weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Lichtgeschwindigkeit vervielfachen

89 Beiträge, Schlüsselwörter: Lichtgeschwindigkeit
lévia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtgeschwindigkeit vervielfachen

12.08.2003 um 01:37
Mir auch nicht, da ich weiß, was nicht funktionieren kann. Jemand, dem aber das Fachwissen fehlt, bildet sich nun mal all zu leicht ein, er würde etwas von Physik verstehen - solch traurige Diletanten sind mir oft genug unter gekommen.


melden
Anzeige

Lichtgeschwindigkeit vervielfachen

12.08.2003 um 11:54
hawking ist nciht der begründer der urknall theorie, er berechnete nur, dass sofern die friedmannschen annahmen über den raum stimmen, dass universum mit einer singularität begann.

@dejavu

ausserdem, die physik umspannt mehr, als nur schwarze löcher und schwarze materie und du solltest dir nicht einbilden, die physik mit phantasie erschliesen zu können. falls du das doch kannst, kannst du mir ja sicherlich erklären, wie man den gesammt |r| eines parallel geschalteten stromkreises berechnet.
sowas kommt nicht in star trek vor, ist aber wichtiger zu wissen als die grenzen eines schwarzen loches.

welcome to your spirit. all you see is life. take what you want. but take care!


melden
vulkanier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtgeschwindigkeit vervielfachen

16.08.2003 um 17:19
Hallo,

um mal wieder auf die Ausgangsfrage zurückzukommen; was würde denn geschehen, wenn wir, mal angenommen, die Grenzgeschwindigkeit das 100fache der jetzigen Lichtgeschwindigkeit betragen lassen? Es würde genau dasselbe geschehen. Das Universum schiene dann ein wenig größer und ein wenig älter, mehr nicht.
Mal was zu Star Trek: Woher weiß der Captain immer die genaue Sternzeit? Faszinierend unlogisch.

Grüße

Ich weiß, daß ich Nichts weiß.


melden

Lichtgeschwindigkeit vervielfachen

16.08.2003 um 19:26
....die einzige aufgabedes captains ist es die sternzeit zu wissen, für alles andere ist er zu blöd.... ;)

welcome to your spirit. all you see is life. take what you want. but take care!


melden
lévia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtgeschwindigkeit vervielfachen

16.08.2003 um 20:05
Die Sternzeit wird wohl galaktisch anwendbar sein und damit wohl vom Schiffscomputer berechnet. Das wäre zumindest eine logische Annahme ;)


melden
dejavu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtgeschwindigkeit vervielfachen

16.08.2003 um 23:26
Zur Vulkanier...
Deine Zentralle Fragestellung ist -
"Woher weiß der Captain immer die genaue Uhrzeit"
Hm,-was daran fazienierent ist - ist Deine Frage!!
Sie sagt eigentlich alles !!!!
Oder brauchen wir dafür eine geeignete Untersuchungsgruppe :) Hm...Nöh!!!!
Wenn - Dafür würde sich sehr gut Levia eignen....


melden

Lichtgeschwindigkeit vervielfachen

16.08.2003 um 23:46
haha, wenn levia dann den klugscheisser vom dienst spielen darf, dann ja...

welcome to your spirit. all you see is life. take what you want. but take care!


melden
dejavu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtgeschwindigkeit vervielfachen

17.08.2003 um 00:19
palladium- freu freu Du hast ja HUMOR -ob Levia jetzt auf uns sauer ist :)
Ach ja - Du hast mich gefragt wie man den gesammten Widerstand eines parallel geschalteten Stromkreis berechnet - Die Spannung - mit den Ohm´schen Gesetz!


melden

Lichtgeschwindigkeit vervielfachen

17.08.2003 um 00:29
mhhh nein nicht ganz; das ohm´sche gesetzt besagt nur die proportionalität zwischen widerstand und noch irgendwas. man nimmt die kehrwerte der einzelwiderstände und multipliziert sie zum kerhrwert des gesammt widerstandes

welcome to your spirit. all you see is life. take what you want. but take care!


melden
lévia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtgeschwindigkeit vervielfachen

17.08.2003 um 01:53
Ich hab' keinen Grund sauer zu sein, nicht auf Leute die mir unbekannt sind; zumal mich das unreife Verhalten anderer nur besser darstehen lässt.

Das Ohm'sche Gesetz beschreibt die Beziehung zwischen Stromstärke, Widerstand und Spannung.
Die Summe der Kehrwerte aller Teilwiderstände ist der Kehrwert des Gesamtwiderstandes; es muss nichts multipiliziert werden. Bei 2 Widerständen gibt es noch die Möglichkeit, das Produkt der beiden durch ihre Summe zu divdieren.


melden
puffclown
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtgeschwindigkeit vervielfachen

17.08.2003 um 09:55
Levia, wenn du dir deine eigenen Beiträge nochmal bewußt durchlesen würdest, dann würdest du merken, warum du zuerst angefeindet und jetzt ausgelacht wirst: dir mangelt es ganz gewaltig an Selbstreflexion (Achtung: das ist kein Wort aus der Physik).
Sorry, aber wenn hier einer unreifes Verhalten zeigt, dann bist du das...

Alleine schon dass du dich hier in diesem Forum rumtreibst und dich ALLEINE mit Frage rund Physik beschäftigst beweist mir, dass du wohl auch nur geringfügig mehr Ahnung in Physik hast als die anderen hier. Falls es dir noch nicht aufgefallen ist, hier sind ausschließlich nur - wie du es ausdrückst -"traurige Diletanten" und keine ausgebildeten Physiker (so wie du). Verkrümel dich doch in ein Physik-Forum, wenn das Niveau hier für dich zu niedrig ist.


melden
lévia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtgeschwindigkeit vervielfachen

17.08.2003 um 10:53
Nein, tut mir Leid, aber unreif ist vorallem das erneute Einschätzen - oder besser auch Festlegen - meiner Person auf einer mangelhaften Informationsbasis. Anfeindungen gingen allein von euch aus, nicht aber von mir; sollte dir das anders erschienen sein, so ist es allein ein Fehler deiner Interpretation. Du kannst unter keinen Umständen wissen, welche Absichten hinter mir stehen, ganz egal wie ich mich ausdrücke und klinge. Btw. bin ich kein ausgebildeter Physiker, es sei denn du schließt dort Autodidaktik mit ein.

Ich glaube es ist ganz meine Sache, auf welche Fragestellungen ich antworte; vielleicht möchte ich hier garnicht über etwas anderes reden? Für Philosophisches habe ich genug entsprechende Clubs in meiner Gegend, ebenso wie für viele andere Dinge. Dir ist nicht bekannt, aus welchem Grund dem so ist, daher kannst du auch nicht darauf schließen, was ich gut kann und was nicht. Verblüffend ist aber, wie viele Gedanken ihr euch darum macht, wie es in meinem Verstand aussieht, ich dagegen allerdings bisher keinerlei Schätzungen über irgendeine Person vorgenommen habe. Es ist schlicht falsch, dass ich jemanden direkt als traurigen Diletanten bezeichnet haben soll; sollte es sich so angehört haben, ist es ein weiterer Interpretationsfehler. Und das kann ich behaupten, da ich wohl weiß was ich meine und was nicht. Es ist garantiert nicht mein Fehler, wenn ihr wohlmöglich voreingenommen oder nicht neutral genug seid, wenn eure Abschätzungen damit in inkorrekte Richtungen gelenkt werden und das Ergebnis sich der Wahrheit entzieht.

Ich finde es nur interessant, welch massive gegenwehr man hier empfängt, wenn man mehr Ahnung zu haben scheint. Fragen sind da, um beantwortet zu werden; den Beantwortenden als Arrogant oder dergleichen zu bezeichnen, ist völlig fehl am Platze und höchst unlogisch. Und ebenso unverständlich die scheinbare Abscheu gegenüber solchen, anstatt des einfachen Willkommenheißens. Ich mag ständig richtig liegen und mich allzugerne überall einmischen, wenn ich Fehler sehe, aber hinter alldem scheint ihr meine tatsächliche Neutralität garnicht wahrzunehmen, und das, weil ihr selbst nicht Neutral seid; es gibt keine andere Option.
Doch wie ich schon 2 mal sagte, ist es nichts ungewöhnliches; seltsamerweise reagieren alle Gruppen die der Euren in Punkto Wissenstand ähnlich sind auf exakt die selbe Weise.


melden

Lichtgeschwindigkeit vervielfachen

17.08.2003 um 11:26
junge, du hast es immer noch nicht gecheckt.
wir feinden weder deinen verstand an noch deine antworten auf fragen an. ich mache es ja auch nicht anders, ich antworte genauso auf fragen wie du.
du allerdings scheinst das als podium anzusehen. jedenfalls verhälst du dich so.

du wolltest einen willlkommensgruß? nun, den hast du dir gleich mit deinen ersten posts verscherzt. so ist es nunmal.
hinter deiner wissenschftlichen fassade steckt doch nur ein bemitleidenswertes kleines kind, dass hier mit intellekt protzten will. aufmerksamkeit, die dir offensichtlich in deinem umfeld nicht zukommt, kannst du hier nicht mit arroganz und dem ihr- seid- ja- ganz- schön- dämlich- denken ersetzten. warum solltest du dann mit ein paar *laien* hier rumhängen, wenn du nicht schon wieder in kopenhagen disskutiert werden könntest. (da musst du jetzt deinen verstand einschalten, ist nämlich nix mit schwarzen löchern)

entschuldsigung herr professor, aber du bist hier falsch.
am besten du gehts zu irgend einem fach physiker und nörgelst dem die ohren zu.

man sollte wissen, wann der zeitpunkt ist zu gehen.

welcome to your spirit. all you see is life. take what you want. but take care!


melden
puffclown
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtgeschwindigkeit vervielfachen

17.08.2003 um 11:51
also zunächst einmal:
natürlich bist du kein ausgebildeter Physiker, das lässt sich recht schnell auch - tut mir leid das sagen zu müssen - an deinen Beiträgen erkennen. Meine Anspielung war - was du offensichtlich nicht erkannt hast - ein Witz.

Klar, es ist deine Sache, auf was du antwortest, etc. Aber wie gesagt, alleine die Tatsache, dass du dich hier rumtreibst, ist beweis genug dafür, dass du auch keine große Ahnung hast. Michael Ballack würde sich - wenn er in der Kreisliga spielen würde - auch langweilen ,-)
Außerdem finde ich, dass deine ganze Ausdrucksweise zu bemüht klingt. Du versuchst dich wissenschaftlich, exakt, präzise, intellektuell auszudrücken. Das alles kommt aber ziemlich hölzern und aufgesetzt rüber.

So, und da sind wir nämlich auch schon bei deinem Problem. Was du nämlcih bei deiner Apologie gerade völlig übersehen hast: du hast versucht, uns zu beschuldigen, das wir dich grundlos anfeinden würden. Gibt es sowas in einem Internet-Forum? Jemanden, den man nicht kennt, grundlos anfeinden? Nein, sowas gibt es nicht! Wir REAGIEREN doch nur auf deine Beiträge! Es geht hier doch nicht um - wie du es ausdrückst - "Fragen sind da, um beantwortet zu werden". Die Leute hier reagieren doch nicht allergisch auf das, was du sagst. Sie reagieren allergisch darauf, WIE du es sagst.

Der Ton macht die Musik, und wenn du dann mit Aussagen wie "traurige Diletanten" (was natürlich ein Seitenhieb war, und keinesfalls eine Fehlinterpretation unsererseits, so wie du es jetzt darstellen willst) und deiner Sprache, die so rüberkommt, als ob du einen Stock im Arsch hättest, hier versuchst, dein Image als Physik-Spezialist zu pflegen, oder was auch immer, dann ist doch ganz klar, dass wir uns ein Bild von dir machen, dass nicht gerade positiv ausfällt. Nochmal: der Ton macht die Musik.

PS: es wäre z.B. ein sympathischer Zug gewesen, wenn du anstatt: "Es ist schlicht falsch, dass ich jemanden direkt als traurigen Diletanten bezeichnet haben soll; sollte es sich so angehört haben, ist es ein weiterer Interpretationsfehler." gesagt hättst: "sollte es sich so angehört haben, so tut mir das leid, dann habe ich mich da wohl etwas missverständlich ausgedrückt."
Ausreden und Schuldzuweisungen sind wie Arschlöcher, jeder hat sowas...

...von meiner Seite soll es das soweit gewesen sein...


melden
vulkanier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtgeschwindigkeit vervielfachen

17.08.2003 um 16:59
Hallo,

das Thema nochmal: wenn ich mich mit Überlichtgeschwindigkeit im Raum bewegen könnte, wäre kein Computer in der Lage, Raum und Zeit zu bestimmen. Es geht schlicht und ergreifend nicht. Die Struktur des Universums läßt das einfach nicht zu. Man bräuchte unendlich viel Energie und dann wäre die Singularität einfach wieder da. Aber da kommen wir an einen Punkt, wo mein kleines Hirn einfach nicht weiter denkt. Eine Singularität und die vielen Unendlichkeiten sind für mich eine Nummer zu groß.

Liebe Grüße

Ich weiß, daß ich Nichts weiß.


melden
sir_nukem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtgeschwindigkeit vervielfachen

16.03.2004 um 03:38
moinens, erster post :)

mir is da einfach was durch kopf gegangen...
Licht wird nicht schneller wenn mans bei c einschaltet...aber was ist mit dem stein den man ausm fenster wirft bei c ? (leere raum ohne photonen usw. - rein prinzipel gesehen) - is der stein dann c+20km/h schnell ? (nich haun wenn das einer schon gefragt hat - hier streiten sich zuviele zu oft um alles nachts um 3 lesen zu können ;)


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtgeschwindigkeit vervielfachen

16.03.2004 um 11:14
moin, auch erster post.

das problem am problem (haha) ist, : das forum geht von der erreichbarkeit der lichtgeschwindigkeit aus!
eure ganzen theorien, von wegen "ich sitz im raumschiff mit c und werfe nen stein....", dat geiht nich.
die einsteinsche rel.-th. besagt schlicht und ergreifend, das NICHTS was MASSE besitzt schneller als mit lichtgeschwindigkeit im raum bewegt werden
kann!
also kann man auch nich in so´nem r-schiff sitzen´....

(ausserdem nutzen die romulaner die singularität nicht als energiequelle sonder nehmen das ding als antrieb. singularitäten sind ja allgemeinpopulär als schwarze löcher bekannt ((und der gängigen theorie nach "bewiesen")), welche eine enorme masse in einem punkt von <0 konzentrieren. damit kann man den raum "verzerren". das tun die romulaner: sie reisen nicht, sondern "ziehen" ihr ziel zu sich.)

@vulkanier
wenn du dich mit >c fortbewegst, wo ist dann die nächste grenze?
ich red nich von doppelter oder 10-facher lichtgeschwindigkeit.....
was ist mit 1mio x c ? und mehr?
die äusserste grenze wäre: UNENDLICHE GESCHWINDIGKEIT !

und die konsequenz daraus wäre..: ich kann zu JEDEM zeitpunkt ÜBERALL sein...


und @ all :
ich mag levia


melden
romanparulin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtgeschwindigkeit vervielfachen

16.03.2004 um 12:13
"...Eines Tages hat man es geschaft schneller als Lichtgeschwindigkeit zu fliegen, also hat man die Lichtgeschwindigkeit verdreifacht..." (Futurama)

Menschen sind klugere Affen.

gretz to shady and me

Nothing is impossible


melden
lévia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtgeschwindigkeit vervielfachen

16.03.2004 um 16:10
² Sir_Nukem: Das Gesetz "v=v1+v2" ist falsch und wird heute nur noch als Näherungslösung verwendet, wenn Objekte mit kleinen Geschwindigkeiten beteiligt sind. Die relativistische Geschwindigkeitsaddition lautet:
"v=(v1+v2)/1+(v1*v2/c²)" Wenn du für v1 und v2 jeweils Lichtgeschwindigkeit einsetzt, ergibt sich im Nenner der Betrag "2", wodurch (v1+v2)/2 wieder Lichtgeschwindigkeit ergibt. Jede Geschwindigkeit, welche nach klassischer Addition eine Überlichtgeschwindigkeit ergäbe, würde damit auf v=c zurückfallen.

² buddel:

"eure ganzen theorien, von wegen 'ich sitz im raumschiff mit c und werfe nen stein....', dat geht nich."

Das sind keine Theorien, sondern Gedankenexperimente. Man kann annehmen was man will und durchspielen was passieren würde - egal ob es geht oder nicht.

"die einsteinsche rel.-th. besagt schlicht und ergreifend, das NICHTS was MASSE besitzt schneller als mit lichtgeschwindigkeit im raum bewegt werden
kann!"

Hui, ein Standardsatz wie man ihn nur kennt und benutzt wenn man "eigentlich" nichts davon versteht ;)

"(ausserdem nutzen die romulaner die singularität nicht als energiequelle sonder nehmen das ding als antrieb. singularitäten sind ja allgemeinpopulär als schwarze löcher bekannt ((und der gängigen theorie nach "bewiesen"), welche eine enorme masse in einem punkt von <0 konzentrieren. damit kann man den raum "verzerren". das tun die romulaner: sie reisen nicht, sondern "ziehen" ihr ziel zu sich.)"

So so, "allgemeinpopulär" werden Singularitäten also als "Schwarze Löcher" bezeichnet. Fein, eigentlich ist eine Singularität etwas ganz anderes und obwohl ein Schwarzes Loch eine Singularität besitzt, bildet es nur einen Teil desselben. Man nennt es "Schwarzes Loch", weil dies schlicht der Name dieses Phänomenes ist.
Außerdem gibt es keine Größe unter 0 und wenn du schon auf gängige Theorien baust, dann erkenne auch an, dass niemand genau weiß, wie es im Innern des Loches aussieht. Eine Größe = 0 ist ebenso unsinnig, weil sich das Energiepotential irgendwo aufhalten muss.


melden
Anzeige
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtgeschwindigkeit vervielfachen

17.03.2004 um 11:09
alter, du hast ne art einem den wind aus den segeln zu nehmen....


melden
306 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
String-Theorie31 Beiträge
Anzeigen ausblenden