Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Warum müssen wir jeden Monat für Strom bezahlen?

108 Beiträge, Schlüsselwörter: Strom Kraftwerk

Warum müssen wir jeden Monat für Strom bezahlen?

30.08.2019 um 15:16
Eswareinmal schrieb:Meiner Überlegung nach, müsste ja inzwischen, abzüglich neu dazu kommender Haushalte, genug Elektronen vorhanden sein, dass man gar keine neuen "produzieren" müsste und somit theoretisch keinen neuen Strom zu produzieren braucht.
Niedlich. 😁


melden
Anzeige

Warum müssen wir jeden Monat für Strom bezahlen?

30.08.2019 um 15:25
Jeder selbst schuld der noch keine Freie Energie nutzt


melden

Warum müssen wir jeden Monat für Strom bezahlen?

30.08.2019 um 16:11
Ein historisches Beispiel: Es ist wenig bekannt, dass in der Planungsphase des berühmten, 1895 in Betrieb genommenen ersten Grosskraftwerks an den Niagara-Fällen (später nach dem Präsidenten der Kraftwerks-Gesellschaft Edward-Dean-Adams-Kraftwerk benannt) längere Zeit ernsthaft eine Energieübertragung zu den Verbrauchern mittels Druckluft in Betracht gezogen wurde. Zu Beginn der Planungsphase waren die Möglichkeiten der Elektrotechnik noch ziemlich eingeschränkt, so dass Druckluft zeitweise ein ernsthafter Konkurrent war. Erst der technische Fortschritt während der Planungsphase (u.a. die Arbeiten von Nikola Tesla) führte dazu, dass letztendlich eine elektrotechnische Lösung gewählt wurde.

Genauso wenig, wie die Luft für den Energietransport mittels Druckluft erzeugt werden muss, müssen die Elektronen für den Energietransport mittels Elektrizität erzeugt werden.


melden

Warum müssen wir jeden Monat für Strom bezahlen?

30.08.2019 um 16:14
@Eswareinmal
Meinerzeit hat man mir erklärt, Spannung (400/230V) ist das Ausgleichsbestreben zweier unterschiedlicher Potentiale.
Strom ist die gerichtete Bewegung von freien Elektronen in einem elektrischen Leiter.
@Peter0167 hat das wunderbar unterhaltsam beschrieben. Strom kann aber nur seine Arbeit verrichten wenn auch Spannung vorhanden ist. Und so trennen die Kraftwerke die Potentiale indem sie mechanische Energie durch Turbienen jagen in denen Generatoren die Ladung trennen. Und wenn wir das aus der Steckdose ziehen, dann wandeln wir das um in Licht, warmes Wasser oder lecker Essen.
Klingonisch, ist aber so :-)


melden

Warum müssen wir jeden Monat für Strom bezahlen?

30.08.2019 um 16:42
Ich finde auch das Strom und Wasser sowie Wohnraum kostenlos sein sollten, dafür sollte der Staat aufkommen als Dankbarkeit gegenüber seinen Bürgern die in dem Land leben und Steuern zahlen.


melden

Warum müssen wir jeden Monat für Strom bezahlen?

30.08.2019 um 17:00
uatu schrieb:längere Zeit ernsthaft eine Energieübertragung zu den Verbrauchern mittels Druckluft in Betracht gezogen wurde.
Coole Sache. Ich kenne noch die Möglichkeit der Druckwasserversorgung. Da hat der Energiekunde seine eigene kleine Wasserturbine im Haus. Der Energietransport dürfte da im Gegensatz zur Druckluftversorgung deutlich verlustärmer ablaufen (schon allein bei der Druckluftgestehung geht mit heutigen Kompressoren über 90 % der eingesetzten Energie als Wärme verloren. Und die Leckageverluste wachsen bei der Druckluft mit zunehmendem Druck erheblich schnell). Aber bei Druckwasser braucht man eben auch gute Leitungen. Bei 100 Meter Höhenunterschied ist man schnell bei 10 bar statischem Druck. Wenn man da ausreichend Leistung für mehrere Betriebe übertragen möchte braucht man zusätzlich dicke Leitungen und recht hohe Fließgeschwidigkeiten. Das macht die Sache nicht einfacher.


melden

Warum müssen wir jeden Monat für Strom bezahlen?

30.08.2019 um 17:01
dawn62 schrieb:Meinerzeit hat man mir erklärt, Spannung (400/230V) ist das Ausgleichsbestreben zweier unterschiedlicher Potentiale.
Das "Ausgleichsbestreben" wäre in dem Falle der Strom. Die Spannung ist das, was ausgeglichen werden soll.


melden

Warum müssen wir jeden Monat für Strom bezahlen?

30.08.2019 um 17:08
@Peter0167:
Peter0167 schrieb:Das "Ausgleichsbestreben" wäre in dem Falle der Strom.
Ähm ... Strom findet erst statt, wenn sich Ladungen bewegen. Das "Bestreben" sich zu bewegen ist unabhängig davon.


melden

Warum müssen wir jeden Monat für Strom bezahlen?

30.08.2019 um 17:14
uatu schrieb:Das "Bestreben" sich zu bewegen ist unabhängig davon.
Nö. Strom ist eine entgegengesetzt gerichtete Bewegung unterschiedlicher Ladungen. Elektronen (negativ) bewegen sich relativ zu den positiv geladenen Ionen, wenn sie dazu gezwungen werden, z.B. mittels einer elektrischen Spannung. Ohne Spannung findet keine gerichtete Bewegung statt.

Laut Ohmschen Gesetz verhält sich der Strom proportional zur Spannung. Wenn U also gegen Null geht, sieht es auch für den Strom nicht gut aus :D


melden

Warum müssen wir jeden Monat für Strom bezahlen?

30.08.2019 um 17:22
@Peter0167: Nochmal zu Deinem Satz:
Peter0167 schrieb:Das "Ausgleichsbestreben" wäre in dem Falle der Strom.
Ein einfacher Fall eines Potentialunterschieds, und damit einer Spannung, sind zwei räumlich durch einen bestimmten Abstand getrennte unterschiedliche Ladungen (ein klassisches Beispiel dafür ist ein geladener Plattenkondensator). Zwischen diesen Ladungen besteht ein "Ausgleichsbestreben", sie ziehen sich nämlich an. Dieses Ausgleichsbestreben ist völlig unabhängig davon, ob ein Strom fliesst.


melden

Warum müssen wir jeden Monat für Strom bezahlen?

30.08.2019 um 17:26
@uatu
Aber wenn der Ausgleich in Form eines Entladungsblitz stattfindet, DANN fließt auch ein Strom :-)


melden

Warum müssen wir jeden Monat für Strom bezahlen?

30.08.2019 um 17:29
@uatu

Okay, so gesehen ist das natürlich richtig. Kommt davon, wenn man Begriffe verwendet, die man ansonsten mit dem eigentlichen Vorgang nicht in Verbindung bringen würde. Eine Spannung kann man so gesehen schon als "Bestreben nach Ausgleich" ansehen, der Stromfluss ist dann der in die Tat umgesetzte Ausgleich.

Ich sollte mir echt angewöhnen, dir nicht mehr instantan zu widersprechen ... :D


melden

Warum müssen wir jeden Monat für Strom bezahlen?

30.08.2019 um 17:33
Peter0167 schrieb:Ich sollte mir echt angewöhnen, dir nicht mehr instantan zu widersprechen ... :D
Warum ? Wenn ihr es auf diese Art ausdiskutiert, dann haben alle Mitleser etwas davon und können auch noch was lernen :D


melden

Warum müssen wir jeden Monat für Strom bezahlen?

30.08.2019 um 17:40
Das ist sowieso alles alter Elektromagnetismus. Bei Rosch wurde inzwischen -- wie @Poipoi gerade im Auftriebskraftwerk-Thread schrieb -- neuer und besserer Elektromagnetismus erfunden:
Poipoi schrieb:The Rosch generator uses circular-polarized gravitoelectromagnetism, and the complete electromagnetic potential.
LOL ... :D


melden

Warum müssen wir jeden Monat für Strom bezahlen?

30.08.2019 um 17:44
@uatu
Kan man das auch als Bausatz für zu Hause aus dem Netz bestellen ?? :D Gibt bestimmt ne Menge Spaß beim ausprobieren ! Obwohl - reicht mein Multimeter dann noch zum Messen aus ?


melden

Warum müssen wir jeden Monat für Strom bezahlen?

30.08.2019 um 21:01
@Peter0167
Peter0167 schrieb:Elektronen sind schon echt arme Schweine,
Denen fehlt dringend eine starke Gewerkschaft ... ;D

Aber jetzt mal ernst: Was ist mit denen, die zufällig in der Erde verschwinden? Weil jemand mal in den Stromkreis greift?

Woher kommen eigentlich Wäremverluste? Durchaufgedröselte Elektronen?


melden

Warum müssen wir jeden Monat für Strom bezahlen?

30.08.2019 um 21:30
@off-peak
Die von Dir angesprochenen Ladungsträger verwandeln sich in den Geruch von gebratenen Speck :D Steht im Tabellenbuch unter: Brutzelfaktor !


melden

Warum müssen wir jeden Monat für Strom bezahlen?

30.08.2019 um 22:53
Peter0167 schrieb:ein Wechselstrom (50Hz) ändert aber 100 mal in der Sekunde die Richtung, d.h. die Elektronen bewegen sich nur 0,005m weit,
Also ich mag mich ja irren, aber wenn DAS stimmt, dann stelle ich mal folgende Theorie und Frage auf:

Das Internet arbeitet auch mit Wechselspannungen im Bereich von ~200 ... ~1000 KHz. Wenn die Eletronen sich also nur 0.005m/s bewegen, wie kommt dann eine Email in nahezu Nullzeit über den Atlantik?

Soweit ich weiß, bewegen sich Elektronen mit Lichtgeschwindigkeit.

Gucky.


melden

Warum müssen wir jeden Monat für Strom bezahlen?

30.08.2019 um 23:12
Gucky87 schrieb:Peter0167 schrieb:
ein Wechselstrom (50Hz) ändert aber 100 mal in der Sekunde die Richtung, d.h. die Elektronen bewegen sich nur 0,005m weit,

Also ich mag mich ja irren, aber wenn DAS stimmt, dann stelle ich mal folgende Theorie und Frage auf:

Das Internet arbeitet auch mit Wechselspannungen im Bereich von ~200 ... ~1000 KHz. Wenn die Eletronen sich also nur 0.005m/s bewegen, wie kommt dann eine Email in nahezu Nullzeit über den Atlantik?

Soweit ich weiß, bewegen sich Elektronen mit Lichtgeschwindigkeit.
Änderungen im elektrischen Feld breiten sich mit Lichtgeschwindigkeit aus. Dafür müssen sich jedoch nicht die Elektronen so schnell bewegen. Deren Driftgeschwindigkeit liegt tatsächlich im Bereich 0.1 mm/s.


melden
Anzeige

Warum müssen wir jeden Monat für Strom bezahlen?

30.08.2019 um 23:20
@bettman
bettman schrieb:Da hat der Energiekunde seine eigene kleine Wasserturbine im Haus.
Und womit wurde die angetrieben? Lief da ein Bächleinunter jedem Haus durch?


melden
104 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Dunkle Materie485 Beiträge