Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Evolution - Wird der Affe in Zukunft Mensch sein? -

239 Beiträge, Schlüsselwörter: Evolution

Evolution - Wird der Affe in Zukunft Mensch sein? -

06.03.2009 um 10:37
@sarasvati23
sarasvati23 schrieb:Ich kenne solche Tests, hab schon einige in Dokus gesehen. Zum Beispiel mit Rabenvögeln die wirklich komplexe Problemstellungen lösen konnten. (sich Wasserdruck zu nutzen zu machen um an Futter zu kommen und so Sachen, Logikprobleme halt)
Aber der mensch hat es geschafft die Welt zu dominieren. Das liegt mit Sicherheit nicht an den ach so Intelligenten Tieren.
sarasvati23 schrieb:Es gibt sogar Pflanzen die hochgradig intelligentes Verhalten aufweisen.
Wenn Pflanzen hochgradig intelligent sind, was bist du denn dann?


melden
Anzeige

Evolution - Wird der Affe in Zukunft Mensch sein? -

06.03.2009 um 12:46
@fritzchen1
fritzchen1 schrieb:Wenn Pflanzen hochgradig intelligent sind, was bist du denn dann?
was den Menschen von allen anderen Tieren unterscheidet ist nicht das vorhandensein von Intelligenz an sich, das gibt es, mehr oder weniger, überall im Tierrreich. Da hat der Mensch ein bißchen mehr als alle anderen Tiere (wobei das soo gesichert auch nicht ist), aber grundsätzlich ist das kein Alleinstellungsmerkmal.

Was ihn von allen Tieren unterschiedet sind zwei Sachen. Vor allem die hochkomplexe Sprache mit der sich ABSTRAKTE Informationen übertragen lasen im Gegensatz zu allen anderen Tier"sprachen" (wobei hier vor allem auch die Körper"sprache" dazu zählt). Tiere können zwar auch sehr gut kommunizieren, aber nicht auf abstrakter Ebene.

Und das zweite sind die Hände mit der Fähigkeit Werkzeuge zu bauen. Das gibt es bei anderen Tieren nur noch sehr rudimentär und geht nie über das Stöckchen benutzen hinaus.


melden

Evolution - Wird der Affe in Zukunft Mensch sein? -

06.03.2009 um 12:48
UffTaTa schrieb:Was ihn von allen Tieren unterschiedet sind zwei Sachen. Vor allem die hochkomplexe Sprache mit der sich ABSTRAKTE Informationen übertragen lasen im Gegensatz zu allen anderen Tier"sprachen"
wenn man davon ausgeht das man nur das denken kann was man auch in Worte fassen kann (von einfachsten Gefühlen mal angesehen) dann kann man auch sagen das der Mensch, als einziges Tier, aufgrund seiner Sprache in der Lage ist abstrakte Sachverhalte zu DENKEN.


melden
mcmööp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evolution - Wird der Affe in Zukunft Mensch sein? -

06.03.2009 um 12:52
ich denke schon das sich der affe theoretisch - wenn er den raum hätte, was er nicht hat - zu einem von der intelligenz vergleichbaren tier gegenüber dem menschen entwickeln kann. das selbe tier natürlich nicht.. einfach ein weiterer hochintelligenter tierstamm. aber es kann nur einen geben, denn der intelligentere nimmt den raum weg, ansonsten könnte diese parallelexistenz auch schon heute existieren, stichwort neanderthaler, aufgrund ihres gehirns kann man schließen das es sich ähnlich wie beim menschen evolutioniert hätte.
in gedanken nettes spielchen aber praktisch nicht möglich


melden

Evolution - Wird der Affe in Zukunft Mensch sein? -

06.03.2009 um 15:02
@intruder

Ich habe nicht argumentiert, nur geurteilt, mehr ist mir auch nicht möglich.
Ich habe das Buch wie erwähnt nicht gelesen.
Vielleicht kannst du ein zwei Sätze dazu schreiben, speziell zu dem Kapitel "Nice Guys finish first" in dem Buch.
Mir fehlt da der Zusammenhang= egoistische Gene <-> Altruismus. Ich persönlich tät das [Verhaltensweisen] nicht an den Genen festmachen (jedenfalls nicht so "flach"), aber schon am "Ego".


melden

Evolution - Wird der Affe in Zukunft Mensch sein? -

06.03.2009 um 15:54
sarasvati23 schrieb:Ich habe nicht argumentiert, nur geurteilt, mehr ist mir auch nicht möglich.
Finde ich anmaßend, vor allem wenn man ein Buch nicht gelesen hat, mit "krank" zu urteilen.

An der Stelle des Buches geht es auch weniger um Gene sondern mehr um Spieltheorie und darum, das es durchaus auch egoistische Gründe geben kann, warum altruistische Strategien vorteilhaft sind. Sehr plastisch unter dem Punkt Putzt du meinen Rücken, putze ich deinen Rücken, zusammengefasst. So mag es halt ein Gen für egoistische Verhaltensweisen geben, als auch eins für altruistische Verhaltensweise und auch für Mischformen. Beispiel hierfür wäre zum Beispiel wie du mir, so ich dir.

Natürlich sind Gene nicht sich Ihrer selbst bewusst und in der Form egoistisch, wie man das im menschlichen Miteinander beobachtet


http://hsss.slub-dresden.de/documents/1144227169655-5414/1144227169655-5414.pdf


melden

Evolution - Wird der Affe in Zukunft Mensch sein? -

06.03.2009 um 16:24
@intruder
intruder schrieb:Finde ich anmaßend, vor allem wenn man ein Buch nicht gelesen hat,
Mag sein, das haben Urteile so an sich.
Ich sah den Dawkins mal in einer Diskussionsrunde. In meinen Augen ist er ein Vollpfosten, der einen ziemlich stumpfen (unreflektierten) Atheismus vertritt. (dagegen sein um des Dagegenseins willen und radikal). So kam er rüber, nicht sehr seriös, wissenschaftlich und auch nicht sonderlich klug. Der hat ja glaube ich seine Bücher nicht mal selbst geschrieben. (kann mich da aber auch irren)

Aber danke für den Link.


melden

Evolution - Wird der Affe in Zukunft Mensch sein? -

06.03.2009 um 16:25
Alles Quatsch
Die meisten Menschen benehmen sich schon wie Affen.


melden

Evolution - Wird der Affe in Zukunft Mensch sein? -

06.03.2009 um 16:25
dagegen sein um des Dagegenseins willen und radikal

Ergänzung, natürlich gegen Gott, das war das Thema damals.


melden

Evolution - Wird der Affe in Zukunft Mensch sein? -

06.03.2009 um 16:29
@sarasvati23

Du kannst Dawkins sicher vorwerfen, dass er nicht besonders feinfühlig mit den Gläubigen umgeht, aber dass er dumm wäre oder seine Bücher nicht selber schreiben würde, findest du wohl nur auf Seiten der ach so netten Gläubigen ;)


melden
gnojko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evolution - Wird der Affe in Zukunft Mensch sein? -

06.03.2009 um 16:51
völlig egal, ob du christ, ateist, oder gar antichrist bist, du lebst in der begriffswelt und denkst in kategorien abendländischer kultur. die glaubt, der mensch (ich) sei etwas besonderes, hervorragendes, die krone der schöpfung. daraus resultiert die irrige vorstellung, ein affe verbesserte sich, würde er wie mensch, das sei ein fortschritt und kein rückschritt. auf der gleichen linie liegt klein-fritzchens vorstellung, der mensch habe (oder würde) es schaffen die welt zu dominieren. diese irrige vorstellung wird sich zunehmend verfestigen, je knapper der eigene lebensraum wird.


melden

Evolution - Wird der Affe in Zukunft Mensch sein? -

06.03.2009 um 18:36
@intruder
intruder schrieb:oder seine Bücher nicht selber schreiben würde, findest du wohl nur auf Seiten der ach so netten Gläubigen
Gut möglich.
intruder schrieb:aber dass er dumm wäre
Uno momento, dazu noch mal was erklärendes, ich schrieb, dass er nicht sonderlich klug auf mich wirkt. Seine Intelligenz (rational) möcht´ich ihm nicht absprechen. Mache ich bei unserer Bundeskanzlerin auch nicht. Die Frau ist Quantenphysikerin zum Vergleich, nur ist bei ihr oder Dawkins kaum ein Funken Vernunft wahrnehmbar (zumindestens so wie ich Dawkins momentan einschätze). Und für mich persönlich ist Verstand ungleich Vernunft und Ermangelung an Vernunft aber schon Dummheit . *g*


melden
slash.zero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evolution - Wird der Affe in Zukunft Mensch sein? -

09.03.2009 um 09:49
Ich hab mal gelesen das Affen nicht sprechen können weil ihr Hals oder so was nicht dazu ausgebildet ist.
Wenn ein Doktor es schaffen würde durch eine Operation den Hals Sprachfähig zu machen könnte der Affe dank seiner Intelligenz dann reden?


melden

Evolution - Wird der Affe in Zukunft Mensch sein? -

09.03.2009 um 10:06
Zumindest so etwas wie ein Sprachzentrum scheinen sie zu haben

https://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/archiv/.bin/dump.fcgi/2008/0229/wissenschaft/0046/index.html

Die Frage, ob dabei mehr als nur nachplappern rauskommt, ist eine andere.


melden
gläubiger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evolution - Wird der Affe in Zukunft Mensch sein? -

10.03.2009 um 19:50
Planet der Affen.......jetzt weiß ich an was mich der thread erinnert! :D
Wir sind doch nur weiter entwickelte Humanoiden, Pangoiden wollte ich sagen...ist auch egal. Bald haben wir uns selbst überlebt, nur ne Frage der Zeit!


melden
gläubiger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evolution - Wird der Affe in Zukunft Mensch sein? -

10.03.2009 um 19:52
@slash.zero
Ich hoffe das der Affe nie reden wird. Till und sein Spiegel wären ein Mückenfurz dagegen was dieser Affe uns zu berichten hätte..................... ne, lass mal stecken mit dem Affengebabbel. :D


melden

Evolution - Wird der Affe in Zukunft Mensch sein? -

12.03.2009 um 03:14
Stammt der Mensch vom Affen ab?
Waren unsere Vorfahren in Afrika vor Urzeiten Schimpansen oder gar Gorillas? Die Antwort lautet: Nein - weder noch! Der Mensch stammt von einem Wesen ab, das vielleicht so aussah wie unsere nächsten Verwandten, aber es war ein ganz eigenes affenartiges Wesen. Allerdings können wir davon ausgehen, dass Gorillas und Schimpansen einen gemeinsamen Vorfahren mit uns haben, aus dem der Mensch und eben auch die heutigen Affen im Lauf der Evolution vor ca. 5 bis 7 Millionen Jahren entstanden sind.

Charles Darwin postulierte um 1870 in seiner Evolutionstheorie zur "Abstammung des Menschen", dass sich Mensch und Affe aus einem gemeinsamen Vorfahren entwickelt haben könnten. Diese Vermutung, die damals noch, teils mit barem Entsetzen, teils mit großer Belustigung aufgenommen wurde, gilt heute als sicher.

Die kleinen wie auch die großen Menschenaffen sowie der Mensch selbst zählen in der heutigen zoologischen Systematik zu den "Herrentieren", den Primaten. Die Entwicklungswege der kleinen und großen Menschenaffen trennten sich vor etwa 20 Millionen Jahren. Die afrikanischen Menschenaffen - Schimpanse, Gorilla und Bonobo - sind näher miteinander verwandt als mit ihrem asiatischen Verwandten, dem Orang-Utan. Der nächste Verwandte des Menschen ist der Bonobo, der genetische Unterschied beträgt nur rund 1 Prozent.
Quelle:http://www.planet-wissen.de/pw/Artikel,,,,,,,D6D7FD97B7D10292E030DB95FBC35DFC,,,,,,,,,,,,,,,.html


melden
alphawal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evolution - Wird der Affe in Zukunft Mensch sein? -

18.03.2009 um 16:12
ich versuch ja schon mein bestes
aber leicht isset nich


melden

Evolution - Wird der Affe in Zukunft Mensch sein? -

18.03.2009 um 22:24
Interessant ist doch das wir genetisch mit dem Schwein mehr zu tun haben als mit dem Affen.

Und nein, der Affe wird nicht zum Menschen! Es sei den der Mensch greift genetisch ein, so wie das Besucher der Erde bei der Erschaffung des Menschen gemacht haben!


melden
Anzeige

Evolution - Wird der Affe in Zukunft Mensch sein? -

19.03.2009 um 08:56
daredd schrieb:Interessant ist doch das wir genetisch mit dem Schwein mehr zu tun haben als mit dem Affen.
Ich konnte leider keine Quelle finden, die das bestätigt, kannst du mir eine nennen? Bei solchen Studien kommt es immer darauf an, was genau verglichen wird. Wenn man beispielsweise nur ein Gen betrachtet, kann man für den Menschen auch eine sehr hohe Übereinstimmung mit Hefe errechen ;)


melden
353 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden