Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Weltformel

349 Beiträge, Schlüsselwörter: Universum, Weltformel
scottie
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltformel

30.08.2003 um 16:07
Hi all! Glaubt ihr, dass uns irgendwann gelingen wird, eine Formel zu entwickeln, die alles, was in unserem Universum passiert? Viele glauben ja, dass wir gar nicht mehr allzu weit davon entfernt sind, da das dann die Formel sein soll, in der die Relativitätstheorie und die Quantentheorie in einer Formel zusammengefügt sind! Und viele namhafte Physiker glauben ja auch, dass Einstein sie schon vor über 50 Jahren hätte aufstellen können, wenn er sich nicht so gegen die Quantentheorie gewaährt hätte!
Was haltet ihr davon?

Sind wir nicht alle nur Marionetten der Wirklichkeit?!


melden
Anzeige

Weltformel

30.08.2003 um 16:13
Du schreibst das es einem schwindlig wird ! ;)

was soll den passieren mit der Formel ?

Aber ich denke das es sowas gibt, eine Formel die uns alles erklärt, wie, was, wo und wann passiert ist !

ChH


Vielleicht ist das Universum nicht nur eigenartiger, als wir es uns vorstellen, sondern möglicherweise eigenartiger, als wir zu denken vermögen. (J.B.S. Haldane)


melden
findeti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltformel

30.08.2003 um 16:21
Ich denke man wird vielleicht so eine Formel finden, aber sie wird nicht immer gültig sein, da niemand weiß, was es im Universum noch so alles gibt.

I don't want to believe - I DO believe.


melden

Weltformel

30.08.2003 um 17:04
Nun ich denke es koennte sein das man diese Formel bald finden wird.
Ich nenne diese Formel aber eher ein Program aus welchen, das was um uns herum
und in uns passiert, alles entstehen laesst.
Im Prinzip von einer Computersimulation und Ziel koennte es sein das dieses Programm
sich sogar in seiner Simulation wiederfindet...also quasi das dort ein Wesen
entsteht , sagen wir mal Mensch das diese Formel oder Program sogar findet.
Aus dessen Erkenntniss herraus wird es ihm vielleicht auch einleuchten ein
bisschen mehr zur Vernunft zu kommen und sich neue und bessere Werte zu schaffen.

In der 0 steckt des Rätsels Lösung !


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltformel

30.08.2003 um 17:30
hi findeti :)
kann man eine weltformel überhaupt so nennen, wenn sie nicht immer gilt?
yo


melden
findeti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltformel

30.08.2003 um 17:47
fürs erste ja. Wenn noch keiner beweisen konnte, dass sie nicht überall gilt, geht man ja noch davon aus, dass sie allgemeingültig ist.

I don't want to believe - I DO believe.


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltformel

30.08.2003 um 18:02
@findeti
hmmm, also dann wäre sie nur eine formel wie jede andere auch, die nur gilt, bis eine neue konstante oder variable hinzugefügt werden muss, und wir könnten uns den thread sparen :| unter weltformel versehe ich eigentlich die mutter aller formeln, entsprechend chaos' definition, sozusagen eine perfekte, für alle orte und zeiten gültige formel :)
yo


melden
findeti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltformel

30.08.2003 um 18:05
@yo
das versteh ich auch unter ner Weltformel. Bis man so etwas finden wird wird es noch sehr lang dauern, da die Menschheit noch viel zu wenig weiß um eine wirklich allgemeingültige Formel aufzustellen.

I don't want to believe - I DO believe.


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltformel

30.08.2003 um 18:16
ok :)
wenn es eine solche formel gäbe, würde die welt und alles in ihr letztenendes auf die physik/mathematik reduziert. vielleicht sollten wir aus psychologischen gründen gar nicht erst danach suchen ;)
ferner liesse sich damit zwar theoretisch alles erklären und sogar vorhersagen, aber da die formel dann auf jedes zu dem zeitpunkt des interesses an der situation beteiligte kleinste partikel, das es vermutlich ohnehin nicht gibt - string-theorie hin oder her -, angewendet werden müsste, ist es aufgrund der komplexität effektiv ohnehin egal, ob es sie gibt oder nicht :)
yo


melden
eine
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltformel

30.08.2003 um 20:07
Link: www.pm-magazin.de (extern)

Also ich glaube ja, daß alles was der Mensch sich (er-/aus-)denkt, irgendwann später einmal Realität wird (auch Beamen, Warpantrieb, Zeitreisen u.ä.).
Sozusagen existieren wir, weil wir uns (und auch alle Gesetzmäßigkeiten) erdacht haben ;)
Aber zur Weltenformel gibt es einen interessanten Bericht der PM:
Das Universum hat ein Bewusstsein!

Ich erdenke mir jetzt gleich mal ein Haufen Geld (mind. €5 Mio.). Wer denkt mit?



Wer zu allem seinen Senf gibt, gerät leicht in den Verdacht, ein Würstchen zu sein ;-)


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltformel

30.08.2003 um 20:30
die weltformel gibt es

sie wurde stück für stück in gewissen zeitabständen abwechselnd gewissen völkern
offenbart . zuletzt wurde sie vollständig einem volk offenbart .
leider hat sie den meisten menschen insbesondere den jeweiligen machthabern und
religionsvertretern nie gepasst so daß immer wieder an dem gebrachten herumgebastelt
wurde bzw wichtige teile davon der allgemeinheit vorenthalten wurden .

die menschenwissenschaften werden sie allerdings nie finden können weil ihre
grundsätzliche vorgehensweise die falsche ist. so wie auch ihre beweggründe die
falschen sind ,nämlich macht und ruhmsucht...und nicht zu vergessen das liebe geld
natürlich . die formel in den händen der heutigen menschen wäre geradezu als fatal
anzusehen . also wird sie einer zeit vorbehalten bleiben in der der mensch spirituell
gewachsen sein wird und wissen wird wie und in welchem sinne er sie zu verwenden
hat .
denn vor dem erhalt der weltformel steht auf jeden fall das erlernen der spielregeln ,wie
man sich in diesem universum zu benehmen hat ,wenn man nicht ausgemerzt werden
will bzw wenn man sich nicht selber ausmerzen will .
gerade in dieser hinsicht haben die menschen auf dem planeten erde weitaus mehr als
die meisten bewohner anderer sterne zu lernen.


schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden
sky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltformel

30.08.2003 um 22:51
also zunächst muss man erst einmal die formel aufstellen die die relativitäts- und quantentheorie miteinander verbindet. Und das ist ja wie bekannt sein wird nicht grad sehr leicht. Des weiteren kann man nicht so einfach eine weltformel aufstellen da wir noch nicht alles vom universum wissen.

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.


melden
scottie
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltformel

31.08.2003 um 00:27
Das heißt also, dass wir es nicht erleben werden, wenn irgendein superschlauer Wissenschaftler diese Formle aufstellt?

Sind wir nicht alle nur Marionetten der Wirklichkeit?!


melden
sky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltformel

06.09.2003 um 01:51
@scottie
die chancen dafür sehen schlecht aus. Ich meine wir scheitern bereits bei re und quan. theorie die beiden zusammen zu bekommen. Wie will man dann erst andere phänomene erklären wie z.b. das licht. Dafür haben wir ja auch noch keine klare formel. wir haben nur mehrere modelle um die phänomene zu erklären aber kein einheitliches. Außerdem ist eine weltformel unmöglich. Ich meine dann müssten alle phänomene die es nur irgendwie gibt in einer formel erklärt werden aber wie soll das gehen. Nicht jedes phänomen hängt mit einem anderen phänomen zusammen. Desweiteren würde man mit dem erreichen so einer formel das rätsel des universums gelöst haben und der sinn unserer existenz und allem wäre bekannt. Denn man müsste in dieser formel nicht nur die sichtbaren dinge mit einbringen sondern auch die nicht sichtbaren wie z.b. geistererscheinungen oder so. Ich persönlich glaub zwar nicht an sowas aber wenn es sowas tatsächlich geben sollte oder eine andere existenz nach dem tod dann müsste auch das in dieser formel entahalten sein. Und bei bestimmten dingen werden wir nie die wahrheit wissen. Denn man wird erst dann merken ob es ein leben nach dem tod gibt oder himmel und hölle wenn man tod ist. Deshalb sind uns für bestimmte rätsel des universums grenzen gesetzt.

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.


melden

Weltformel

06.09.2003 um 02:07
man wird garnichts wissen anch dem tod da die seele unabhängig ist vom eigenem denken , deine seele wirds nicht die bohne jucken das du abgekratzt bist...

Kein Mensch kann das Walten ergründen, das sich vollzieht unter der Sonne. Wie sehr auch der Mensch sich müht, es zu erforschen, er kann es doch nicht ergründen. Und wenn auch der Weise es zu erkennen vermeint, er kann es doch nicht ergründen


melden
der_matthias
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltformel

07.09.2003 um 01:19
Guckt ihr eigentlich kein Stargate?
Das ganze ist doch eine ganz klare Sache : Wenn man alle Zustände des ganzen Universums zu einem Zeitpunkt kennen würde , dann wäre es möglich den Zustand des Universums an einem beliebigen anderen Zeitpunkt zu berechnen.Aber die Heisenberg´sche Unschärferelation macht uns da einen Strich durch die Rechnung, also wirds wohl nix mit der Kenntnis vom Ausgangszustand.Naja was solls Adieu Weltformel

Who first shots dies last.


melden
forke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltformel

07.09.2003 um 01:27
Stargate ist Entertainment! Und das solls auch bleiben! Nicht mehr und nicht weniger!





Man kann ein Problem nicht mit den gleichen Denkstrukturen lösen die zu seiner Entstehung geführt haben.
- Albert Einstein


melden
scottie
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltformel

07.09.2003 um 01:36
Wer hat denn noch nichts von der Sache mit der Unschärferelation und Zukunftsvorhersage gehört? Aber mal allen ernstes, Stargate kann man nun wirklich nicht mit Physik vergleichen! Stargate hat nicht das geringste mit zu tun! Das war wohl mehr ein Zufall, dass die das da angeschnitten haben! Da ist Star Trek schon wesentlich realistischer, zu mindest in hundert oder zweihundert Jahren, und DAS kann man sogar nachlesen! Kann ich die ein paar Bücher drüber nennen. Und außerdem hat eine Weltformel ja glaube ich nicht wirklich was mit Zukunftsvorhersage zutun! Da gehts mehr um schwarze Löcher und so, oder lieg ich da falsch?

Sind wir nicht alle nur Marionetten der Wirklichkeit?!


melden
der_matthias
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltformel

07.09.2003 um 01:52
Ein Buchtip(p) allemal wäre "Die Physiker" von Dürrenmatt , echt gut zu lesen

Who first shots dies last.


melden
sickboy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltformel

09.09.2003 um 05:07
Halloechen: Ersteinmal muesste es Universalformel heisen.
Zweitens denke ich, falls es sie gibt wir sie nie finden werden. Wir begreifen ja nicht mal
unsere Erde oder unser Leben. Wie soll dann der menschlicher Verstand das gesammte
Universum erfassen.

Es wird viel hearausgefunden werden. Vielleicht verstehen wir eines Tages unser
Leben, unseren Planeten. Aber nie wird die Menschheit oder sonst eine Zivilisation
eine Universalformel aufstellen koennen. Alles beruht auf subjektiver Sicht, und die ist
wie wir wissen nicht universell. Objektivitaet gibt es nicht,... ergo keine Welt(Universal)
formel!

Man braucht sie auch nicht. Es wuerde sich nichts aenderen. Alles ist wie es ist.

Cheerz

Sickboy


melden
Anzeige

Weltformel

09.09.2003 um 18:33
Was mich an einer Weltformel, mit der man alles berechnen kann, stört, ist dass man mit ihr die zukunft voraus berechnen könnte, und wenn man die zukunft kennt, kann man schlechte ereignisse vermeiden. Entweder das ist unmöglich und das vorhergesagte trifft immer zu, oder man kann die zukunft tatsächlich anders machen als vorherberechnet, doch dann würde allerdings die formel wieder nicht stimmen........blödes paradoxon.


melden
322 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt