Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

4.419 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Russland, Ukraine, Kriegsverbrechen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

30.07.2015 um 10:53
@nocheinPoet
Zitat von nocheinPoetnocheinPoet schrieb:Ist doch offensichtlich, das musst Du doch nun nicht auf diese Ebene ziehen, hatte da mehr Sachlichkeit von Dir erwartet, nun beginnst Du auch mit diesem Fragespielchen?
Nun, da ich jetzt weder weiß, was er mit dem Video über eine Drohe aussagen will bzw. was es belegen soll, frage ich mal lieber nach. Die Drohne ist auch z.B. beim Katastrophenschutz der RF in gebrauch, muß also nicht zwangsläufig von der Armee stammen. Das Video selbst ist von einem Spendenportal für die Separatisten. Ziemlich das selbe habe ich im Mai auch für eine Spendenplattform mit amerikanische Drohnen für die UA im Netz gesehen.

Die RPG7 und die BMPs sind auch in den Beständen der UA zu finden. Warum sind die auf den Bildern abgebildeten Waffen / Munition "definitiv nicht erbeutet"? Diese Aussage enthält eine Exklusion und diese hätte ich gerne erläutert.

Alternativ könnte ich auch einfach unter die entsprechenden Zitate schreiben "Doch..." - hätte den selben Wert als Beleg.


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

30.07.2015 um 11:02
@nocheinPoet
zum Beispiel da hier:

http://www.peoplesproject.com/en/


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

30.07.2015 um 11:08
Also die Drohnen dieses Types bekommt man nicht mal eben so.

Vor allem das Teil ist gerade mal 2 Jahre alt.

Als würde sowas einfach an Josef Jedermann verkauft werden können..


1x zitiertmelden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

30.07.2015 um 11:23
@Fedaykin
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Also die Drohnen dieses Types bekommt man nicht mal eben so.
Damit wirst Du recht haben. Aber wie schon angemerkt, hat der Katastrophenschutz der RF diese Drohnen auch seit 2012 im Einsatz:
Im Dienst des Kathastrophenschutzministeriums sind heute unbemannte Flugzeugsysteme, die von „Eniks“ in Kazan hergestellt werden. Das sind die "Aileron"- Drohnen. Auch hat das Kathastrophenschutzministerium im Probebetrieb Einheiten des moskauer Unternehmens "Aerokon" in der Stadt Schukowski hergestellt. Es besteht auch die Erfahrungen der Benutzung von UAV-Hubschraubern. Also generell kann man sagen, dass die russischen Firmen inzwischen eine breite Palette von unbemannten Fahrzeugen zur Überwachung von Waldbränden parad haben.
http://de.sputniknews.com/german.ruvr.ru/2012_08_21/85748684/

Wenn ich mich recht erinnere werden die Hilfskonvois doch vom selben Ministerium zusammengestellt?


1x zitiertmelden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

30.07.2015 um 11:28
@ornis

Geht doch auch nicht nur um die Drohne, im Beitrag von @Jedimindtricks finden sich ja auch schwere Waffen und Munition, nicht so das was man üblicher Weise in einem "Hilfskonvoi" erwarten würde, also wenn die nicht aus Russland kommen, da scheint es wohl anders zu sein.


1x zitiertmelden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

30.07.2015 um 11:36
@Fedaykin

Und die Eleron-3 ist seit mindestens 2008 im Einsatz:
I. Yakupov reminded that in 2008 the polar navigators took the "Eleron-3" UAV system on lease which proved success in testing at the "Severny polyus-35" drifting station (SP-35).
http://en.enics.ru/main/news?idN=129 (Archiv-Version vom 15.03.2015)


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

30.07.2015 um 11:39
@nocheinPoet
Zitat von nocheinPoetnocheinPoet schrieb:schwere Waffen und Munition
Das Leute aus Rußland da mitmischen steht außer Frage. Es geht einzig und allein um das "definitiv nicht erbeutet". Wenn dem so ist, hat er wohl knallharte Fakten und kann die Beistellungen des russischen Militärs belegen.


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

30.07.2015 um 12:12
@nocheinPoet
Zitat von nocheinPoetnocheinPoet schrieb:Wenn wundert es, Russland blockiert ein Tribunal für MH17:

http://www.n-tv.de/politik/Russland-blockiert-Tribunal-fuer-MH17-Flug-article15620161.html

finde das sehr bezeichnend, gerade dort würde doch evident an einer Klärung gearbeitet werden. Sie werden es eh nicht verhindern können, nur Zeit schinden, eventuell kommt Putin so noch über seine Amtszeit, aber in dem Fall bin ich mir recht sicher, dass die "Wahrheit" ans Licht kommen wird, vermutlich nicht alle Hintergründe und Details, aber ob es nun die Ukrainer oder die Terroristen waren die da geschossen haben und ebenso woher die die BUK hatten wird bekannt werden und dann steht Putin recht schlecht da.

Russland hat er damit keinen Gefallen getan, Putin hat wirklich viel an Vertrauen und Ansehen der Russen verspielt, das was die sich gerade erst mühsam erarbeitet hatten.
Und gleichzeitig startet man noch so eine Aktion. Damit wird der Effekt noch verschärft und die Ansage ist ja Eindeutig.
Zwölf russische Flugzeuge über Ostsee identifiziert Nahe der lettischen Grenze sind russische Transportmaschinen, Abfangjäger und Jagdbomber identifiziert worden. Am Vortag wurden bereits ein Schiff und Transportflugzeuge der russischen Armee geortet.
Quelle:
http://www.welt.de/politik/ausland/article144607176/Zwoelf-russische-Flugzeuge-ueber-Ostsee-identifiziert.html


1x zitiertmelden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

30.07.2015 um 12:17
Zitat von nocheinPoetnocheinPoet schrieb:Russland hat er damit keinen Gefallen getan, Putin hat wirklich viel an Vertrauen und Ansehen der Russen verspielt, das was die sich gerade erst mühsam erarbeitet hatten.
Es ist doch offensichtlich, dass dieses Tribunal eher politisch motiviert ist, genau das ist der Punkt den die Russen zurecht beanstanden. Es ist nunmal nicht üblich ein Tribunal einzuberufen wenn ein Passagierflugzeug abgeschossen wurde, wurde noch nie gemacht und würde jetzt auch keinen Sinn ergeben bevor die Untersuchungsergebnisse offen liegen. Außerdem müsste mir mal jemand erklären warum dieser Abschuss eine "Bedrohung des internationalen Friedens" darstellt, diese Einstufung ist nämlich notwendig um ein UN-Tribunal fordern zu können.


1x zitiertmelden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

30.07.2015 um 12:50
@unreal-live
Zitat von unreal-liveunreal-live schrieb:Es ist doch offensichtlich, dass dieses Tribunal eher politisch motiviert ist, genau das ist der Punkt den die Russen zurecht beanstanden.
Nein es ist nicht offensichtlich politisch motiviert, offensichtlich ist eher das die Russen sich sorgen da könnte das rauskommen, was eh schon die Spatzen von den Dächern pfeifen, darum nun ja auch die neue Story mit der Bombe, die Russen haben nach all ihren Lügen jedwede Glaubwürdigkeit verloren.
Zitat von unreal-liveunreal-live schrieb: Es ist nun mal nicht üblich ein Tribunal einzuberufen wenn ein Passagierflugzeug abgeschossen wurde, wurde noch nie gemacht und würde jetzt auch keinen Sinn ergeben bevor die Untersuchungsergebnisse offen liegen.
Ein mal ist immer das erste Mal, und wie dem auch sei, welchen Sinn es ergibt kannst Du nur spekulieren, es geht ja darum eben die Täter genau zu ermitteln, bezeichnend das Russland sich da sträubt.
Zitat von unreal-liveunreal-live schrieb:Außerdem müsste mir mal jemand erklären warum dieser Abschuss eine "Bedrohung des internationalen Friedens" darstellt, diese Einstufung ist nämlich notwendig um ein UN-Tribunal fordern zu können.
Müsste man Dir nicht erklären, Bildung ist ein Holschuld, aber mal ein Tipp, die Annektion der Krim kommt in der Welt nicht wirklich als friedensbildende Maßnahme an, oder?

Eben.


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

30.07.2015 um 13:14
@albatroxa
Zitat von albatroxaalbatroxa schrieb:Zwölf russische Flugzeuge über Ostsee identifiziert Nahe der lettischen Grenze sind russische Transportmaschinen, Abfangjäger und Jagdbomber identifiziert worden. Am Vortag wurden bereits ein Schiff und Transportflugzeuge der russischen Armee geortet.
Um von ihrer Exklave Kaliningrad ohne NATO Gebiet zu überqueren nach Rußland zu kommen muß man da halt lang fliegen - völlig normal.


1x zitiertmelden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

30.07.2015 um 13:27
Und du Ornis bist dir natürlich darin sicher dass es sich um gewöhnliche Überflug- und Seerouten gehandelt hat. Die genauen Einsatzspektren der gennanten Gerätschaften scheinst du ja auch erfasst zu haben.
Als nächstes sollten wir anstatt der BW Spezialisten dich ins Baltkum schicken, damit du solche "relativierend erklärende" und fundierte Erkentnisse auch direkt vor Ort aus dem Ärmel schütteln kannst. Die Balten würden sich daran sicherlich ergötzen.


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

30.07.2015 um 13:31
@Tenthirim

Nein. Sicher bin ich mir nicht. Aber diese Erklärung ist so gut wie jede andere - es handelt sich offenbar um internationale Gewässer und da dürfen die das.


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

30.07.2015 um 13:33
Zitat von ornisornis schrieb:Um von ihrer Exklave Kaliningrad ohne NATO Gebiet zu überqueren nach Rußland zu kommen muß man da halt lang fliegen - völlig normal.
also in den Artikel steht nichts von Kaliningrad als Ziel. Muss man klären.

Jedoch wenn die Nato in Natogebiet anwesend ist ist das geschrei groß


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

30.07.2015 um 14:30
Zitat von ornisornis schrieb:Wenn ich mich recht erinnere werden die Hilfskonvois doch vom selben Ministerium zusammengestellt?
Was ändert das jetzt an der Tatsache das Russische Offizielle Behörden den Sepas Waffen und Dual Use Güter liefern?

Herzlich wenig, Tatsache bleibt gleich = Kann nicht erbeutet worden sein, kann ohne Russische Beteiligung nicht in die Hände der Sepas gelangen.


1x zitiertmelden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

30.07.2015 um 14:33
@Fedaykin
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Herzlich wenig, Tatsache bleibt gleich = Kann nicht erbeutet worden sein, kann ohne Russische Beteiligung nicht in die Hände der Sepas gelangen.
Definitiv hat des jemand aus Rußland "geliefert". Ob es aber eine staatliche Stelle war darüber kann nur spekuliert werden.


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

30.07.2015 um 14:57
@ornis
ich denk da braucht man wohl kaum mehr spekulieren, wenn man mal die Mengen betrachtet...
Aber vielleicht gibt es ja Umschlagplätze bei denen das Equipment einer mittleren Armee umgesetzt wird und die Behörden haben keinen Schimmer davon. Würde allerdings ein sehr schlechtes Licht auf den jeweiligen Staat werfen...und ist eigentlich auch kaum vorstellbar.


1x zitiertmelden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

30.07.2015 um 15:18
@canales
Zitat von canalescanales schrieb:ich denk da braucht man wohl kaum mehr spekulieren, wenn man mal die Mengen betrachtet...
Mein spekulieren bezog sich auf die Drohne.


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

30.07.2015 um 15:29
@ornis
Bezüglich der Drohne, die ja nicht ne eigene Produktion ist...
http://www.military.com/video/aircraft/pilotless-aircraft/first-person-view-of-new-russian-drones/2902010118001/ (Archiv-Version vom 24.07.2015)

Kann man natürlich spekulieren...allerdings gilt auch hier, dass Eigentum der russischen Armee eigentlich nicht über Privatpersonen weiter verhökert werden kann.


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

30.07.2015 um 17:36
@ornis
Zitat von ornisornis schrieb:Und das belegt jetzt was?
das ganz sicher nicht nur humanitäre hilfsgüter geliefert werden . also ne drone , die wie in diesem fall zum ausspähen von ukrainischen positionen genutzt wird , fällt für mich persönlich nicht unter humanitär . die sind auch so humanitär das die betreiber der drone verpixelt werden -
und spasidonbass , was soll uns das sagen das das ein humanitäres projekt ist ?
möcht jetzt nicht unbedingt die videos spasidonbass & milchakov raussuchen . ausser wir gehen von aus das diese leute eben auch " humanitär " befliefert werden --- gut , lass ich durchgehen
Zitat von ornisornis schrieb:Warum nicht?
diese rpg7 sind russisch. ist sogar die " seriennummer" drauf
http://pirochem.net/index.php?id1=3&category=azgotov-prim-vv&author=dik-vn&book=2009&page=119 (Archiv-Version vom 13.04.2016)
56 - manufacturing factory, 5 - batch number, 08 - production year
gut , über den schwarzmarkt kann das auch in die ukraine gelangen ...
hier ist wohl nochmal mit klarlack drüber gegangen worden , recht neu das ganze .
offenbar hat man so viel das man sie einfach zurücklässt und der ukrainer erbeutet ....
Zitat von ornisornis schrieb:Warum nicht?
weil es mir fast so vorkommt als hätten die rebellen sämtliche bestände der ukraine erbeutet . irgendwo muss man auch mal einen punkt machen .
es wäre mal das gegenteil zu belegen das sie erbeutet sind , so ist die sache recht klar .
in debaltseve hat man vielleicht bissl was erbeutet in letzter zeit ..


@nocheinPoet

wer hat mh17 abgeschossen ?
CLGuv80WcAA5rMQOriginal anzeigen (0,3 MB)


alle theorien russlands zusammengefasst in einem bild

CLG01OOWUAEDWYH


mir schwindet immer mehr das verständniss für "putin-versteher" . schön langsam hat das auch nixmehr mit kritisch oder sonstwas zutun


melden