Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wenn Gedanken töten

94 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Telepathie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
mr.psycho Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wenn Gedanken töten

28.10.2005 um 15:19
Parapsychologen sind der Überzeugung, dass es Menschen gibt, die über eine Art "Siebten Sinn" verfügen. Diese Menschen können nicht nur mit der Kraft ihrer Gedankenzum Beispiel in die Zukunft sehen, sondern auch Gedanken übertragen (Telepathie). Ebenso möglich ist nach Ansicht einiger Grenzwissenschaftler die Telekinese. Das ist die angebliche Fähigkeit von Menschen, mit der Kraft und dem Willen ihres Geistes Gegenstände zu Bewegen oder sogar zu verformen.

Doch wie aus einem Gruselfilm erscheint es, wenn behauptet wird, dass Menschen mit Gedankenkraft Lebewesen töten können – und das, ohne sie zu berühren, nur mit Hilfe ihrer scheinbar übersinnlichen Fähigkeiten.
Genau das behauptet nun der britische Autor und Journalist Jon Ronson in seinem Besteller "The Men Who Stare at Goats". Ronson hat nach eignen Angeben Informanten beim Geheimdienst der USA, die ihm über erstaunliche und zugleich erschreckende Experimente berichteten.

So organisierte eine Spezialeinheit der US-Armee ein geheimes Treffen, auf dem Experimente in der psychologischen Kriegsführung auf dem Plan standen. Anwesend war neben Dutzenden Armeeangehörigen aus Fort Meade, Maryland, auch Guy Sevelli. Sevelli ist Leiter eines Studios auf dem Gebiet der Selbstverteidigung in Cleveland, Ohio, und gilt als Guru der psychologischen Kriegsführung.
Das gesamte Treffen stand unter der Leitung von General Albert Stubblebine III, der nach eigenen Angaben einer sehr großer Freund psychologischer Kampftechniken und übersinnlichen Fähigkeiten ist. Dem Journalisten Ronson ist es gelungen, das Schweigen des Generals zu brechen.

Was General Stubblebine III über das Top-Secret-Meeting der US-Armee zu berichten weiß, klingt wie Sciencefiction. So waren bei dem Militärexperiment nicht nur Guy Sevelli anwesend, sondern auch 30 Ziegen als Versuchstiere. Sevelli sollte vor den anwesenden Militärs seine Fähigkeiten beweisen, was er alles mit der Kraft seiner Gedanken leisten kann. Er soll eine der Ziegen aussuchen und ohne sie zu berühren töten.
Sevelli musterte die Tiere sorgsam und suchte sich die Ziege mit der Nummer 16 als Opfer seines bizarren Experimentes aus. Angespannt versuchte er sich zu konzentrieren und das Tier durch Gedankenkraft zu töten. Die anwesenden Soldaten indes rufen im Chor "Töte die Ziege, töte die Ziege"!
Plötzlich geschah nach den Angaben des Generals als Unglaubliche. Tatsächlich fällt eine Ziege um und ist tot. Es war jedoch die Ziege Nummer 17 und nicht die Nummer 16. Doch Sevelli erklärt dies durch das Geschrei der Anwesenden, die ihn in seiner Konzentration störten. General Stubblebine III jedoch war begeistert von dem Ergebnis des außergewöhnlichen Experimentes.

Parapsychologische Experimente werden vom Militär in Ost und West schon lange durchgeführt
Sollten sich die Informationen des Generals über das geheime Experiment der US-Armee tatsächlich als wahr erweisen, öffnet sich hier eine ganz neue Welt der Kriegsführung. Bekannt ist seit vielen Jahren zumindest, dass die Regierungen und Armeen in Ost und West zahlreiche umfassende Experimente mit parapsychologischen Phänomenen durchführten.
Ein Beispiel ist das legendäre "Projekt Stargate" der USA. Die Ergebnisse sind bis heute strittig. Währen die einen glauben, dass bestimmte Menschen tatsächlich in der Lage sind, zum Beispiel ferne Orte durch Gedankenkraft und Konzentration auszuspionieren, glauben andere, die Experimente seien alle fehlgeschlagen.


Quelle: Lars A. Fischinger



(\_/)
(o.o)
(



melden

Wenn Gedanken töten

28.10.2005 um 15:23
Da habe ich gerade auf der Webseite gelesen;)

Ich bin neu,seid nett zu mir!


melden

Wenn Gedanken töten

28.10.2005 um 15:27
- zumindest habe ich den ein und anderen mit meiner Energie zum Schweigen gebracht...haha

Nur die Kachinas stehen in Verbindung mit menschlichen Wesen,
aber nicht die Gottheiten. Sie geben den Kachinas ihre Anweisungen.

Der Weiße Bär



melden

Wenn Gedanken töten

28.10.2005 um 15:29
Schrecklich, wenn die das trainieren und es einen tages die Reihen des Militärs verlässt, wenn ein Verrücketer Mörder es lernen würde, dem könnte man keinen Mord nachweisen.
Aber in der Kriegsführung bringt das ja nicht viel, wenn man sich erst ein paar Minuten konzentrieren muss um den Feind zu töten, klingt gruselig, zwei Armeen stehen stumm da und "denken" sich gegenseitig tot *g*.
Das wird nix, viel zu unsicher, da bleibt man lieber bei materiellen Waffen.

Huldigungen an meiner Person können später vollzogen werden.
Ich denke, also bin ich hier
falsch!
Leckt mich Leute, ich geh nach Hause!



melden

Wenn Gedanken töten

28.10.2005 um 15:38
*ggg*

da geb ich M_M recht..

aber was ist wenn die nich gegenüber stehen sondern es so weit gebracht haben das sie sich aus einer entfernung von einigen hundert metern "totdenken" können ?

Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der Persönlichkeit.


melden

Wenn Gedanken töten

28.10.2005 um 15:44
Ähem....

..auch hier rate ich vor dem bedingungslosen Glauben angesichts zweier Dinge

1."Sollten sich die Informationen des Generals über das geheime Experiment der US-Armee tatsächlich als wahr erweisen,"
und
2. Quelle: Lars A. Fischinger

zu mehr als nur kritischer Vorsicht....




Ich kann es nicht vertragen, wenn die Leute aus ihrer Dummheit ein Schicksal machen.(Kurt Benesch)


melden

Wenn Gedanken töten

28.10.2005 um 15:46
Muss um jemanden "totzudenken" denjenigen sehen, oder geht das auch auf einige Kilometer Entfernung? Wenn ja, gute Nacht, dann sind wir bald alle ausgerottet...

Huldigungen an meiner Person können später vollzogen werden.
Ich denke, also bin ich hier
falsch!
Leckt mich Leute, ich geh nach Hause!



melden

Wenn Gedanken töten

28.10.2005 um 15:48
Genau, wer ist eigentlich dieser Lars A. Fischinger, ich weiß entweder bin ich hintendran oder keiner weiß es, aber so wie Polyprion redet ist der bekannt, schreibt der viel Unsinn?

Huldigungen an meiner Person können später vollzogen werden.
Ich denke, also bin ich hier
falsch!
Leckt mich Leute, ich geh nach Hause!



melden
mr.psycho Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wenn Gedanken töten

28.10.2005 um 16:04
Dieser Lars A. Fischinger hat eine ganze Menge Texte dieser Art geschrieben. Er scheint sich dafür zu Intressieren wie man andere Leute per Gedanken tötet...

(\_/)
(o.o)
(" ")Mein Psycho Bunny



melden

Wenn Gedanken töten

28.10.2005 um 16:06
Schon der erste Spinner(Mörder) wie ich oben erwähnt habe! Geht das jetzt über größere Distanzenm oder nur auf nahe?

Huldigungen an meiner Person können später vollzogen werden.
Ich denke, also bin ich hier
falsch!
Leckt mich Leute, ich geh nach Hause!



melden

Wenn Gedanken töten

28.10.2005 um 16:07
Lars A. Fischinger ist gelernter Elektroniker (!!!!!!!!!), der den Leuten mit hahnebüchenen Verschwörungs-, Alien- und anderem haltlosen Zeug das Geld aus der Tasche zieht....

Ich kann es nicht vertragen, wenn die Leute aus ihrer Dummheit ein Schicksal machen.(Kurt Benesch)


melden
mr.psycho Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wenn Gedanken töten

28.10.2005 um 16:07
Das weiss ich nicht aber ich nehme an aus Distanz sonst wäre es ja schwachsinn

(\_/)
(o.o)
(" ")Mein Psycho Bunny



melden

Wenn Gedanken töten

28.10.2005 um 16:46
nein ich meine wie weit würde die Reichweite reichen (was ich nach Polyprions post bezweifle), nur ein paar Meter oder könnt ich hier aus Baden jetzt einen aus Berlin umbringen?

Huldigungen an meiner Person können später vollzogen werden.
Ich denke, also bin ich hier
falsch!
Leckt mich Leute, ich geh nach Hause!



melden
mr.psycho Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wenn Gedanken töten

28.10.2005 um 16:57
Bestimmt wenn du weisst wied er Typ aussieht

(\_/)
(o.o)
(" ")Mein Psycho Bunny



melden

Wenn Gedanken töten

28.10.2005 um 17:09
ah, klingt trotzdem unlogisch

Huldigungen an meiner Person können später vollzogen werden.
Ich denke, also bin ich hier
falsch!
Leckt mich Leute, ich geh nach Hause!



melden

Wenn Gedanken töten

28.10.2005 um 21:17
man sollte dabei nur nicht vergessen das alles was man tut auch auf einen zurück kommt..

Namaste!


melden
mr.psycho Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wenn Gedanken töten

28.10.2005 um 21:24
Es gibt in den USA sogar Psi-Spione,unter Artikel steht da was über einen soclhen SPi-Spion beim CIA

(\_/)
(o.o)
(" ")Mein Psycho Bunny



melden

Wenn Gedanken töten

28.10.2005 um 21:34
@sheielia
>>man sollte dabei nur nicht vergessen das alles was man tut auch auf einen zurück kommt..<<

..naja, aber das muß ja nich unbedingt negativ zurück kommen, wenn man es für die Sache tat..

Der siebte Sinn ist schon so alt wie die "denkende" Menschheit und in seiner Verspottung und seiner Leugnung, liegt der Schlüssel zum letzten Schritt. Wer würde es denn schon wagen noch weiter zu lügen, wenn man diese Fähigkeit nicht im Labor einer Militärbasis antrainieren, sondern sich zu Hause bloß wieder bewußt machen bzw. sich "zurück"-erinnern bräuchte...

ticktack...ticktack...tacktick...tacktick

*klick* Wir sehen euch!!!
Die Lüge bricht....schon sehr bald!
Wer meine Ängste kontrolliert, kontrolliert mich!



melden
mr.psycho Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wenn Gedanken töten

28.10.2005 um 23:28
Was ist für dich "Die Sache"?

(\_/)
(o.o)
(" ")Mein Psycho Bunny



melden

Wenn Gedanken töten

29.10.2005 um 01:22
das prob ist man kann nur je nach glaubensprioritäten töten. also nicht jeden, manchmal schleudert es zurück und die armee stirbt selbst

Das Leben ist ein unsichtbarer Krieg.
Warum ist die Menschheit immer noch am scheitern, wo ich doch geboren bin?



melden
mr.psycho Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wenn Gedanken töten

29.10.2005 um 01:24
Meinst du? Also ich glaube die Psi-Spione oder Soldaten sind dagegen Immum

(\_/)
(o.o)
(" ")Mein Psycho Bunny



melden