weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Satt durch trinken?

164 Beiträge, Schlüsselwörter: Trinken
zwiebeljack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Satt durch trinken?

18.05.2012 um 19:23
ich hab keinem gesagt er soll das machen ich hab gesagt das ich es selbst mal versuche irgendwann ich hab lediglich gesagt das gutes lebendiges wasser und naturbelassenes salz sehr positive eigenschaften bei mir bewirkt haben.

man kann ja auch genauso gut weiteressen keiner hat gesagt das man es tun soll aber man kann ja auch etwas essen und trotzdem mal wirklich 3 liter wasser am tag trinken und salz braucht man zum leben und wenn man salz zum leben braucht dann sollte man schon auf die qualität des salzes achten das man nicht diesen supermarkt dreck kauft z.B.


melden
Anzeige
zwiebeljack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Satt durch trinken?

18.05.2012 um 19:35
und das thema heisst ja satt durch trinken und wenn man das richtige wasser trinkt wird man auch satt davon keiner sagt du musst garnichts mehr essen. ich habe auch nur gesagt das es möglicherweise geht und ich sogar selbst dran glaube das es funktioniert eben weil mich das wasser und salzsole gemisch (etwa ein kleines schlückchen salzsole am tag und 2-3 liter wasser) dazu gebracht hat das ich mit viel weniger essen auskomme mitlerweile weil es eben sättigt.

und wenn ich gesagt habe das ich total überzeugt davon bin das es funktioniert nur noch davon zu leben? habe ich das eigentlich? dann kann ich das nur zurücknehmen weil ich es nicht weiss. wissen tu ich es wenn ich es selbst ausprobiert habe und es funktioniert.

aber eine fastenkur die 40 tage dauert haben schon viele gemacht und ich weiss nicht unbedingt ob diese leute die das gemacht haben ahnung von dieser thematik wasser und salz hatten.

und für mich macht es auch einen riesen unterschied welches wasser ich trinke. wenn ich leitungswasser trinke da kann ich ganze 4 liter trinken und habe manchmal noch ein durstgefühl. wenn ich sogenanntes "lebendiges wasser" trinke z.B. von einer quelle die ich jetzt nicht nenne weil mir sonst unterstellt wird ich würde werbung betreiben. höchstens per pm falls sich einer dafür interessiert.

also wenn ich dieses lebendige wasser trinke dann ist mein durst und hunger gestillt. zusätzlich halt ein kleines schlückchen salzkristallsole am tag weil das salz braucht man auch um das wasser aufzunehmen.

peter ferreira sagt ja auch in seiner dokumentation das man sich das wasser auch selbst abfüllen kann z.B. wasser wo forellen drinn schwimmen soll sehr gutes lebendiges wasser sein.


das einige leute angeblich von wasser und salz only leben hat er in einen 5 stündigen vortrag auch nur mal kurz nebenbei erwähnt. und er hat keinem gesagt das es der einzig wahre weg wäre den er gehen müsse.


melden
zwiebeljack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Satt durch trinken?

18.05.2012 um 19:36
wie ist das eigentlich bei uns menschen mit den wasserquellen? ich hab da keine besondere ahnung von. werden die alle von irgendwelchen leuten besetzt? die es dann verkaufen? ist unser wasser noch frei?


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
225 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden