Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hellsehen

164 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Poltergeist ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Hellsehen

22.01.2004 um 22:15
Hallo

@ evelyne

Ja...schade, dass es so ist und das noch Heute! :(

Möglich, dass deine Sehe der Seele da weiter geöffnet ist als bei Normalen Menschen!

Es scheint dir da leichter zu fallen, die Morphogenetischen Felder anzuzapfen oder die Akasha-Chronik zu benutzen, wo alle Gedanken gespeichert sind von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft!

Nun es mag einem auch schwerfallen, wenn man auch schlechte Ereignisse oder Einflüsse bei Menschen sieht, ihnen aber nicht helfen kann oder darf!!

Chiau..... ;)


melden

Hellsehen

23.01.2004 um 08:42
@rebornspecies, namenloser und Rafael und alle, die mich verstehen können:
Danke für Euren Zuspruch, der mir Mut macht, meinen Glauben an die Menschheit nicht ganz zu verlieren. Es gibt ja einige hoffnungsvolle Ansätze, gerade in der Wissenschaft Parapsychologie, welche allerdings immer noch in den Kinderschuhen steckt, leider. Einstein und Freud sollen beide kurz vor ihrem Tod gesagt haben, wenn sie noch einmal neu beginnen könnten, dann würden sie sich mit der Parapsychologie beschäftigen. Ich appelliere an alle (angehenden) Wissenschaftler, dort weiterzuforschen, wo Einstein und Freud aufhören mussten!
Bye, Evelyne


melden

Hellsehen

23.01.2004 um 11:26
Mit dem normalen wissenschaftlichen Denkansatz wird man da leider nich weit kommen befürchte ich....


Das goldene Zeitalter

In jener Zeit, da das naturgewollte Wirken in höchster Form noch auf der Erde herrschte, schätzte man nicht Weisheit hoch und fragte nicht nach Fähigkeit. —Der Herrscher glich einem Baume, der mit seinen Zweigen alles schirmt, das Volk war wie die Rehe, die sich unter seine Krone schmiegen. — Die Menschen waren rechtschaffen und gerade, ohne zu wissen, was Pflicht ist. — Sie liebten ihren Nächsten, ohne zu wissen, was Liebe ist. — Sie waren treu, ohne zu wissen, was Treue ist. — Sie waren wahrhaft, ohne zu wissen, was Wahrhaftigkeit ist. — In aller Selbstverständlichkeit halfen sie einander, ohne das als besondere Güte zu empfinden. —Darum hinterließen ihre Taten keine Spuren, und ihre Werke wurden nicht der Nachwelt überliefert.
~Dschuang-Dsi



melden

Hellsehen

23.01.2004 um 11:54
Hi namenloser
Ja, das befürchte ich ebenfalls...
Deine Fussnoten über das goldene Zeitalter gefallen mir. Es erinnert mich an das biblische Paradies.


melden

Hellsehen

23.01.2004 um 12:42
Hi,

@ evelyne

Gebe den Menschlein noch ein bisschen Zeit. Vielleicht wird sich da noch in Zukunft das Bewusstsein über solche Dinge verändern und man wird dich dann verstehen lernen oder einfach besser einschätzen können.

Die Wissenschaft braucht neue Denkansätze um die Paranormalen Realitäten erklären und akzeptieren zu können / lernen.
Mit den bisherigen Modellen kommt man da nicht so weit!

Ja auch Einstein und Freud können überholt werden in Zukunft. Das sehe ich so und es ist womöglich auch schon geschehen.

Chiau.... ;)


melden

Hellsehen

23.01.2004 um 18:13
Hi Rafael
Menschlein... Du bist witzig, das gefällt mir! Ja, vielleicht ist es besser, wenn die Menschheit nicht so schnell Zugriff auf die psychokinetische Macht kriegt. Man weiss ja, was mit Einsteins Erkenntnissen angestellt wurde und wird. Willkommen in unserem Atomzeitalter!
Good-bye, Evelyne


melden

Hellsehen

23.01.2004 um 20:28
@evelyne
Wie kannst du denn hellsehen?
Also ich meine, ist das bei dir kontrolliert, oder kommt es oder auch nicht, siehtst du es wie Bilder oder wie nimmst du es wahr...???


melden

Hellsehen

23.01.2004 um 20:52
Hi..

@ Katy

Vielleicht hast du es ja schon bemerkt.
Aber wenn nicht, dann lese mal dieses hier.

http://www.allmystery.de/system/forum/data/gw2536.shtml

Möglich, dass es dir ein bisschen was beantwortet!?

Chiau... ;)


melden

Hellsehen

23.01.2004 um 21:08
Jo, gracias!!!

Ich will lieber stehend sterben
Als knieend leben



melden

Hellsehen

25.01.2004 um 01:27
Ich glaube die Menschheit wird keineswegs Kraft über die "psychokinetische Macht" bekommen, solange sie so drauf ist wie sie ist, das würde von den kosmischen Eigenschaften ausgehend nicht funktionieren.

Dschuang Dsi, der Urheber meiner Signatur, wird wohl - neben Laotse - als einer der Urbegründer taoistischen Gedankenguts bezeichnet....soviel zum biblischen Paradies ;)




Das goldene Zeitalter

In jener Zeit, da das naturgewollte Wirken in höchster Form noch auf der Erde herrschte, schätzte man nicht Weisheit hoch und fragte nicht nach Fähigkeit. —Der Herrscher glich einem Baume, der mit seinen Zweigen alles schirmt, das Volk war wie die Rehe, die sich unter seine Krone schmiegen. — Die Menschen waren rechtschaffen und gerade, ohne zu wissen, was Pflicht ist. — Sie liebten ihren Nächsten, ohne zu wissen, was Liebe ist. — Sie waren treu, ohne zu wissen, was Treue ist. — Sie waren wahrhaft, ohne zu wissen, was Wahrhaftigkeit ist. — In aller Selbstverständlichkeit halfen sie einander, ohne das als besondere Güte zu empfinden. —Darum hinterließen ihre Taten keine Spuren, und ihre Werke wurden nicht der Nachwelt überliefert.
~Dschuang-Dsi



melden

Hellsehen

25.01.2004 um 07:18
Hi namenloser
Da sieht man wieder, wieviel gemeinsames Überlieferungsgut die verschiedenen Religionen tradieren. Adam und Eva waren zuerst auch ohne die Frucht der (Selbst-) Erkenntnis, bis die Schlange sie verführte...
Zum eigentlichen Thema Telekinese: Ich hoffe, Du hast Recht, ich bin mir da nicht so sicher...
Bye, Evelyne


melden

Hellsehen

25.01.2004 um 09:17
@ evelyne

...du glaubst an adam und eva ?

....wie ist es...wenn du jemanden hier am forum schreibst bzw etwas von ihm liest
hast du dann auch irgend ein bild oder eine vorstellung von ihm ?

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun



melden

Hellsehen

25.01.2004 um 09:23
@namenloser

>>>@tao
angenommen es gäbe einen Raum in dem dein Leben schon existiert und man sieht diesen einfach, was wäre dann ?

....was meinst du mit "dein leben schon existiert " was genau stellst du dir darunter vor ?
es existiert zunächst hier ....meinst du eine art paralleluniversum oder was ?

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun



melden

Hellsehen

25.01.2004 um 10:08
Hi Katy

Unter dem Titel Telekinese habe ich mich ja schon recht ausführlich geäussert über meine Hellsicht usw. Ich hab diese Gabe seit meiner Kindheit. Wenn ich die Menschen in ihrer Umgebung erblicke, sehe ich ganz einfach "den Film weiterlaufen", wo bei den meisten Menschen "Filmstop" herrscht. Das ist nicht nur ein abstrakter Vergleich. Hellsicht ist haargenau wie das Sehen eines Films.

Stell Dir einmal vor, Du sitzt mit Deiner Freundin vor dem Video/DVD-Recorder, wo Ihr Euch zusammen einen gerade erst auf den Markt geworfenen Film anschauen wollt. Niemand hat ihn vorher gesehen. Ihr schaut Euch den 1.Teil des Film gemeinsam an. Das ist die normale Wahrnehmung der Gegenwart, wie sie alle Menschen erleben.

Und jetzt kommt die Werbung. Deine Freundin muss in dieser Zeit kurz aufs Klo, während Du allein vor dem Fernseher sitzt und Dich fragst, wie es wohl weitergeht im Film. Du bist so neugierig, dass Du es Dir nicht verkneifen kannst, den Film schnell vorzuspulen und die Fortsetzung des Films im Zeitraffertempo zu sehen. Das ist Hellsicht in die Zukunft (Präkognition).

Nun kommt Deine Freundin zurück. Du hast alles wieder so eingestellt, wie es sein sollte, denn Deine Freundin darf ja nichts merken. Hellsicht ist etwas Tabuisiertes, etwas, was nicht sein darf in unserer heutigen Gesellschaft.

Zusammen schaut Ihr Euch nun die Fortsetzung des Films im normalen Realltempo an. Das ist die gegenwärtige Realität, welche sich gerade abspielt. Für Deine Freundin ist noch alles neu. So sehen die meisten Menschen das Leben. Sie kennen nur das bereits Gesehene und das, was gerade läuft.

Da Du die Zukunft des Films bereits heimlich im Zeitraffer gesehen hast (Hellsicht), weisst Du ungefähr (zeitrafferhaft), wie der Film im Realtempo (eintreffende Realität) laufen wird.

So sehe ich in meiner Hellsicht, was im Endeffekt geschehen wird, inklusiv aller Handlungsfreiheit/Nichtfreiheit der Menschen, welche Entscheidungen sie daraufhin treffen, inklusiv der Schicksalsschläge, inklusiv aller Hinweise und möglichen Warnungen, eben wie bei einem Film, dessen tatsächlich im Endeffekt eintreffende Fortsetzung man kennt, nicht weil man gut kombinieren kann, nicht durch Spekulation, sondern weil man die Fortsetzung heimlich schon gesehen hat.

Deshalb kann ich auch keine meiner gesehenen Hellsichten verhindern. Wo ich eine Warnung ausgesprochen habe, ist sie bereits enthalten im "Film". Ich kann mich jedoch bemühen, Schlimmes gar nicht erst real werden zu lassen, dann werde ich es auch nicht voraussehen. Mit anderen Worten: Ich kann nicht mehr an einem "fertigen Film" schneiden, aber die Produktion schlechter Filme unter Umständen im Keim ersticken. Was nicht verfilmt bzw. gelebt wird, kann ich folglich auch nicht voraussehen.

Das ganze klingt sehr kompliziert, ist in Wirklichkeit aber einfach. Aus meiner Familie weiss ich, dass dieser Vergleich sehr abstrakt aufgefasst wird. Doch ich muss immer wieder betonen, es ist wirklich WORTWÖRTLICH so. Man kann das ganze mit einem Video durchspielen.

Wenn Du den Film nun so anschaust mit Deiner Freundin, ist es leicht möglich, dass Du Dich vergisst und auf einmal über die Handlung sprichtst, als hättest Du schon mehr gesehen, was Du ja auch hast. Doch Deine Freundin wird das verständlicherweise irritieren. So wirke auch ich Hellsichtige auf die Leute. Ich irritiere sie, deshalb verschweige ich es in meinem Umfeld.

Bye, Evelyne


melden

Hellsehen

25.01.2004 um 11:29
@ evelyne

danke für deine ausführliche antwort ......
wirst wohl deine gründe haben warum du mir ausweichst . merkwürdig ,aber ich habe es geahnt ,daß du nichts dazu sagen wirst.
soviel zum hellsehen und deiner präkognitativen fähigkeiten .

allerdings muß ich dir sagen ,daß ich durchaus schon in foren bzw chats beispiele von hellsehen erfahren habe.
das wäre deine chance gewesen zu beweisen ob deine psifähigkeiten über ein durchschnittliches normalmaß hinausgehen oder nicht.

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun



melden

Hellsehen

25.01.2004 um 12:09
Hi taothustra1

Einen allgemeinen Wesenseindruck habe ich schon, manchmal auch mehr, das ist verschieden. Von einer Teilnehmerin aus einem anderen Forum träumte ich, dass sie in einer völlig ausgeräumten, düsteren Synagoge über ihrem toten Vater am Boden gebeugt weint und darüber ganz verbittert wird. Kurze Zeit später schrieb diese Teilnehmerin im betreffenden Forum, sie sei Jüdin und ihr Vater war im KZ. Sie erbitterte sich stark gegen den immer noch vorhandenen Anitsemitismus, was verständlich ist.

Meistens will ich gar nicht so viel wissen, sondern verlass mich auf den allgemeinen Wesenseindruck. Wie beim Zeitraffer-Vergleich schaue ich mir ein paar Dinge etwas genauer an, während ich über anderes im Höchstraffertempo hinwegeile. Das Unbewusste lässt mich nicht alles sehen.

Den Tod meines heroinsüchtigen Bruders sah ich schon mit Zehn detailliert voraus. Circa neun Monate vor dem überraschenden Herzschlag meines Vaters träumte ich vom Hergang und den Umständen seines Todes. Auch sonst wusste ich, dass er in einem ähnlich frühen Alter wie mein humoriger Grundschullehrer sterben würde, was auch stimmte (62).Im Hauptforum von
paranormal.de habe ich etwas mehr darüber geschrieben (unter gleichem Namen und gleicher E-Mail-Adresse). Kurz vor seinem Tod spürte ich eine Todesstille in der Stube, was ich noch nie empfand usw. Es wäre noch viel zu sagen, aber dafür reicht die Zeit nicht.

Ich sah schon bei vielen den Tod voraus (bereits als 5 Jährige) werde es aber niemals jemandem auf den Kopf zusagen. Es sind derart viele Eindrücke: von politischen Ereignissen bis zu ganz Alltäglichem. Ich bin deshalb gezwungen, möglichst vieles zu verdrängen, damit nur die für mich wirklich wichtigen Ereignisse an mich rankommen.

Ausserdem will ich gar nicht jeden Menschen durchleuchten. Das hätte man selbst ja auch nicht gern. Im paranormalen Bereich ist Anstand und Respekt genauso geboten wie anderswo. Ich empfange nur das, was wesentlich ist für mich, eben zusammengerafft (wie beim Videozeitraffen). Und zuguterletzt sind alle Fähigkeiten begrenzt, auch paranormale!

Apropos Adam und Eva: die Schöpfungslehre ist genauso denkbar wie die Evolutionslehre, denn gerade Phänomene wie Hellsicht und Psychokinese zeigen, dass nichts unmöglich ist, nur weil wir Menschen aus der Ameisenperspektive es nicht besser begreifen. Unter dem Titel Konzentration habe ich Dir ja meine religiöse Einstellung auseinandergesetzt. Ich schliesse nichts von vornherein aus.

Bye, Evelyne


melden

Hellsehen

25.01.2004 um 12:26
@ evelyne

vielleicht,sol lte ich mich mal von einem bild verabschieden ,daß ich mir von dir gemacht habe ;)
au f grund verschiedener antworten - wie du zum beispiel auf modrans post geantwortet hast - habe ich den eindruck bekommen du wärst ein teenager der bei anderen ankommen möchte .
hiermit distanziere ich mich in aller form von diesem bild !
ich weiß mittlerweile,daß eine ganze menge mehr an dir ist . . . und daß du es nicht gerade leicht hast ist mir auch klar . aber du hast auch eine besondere stärke mitbekommen die es dir ermöglicht mit den bildern und eindrücken die du bekommst umzugehen.

was weißt du über deine eigene bestimmung ?
ich glaube kaum ,daß sie sich darin erschöpft in einem forum werbung für die realexistierende hellsichtigkeit zu machen.

warum zeigt sich ein mensch wie du am forum ?

was suchst du ?

kann ich dir weiterhelfen ?



schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun



melden

Hellsehen

25.01.2004 um 12:38
Hi taothustra1
Ich sehe, wir haben uns beitraglich gekreuzt. Ich schrieb Dir gerade, als Du glaubtest, ich schriebe Dir nicht. Ich habe übrigens nicht vor, meine paranormalen Fähigkeiten hier in irgendeiner Weise zu demonstrieren resp. von Dir prüfen zu lassen. Was ich sehe, behalte ich für mich, wenn es mir klüger erscheint. Falls Du enttäuscht bist, dass ich nicht auf Deine ausserordentlichen Fähigkeiten anspiele, dann tut es mir leid. Eine starke Persönlichkeit wie Du wird doch sicherlich fair bleiben wollen, hoffe ich.
Auch wenn man nicht in allen Dingen gleicher Meinung ist, kann man sich doch auf hohem Niveau miteinander unterhalten. Ich wäre überrascht, wenn Du mir da nicht zustimmst.
Alles Gute, Evelyne


melden

Hellsehen

25.01.2004 um 12:43
Hallo..

@ evelyne

Danke..für deine Tollen Ausführungen hier!! :)

Du hast diese Fähigkeit der Hellsicht also schon eigentlich seit deiner Kindheit!
Du hast dich an deine Gabe gewöhnt oder damit abgefunden, mußt aber dennoch unter dem Irritierten Mißvertändniss der Normal-Mensch-Bewusstseine leiden und dich da stark zurücknehmen!!

Oder..? ?... ;)

Frage:

Kannst du diese Film-Bilder auch bei Objekten sehen und nicht nur bei Menschen......oder sogar Lebewesen wie Tieren..hmm..??

Wenn ja, da hätte ich dann eine Bitte an dich!!

Chiau


melden

Hellsehen

25.01.2004 um 12:45
Hi taothustra1
Witzig, wir haben uns schon wieder gekreuzt! ;) Nein, ich bin wirklich kein Teenager mehr, sondern schon 35 Jahre alt. Schön, dass Du Deine Meinung von mir relativiert hast, denn gerade Deine Meinung ist mir wichtig. Dass Du etwas ganz Spezielles bist, war mir schon anfangs klar. Ich hör mal auf und schau nach, ob wir uns wieder gekreuzt haben.
Bye, Evelyne


melden