Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hohle ERDE

560 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hohle Erde ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Hohle ERDE

16.04.2004 um 18:15
moin

hallo monty, long time no see.....

klapse, will mit.

ich denk das war n24????

oder 23?

buddel

kein alkohol ist auch keine lösung


melden

Hohle ERDE

16.04.2004 um 21:32
@m.burns

"...so aus spass gebe ich dir mal ne antwort, ja unser geist bereitet sich auf etwas vor ganz intuitiv, alles psychologie!! Wir machen uns bewusst das wir unbewusst sind und handeln! Wir wissen das wir nichts wissen!"

yip... wir sind Fleischmaschinen und fressen das, was uns hingestelllt wird... ;)

Aber wenn diese Maschine jetzt ein höheres 'Bewusstsein' entwickelt... was wird sie dann tun???


Ein Krieger des Lichts glaubt. Weil er an Wunder glaubt, geschehen auch diese Wunder. Weil er sich sicher ist, daß seine Gedanken sein Leben verändern können, so verändert sich sein Leben auch. Weil er sich sicher ist, daß er der Liebe begegnen wird, so begegnet ihm diese Liebe auch. Manchmal wird er enttäuscht, manchmal verletzt. Aber der Krieger weiß, daß es sich lohnt zu glauben...



melden

Hohle ERDE

16.04.2004 um 21:42
WAS IST FRAGE 42


melden

Hohle ERDE

16.04.2004 um 23:59
Nein nein nein, ihr habt da was falsch verstanden...

42 ist nicht eine Frage sondern eine Antwort, 42 ist die Antwort....

Die genaue Frage weis noch keiner, deßhalb sind ja wir auf unserem Computer überhaupt da, um eben genau heraus zu bekommen was die FRAGE ist....

Ich erklärs genau, beim nächsten mal, wird dann ein wenig länger... :)


melden

Hohle ERDE

17.04.2004 um 00:01
joo ich checks nich


melden

Hohle ERDE

17.04.2004 um 00:49
Also, das wird jetzt ein bischen mehr...

Auszug aus dem großartigem Buch "Per Anhalter durch die Galaxis"

Es gibt viele Probleme. die mit dem Leben zusammenhängen. Von denen sind einige der bekanntesten: "Warum wird der Mensch geboren? Warum stirbt er?"
Einer Rasse hyperintelligenter, pandimensionaler Wesen hing es vor vielen vielen Millionen Jahren zum Hals raus sich ewig über den Sinn des Lebens rumzuzanken, dass sie beschlossen, alle ihre Probleme ein für alle mal zu lösen.
Zu diesem Zweck bauten sie einen kolossalen Supercomputer, der so groß war wie eine Kleinstadt. Am Tag des Großen Anknipsens, fragten Ihn die beiden Programmierer Lunkwill und Fook:
"Oh Computer Deep Thought, die Aufgabe die wir für dich haben ist das du uns die Antwort sagst" sagte Fook.
"Die Antwort? Die Antwort worauf?" antwortete Deep Thought
"Auf alles Leben, auf das Universum, auf alles" sprachen Lunkwill und Fook
"Knifflig" sagte Deep Thought, "Aber du schaffst es doch?" fragten Sie,
"Ja ich werde es schaffen" antwortete er.
"Und es gibt eine EINFACHE Antwort" fragte Lunkwill, "Ja es gibt eine einfache Antwort, aber ich muss darüber nachdenken, dies kann ein bischen dauern" antwortete Deep Thought
Fook blickte ungeduldig auf die Uhr und fragte "Wie lange wird es denn dauern?"
"Siebeneinhalb Millionen Jahre" Antwortete Deep Thought und damit versank er in Schweigen dass er erst 7500000 Jahre später brechen sollte.....

----PAUSE---- gleich gehts weiter------Werbung----------


melden

Hohle ERDE

17.04.2004 um 01:35
Teil 2

Was bisher geschah...
ne ne lassen wir mal lest oben selbst :)

Siebeneinhalb Millionen Jahre später...
Ein Mann stand vor dem Gebäude auf einem bunt geschmückten Podium uns sprach zu der Menge: " Liebe Freunde, die ihr hier im Schatten des großen Deep Thought wartet, die Zeit des Wartens ist nun vorrüber. Siebeneinhalbmillionen Jahre hat unser Geschlecht auf diesen großen und hoffungsvollen Augenblick der Enthüllung der Wahrheit gewartet.
DEN TAG DER ANTWORT"
Die hingerissene Menge brach in Hurras aus.
"Nie wieder, nie wieder werden wir morgens aufwachen und uns fragen: WER BIN ICH? WAS IST DER SINN DES LEBENS? Denn heute werden wir endlich und ein für alle mal die schlichte Antwort auf alle diese bohrenden Fragen, des Lebens, des Universums und alles anderen erhalten!"
Die zigtausende von Menschen brachen erneut in Jubel aus.

Oben im Kontrollraum saßen ehrfurchtsvoll zwei Männer vor dem Hauptterminal von Deep Thought. "Die Zeit ist gleich um!" sagte der eine, "Vor fünfundsiebzigtausen Generationen brachten unsere Ahnen dieses Programm ins rollen und nach dieser langen Zeit werden wir die ersten sein, die Deep Thought wieder sprchen hören" sagte der andere.
Es folgte eine erwartungsvolle Stille, als langsam an den Amaturen die Lämpchen aufzuglühen gebannen.
"Guten Morgen" sagte Deep Thought.
"Ähhh.... Guten Morgen" sagte der eine Ängstlich "...und ähhhh hast du...."
"DIE ANTWORT?"
unterbrach ihn Deep Thought
"Ja ich habe die Antwort und es war verdammt knifflig, kann ich euch sagen" sprach er weiter.
"Und du bist bereit sie uns zu geben?" drängte der andere,
"ja das bin ich" antwortete Deep Thought

"Allerdings glaube ich NICHT das sie euch gefallen wird!"

"Das macht doch nichts" antworteten sie im Chor

"Also schön, die Antwort
auf die Frage nach dem Leben,
dem Universum und
allem anderen, lautet....lautet

42!"



"WAS!?! DASS ist alles?!? Nach siebeneinhalb millionen Jahren Rechenzeit!?!"

"JA, ich habs sehr gründlich nachgeprüft" sagte Deep Thought
"Ich glaube, das Problem ist, das ihr wohl selbst nie richtig gewusst habt wie die Frage lautet!" "Wenn ihr erstmal wisst wie die Frage wirklich lautet, dann werdet ihr auch wissen was die Antwort bedeutet!"

Und so kam es, das Deep Thouht die Pläne für den größten und leistungsfähigsten Computer des Universums erstellte,

DIE ERDE

Iher Aufgabe ist es die Frage für die Antwort "42" zu errechnen

Schliesslich wurden die Magratheaner mit dem Bau der Erde beauftragt...

Ende des Auszugs aus "Per Anhalter durch die Galaxis" von Douglas Adams

Tja jetzt wisst Ihr einen Teil, die Erde ist ein Megacomputer und wir sind Teil des Rechenprogramms das DIE FRAGE, für die Antwort 42 errechnen soll....


melden

Hohle ERDE

17.04.2004 um 09:35
@merlin 2000: das glaubst du doch nicht wirklich oder?


melden

Hohle ERDE

17.04.2004 um 10:16
lol, *lach*, *vomstuhlfall* hahahahahahahahaha

Na aber NATÜRLICH glaub ich dass *ggggggggg*

Ist doch auch nicht schlechter, als manch andere Erklärung.... *gg*


melden

Hohle ERDE

17.04.2004 um 10:51
Wie wärs denn damit: Der Mensch hat gar keinen Sinn. Leben ist etwas, dass per Zufall oder durch eine komplexe Reaktion entstanden ist und somit keinen Sinn hat. Das Leben gibt sich den Sinn selbst, nicht das Universum dem Leben, sondern umgekehrt ---> gibt keinen Sinn.

Oder anders herum: (Materialismus) das Leben existiert gar nicht, die Teilchen, die uns bilden folgen gesetzen. Wir denken nur frei zu sein, doch tatsächlich ist jede Bewegung von uns berechenbar. Dein Gehirn, auch meins basiert auf einer hochkomplexen Verbindung zwischen Atomen. Diese Atome wechselwirken so, dass wir uns bewegen, dass wir denken. Es gibt also kein Geist in uns, es steuern uns Atome. Gedankengänge, etc. basieren darauf.
---> Mit der Zeit wird alles berechenbar, da man irgendwann herausfindet, wie und wieso die "Atome" den Körper in bewegung versetzten können.

Ein gutes Beispiel dafür ist, Liebe, Hormone und nicht der Geist steuert sie. Könnte man nun die richtigen finden, könnte man noch vieles machen.


melden

Hohle ERDE

17.04.2004 um 17:28
Seid ihr nicht im falschen Thread?!!

...leben heisst lieben!


melden

Hohle ERDE

17.04.2004 um 22:46
nach dem ich meinen tunnel jetzt schon ca 15m tief in die erde getrieben habe machte ich eine erstaunliche entdeckung...eine höhle.....ca 25cm auf 40cm..erste anzeichen auf eine hohle erde?...fortsetzung folgt...... :)

welcome in dallas town...


melden

Hohle ERDE

19.04.2004 um 11:10
Mal wieder zurück zur hohlen Erde.Meiner Meinung nach Leben wir auf der Atomhülle oder auf den Erdplatten die natürlich in Bewegung sind.Darunter ist wie in einem Atom leere oder Platz zum Leben.Der Erdkern besteht aus einer internen Sonne oder Energiequelle die man die schwarze Sonne nennt.Durch sie ist es möglich völlig isoliert dort unten zu Leben.Nach seinen eigenen Worten war der Dalai Lamma schon in dieser unterirdischen Welt und ist sogar ihr gesandter auf der oberen Welt.Ich glaube dem Dalai Lamma und deshalb an die hohle Erde.Des weitern finde ich es sehr merkwürdig auf eine Antarktis Expedition zu gehen und mit so vielen Verlusten zurück zu kehren als wenn man aus dem Krieg kommmt.Irgendwas kann doch da nicht stimmen!!!(((Sorry wegen Rechtschreibung)))))


melden

Hohle ERDE

19.04.2004 um 14:30
ich habe auch mal irgendwo gelesen das sich der Dalai Lama für den überirdischen Botschafter von shambalah hält!

Gedanken sind deine wahre Macht. Wenn du Gedanken anderer verstehst, bist du wahrhaft mächtig!
DENKT doch was IHR WOLLT!



melden

Hohle ERDE

19.04.2004 um 21:13
Anhang: innere1.jpg (42,1 KB)
Unter www.hohle-erde.de findet Ihr was Ihr sucht.

Aber wie schon gesagt, das die Erde wie ein Tennisball innen hohl ist, ist das Dümmste das ich je gehört habe.
Schaut euch mal dieses Bild an... TOTALER STUSS
Vieleicht raucht der Dalai Lama ja auch ein besonders gutes Kraut
Tunnel können da schon sein, aber gleich ne ganze Zivilisation?
Nach ich weiss nicht....


melden

Hohle ERDE

20.04.2004 um 12:35
Man könnte das auch ganz Leicht beweisen und berechnen. Nehmt mal die Gravitationsformel zur Hand und löst nach der Masse der Erde auf. Ihr werdet so schon feststellen, das die Erde nicht hohl sein kann. 2. Das Magma kommt von der tiefe und tritt nur an die Oberfläche, weil so ein Druck auf dem Magma lasstet. Wäre die Erde hohl, würde dieser Druck nicht existieren und das Magma würde nicht nach oben kommen.

Es besteht ein Interesse an der generellen Rezension der Applikation relativ primitiver Methoden komplementär zur Favorisierung adäquater komplexer Algorithmen.


melden

Hohle ERDE

20.04.2004 um 15:19
Es gab da mal so n paar Wissenschaftler die bewiesen haben das,das Gravitationszentrum der Erde nicht in Erdkern liegen kann.man hat 2 Bleigewichte in 2 verschiedenen Berkwerksschächten hinabgelassen und unten den Abstand der Gewichte zu einander gemessen.Der Abstand ist aber nicht gleich geblieben oder hat sich verringert sondern ist grösser geworden,was eigentlich nicht hätte passieren dürfen.Das Experiment wurde mehrmals von verschiedenen Istituten überprüft und das Ergebniss war immer das gleiche.Es wurden alle störenden Einflüsse entfernt wie Z.B. Wind.Die Ergebnisse,so war man der Meinung,mussten ja nicht unbedingt der Weltöffentlichkeit unter die Nase gerieben werden.Ausserdem gibt es so gut wie keine Sattelitenfotos von den Polen,wo ja die Haupteingänge liegen.Es gibt so viele Beweise glaubt nicht alles was man euch in der Schule erzählt. Wer die Wahrheit sucht muss sie selber finden.


melden

Hohle ERDE

20.04.2004 um 15:40
Ja aber die Gravitation ist von der Masse abhängig. Und wäre die Erde hohl, hätte die Erde eine niedrigere Masse. Und hätte sie das, köme nicht eine Gravitation wie: 9,81 m/s^2 zusammen.

Und wie schon erwähnt, würde das Magma nicht steigen. Das ist ja wegen dem grossen Druck, der auf ihm lastet.

Weiterhin kann man mal auf die Entstehungsgeschichte der Erde zurückgreifen.
Früher gab es lauter rotierende Gase, die um ein Zentrum rotierten. Aus diesen Gasen entstand Masse. Eine dieser neu entstandenen Masse ist teil unserer Erde. Diese Masse hat jetzt wieder Gase angezogen. Dadurch sind dann die Gase nicht nur um das Anfangszentrum rotiert, sondern auch noch um die einzelnen kleineren Massen. Mit der Zeit hat sich dann so immer eine grössere Masse entwickelt, bis es zu einem Planeten kam, der aus flüssig heissem Lava bestand. Und wenn er so besteht, ist es doch unmöglich, das die Erde hohl ist. Denn wie so soll die flüssige Masse sich nur im äusseren verteilen und innen etwas holes zurücklassen? Danach sind diese Flüssigkeiten erstart, und die Erde ist zum festen Planeten geweorden.

Es besteht ein Interesse an der generellen Rezension der Applikation relativ primitiver Methoden komplementär zur Favorisierung adäquater komplexer Algorithmen.


melden

Hohle ERDE

20.04.2004 um 17:17
@prof.einstein :Ich finde das Pendelexperiment Beweist mehr als deine Schulbuchformeln.Das Experiment kann man logisch nachvollziehen.Vielleicht hab ich es auch falsch erklärt.(wenn du willst guck mal auf www.hohle-erde.de).Ausserdem wusste ich noch garnicht das es nur eine Enstehungsgeschichte der Erde gibt.Das Argument war ja wohl n Witz oder?Und meiner Meinung nach wird die Lava oder das Magma durch die Bewegung der Tektonischenplatten(heissen doch so oder?) an die Oberfläche befördert.Aber dieses Argument ist des weiteren nicht zu halten,weil die hohle Erde weit unter den Platten liegt.Ausserdem muss sie ja nicht natürlich entstanden sein.Soweit ich weiss hat sich vor der ersten Eiszeit eine nordische Rasse die über Hochtechnologie verfügte diese Hohle Erde angelegt.Genau kann ich das natürlich auch nicht sagen.Ist halt meine Meinung nach meinen besten Wissen.
Aber dann erklär mir mal bitte warum der Abstand der Gewichte grösser geworden ist @prof.einstein.


melden

Hohle ERDE

20.04.2004 um 20:43
@ m.burns, auch wenns schon 2 seiten her ist:
"Am beeinduckensten fand ich die verflechtungen der 14 Ausserirdischen rassen! Die einen kommen von hier die andere von woanders! Was die erzählungen von einem krieg vor tausenden jahren in unserer atmosphäre angeht, so könnte das gut sein, man beachte den report henochs z.b!"

wer oder was ist oder war henoch?


melden