Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kornkreise

92 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Kornkreise ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
deathsend Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kornkreise

29.12.2003 um 22:48
Ich weis zwar net obe es dazu schon ein thread gibt aber ich bin zu faul ums zu suchen *g*
Also was denkt ihr wo kommen sie her wer macht die Dinger.
Meint ihr es ist vielleicht irgendeine Sekte die des macht?
So was wie die Iluminaten.
Na ja ich denke das die dinger von Aliens oder so kommen.

Nichts ist real, alles ist möglich.


melden

Kornkreise

29.12.2003 um 22:53
et gibbt unzählige threads zu diesem thema... ;)

ich denke es sind die werke von aliens....denn welcher mensch kann kornkreise von einigen metern machen die genau symmetrisch sind?
und ausserdem is mir bekannt das bei kornkreisen seltsame dinge passiern....*g*

«Was man sehen und greifen kann,
ist das Vergängliche.
Dahinter wirkt das Ewige,
strömt das unendliche Meer des Lebens.»



melden

Kornkreise

30.12.2003 um 22:30
was für dinge passieren denn? davon hab ich noch nichts gehört.

Warum seid ihr euch so sicher dass die dinger von aliens kommen, es gibt immerhin keine beweise

Du bist was du warst
und du wirst sein was du tust



melden

Kornkreise

30.12.2003 um 23:05
@ Katy

Hallo...du....also die echten Kornkreise stammen von Außerirdischen! Mit der Zeit wo es immer populärer in der Öffentlichkeit geworden ist, gab es auch immer mehr Nacharmer und Trittbrettfahrer und so...ja sogar die Werbung hatte das Kornkreis-Thema für sich entdeckt!

Ich weis noch...die letzte Sendung...aus der Discovery-Reihe...ich hatte mich da schön amysiert...hehe.. ;)

Da haben Studenten....mit einem MORTZ Aufwand versucht einen ECHTEN Kornkreis nachzustellen...he he hihi...jou

Die haben dann so eine Art Microwellen-Strahler nachgebaut usw.. und am Ende haben sie noch was hochgehen lassen, damit gewisse Metall-Splitter gleichmäßig verteilt werden, so wie es in einem Echten Kreis der Fall ist!!

hahaha...nun... :)

Also ich kann dir das jetzt so auf die Schnelle nicht alles Haargenau erklären!
Aber so viel jetzt erstmal........bei einem ECHTEN Kornkreis sind die Ehren nicht gebrochen sondern SAUBER gebogen!! Sie befinden sich in einer Speziellen Kreisform-Anordnung und das auch noch verschachtelt untereinander oder ineinander! Die Gelenkverbindungen der Ehren sind angeschwollen durch eine enorme Hitzeeinwirkung usw..
Das Korn einer Ehre ist oben Schwarz angesängt, weil die Hitze und Krafteinwirkung von OBEN kommt!!!

Es gibt in einem solchen Kreis Magentische Störungen und Schwanken! Technische Geräte, wie Kameras und son Zeugs funktionieren da unter Umständen nicht richtig! Batterien werden sehr schnell entladen usw..

Einige Menschen, die mit dem Kornkeis-Phänomen sich ausgiebig beschäftigen, konnten Lichter(Lichtkugeln) und Lichtspektakel und sowas sehen!

nun soweit.... :)


melden

Kornkreise

30.12.2003 um 23:12
also das Batterien zeug und so wusste ich noch nich...

Du bist was du warst
und du wirst sein was du tust



melden

Kornkreise

31.12.2003 um 00:01
hmm... @ Katy

solche Informationen werden auch leider nur schwer in die Öffentlichkeit gebracht!

Die haben eher die Hoakser Geschichte von Duck and Dave groß in den Medien herausgebracht und so!!

Das ist übrigens auch mit den Ufo-Meldungen so!! Wenn z. B. überhaupt mal im Fernsehen eine Art Nachricht über Ufos kommt, dann doch eher sowas wie Nordlichter, Kometen, unsere Sonden und sowas. Aber auf gar keinen Fall eine Echte Ufo-Meldung! Abundzu kommt auch mal im Tv eine gescheite Doku über Ufos...aber dad iss ziemlich selten kann man sagen!!

Es gibt Leute..die haben in einem Speziellen Projekt sogar die Aliens getroffen, die diese Kreise gemacht haben!!


melden

Kornkreise

31.12.2003 um 09:16
die kornkreise wurden von den bauern selbst gemacht,zwecks belebung des fremdenverkehrs,was bekanntlich geld in die kassen bringt.
dies ist keine vermutung sondern ein schlichte tatsache .

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun



melden

Kornkreise

07.01.2004 um 00:27
So ist es und nix anderes ... ;)


melden

Kornkreise

13.01.2004 um 18:23
Ich hatte eigentlich auch so in Erinnerung, dass die Leute, die das gemacht haben, schon vor Jahren und vor laufenden Kameras gezeigt haben, wie sies machen. Und dabei sind exakt die Ergebnisse herausgekommen wie bei früheren Kornkreisen. Aber es gibt scheinbar Menschenm, denen kann man sogar sagen, dass man sie grad für blöd verkauft und sie glauben einem immer noch......

He, Who breaks a thing to find out what it is like, has left the path of wisdom


melden

Kornkreise

17.01.2004 um 14:37
allso punkt eins... alte tradition von menschen konrkreise zu machen (schon vor fremdenverkehr)
punkt zwei... warum sollten aliens sowas machen?
a) zerstören damit lebensmittel (im übertragenen sinne) also feindliche handlung
b) nicht genug lebensmittel um es als ernsthafte kriegsführung zu betrachten

lol

gruß das kleine nichts

Legi intellexi condemnavi - Ich las, begriff, verdammte

Interim fiet aliquid - Unterdessen wird sich etwas ereignen



melden

Kornkreise

17.01.2004 um 14:42
Auf die paar Grashalme kommts auch nicht drauf an,lächerlich.Schon mal überlegt,ob sie vielleicht nicht was darstellen wollen(ihre Gestalt,Planetensystem).

Von der Erde an den Himmel: Der Friede sei mit Euch!


melden

Kornkreise

18.01.2004 um 03:16
Hallo.........

Die ECHTEN Kornkreise stammen von Außerirdischen her!

http://www.kornkreise.de/

http://www.ufomi.de/ufopage/ufopage.php?sho w=kornkreise

http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/25/0,1872,2080793,00.html (Archiv-Version vom 11.12.2003)

http://www.sabon.org/kornkreise/index.html

http://www.kornkreisphaenomen.de/web/Hauptseiten/Kornkreise /Kornkreise-1.html

http://www.science-explorer.de/kornkreise.htm (Archiv-Version vom 24.02.2004)

http://www.paradox.ch/ufo/kornkreise.htm (Archiv-Version vom 20.12.2003)

http://bindu.ufo.at/NEWSKK.HTM (Archiv-Version vom 03.02.2004)

http://www.diewunderseite.de/kornkreise/

http://www.nachlese.at/kornkreise.htm (Archiv-Version vom 06.01.2004)

:)


melden

Kornkreise

28.01.2004 um 20:46
Ich glaube auch, dass Kornkreise nicht von Menschenhand gemacht wurden. Viel zu exakt, viel zu lang und oft auch über mehrere Meter (ca. 500m) Höhenunterschied (z.B.: in Peru). So etwas konnten die Menschen früher nicht!!

@rafael

Deine Links sind echt gut!

Habt ihr den Film "Signs" geguckt, dort gab es ja auch diese Kornkreise. Ich geb zu, diese bösen verrückten Aliens waren glaub ich ein wenig übertrieben, aber hier geht es ja auch bloß um die Kornkreise.


Es gibt ja viele Theorien darüber, ich glaube, dass es Wegweiser oder sowas ähnliches sein könnten!

Was denkt ihr? Warum (!!!!) gibt es diese Kornkreise überhaupt???

:) :) :) :) :) :) :) :)


melden

Kornkreise

28.01.2004 um 21:33
Kornkreise sind absolute Fakes. Menschen können keine exakten Kornkreise machen?(!) Für wie dumm haltet ihr die Menschen denn? Wo lebt ihr? Natürlich können Menschen das. Und zwar mit den einfachsten Mitteln. Man braucht nur Übung und Erfahrung.

Den Thread gab`s schon mal.

Kornkreise gibt es, damit die Menschen etwas zu erzählen haben. Das ist besser als Fernsehen.


melden

Kornkreise

29.01.2004 um 07:43
Ja gut bei den künstlerischen Kornkreisen würde ich auch mal acht geben, aber sowas hat meistens eine wurzel. Die ersten kornkreise waren ja noch so verbrannte riesige runde abdrücke in feldern,wo das gras teilweise auch dehydriert war. Und das waren wahrscheinlich auch keine grossen Landkarten,sondern lediglich abdrücke von landenden ufos.Wobei die heztigen kornkreise wahrscheinlich meistens nur fakes sind.

Von der Erde an den Himmel: Der Friede sei mit Euch!


melden

Kornkreise

29.01.2004 um 09:53
kornkreise sind nicht von menschenhand gemacht
damit das ein für alle mal klar ist...!!! Na gut es gibt wenige
ausnahmen von den sogenannten circle makers...aber da erkennt man
sofort, dass sie gefälscht sind...da sieht man sofort die ungenauigkeit
und man fand auch fußabdrücke...
es wurde viel diskutiert was sie denn eigentlich darstellen sollen...
viele kornkreise stimmen mit fraktalen von mathematischen
formeln nahezu erschreckend überein...
auffallend ist natürlich auch dass diese zeichen oft in der nähe
von heiligen stätten gefunden wurden (stonehenge etc...)
ebenfalls erschreckend ist das kornzeichen welches als antwort auf das
SETI-Signal von Arecibo zu sehen ist...aber das ist auf den seiten
die rafael angegeben hat noch genauer beschrieben...

nach allem was ich gelesen habe bin ich sicher dass diese zeichen
von außerirdischen stammen oder vielleicht etwas mit dem bewusstsein
der erde oder des universums zu tun haben...


melden

Kornkreise

29.01.2004 um 09:58
ich wäre ja mal sehr gespannt wie tao sich diese
zeichen erklären würde...!


melden

Kornkreise

29.01.2004 um 10:55
@kafu & tao
jaja die kornkreise sind von menschen gemacht , ganz bestimmt *kopfschüttel*
in einer nacht haben ein paar bauern, die gerade nix besseres zu tun hatten
mal gerade ganz locker eine julia-fraktal-formation von 150 metern durchmesser geschaffen...aha...und das mit einer unglaublichen genauigkeit...
und bauern verfügen ja über so große kenntnissen bezüglich der chaostheorie...

es gibt auch die sog. scharrbilder in einer australischen und peruanischen wüste (siehst du tao, solche phänomene treten nicht nur im land der lügen,
wie du es nanntest auf *g*)
diese scharrbilder sind zum teil 4km lang...
man kann solche zeichen natürlich sturr ignorieren, wäre vielleicht aber etwas
unklug...


melden

Kornkreise

29.01.2004 um 11:41
@silith
Die Scharrbilder von Nasca?
Die sind schon seit längerem als von Menschenhand geschaffen bekannt.
Auch wenn sie riesengroß sind, so sind sie doch mit einfachsten Mitteln machbar,
ebenso wie die Kalkbilder in England - wie etwa das "weiße Pferd von Uffington" .
Ist alles schon getestet worden - außerirdisches Mitwirken konnte ausgeschlossen
werden.
Vielleicht informierst Du Dich das nächste Mal besser.

Und die Kornkreise?
Auch hier ist es das gleiche, sie sind mit relativ einfachen Mitteln herzustellen - wie
etwa einer Art Brett mit Stiel dran, auf dieses wird immer schön im Kreis gehend
draufgetreten, dann ergeben sich die im Kreis liegenden Kornhalme.
Und für die Fälle wo es keine Fakes sind, würde ich eher sagen, daß es etwas mit
bestimmten Magnet oder Energiefeldern zu tun hat - und weniger mit Außerirdischen.

Sicher ,
wenn einem auf den ersten Blick nichts einfällt oder einen einfach beeindruckt, dann
kann das ja nichts menschlich geschaffenes sein oder gar etwas natürliches - ein
Naturphänomen.

Wenn Du das nicht hast,
dieses Stirb und Werde,
bist Du nur ein trüber Gast
auf dieser dunklen Erde.



melden

Kornkreise

29.01.2004 um 13:53
Hmmm....


http://www.graviflight.de/Kornkreise/body_kornkreise.html (Archiv-Version vom 18.01.2004)

Ich tippe auf Energien die von der Erde aus erzeugt werden !

In der 0 steckt des Rätsels Lösung !


melden

Kornkreise

29.01.2004 um 15:13
Oh Oh bitte nichts verwechseln, die Scharrbilder oder Figuren von Nacza haben mit kornkreisen nichts zu tun, jedenfalls nicht direkt. Denn die bilder von dieser einen coolen alienfigur in Nacza sind wahrscheinlich von Menschen selbst gemacht worden, als begrüssung oder zu Eheren der aliens. Deshalb schauen sie auch immer gen Himmel,das sind einfach grosse höhlenmalereien. Aber ein alien muss sich ja nicht selbst begrüssen,es gibt zwar auch Linien in peru, bei denen vermutet wird es wären Landebahnen der ufos.Aber darüber weiss man wenig, zumal das ja dann heissen müsste dass sie Anlauf benötigen,nicht wie die ufos von heute einfach hoch und runter fliegen können.
was die kornkreise angeht sind so manche sicherlich rätselhaft und könnten auch von ufos sein,zumal nicht bei allen die grashalme verdreht, sondern auch richtig dehydriert sind. Aber wenn man sich heute diverse Kunstwerke ansieht, muss man kritisch sein. Und auch Bauern griegen alles hin, wenns ums geld geht. ich war auch schon auf etlichen seiten und hab kornkreise angesehen,die meisten hatten sogar ein copywrite unten und wurden immer von der gleichen Person veröffentlicht.Klar sind nicht alle gefälscht, aber in der heutigen zeit kann keiner nur kornkreise für die existenz ausserirdischer anbringen. Denn die besten beweise sind nicht heute zu finden, sondern in unserer vergangenheit in den alten Aufzeichnungen,denn da wurden noch keine "aliensachen" gefälscht.

Von der Erde an den Himmel: Der Friede sei mit Euch!


melden