Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wetter als Waffe!

45 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Wetter ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wetter als Waffe!

24.06.2005 um 02:31
Die künstliche Wetterveränderung ist eine uralte, aus den Schriften des Altertums nach zuweisende Tatsache.
Druiden, Medizinmänner und Schamanen sind noch bis in jüngste Zeit
hinein dafür bekannt, daß sie in begrenztem Umfang das Wetter manipulieren und Regen machen konnten.
'Wetterzauber' ist eine magische Handlung zur Beeinflussung des Wetters; Zauberer und besondere Wettermacher besaßen diese Fähigkeiten.

Einstige Göttergeschlechter werden das Wetter vor Jahrtausenden schon auf sehr perfekte Weise beeinflußt haben, wie sie gleichwohl das Flugwesen mit Raketenantrieb, gemäß alter indisch-arischer Überlieferungen, beherrschten. Nur, das Wissen um diese Techniken ging im einen wie im anderen Fall verloren und wurde erst in neuerer Zeit auf diesem Planeten
wiederentdeckt.

Was man ursprünglich göttern, halbgöttern und riesen beilegte,
die hervorbringung von wind,sturm und hagel ...
wurde späterhin menschlichen zauberern zugeschrieben.

Davon findet sich kaum eine spur in Deutschen mythologie, was in der griechischen so oft vorkommt, daß die götter, um unbemerkt zu bleiben, einen nebel über sich und ihre schützlinge, die des feindes auge entzogen werden sollen, ausgießen. ...

Man müßte dann wieder anschlagen, daß jene valkyrien,
die gleich den serbischen vilen, geliebte helden im kampfe hegen und schirmen, wolken und hagel in der luft hervorbringen konnten, oder die
tarnkappen und helidhelme hinzuhalten, deren wirkung dem nebel gleich kommt.

Die nordischen sagen nennen zauberisch hervorgebrachtes wetter görningavedr. ...
In nebel und wolken erscheinen die götter. ...

Die oben angeführten wenigen Beispiele aus der Mythologie lassen jedenfalls fragmentarisch erkennen, über welche Möglichkeiten höherstehende Götter und Menschen schon vor Jahrtausenden verfügt haben dürften.

Die moderne Technologie läßt heute viele wetterbeeinflußende Praktiken, die bis zum vorigen Jahrhundert nurmehr der Mythologie zu entnehmen waren, wieder möglich werden.

was meit ihr ob solche wafen und geräte existieren
und auch eingesezt werden

mfg

Credendo Vides


melden

Wetter als Waffe!

24.06.2005 um 12:00
Hey!

Ich weiss jetzt, warum Chepre NIEMALS Quellen angibt...
...wenn man mal mit Phrasen aus dem Text googelt, kommt man auf eine GANZ MIESE NAZISEITE!

Ich finde, Du solltest Deine Quellen mal etwas überdenken! Oder zumindest die Eier haben, zuzugeben, WO Du den Mist immer her hast!




Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (Kurt Tucholsky)


melden

Wetter als Waffe!

24.06.2005 um 12:27
@polyprion



was gibst Du hier denn so Gas????


Ich kann mir schon denken, was Er hierzu meint! ;)



Ja, ich denke und glaube an diese "Waffen"

ob es denen allerdings bewußt ist, das kann ich nicht beurteilen.......
wenn dem so wäre, dann wärs ne Sauerei!


Gruß Kit

"Liebe ist kein Gefühl......

Liebe ist eine ENTSCHEIDUNG!"



melden

Wetter als Waffe!

24.06.2005 um 12:34
Hallo!

@kitara
Ich gebe insofern "Gas", als dass es mich echt allmählich aufregt, daß einige User hier ausnahmslos ganz ganz wildes Copy&Paste betreiben - ohne irgendwelche Quellenangaben.
Da das allerdings im speziellen Falle immer total eindeutig ist, WELCHE Dinge kopiert und welche "eigen" sind, kann man ja bei fehlender Quelle mal googeln, WOHER das ganze kommt....

.....und wenn man dann auf eine ultramiese NAZI-Seite kommt (auf der neben der Wettergeschichte weiter unten im Text noch übelste Dinge stehen), nimmt das schon etwas wunder hier!

Wäre ich Moderator, würde dieser Beitrag von Chepre bzw. dies von Chepre hier reinkopierte Schmierwerk sofort gekickt!

Gruss




Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (Kurt Tucholsky)


melden

Wetter als Waffe!

24.06.2005 um 12:43
@poly



diese angaben stehen aber nicht nur auf "naziseiten" wie Du sie nennst;)

Und eigentlich ist es wurscht, ob es von rechts oder links kommt, denn Wir sitzen MITTENDRIN! ;)


Und mir persönlich ist inzwischen aufgefallen, das es hier im Allmy, immer mehr Leute gibt, die andere automatisch in ne Schublade stecken!
Hört doch endlich mal wieder auf damit, es ist hier ein Forum zum austausch,
nicht zum analysieren!


Meine Meinung!


auch Gruß

"Liebe ist kein Gefühl......

Liebe ist eine ENTSCHEIDUNG!"



melden

Wetter als Waffe!

24.06.2005 um 13:04
Hallo!

Ich glaube, Du verstehst mich nicht ganz.
Über Scheissdreck, wie er auf besagter Naziseite propagiert wird, braucht man nicht zu diskutieren. Mit "Grenzwissen&Forschung" hat das zumindest NICHTS zu tun.

Gruss


Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (Kurt Tucholsky)


melden

Wetter als Waffe!

24.06.2005 um 13:10
Es wird ja aber halt nicht nur auf dieser Seite etwas dazu gesagt, vielleicht labern die Leute dieser "Nazi" nicht den ganzen Tag nur qülle, sondern liegen auch mal richtig schon mal daran gedacht poly??


melden

Wetter als Waffe!

24.06.2005 um 13:11
Versteht mich nicht falsch, aber warum darf man nicht über Dinge diskutieren die auf einer Naziseite zu finden sind?


S.


melden

Wetter als Waffe!

24.06.2005 um 13:17
für Poly!


ich werde Dir nun hierzu etwas suchen, oki?! Müsste da noch was haben.....

Raum und Zeit..... ist das für Dich auch Müll????
Wenn ja, gib bitte bescheid;) dann spar ichs mir!!

Deine Ignoranz und Intoleranz ist einfach unglaublich!



Kit



"Liebe ist kein Gefühl......

Liebe ist eine ENTSCHEIDUNG!"



melden

Wetter als Waffe!

24.06.2005 um 13:24
Anhang: ZERSTOERUNG-DES-HIMMELS.pdf (256, KB)
bitteschöööön...


melden

Wetter als Waffe!

24.06.2005 um 13:24
@kitara
"Deine Ignoranz und Intoleranz ist einfach unglaublich! "

Den Spruch werd ich mir mal merken, falls wir uns wieder irgendwann nett über Psychologie unterhalten... ;)

てめえ、何ちゅこと言ってるんじゃ!


melden

Wetter als Waffe!

24.06.2005 um 13:30
na aniki, auf Dich hab ich gewartet;)

>>Deine Ignoranz und Intoleranz ist einfach unglaublich!
wobei das ja eher Dir liegt, gelle??? *gg*

"Liebe ist kein Gefühl......

Liebe ist eine ENTSCHEIDUNG!"



melden

Wetter als Waffe!

24.06.2005 um 13:33
Oha!

Naja...der Reihe nach:
@kairi
"vielleicht labern die Leute dieser "Nazi" nicht den ganzen Tag nur qülle,"

Damit auch DU das verstehst, einfach mal eine Textpassage aus dem Originalposting nehmen, mit dieser Googeln und die Ergebnisse checken.
1. Ein Mountainbikeforum, auf dem auch jemand das Zeug geklaut hat und zwar von
2. Einer üblen Seite namens escalationunit...
und wenn man liest, was dort im selben Text steht, aus dem auch o.g. Passage geklaut ist, kommt man nicht umhin, dass das ganz grosser Scheissdreck ist.
Kleines Zitat nötig???
"Wir lehnen die jüdisch-christliche Lehre ab, die uns in den vergangenen Jahrhunderten die irrige Vorstellung aufgezwungen hat, auch die weiße Rasse, also die nordisch germanischen Völker, hätten sich im Laufe der Jahrtausende von einem tierähnlichen zum heutigen Zustand 'höher entwickelt'. Die alten Überlieferungen jedenfalls, beweisen uns das Gegenteil. Durch gezielte Vermischungen mit andersrassigen negroiden und asiatischen Typen hat vielmehr eine Rückentwicklung stattgefunden."
Doch, die labern scheinbar doch den ganzen Tag nur Gülle!
UNd darüber soll man dann noch diskutieren?

@seether
Man darf schon - nur hat das meiner Meinung nach nix mit Grenzwissen&Forschung zu tun! Ausserdem bin ich nun mal der Meinung, dass man seine Quellen benennen MUSS. Damit läuft man unter umständen auch nicht Gefahr, so hohl zu sein wie unlängst ein anderer User, der tatsächlich intelligenterweise hier im Forum Passagen eines in D auf dem Index stehenden Buches veröffentlich hat! (unnötig zu erwähnen, dass der Thread sofort geschlossen wurde).

@kitara
"Deine Ignoranz und Intoleranz ist einfach unglaublich! "
Ich weiss ja nicht, weswegen Du jetzt hier rumdröhnst. Der Eingangstext ist neben seiner mehr als zweifelhaften Herkunft auch noch mehr als idiotisch!
Was es also da groß zu diskutieren gibt, weiss ich nicht. Wenn für Dich das Ablehnen offensichtlich dummer Texte als Ignoranz und Intoleranz zu bezeichnen ist, scheint mir das dann doch eher DEIN Problem. Kannst ja gerne alles für bare Münze nehmen und ganz ganz ganz toll finden!

Polyprion



Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (Kurt Tucholsky)


melden

Wetter als Waffe!

24.06.2005 um 13:35
ja natürlich kann man bei uns das Wetter verändern! Man muss nur dafür sorgen, dass in Australien ein Schmetterling mit den Flügeln auf eine bestimmte Art und Weise schlägt!
;) ;) ;) ;) ;)


melden

Wetter als Waffe!

24.06.2005 um 13:36
@kitara
Hätte eine bessere Konterattacke erwartet, sogar von dir... *gähn*

てめえ、何ちゅこと言ってるんじゃ!


melden

Wetter als Waffe!

24.06.2005 um 13:37
Nochmal.

@kitara
Danke für den Link.

Mussten es ausgerechnet mal wieder Chemtrails sein? Oh nein! Da du mir ja eh schon Ignoranz vorwirfst, werde ich auch hier sagen, dass das ein reisserischer Text aus einer der Bildzeitung an Informationsgehalt gleichkommenden Zeitschrift ist, der meiner Meinung nach nichts als Hysterie verbreitet.

All diese Chemtrail-Freunde haben offensichtlich noch nie von den atmosphärischen Bedingungen für das entstehen von Kondesstreifen gelesen. UNd all die naiven Leute, die auf das reinfallen, sehen nun nur noch Chemtrails und keine Kondesstreifen mehr.

Nee, wirf mir Ignoranz vor oder sonst was - das ist Blödsinn hoch 10!
Die Glaubwürdigkeit dieser Zeitschrift schätze ich ungefähr so hoch ein wie die Wahrscheinlichkeit, bei 9Live eine Dokumentation über den jungen deutschen Film zu sehen.



Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (Kurt Tucholsky)


melden

Wetter als Waffe!

24.06.2005 um 13:42
@Polyprion... Vorverurteilung ist meist ein Mittel, der Desinformation. Auf welcher Seite es gefunden wurde ist doch egal, endscheidend ist das Thema oder willst du alle Religionen die sich mit dem Wetterzauber beschäftigen als "Nazis" einordnen, da hast du aber bald viel zu tun. Und soweit ich weiß, waren Valkyrien, Halbgötter, Druiden und Schamanen schon existent, lange bevor der verrückte kleine Mann mit dem Schnauzer das erste mal in seine Windel gesch.. hat. So wie du versuchst die Sache umzudrehen, hört sich das für mich an, als ob alle die das Wetter beinflussen können, gleich mal als "Nazi" abgestempelt werden. Sehr kurzsichtig und irgentwie bekannt.

@Chepre... auch wenn es von einer anderen Seite kommt, muß der Inhalt nicht falsch sein, ganz im Gegenteil, wenn es um das Thema Wetter geht, findet man auch in dem Glauben auf dem der dusselige Nazikult basierte, sehr viel interessantes.
(»>Allerdings möchte ich mich an dieser Stelle, deutlich von den Machenschaften der "rechtslastigen" distanzieren. Also keine Anmachen zu diesem Thema in meine Richtung!«<)
Zu deiner Frage: Ja, ich denke, das es möglich ist. Schau dir mal aufmerksam den Wetterbericht im Fernsehen an und vergleiche ob die richtig liegen, du wirst dich wundern, wie oft die Regen sagen, aber es scheint die Sonne oder umgekehrt. Wer weiß, vieleicht hat dann jemand mit einem guten "Draht nach oben" einen Wetterwunsch geäußert oder ein Wetterritual gemacht. Auch schon bei einigen Urvölkern des amerikanischen Kontinents, wurde in den Überlieferungen von einem Zusammenhang zwischen der Stimmung in der Gemeinschaft und dem Wetter festgestellt, ob so oder anders rum, ist mir egal. Aber es gibt auch eine Überlieferung eines Nordamerikanischen Stammes, der mit einer Dürre bestraft wurde, nachdem der Schamane durch einen "Unfall" ums Leben kam. Erst nachdem ein Schamane "leihweise" von einem anderen Stamm kam und einen neuen Regenmacher ausbildete, kam der Regen wieder.

Die Lüge bricht....schon sehr bald!


melden

Wetter als Waffe!

24.06.2005 um 13:45
@truth-man
Hast Du irgendwie vergessen, das Zitat von der "Wetter-Seite" zu lesen? Ich denke schon, sonst würdest Du Dich wohl nicht zu der wirren Annahme herablassen, dass ich alles, was mit "Wetterzauber" zu tun hat, als Nazikram abtue.
Tip: Siehe meinen Beitrag von 13:33.



Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (Kurt Tucholsky)


melden

Wetter als Waffe!

24.06.2005 um 13:47
Hm, die Wettervorsage stimmt oft nicht, aber das liegt an der Chaos- Theorie. Beim Wetter spielen einfach zu viele Faktoren mit, um es genau bestimmen zu können. Da kann ein einzelner Mensch nicht sehr viel ausrichten, v.a. weil er gar keine Möglichkeit hat alle Faktoren genau zu bestimmen.
FALLS ein Mensch in der Lage wäre, alle zusammenspielenden Faktoren genau vorhersagen zu können, und
FALLS er in genau dem richtigen Augenblick genau das richtige zu bewirken,
dann könnte ich mir schon eine beeinflussung vorstellen.
Aber so eine Vorhersage und bewusste Beeinflussung ist einfach physikalisch nicht möglich.
Meiner Meinung nach.


melden

Wetter als Waffe!

24.06.2005 um 13:47
@Poly


Von mir aus kannst Du es sehen, wie Du möchtest;)


Jeder darf sich seine eigene Meinung bilden.........und dazu muss ich mich nich rechtfertigen;)
Und auch kein anderer hier, denke ich....





@chichijackie


*lol* :)








@anika!

yap;)bis bald:)

"Liebe ist kein Gefühl......

Liebe ist eine ENTSCHEIDUNG!"



melden

Wetter als Waffe!

24.06.2005 um 14:24
Polyprion
---Ich weiss jetzt, warum Chepre NIEMALS Quellen angibt...
...wenn man mal mit Phrasen aus dem Text googelt, kommt man auf eine GANZ MIESE NAZISEITE!


sag mal gehts dier noch gut

1.hab ich diese infos aus nen buch
und nicht von irgendwelchen nazi seiten

2.selbst wen es von so ne seite komen würde
sag mir dan mal was an dem text nazimäsig ist

du armer schlumpf nazis existieren virleicht 50 jahre
Schamanen,Magier und ehnliches seit tausenden von jahren
also ist klar zu sehen wer von wem was übernomen hat
selbst das swastika (oder der haken kreuz) ist nicht deutsche erfindung
sondern komt ursprunglich aus Tibet
und ist ein zeichen für den Sonnen rat

wen du über ein thema K.A hast dan soltest du dich ruhig verhalten
und erst nachdenken bevor du was sagst



---Wäre ich Moderator, würde dieser Beitrag von Chepre bzw. dies von Chepre hier reinkopierte Schmierwerk sofort gekickt!


wen du mod. währst dan währen mehr als die hälfte aler threads gelöscht
bist du aber nicht (werde grun von neid)


an alle anderen
danke für die antworten
weiter so ;)

mfg



Credendo Vides


melden