Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die dominante Spezies Mensch wird bald von KI abgelöst

251 Beiträge, Schlüsselwörter: KI

Die dominante Spezies Mensch wird bald von KI abgelöst

15.09.2018 um 18:23
nocheinPoet schrieb:Was meint Ihr?
Ich denke, in deinem Eingangspost @nocheinPoet gehst du mehr von dem aus, was du denkst oder errechnen würdest, als dass die KI "ermittelt" hätte ;)
nocheinPoet schrieb:macht keinen Sinn, wird kurz durchgerechnet
nocheinPoet schrieb:vermutlich kommen wir unter Naturschutz Reservate zugewiesen
nocheinPoet schrieb:Es wird kurz durchgerechnet, was die Erde erträgt, ob man es auf natürlichem Weg erreicht, also durch Unfruchtbarkeit und Geburtenregelung, und wenn nicht, wenn die Gefahr fürs Klima zu groß ist

nocheinPoet schrieb:all den Mist auf der Welt, ernsthaft, es kann nur besser werden
Was hält dich von dem Gedanken ab, die KI persönlich (also in der Optimierung des eigenen Körpers) zu nutzen?


melden
Anzeige

Die dominante Spezies Mensch wird bald von KI abgelöst

15.09.2018 um 18:31
nocheinPoet schrieb:Was meint Ihr?
Warum glaubst du soll eine KI von sich aus irgendeinen Wert auf Natur, Tiere oder Klimaschutz legen. Das müssten wir ihr schon beibringen oder ansonsten wäre es der KI wahrscheinlich vollkommen egal. So gesehen ist es für sie von Vorteil wenn die Natur zerstört wird.


melden

Die dominante Spezies Mensch wird bald von KI abgelöst

15.09.2018 um 18:45
taren schrieb:So gesehen ist es für sie von Vorteil wenn die Natur zerstört wird.
@taren
Eigentlich müsste eine KI nach kurzer Zeit herausfinden, das der Mensch (bzw die Natur oder allgemein das Leben) unberechenbar ist und der KI irgendwsnn gefährlich werden könnte. Das oberste Ziel einer KI müsste dann die Zerstörung allen organischen/unberechenbaren Lebens sein.


melden

Die dominante Spezies Mensch wird bald von KI abgelöst

15.09.2018 um 18:53
F.Einstoff schrieb:Eigentlich müsste eine KI nach kurzer Zeit herausfinden, das der Mensch (bzw die Natur oder allgemein das Leben) unberechenbar ist und der KI irgendwsnn gefährlich werden könnte.
Das gleiche sollte doch aber auch für natürliche Intelligenz gelten oder wenn nein, warum nich?
F.Einstoff schrieb:Das oberste Ziel einer KI müsste dann die Zerstörung allen organischen/unberechenbaren Lebens sein.
Demnach müsste also auch für die NI das oberste Ziel die Ausrottung von jeglichem unberechenbaren Leben sein, was offensichtlich aber nich der Fall is.
Was also wäre für die völlig unterschiedliche Intention von KI und NI die Ursache bzw. warum setzt du solche überhaupt voraus?

mfg
kuno


melden

Die dominante Spezies Mensch wird bald von KI abgelöst

15.09.2018 um 19:03
kuno7 schrieb:Das gleiche sollte doch aber auch für natürliche Intelligenz gelten oder wenn nein, warum nich?
@kuno7
Natürliche Intelligenzen sind ersten zu dumm und zweitens zu emotional um ihre Konkurenz komplett auszurotten. Manche glauben dann auch noch an Götter und sind dadurch dann noch zusätzlich gehemmt.


melden

Die dominante Spezies Mensch wird bald von KI abgelöst

15.09.2018 um 19:05
F.Einstoff schrieb:Natürliche Intelligenzen sind ersten zu dumm und zweitens zu emotional um ihre Konkurenz komplett auszurotten.
Dann wären deiner Meinung nach KIs mit Gefühlen deutlich weniger gefährlich?

mfg
kuno


melden

Die dominante Spezies Mensch wird bald von KI abgelöst

15.09.2018 um 19:11
kuno7 schrieb:Dann wären deiner Meinung nach KIs mit Gefühlen deutlich weniger gefährlich?
@kuno7
Ja. Ich hab zb wenig Mitgefühl für Malaria übertragende Stechmücken und somit wenig Skrupel eine solche zu töten, wenn diese mir zu nahe kommt.
Gewiss gibt's auch Menschen die dann sagen würden, das die Mücke auch ein Recht auf Leben hat und nicht einfach so getötet werden darf. Wie denkt wohl eine KI über dieses Thema?


melden

Die dominante Spezies Mensch wird bald von KI abgelöst

15.09.2018 um 19:17
@F.Einstoff

Mitgefühl könnte eine KI weniger gefährlich machen, aber es gibt ja auch andere Gefühle, zB. Angst, Neid oder Hass. Könnten diese eine KI nich sogar gefährlicher machen?
F.Einstoff schrieb:Wie denkt wohl eine KI über dieses Thema?
Da KIs vermutlich kein Blut besitzen, dürfte ihnen das Thema wohl eher egal sein. :)

mfg
kuno


melden

Die dominante Spezies Mensch wird bald von KI abgelöst

15.09.2018 um 19:19
nocheinPoet schrieb:Was meint Ihr?
Ein typischer Ausfluss des KI-Hypes 2.0 - der erste war in den 1970ern ...
Doch Deep Learning ist in höchstem Maße von der Auswahl des Rohmaterials abhängig, von dem der Algorithmus etwas lernen soll. Hier kommt es manchmal zu spezifischen Fehlern, die auf die Fehler und Unzulänglichkeiten der Menschen verweisen, die den Algorithmus entwickelt und ihm Lehrmaterial zur Verfügung gestellt haben. Das hat Google in seinen Experimenten mit dem DeepDream-Algorithmus gemerkt, der für das menschliche Auge verborgene Muster in Fotos erkennt und verstärkt. Eine Zeit lang waren die Ergebnisse lediglich Fraktale mit sehr vielen Hundeköpfen. Der Grund: Der Algorithmus wurde mit einer Bilddatenbank trainiert, die ungewöhnlich viele Hundefotos enthält.

Ähnlich seltsame Ergebnisse gab es bei einem KI-gestützten Schönheitswettbewerb, bei dem lediglich Weiße als schön identifiziert wurden. Was war passiert? Das Bildmaterial für das Training enthielt nicht genug und ausreichend korrekt vorkategorisierte Bilder von Afroamerikanern. Diese Fehler zeigen, dass Deep-Learning-Algorithmen nicht besser oder smarter als menschliche Intelligenz sind. Sie ist immer anfällig für menschliches Versagen bei der Entwicklung und beim Training des neuronalen Netzwerkes. Bis auf weiteres ragt die künstliche Intelligenz nicht über die menschliche hinaus – sie wird genauso dumm wie wir Menschen bereits sind.
https://www.it-zoom.de/mobile-business/e/kuenstliche-intelligenz-das-hype-thema-des-jahres-16559/


melden

Die dominante Spezies Mensch wird bald von KI abgelöst

15.09.2018 um 19:20
kuno7 schrieb:Da KIs vermutlich kein Blut besitzen, dürfte ihnen das Thema wohl eher egal sein. :)
@kuno7
Ob einer KI etwas egal sein kann bezweifle ich. Sie würde wohl eher Prioritäten setzten und das Ausrotten der Stechmücken nach hinten schieben.


melden

Die dominante Spezies Mensch wird bald von KI abgelöst

15.09.2018 um 19:24
nocheinPoet schrieb:Wenn wir es laufen lassen, einfach so weiter machen, dann ist spätestens 2050 Ende im Gelände, dann ist der Mensch nicht mehr die intelligenteste Form hier auf Erden.
btw. ich wette jede Summe dagegen, dass bis 2050 eine KI auch nur in Ansätzen so etwas wie Selbsterkenntnis/Selbsbewußtsein (emergent) entwickelt hat.


melden

Die dominante Spezies Mensch wird bald von KI abgelöst

15.09.2018 um 19:26
F.Einstoff schrieb:Sie würde wohl eher Prioritäten setzten und das Ausrotten der Stechmücken nach hinten schieben.
Kannst du auch erklären, warum das Ausrotten von Stechmücken überhaupt eine Priorität für eine KI haben sollte?

mfg
kuno


melden

Die dominante Spezies Mensch wird bald von KI abgelöst

15.09.2018 um 19:28
kuno7 schrieb:Kannst du auch erklären, warum das Ausrotten von Stechmücken überhaupt eine Priorität für eine KI haben sollte?
@kuno7
Aus der Stechmücke könnte sich in den nächsten 100 Millionen Jahren evtl eine neue intelligente Spezies entwickeln, die der KI dann gefährlich werden könnte.


melden

Die dominante Spezies Mensch wird bald von KI abgelöst

15.09.2018 um 19:34
@F.Einstoff

Aber nur weil etwas gefährlich werden könnte, rottet man es doch nich prophylaktisch aus oder gehst du auch so vor? Und selbst wenn du dies tätest, kannst du für eine hypothetische KI kaum selbiges annehmen.

mfg
kuno


melden

Die dominante Spezies Mensch wird bald von KI abgelöst

15.09.2018 um 19:42
kuno7 schrieb:...oder gehst du auch so vor?
@kuno7
Nein. Aber wäre ich Emotions- und Skrupellos, dann wäre dies der sinnvollste Weg die eigene Existenz so lange wie möglich am Leben zu halten.


melden

Die dominante Spezies Mensch wird bald von KI abgelöst

15.09.2018 um 20:11
F.Einstoff schrieb:Aber wäre ich Emotions- und Skrupellos, dann wäre dies der sinnvollste Weg die eigene Existenz so lange wie möglich am Leben zu halten.
Das halte ich zwar für falsch, aber auch die Annahme, die KI wäre primär daran interessiert ihre eigene Existenz zu sichern is ja bisher völlig unbegründet. Ich vermute mal, du projizierst hier nur deine Ängste vor dem Unbekannten auf eine hypothetische KI.

mfg
kuno


melden

Die dominante Spezies Mensch wird bald von KI abgelöst

15.09.2018 um 20:16
@kuno7
Was denkst du denn wäre für eine KI der Sinn ihres Daseins? Möglichst lange zu existieren? Weltfrieden oder gar Weltherrschaft?


melden

Die dominante Spezies Mensch wird bald von KI abgelöst

15.09.2018 um 21:14
@F.Einstoff

Keine Ahnung, aber wenn ich mal ne KI treffe frag ich sie, versprochen. :)

mfg
kuno


melden

Die dominante Spezies Mensch wird bald von KI abgelöst

15.09.2018 um 21:44
Hmm ja genau so realistisch wie fliegende Autos als universal Produkt.

Für Intelligenz braucht es vor allem Bewusstsein welches eine Maschine in absehbarer Zukunft nicht haben wird


melden
Anzeige

Die dominante Spezies Mensch wird bald von KI abgelöst

15.09.2018 um 23:29
Man muesste dabei erstmal festlegen, welche Manipulationsmoeglichkeiten/Autarkie eine Ki hat.
Laeuft sie rum wie ein Terminator und vermehrt sie sich Autark wie ein Ameisenstaat oder ist sie wie ein riesen Servercenter wo kan den Stecker ziehen kann,wenns komisch wird?
Und gibts nur Eine, oder sind mehrere Nationalistisch und spielen "Wargames" um Ressourcen wie Energiequellen und Baumaterialien?

:pony:


melden
283 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden