Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie können wir konstruktiv aufbauend und umweltbewusst zusammen leben?

288 Beiträge, Schlüsselwörter: Gesellschaftlicher Wandel

Wie können wir konstruktiv aufbauend und umweltbewusst zusammen leben?

14.04.2018 um 12:29
@thomasneemann
Ich versteh's noch immer nicht, fürchte ich.
Hirne die sich quasi ins I-net einwählen? Meinst du sowas?

Da hat der charismatische Tesla-Elon mal was gesagt. Aber der Mann ist auf seine Weise gewiss ein kleines Genie (im bereich Verkaufstier und Entertainment zumindest), trotzdem ist er in erster Linie ein Geschäftsmann. Nicht alles was solche Leute ausdünsten hat Hand und Fuß.
Meines Wissen nach kann ein PC keine Gedanken lesen (und das ist auch gut so), somit kann mein Matschhirn sich wohl auch nicht ins I-Net begeben (und auch das ist gut so).

Vielleicht kann der das ja. Mr Data Zuck
data-zuckerberg
Aber mal ernsthaft. Wer will schon wie der sein?
Kleiner Scherz am Rande.


melden
Anzeige

Wie können wir konstruktiv aufbauend und umweltbewusst zusammen leben?

14.04.2018 um 12:35
wuec schrieb:Ich versteh's noch immer nicht, fürchte ich.
nein ganz einfach. wenn sich vor unserem komunikations-zeitalter gehirne verbinden wollten, mußten die meschen sich an einem ort zu einer zeit treffen um ihre gedanken auszutauschen. oder bücher schreiben oder einen boten schicken.

die hoffung an das i-net ist, daß jetzt milliarden quasi in echtzeit ihre gedanken über foren, youtube, wiki usw austauschen können. jetzt schon ohne noch irgendwas erfinden zu müssen. ich weiß nicht wie ich es noch anders ausdrücken soll.


melden

Wie können wir konstruktiv aufbauend und umweltbewusst zusammen leben?

14.04.2018 um 12:40
@wuec
Sei mir nicht böse.
Entweder steh ich gerade auf einer Leitung gewaltigen Ausmaßes oder ich weiß auch nicht.

Kom digitale Steinzeit: Hammer und Meißel, Bücher, Briefe, Telefon und - fax usw.
Kom heute: I-Net via Eingabegeräte wie Tastatur, Touchscreen Sprachsteuerung
Kom demnächst: wie?


melden

Wie können wir konstruktiv aufbauend und umweltbewusst zusammen leben?

14.04.2018 um 12:46
thomasneemann schrieb:Wie können wir Menschen (weltweit) konstruktiv aufbauend, umweltbewusst und friedlich miteinander leben?
die "krone der schöpfung" kann sich im tierreich noch das ein oder andere abschauen...neulich habe ich erstaunt eine tierdoku gesehen, da wurde irgendwo in afrika das wasser knapp und alle haben daß noch irgendwie friedlich zusammen geregelt, bis zum nächsten monsun.

nicht auszumalen was passiert wäre, wären die verschiedenen parteien menschen gewesen, die um den letzten schluck wasser streiten :P

also mal ein blick auf unsere tierischen freunde werfen, kann nicht schaden :D


melden

Wie können wir konstruktiv aufbauend und umweltbewusst zusammen leben?

14.04.2018 um 12:46
wuec schrieb:Entweder steh ich gerade auf einer Leitung gewaltigen Ausmaßes oder ich weiß auch nicht.
es ist einfach damit gemeint über geschriebene wörter gedanken auszutauschen. nicht per buch oder brief, was langsam ist und nur wenige menschen erreicht.

der gedankenaustausch (zwischen gehirnen) per internet ist in echtzeit und kann x milliarden menschen erreichen, auch jetzt schon. unsere gehirne sind jetzt über das internet verbunden. (gehirn thomasneemann und wuec)


melden

Wie können wir konstruktiv aufbauend und umweltbewusst zusammen leben?

14.04.2018 um 12:52
EZTerra schrieb:also mal ein blick auf unsere tierischen freunde werfen, kann nicht schaden
ja das sehe ich auch so. ich finde einen ameisenhaufen als vorbild gut. kann mir vorstellen, daß eine ameise kein ich-gefühl hat sondern nur ein wir-gefühl.


melden

Wie können wir konstruktiv aufbauend und umweltbewusst zusammen leben?

14.04.2018 um 12:55
Kann das sein, dass wir irgendwie nicht weiterkommen?
Und wie zum Kuckuck sind wir von Schulbildung/Umweltschutz/better mankind in diese Sackgasse geraten?

thomasneemann schrieb:es ist einfach damit gemeint über geschriebene wörter gedanken auszutauschen
Tun wir schon. Im übertragenen Sinne. Klappt zwar nicht immer, dass meine Gedanken zu (den richtigen) Wörten werden. Aber ich bemühe mich.
thomasneemann schrieb:unsere gehirne sind jetzt über das internet verbunden. (gehirn thomasneemann und wuec)
Das will ich mal nicht hoffen. falls ich dich dennoch wider Erwarten in einer verlassenen Hirnwindung erwischen sollte, dann kannst du dich schonmal warm anziehen.

Können wir uns vielleicht darauf einigen, dass sich die Art der Kommunikation gewiss ändern wird (wir aber wenn wir ehrlich sind nicht mal im Ansatz erahnen können was a)möglich und b)realisierbar sein wird)?
Auf mich trifft das jedenfalls zu. Ich will keine Thomasse in meinem Schädel. Das gibt Mecker. Ich will ja noch nicht mal meine Hausdrächin da drin haben. Wohin soll ich denn sonst flüchten, wenn die mich selbst im Hirn nicht in Ruhe lässt?


melden

Wie können wir konstruktiv aufbauend und umweltbewusst zusammen leben?

14.04.2018 um 13:05
wuec schrieb:Immerhin gehörte ich mal zu den Einfaltspinseln, die glaubten, das I-Net im allgemeinen hätte das Zeug die Menschheit in den Bereichen Wissen, Wissenschaft, Aufklärung etc nach vorne zu katapultieren, wie wir es noch nie zuvor erlebt haben.
das war der uns beiden gemeinsame ansatz. das internet kann ja nur inspiratives, konstruktives von menschlichen gehirnen enthalten/transportieren. maschinen (computer) können das nicht erzeugen. das internet ist nur ein schneller und weltweiter kommunikationskanal. mehr nicht. die gehirne sind auch nicht in irgendeiner form physikalisch verbunden.


melden

Wie können wir konstruktiv aufbauend und umweltbewusst zusammen leben?

14.04.2018 um 13:16
thomasneemann schrieb:die gehirne sind auch nicht in irgendeiner form physikalisch verbunden.
Dann ist doch alles in bester Ordnung. Ich wollte mir schon beinahe ne analoge Firewall aus alten Korken basteln.
Schließen wir einfach das hirnige Kapitel und wenden uns wichtigeren Dingen zu.


melden

Wie können wir konstruktiv aufbauend und umweltbewusst zusammen leben?

14.04.2018 um 13:18
thomasneemann schrieb:es ist ein zwischenschritt.
Nein! Es is einfach nur Energieverschwendung durch unnötige Umwandlung, einzig zu Marketing Zwecken.
thomasneemann schrieb:die schlauste version die ich gehört habe ist: 9-fach überdimensionierung von wind- (auch mit drachen) und sonnenenergie. das erzeugt grundlast elektrisch, auch bei "dunkelflaute" (follow the sun). der "überschuß" wird als wasserstoff ins umgbaute erdgasnetz eingespeißt (hauptsächlich im sommer), das ist die menge an energie, die wir zum fahren (brennstoffzelle) und zum heizen (katalytische h2 heizung" benötigen.
Na ja, so ungefähr. Mein Favorit derzeit stammt von den Fraunhofern: https://www.ise.fraunhofer.de/content/dam/ise/de/documents/publications/studies/studie-100-erneuerbare-energien-fuer-str...
thomasneemann schrieb:aber auch bei wind und sonne gibt es eine obergrenze, die zu beachten ist.
Stimmt, deshalb bin ich auch Fan von effizienten Systemen.

mfg
kuno


melden

Wie können wir konstruktiv aufbauend und umweltbewusst zusammen leben?

14.04.2018 um 13:23
kuno7 schrieb:Mein Favorit derzeit stammt von den Fraunhofern:
sehr gut, das werde ich mir "beizeiten" mal durchlesen. beim überfliegen sticht mir dieser satz ins auge:

Die Bereitstellung von 100 % erneuerbaren Energien im Strom- und Wärmesektor
Deutschlands ist technisch möglich und nach erfolgter Umstellung des Energiesystems
sind die jährlichen Gesamtkosten nicht höher als die Kosten unserer heutigen
Energieversorgung.

ich vermisse hier aber die mobilität !


melden

Wie können wir konstruktiv aufbauend und umweltbewusst zusammen leben?

14.04.2018 um 13:25
wuec schrieb:Dann ist doch alles in bester Ordnung.
wunderbar. ich habe ein talent, mich mißverständlich auszudrücken.


melden

Wie können wir konstruktiv aufbauend und umweltbewusst zusammen leben?

14.04.2018 um 13:27
thomasneemann schrieb:wunderbar. ich habe ein talent, mich mißverständlich auszudrücken.
Das krieg ich hin und wieder auch ziemlich gut hin.
thomasneemann schrieb:ich vermisse hier aber die mobilität !
Ist drin. Abschnitt 5. S28ff


melden

Wie können wir konstruktiv aufbauend und umweltbewusst zusammen leben?

14.04.2018 um 13:35
thomasneemann schrieb:ich vermisse hier aber die mobilität !
Mobilität is im Privatsektor (bei derzeitiger Technologie) durch Regenerative Energie aus Deutschland machbar, auch der Schienenverkehr. LKW, Flugverkehr und Schiffsverkehr eher nich, ebenso wie die gesamte Sparte industrielle Prozesswärme.
Wir werden also weiterhin Energie importieren müssen, was aber grundsätzlich unproblematisch is, beispielsweise wäre Desert Tech eine Möglichkeit.

mfg
kuno


melden

Wie können wir konstruktiv aufbauend und umweltbewusst zusammen leben?

14.04.2018 um 13:36
thomasneemann schrieb:
die gehirne sind auch nicht in irgendeiner form physikalisch verbunden.

wurde schon wissenschaftlich bewiesen das lebewesen ihre erfahrungen über lange entfernungen unbewusst teilen.
sozusagen eine art web für das bewusstsein. in unserer welt ist sie noch genau so mit dreck gefühlt wie das www.
schon seid geraumer zeit befinden wir uns in einer aufwach phase, die jedoch noch sehr lange andauert.


melden

Wie können wir konstruktiv aufbauend und umweltbewusst zusammen leben?

14.04.2018 um 13:46
denis069 schrieb:wurde schon wissenschaftlich bewiesen das lebewesen ihre erfahrungen über lange entfernungen unbewusst teilen
Ach ja?
Darf ich dann, da wir uns im Suballmy Wissenschaft befinden, um eine Quelle bitten bitte?


melden

Wie können wir konstruktiv aufbauend und umweltbewusst zusammen leben?

14.04.2018 um 13:51
find des jetzt net vil später


melden

Wie können wir konstruktiv aufbauend und umweltbewusst zusammen leben?

14.04.2018 um 14:37
denis069 schrieb:schon seid geraumer zeit befinden wir uns in einer aufwach phase
ich hoffe es. eckhart tolle denkt das auch. wenn die menschheit jetzt die einsicht bekommt, so wie sie damals den daumen bekommen hat: durch evolution, dann würde es die schöpfung richten.

weiter oben hatte ich schon geschrieben, daß es aber eine schlechte strategie ist, zu hoffen das alles (von alleine) gut geht.

es fühlt sich so an, als ob wir etwas dafür tun müssen. deshalb auch diese diskussion.


melden

Wie können wir konstruktiv aufbauend und umweltbewusst zusammen leben?

14.04.2018 um 15:07
kuno7 schrieb:LKW, Flugverkehr und Schiffsverkehr eher nich, ebenso wie die gesamte Sparte industrielle Prozesswärme.
die studie befasst sich mit mitelfristigen prognosen, ich bin der gleichen meinung und stimme der studie zu.

als endlösung und deshalb auch richtungsweisend für die entwicklung, kommt meiner meinung nach nur der fast vollständige verzicht auf verbrennung in frage. franz alt hat gesagt, daß die erde mehr sonnenenergie erhält, als der gesamte weltenergiebedarf, demnach müsste es möglich sein, alles mit sonnenenergie (wind) zu betreiben.

h.p. dürr hat gesagt, daß wir europäer 4 mal zu viel ernegie verbrauchen als der planet aushält.

angenommen es ist 2 mal so viel und wir würden durch effizienzsteigerung/verzicht auf 50 % reduzieren, dann könnte saubere energie sogar doppelt so teuer sein als schmutzige und wir würden am ende nicht mehr bezahlen. geht auch mit 1/4, ist aber sehr sportlich :-)


melden
Anzeige

Wie können wir konstruktiv aufbauend und umweltbewusst zusammen leben?

14.04.2018 um 15:38
Das gelingt nur, wenn man das Geld, bzw. alle Zahlungsmittel abschafft.
Wenn es „zu teuer" nicht mehr gibt, kann man alles auf höchsten Niveau anbieten: Bildung, Medizin, Sicherheit, Umwelttechnik.

Damit die Menschen trotzdem brav arbeiten gehen, muss man nur eines tun: jeder, der arbeitsfähig ist und nicht arbeitet, bekommt nur Nahrung und Dach über den Kopf, alle anderen können in der Freizeit so gut wie alles machen/bestellen,…

Das Leben könnte wirklich so einfach sein,…..


melden
337 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Warpantrieb44 Beiträge