützung von US-Söldnern
http://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-krise-400-us-soeldner-von-academi-kaempfen-gegen-separatisten-a-968745.html

Ukraine: Russen und Blackwater-Söldner kämpfen gegeneinander


Kämpfen US-Söldner in der Ukraine?
http://www.n-tv.de/politik/Kaempfen-US-Soeldner-in-der-Ukraine-article12808976.html

Ukrainian Nazis Pay Private Military Company Academi (formerly Blackwater) for Training, Russian Report
http://www.globalresearch.ca/ukrainian-nazis-pay-private-military-company-academi-formerly-blackwater-for-training-russian-report/5422667


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

25.07.2015 um 09:08
@ornis


1.

joo , vollkommen richtig . die osze macht keine angaben ausser die richtung woher das geschoss kommt . die kilometerangaben sind vermutlich einfach nur zur orientierung . die ato truppen wärendamit nicht aus dem schneider ,richtig . ...

2.

und das kann man hier sehr wohl da hier nicht viel mit schallverzögerung ist . sicherlich kommen einige komponenten dazu wie windrichtung etc , aber bin da mittlerweile schon ganz gut geübt dankt ruptly . man hat tagsüber nicht diese problematik , nachts ist das schwieriger mit dem zuordnen . nur in diesem fall wo das geschoss wenige meter neben dem kameramann einschlägt ist wiegesagt nicht viel mit schallverzögerung
Zitat von ornisornis schrieb: Außerdem fliegt Dein Geschoß fast auf Augenhöhe und Deiner Meinung nach leicht von unten nach oben. Im konkreten Fall ist das eine Täuschung, die sich aus der Perspektive ergibt.
nee,wieso ?
es mag eine täuschung sein ,aber ich geh in erster linie mal von aus das das geschoss vom boden abgefeuert wird in richtung sagen wir mal hier 10terstock hochhaus . alles andere wäre blödsinn ,oder ?

ich hatte jetzt einfach mal mit 1000 meter pro sekunde gerechnet ,deine angaben würden das ganze einfach paar meter nach hinten verschieben .
müsste man halt wissen welches geschoss genau verwendet wurde
Wikipedia: 125 mm smoothbore ammunition
denke 900 kommt hin , alte munition .

3.
ist richtig . man hat erst eine swastika geschmiert , durchgestrichen und zu einer neurussland flagge werden lassen .
für mich ist das gestellt & zweitens kann die osce / irc sicher nix dafür . unbrauchbar waren sie weil sie an dem tag nicht ausfahren konnten beobachten .
laut hug hat die osce kein " freedom of movement " in donetsk . wer weiss warum und wie diese schmieraktion damit zutun hat ?!es ist ja so das die rebellen immer wuseln und verschieben. wenn man nicht will das panzerkolonnen gesehen werden macht man es so ... z.b.

4. er hat haarausfall ?
nun , seitdem der mit den neurussland boys von rusitsch und konsorten durch die ukraine gewütet ist ( an der front ) sowie mit den nachtwölfen durch die steppe in richtung berlin gefahren ist ist die nummer für mich durch .
muss man sich ja nur sein youutubekanal anschauen wie böse die ukraine ist , und wenn ich schon hör " von der anderen seite berichten " ist eh feierabend


2x zitiertmelden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

25.07.2015 um 09:18
nachtrag
Zitat von ornisornis schrieb:Also auf längere Distanzen überholt der Schall das Geschoß. Du kannst gerne mal rechnen, wie weit der Verursacher tatsächlich weg war.
donetsk ist gross . wenn es jedesmal so rummst wenn ein panzer ne granate abfeuert in pisky oder pervomaiske dann haben die leute dort alle schon tinnitus . ganz zu schweigen von den panzern oder artillerie die die rebellen aus der stadt abfeuern . ganz so schlimm ist es ja nun nicht . auf dem video ist spartak-östlicher airport zu sehen ,etwa 4 km weg . das passt schon so soweit


CKtnMw WcAA rxo.


;)


der hug ist echt klasse ...


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

27.07.2015 um 09:26
@Jedimindtricks
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:nur in diesem fall wo das geschoss wenige meter neben dem kameramann einschlägt ist wiegesagt nicht viel mit schallverzögerung
Na schauen wir mal. Wie viele Sekunden vergehen zwischen dem Abschußgeräusch und dem Einschlagsgeräusch in dem Video?


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

27.07.2015 um 19:48
@ornis
hmm , ist ganz interessant
habs mir jetzt noch ein paarmal angehört , aber so gesehen gibt es gar kein abschussgeräusch ;)

offenbar vermischen sich abschuss & einschlaggeräusch da der schall des abschusses eine längere wegstrecke hat . das geschoss kommt aber auch definitiv von unten , gar nicht mal irgendeine täuschung- also absolut ein volltreffer direkt vor der flinte .


1x zitiertmelden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

27.07.2015 um 20:24
da nun die osce diese woche einige male opfer von " anschlägen " war , mit dem traurigen höhepunkt
1/2: SMM confirms mortar fire landed near 2 OSCE vehicles w/5 monitors today on S. side of bridge to Luhansk. SMM condemns shelling incident
wird man nun seine sicherheitssituation überdenken und in gewissen regionen nichtmehr beobachten vorerst . nochn wichtiger punkt für gesteigerten traffic,zb im urlauberbereich oder ganz einfach an der kreuzung wenn paar panzer kommen .


1x zitiertmelden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

28.07.2015 um 08:24
@Jedimindtricks
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:wird man nun seine sicherheitssituation überdenken und in gewissen regionen nichtmehr beobachten vorerst . nochn wichtiger punkt für gesteigerten traffic,zb im urlauberbereich oder ganz einfach an der kreuzung wenn paar panzer kommen .
Aber was hätten denn die ATO-Truppen davon? Ich meine der Beschuß der SMM kam doch aus deren Ecke:
At approximately 12:40hrs on 26 July, an SMM patrol comprised of two vehicles was caught in mortar and automatic grenade launcher fire while trying to cross the contact line from the “Lugansk People’s Republic” (“LPR”)-controlled side of Shchastia (20km north of Luhansk) to the government-controlled side. This crossing had been agreed and co-ordinated beforehand with both the Ukrainian Armed Forces and the “LPR”.

The SMM had arrived at 12:00hrs at the last “LPR” checkpoint (2km south of the line of contact) before the Shchastia bridge and had been told by the “LPR” to park their vehicles in cover; according to the “LPR”, “LPR” members who had been removing mine obstacles to allow the SMM through had come under machine-gun and sniper fire at 11:30hrs. At approximately 12:40hrs, the checkpoint and surrounding area came under sustained mortar (assessed to be 82mm) and automatic grenade launcher fire from the north.

The SMM members took cover in the trenches at the “LPR” checkpoint and remained there for approximately 90 minutes. During this time, there was continuous incoming mortar shelling (30-40 rounds) and automatic grenade launcher fire that impacted near the SMM’s position (50-100m). The SMM observed at least one mortar round strike within 40m of a bus carrying civilians from Obozne (“LPR”-controlled, 18km north of Luhansk) towards Luhansk city. In the meantime, other SMM members contacted the Joint Centre for Control and Co-ordination for a cessation of fire. At 14:20 the shelling ceased and the SMM considered it is sufficiently safe to leave the place shortly after. There were no injuries to SMM members or damages to SMM vehicles. All SMM members returned safely to their base in “LPR”-controlled Luhansk city around 15:00hrs.
http://www.osce.org/ukraine-smm/174491

Also ein Bus mit Zivilisten wurde dabei auch - gewollt oder ungewollt - fast getroffen.


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

28.07.2015 um 08:56
@Jedimindtricks

Deine ursprüngliche Aussgae war die hier:
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb am 24.07.2015:wir haben ein abschussgeräusch und etwa 3 sekunden später die explosion , zudem das geschoss das flach leicht von unten nach oben fliegt .
Jetzt meinst Du:
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:offenbar vermischen sich abschuss & einschlaggeräusch da der schall des abschusses eine längere wegstrecke hat . das geschoss kommt aber auch definitiv von unten , gar nicht mal irgendeine täuschung- also absolut ein volltreffer direkt vor der flinte .
Nein. Höre Dir das Ganze mal mit Kopfhörer an - der Abschuß liegt ziemlich lange zurück. Und weiter:
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:es mag eine täuschung sein ,aber ich geh in erster linie mal von aus das das geschoss vom boden abgefeuert wird in richtung sagen wir mal hier 10terstock hochhaus . alles andere wäre blödsinn ,oder ?
Sehr wahrscheinlich wurde vom Boden aus gefeuert. Das Geschoß kommt zwar flach rein, aber nicht von unten nach oben fliegend. Schau Dir mal den Horizont an - die Kamera war nicht in Waage. Klassische ballistische abfallende Kurve.

Man hört auch im Video, wie die Einschläge langsam näher kommen.
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb am 24.07.2015:also ich denke man muss kein experte sein das das ein " irrläufer " war .
Ich denke her liegst Du falsch.


1x zitiertmelden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

28.07.2015 um 09:42
@ornis
Meinte ja das war der traurige Höhepunkt . Gestern saß man im Feuer weshalb man nun die Sicherheit überdenkt . Auch die Ecke schastiya .
Zitat von ornisornis schrieb:Nein. Höre Dir das Ganze mal mit Kopfhörer an - der Abschuß liegt ziemlich lange zurück. Und weiter:
Nee, das ist eher entferntes gefechtsgeräusch .


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

28.07.2015 um 09:46
Etwas OT, aber wieder bezeichnend, was die russische "Glaubwürdigkeit" angeht:

Das derzeitige russische Regime lügt, bis sich die Balken biegen. Alles was aus Moskau gemeldet wird kann und muss man erst einmal infrage stellen bzw. äußerst kritisch betrachten.

Was hat der Kreml gewettert und versucht die Schweden (beispielsweise) ins Lächerliche zu ziehen, als dort ein U-Boot gesichtet wurde vor einigen Monaten. Auf den Zug wurde auch hier im Forum von den üblichen Verdächtigen aufgesprungen, da nicht sein darf, was Moskau nicht genehmigt.

Nun fanden die Schweden das Wrack eines U-Boots mit kyrillischen Zeichen:

http://www.n-tv.de/panorama/Fremdes-U-Boot-gibt-Schweden-Raetsel-auf-article15603126.html


1x zitiertmelden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

28.07.2015 um 09:54
@forseti70
Hat zwar mit dem Thema hier nichts zu tun, aber erstmal abwarten, da die Gewässer dort sehr brackig sind können sich gesunkene U-Boote recht lang halten...kann also auch älteren Datums sein.


1x zitiertmelden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

28.07.2015 um 10:11
@forseti70
Zitat von forseti70forseti70 schrieb:Alles was aus Moskau gemeldet wird kann und muss man erst einmal infrage stellen bzw. äußerst kritisch betrachten.
Zu Recht. Das gilt generell für offizielle Verlautbarung welchen "Regimes" auch immer.
Zitat von forseti70forseti70 schrieb:Was hat der Kreml gewettert und versucht die Schweden (beispielsweise) ins Lächerliche zu ziehen, als dort ein U-Boot gesichtet wurde vor einigen Monaten. Auf den Zug wurde auch hier im Forum von den üblichen Verdächtigen aufgesprungen, da nicht sein darf, was Moskau nicht genehmigt.

Nun fanden die Schweden das Wrack eines U-Boots mit kyrillischen Zeichen:
Dann belege mal, daß es sich bei dem jetzt gefundenen U-Boot um das zuletzt durch die Medien gegeisterte handelt. Mir reicht schon mal eine Angabe der "Liegezeit" des vermutlichen Wracks auf dem Grund des Meeres.


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

28.07.2015 um 10:13
@canales
Zitat von canalescanales schrieb:Hat zwar mit dem Thema hier nichts zu tun, aber erstmal abwarten, da die Gewässer dort sehr brackig sind können sich gesunkene U-Boote recht lang halten...kann also auch älteren Datums sein.
Kann man, muß man aber nicht machen. Ist in der Wissenschaft nun mal so: Der der am lautesten lamentiert hat automatisch recht, oder?


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

28.07.2015 um 10:24
@ornis

Und wer am lautesten dementiert hat meistens unrecht...

Ich denke, dass wir hierzu noch genauere Angaben erhalten werden. Die genaue Liegezeit wird sicher nur vage aufgezeigt werden können. Aber vielleicht gibt es ja noch eine Bergung mit weiteren Antworten.

Alleine vom Foto her, kann das Boot dort noch nicht allzu lange liegen (kein Rost zu sehen). Und die recht helle Farbe passt ja auch zu den Sichtungen von damals. Normale Kampfboote haben ja eher ein dunkles grau und nicht so ein helles.

Belegen, dass es sich genau um dieses U-Boot gehandelt hat, ist sowieso nicht möglich. Es würde dann aber immerhin wieder mal zeigen, was von Dementi aus Moskau zu halten ist, die ja recht scharf entgegneten es seien keine russischen Boote dort unterwegs. Belegen kann man, was Russland angeht sowieso nie etwas. Alles immer nur Fakes usw. Erinnert mich doch ziemlich an die Zeit der 70er und 80er.

Warten wir mal ab, wie sich das schwedische Militär dazu noch äußern wird.


1x zitiertmelden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

28.07.2015 um 10:34
@forseti70
Zitat von forseti70forseti70 schrieb:Warten wir mal ab, wie sich das schwedische Militär dazu noch äußern wird.
Geht doch...


melden