Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schwarze und Weiße Löcher

196 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Universum, Einstein, Schwarzes Loch ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Schwarze und Weiße Löcher

22.07.2007 um 15:59
Nö. Ein bissel Lektüre könnte nicht schaden.


melden

Schwarze und Weiße Löcher

22.07.2007 um 16:13
C12 ist leider sehr beschäftigt, darum kann er das nicht weiter erläutern.

:D ^^


melden

Schwarze und Weiße Löcher

22.07.2007 um 16:20
Danke, Goldlöckchen. ;)


melden

Schwarze und Weiße Löcher

17.08.2007 um 19:13
Ich habe ein paar Bücher von Stephen Hawking gelesen und die Aussage ist, dass
Materie dem Schwarzen Loch entfliehen kann, mit Überlichtgeschwindigkeit. Das geht
aus der Unschärferelation hervor. Habe keine Lust es jetzt zu erklären, deshalb hoffe
ich, dass ihr alle selbst einen Artikel über Hawking-Strahlung findet.
Mit den Weißen Löchern ist das so eine Sache, denn das Wurmloch, das das Schwarze
Loch und das Weiße Loch verbindet muss ja auch erst einmal entstehen. Außerdem
sind Weiße Löcher noch nie gesehen worden und wenn es sie gäbe würde man sie
bestimmt gut sehen können, da sie ja Masse abwerfen. Das Problem ist, dass Weiße
Löcher nur sehr kurze Zeit vorhanden sind, ich meine mal irgendwo etwas von einer
Zehntausenstel-Sekunde gelesen zu haben. Wie ein Weißes Loch entstehen könnte ist
ja auch nicht bekannt.
Aus diesen Gründen halte ich es für unwahrscheinlich, dass es Weiße Löcher gibt.
Trotzdem gibt es noch Hoffnungen aufWurmlöcher, wie sich aus mehreren Büchern
ergibt.


melden

Schwarze und Weiße Löcher

17.08.2007 um 19:39
schwarze löcher ....ja. weiße löcher = sonnen


melden

Schwarze und Weiße Löcher

17.08.2007 um 20:01
"weiße löcher = sonnen"

Nein.


melden

Schwarze und Weiße Löcher

17.08.2007 um 21:01
naja der weise zwerg, das vorletzte stadium einer sonne, ist das einzige was mir bekannt wäre was man mit dem begriff weißes loch in verbindung bringen könnte wäre auch eine logische schlussfolgerung da ja der schwarze abgekühlte kern einer sonne das schwarze loch ist


melden

Schwarze und Weiße Löcher

17.08.2007 um 21:48
und eines noch es sind keine löcher sondern supergravitare kugeln die kerne von sonnen das ist basis wissen was das all angeht... die "loch form" ist nur eine optische illision durch das lich das durch die hohe gravitation angezogen wird daher scheint in der mitte wo der kern ist ein loch zu sein


melden

Schwarze und Weiße Löcher

18.08.2007 um 11:41
Die Reise durch ein Schwarzes Loch in ein Weißes Loch - wenn es denn diese
Verbindung gäbe usw. - wäre sowieso keine so gute Idee, denn in einem Schwarzen
Loch endet die reale Zeit, selbst für ein Teilchen ist dort kein entkommen mehr in der
realen Zeit. In der imaginären Zeit könnte es sein, dass man als Hawking-Strahlung
wieder rauskommt oder, dass man wieder herauskommt, wenn sich das Schwarze Loch
wieder mit dem Rest der Raumzeit vereint. Dann leben zumindest die
Elementarteilchen des hineinfallenden Menschen in der imaginären Zeit erhalten. Also,
wenn man in ein Schwarzes Loch fällt sollte man subatomar und imaginär denken.


melden

Schwarze und Weiße Löcher

18.08.2007 um 12:08
"und eines noch es sind keine löcher sondern supergravitare kugeln die kerne von sonnen das ist basis wissen was das all angeht."

SL sind keine Kerne von Sonnen, das ist falsch. Da hast Du wohl Dein "Basiswissen" an den falschen Stellen gesucht.


melden

Schwarze und Weiße Löcher

18.08.2007 um 12:38
weisse Löcher - ja das ist eine Theorie die aber bislang nicht bestätigt werden konnte, das Hauptproblem was es derzeit mit den schwarzen Löchern gibt ist der verbleib der Materie, bislang ist nur Nachgewiesen das Schwarze Löcher Extrem viel RöntgenStrahlung abgeben, es ist klar das diese Strahlungmengen aus der Aufgenommenen Materie Masse resultiert, es gibt bis auf wenige halbherzige-Theorien noch keine Erklärung wie das geschieht.


melden

Schwarze und Weiße Löcher

18.08.2007 um 13:31
Nein mein basis wissen stammt von der nasa was meinst du ensteht nach der super nova einer sonnen erstmal einr brauner zwerg dann ein weißer zwerg dann dieser schwarze rest mit superhoher gravitation der dummerweise LOCH genannt wurde mal damals bei der endekung es wie ein loch aussah und man noch nicht über das wissen des sonnen-lebenszyklus verfügte...
es gibt keine löcher und das mit der raumzeit ist nur dumme theorie der lebenszyklus ist schon lange bewiesen der der wurde schon oft beobchtet in seine verschiedenen statien...

und diese hoho strahlung der schwarzen "löcher" ist die energie die beim zersplittern der atome auf seiner oberfläche endsteht... die gravitation ist dort so stark das die meisten molekülketten und atom strukturen zerbersten...

nach einer gewissen menge an absorbierten material sendet das Schwarze"loch" einen gammaburst aus eine unglaubliche starke gamma strahlen welle die sich in einem perfekten 180° winkel zu 2 seiten hinausbreitet...

des weiteren wären schwarze"löcher" wirklich löcher würden sie nicht größer werden den desto mehr masse es anzieht desto größer wird es... z.b. das gigantische schwarze"loch" im zentrum der milchstraße(unsere eigene galaxie)
ist mehrere sonnen systeme groß... ruht momentan aber da es an keine materie herran kommt... man vermutet des weiteren das sich alle galaxien durch diese sogannten super löcher bildeten den in der mitte jeder galaxie befindet sich so ein riesiges gebilde...

und was mich jetzt mal sehr interesieren würde:
wo habt ihr den schwachsinn mit dem LOCH herhabt...
den mir ist der sonnen zyklus seit meinen 3. schuljahr bekannt und das sollte eigendlich jeder wissen der sich damit beschäftigt


3x zitiertmelden

Schwarze und Weiße Löcher

18.08.2007 um 15:09
@ Izuma

Nein mein Basiswissen stammt von der NASA, was meinst du entsteht nach der Supernova einer Sonnen erstmal ein brauner Zwerg, dann ein weißer Zwerg, dann dieser schwarze Rest mit super hoher Gravitation der dummerweise Loch genannt wurde, mal damals bei der Entdeckung es wie ein Loch aussah und man noch nicht über das Wissen des Sonnen Lebenszyklus verfügte...

Erstmal, selbst wenn man alle Fehler aus Deinem Text kratzt, ist der nicht gerade sehr verständlich, schreibe bitte in Zukunft vernünftig, sonst werde ich nicht mehr auf so ein Gestammel antworten.

Wenn Du das von der NASA hast, dann hast Du es nicht richtig gelesen, kann ja sein, das Du Texte ließt, wie Du sie schreibst.

Aus einem braunen Zwerg wird nicht ein weißer Zwerg, das ist einfach falsch.

Auch wird aus einer Supernova nicht einfach ein brauner Zwerg.

Ein brauner Zwerg, hat einfach nicht genug Masse um eine richtige Fusion wie eine Sonne in Gang zubringen.

Um Dein Basiswissen aufzufrischen:

Wikipedia: Brauner Zwerg
http://www.astro.uni-bonn.de/~deboer/praktikant/braunez.html
http://www.extrasolar-planets.com/astronomie/braune_zwerge.php (Archiv-Version vom 27.09.2007)
http://jumk.de/astronomie/sterne-a/braune-zwerge.shtml
http://www.astronews.com/news/artikel/2005/11/0511-022.shtml

Weiße Zwerge enstehen schon aus Sternen, werden aber nicht zu schwarzen Löchern.

Noch ein paar Link:

Wikipedia: Weißer Zwerg
http://www.jgiesen.de/astro/stars/schwarzesLoch.htm
http://www.br-online.de/wissen-bildung/thema/sonne/riesen.xml (Archiv-Version vom 24.08.2007)

Warum Du das nicht mal selber im Web nachließt ist mir ein Rätsel, spare Dir bitte Deine „super hoher Gravitation“, schreibe ganze Sätze, und überprüfe das was Du schreibst doch bitte ob es lesbar ist, und ob es Blödsinn ist, bevor! Du es hier postest.


es gibt keine löcher und das mit der raumzeit ist nur dumme theorie derlebenszyklus ist schon lange bewiesen der der wurde schon oft beobchtet in seine verschiedenen statien...


Besser so, sonst bewegt sich meine Nahrung in der Speiseröhre entgegen der Gravitation.

Es gibt keine Löcher und das mit der Raumzeit ist nur dumme Theorie der Lebenszyklus ist schon lange bewiesen, der wurde schon oft beobachtet in seine verschiedenen Stadien...

Schwachsinn, und was ist denn an der Theorie (SRT/ART?) den dumm?

Es wurde 100% noch nie beobachtet, wie ein Stern, über eine Supernova zum braunen Zwerg wurde, welcher dann über einen weißen Zwerg zu einem schwarzen Loch wurde.


...und diese hoho Strahlung der schwarzen Löcher ist die Energie die beim Zersplittern der Atome auf seiner Oberfläche entsteht, die Gravitation ist dort so stark, das die meisten Molekülkette und Atomstrukturen zerbersten...

Bitte was ist eine „hoho“ Strahlung?

Na wenn Du es so beschreiben magst, ich würde es jaanders tun, aber da Du das ja direkt von der NASA hast...

Magst Du nicht wieder auf Knuddels.de gehen? Bitte....


Nach einer gewissen Menge an absorbierten Material sendet das schwarze Loch einen Gammaburst aus, eine unglaubliche starke Gammastrahlenwelle, die sich in einem perfekten 180° Winkel zu 2 Seiten hin ausbreitet...

Schon wirklich nahe dran.


Des weiteren, wären schwarze Löcher wirklich Löcher, würden sie nicht größer werden den desto mehr Masse es anzieht desto größer wird es.

Schnuffelmaus, die Teile heißen nun mal schwarze Löcher, spare Dir also Deine „“ Tüddelchen um Loch, auch wenn es keine Löcher wie im Käse sind, die Dinger heißen so, da kannst Du nichts dran ändern, es geht auch mehr darum, das es eben kein Licht aus solch einer Raumregion kommt, es sieht eben aus, wie ein schwarzes Loch im All.

Deine Schreibe ist echt zum Kotzen.

Das gigantische schwarze Loch im Zentrum der Milchstraßeunsere eigene Galaxie ist mehrere Sonnensysteme groß, ruht momentan aber, da es an keine Materie heran kommt, man vermutet des weiteren, das sich alle Galaxien durch diese so genannten super Löcher bildeten, den in der Mitte jeder Galaxie befindet sich so ein riesiges Gebilde.

Du machst mich klug, habe er dank.


Und was mich jetzt mal sehr interessieren würde:

wo habt ihr den Schwachsinn mit dem Loch her habt., den mir ist der Sonnenzyklus seit meinen 3. Schuljahr bekannt und das sollte eigentlich jeder wissen der sich damit beschäftigt.

Also ich weiß das schon sehr lange, habe mich immer dafür interessiert, spannend finde ich mehr die Kerrlösung von schwarzen Löchern mit kreisförmiger Singularität.

Dein Wissen ist leider falsch, da hast Du wohl in der Dritten nicht so richtig aufgepasst, aber es ist richtig, man sollte schon wissen worüber man schreibt, schade das Du es nicht tust, passt aber zu Deiner Rechtschreibung,nichts halbes und nichts ganzes. Du hättest mal in der Dritten Klasse erstmal mehr auf den Deutschunterricht geachtet, und Dich dann später und richtig mit Astrophysik beschäftigt.



melden

Schwarze und Weiße Löcher

18.08.2007 um 15:32
es sollte hohe strahlung heißen sorry...
zur schreib weise eine beschissene angewohnheit als programierrer sorry dafür...

so hier ist das leben einer sonne^^
naja und halt ihre stdien...
Wikipedia: Stern#Entstehung
ist bisher zwar nur wikipedia aber so steht es in meinen büchern und vor allem im hubble bildband den ich hier habe ist der komplette zyklus abgebildet und es gibt 2 arten von enden nach dem weißen zwerg 1. das sogenante loch das keines ist und der neutronen stern


melden

Schwarze und Weiße Löcher

18.08.2007 um 15:50
"zur schreib weise eine beschissene angewohnheit als programierrer sorry dafür..."

Ich bin auch Programmierer, und kann es besser.

Ein Stern kann direkt zu einem schwarzen Loch kollabieren.

Wikipedia: Hypernova

Und lese mal die Links.

Wo steht in Wikipedia: Stern#Entstehung

was von braunen Zwergen?


melden

Schwarze und Weiße Löcher

18.08.2007 um 15:51
Das mit dem Loch, ist echt ein Problem für Dich, was?

Die Teile heißen nun mal so, aus den bereits genannten Gründen.


melden

Schwarze und Weiße Löcher

18.08.2007 um 15:58
ja aber es sind nunmal keine physichen löcher das ist alles worauf ich hinaus will...

und zur schwäche geil das du dir nicht diesen mist wie ich angewöhnt habe mit der ständigen kleinschreibung... aber da bisher nichtmal ne therapie geholfen...

achja und gehe ich richtig in der annahme wie ich es bisher annahm das du denkst das es wie das loch eines brunnens ist?


melden

Schwarze und Weiße Löcher

18.08.2007 um 16:06
Das es kein Loch sondern ein Objekt ist, steht ja wohl außer Frage.


melden

Schwarze und Weiße Löcher

18.08.2007 um 16:18
gut dann haben wir die ganze zeit aneinander vorbei geschwafelt^^

wie gut doch meine verständigungs gabe ist sorry...

naja wenigstens wissen jetzt alles bescheid die es noch nicht wussten^^


melden

Schwarze und Weiße Löcher

18.08.2007 um 16:35
und bitte zu r letzten bestätigung sag mir was du davon hälst damit kann man dann sichersein das man über die selbe sache spricht...
ich finde die riss theorie schwachsinnig bisher jedengfalls...

http://www.allmystery.de/artikel/schwarze_loecher.shtml


melden