Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Frage an Alle

226 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: PSI ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Frage an Alle

14.08.2004 um 19:21
:schieb:

gib niemals auf denn
der Glaube versetzt Berge

grissi25



melden

Frage an Alle

15.08.2004 um 17:43
Übersinnliche Fähigkeit?!

naja, es passiert schon öffters das sich meine Träume erfüllen, bis zum kleinsten Detail!

Zählt das dazu?

Ausserdem, gelingt mir so ziemlich alles an Zaubersprühen und so!

ICH GLAUBE AN ALLES- NICHTS IST HEILIG, ICH GLAUBE AN NICHTS- ALLES IST HEILIG!


melden

Frage an Alle

16.08.2004 um 20:10
Wie kamst du zur Zauberei/Magie (oder wie man es auch nennt)? ^^

Die Ameise hält das Glühwürmchen für ein großes Licht.


melden

Frage an Alle

17.08.2004 um 17:11
hallo!

Also ich habe auch schon oft was geträumt und es ist dann wirklich pssiert! Oft haar genau gleich! Meine Freundin und ich hatten auch schon komische Erlebnisse. Wir haben darüber gesprochjen, was für schon wieder geträumt haben und wir haben beide das selbe geträumt! Um das auszuprobierenm, haben wir immer morgens wenn wir geträumt hatten, haben wir einzeln ohne miteinander zu sprechen (jeder bei sich zu Hause) unsere Träume auf geschrieben! Und später verglichen. Haargenau gleiche Details. Wir haben das gleiche geträumt.
Manchmal habe ich auch Situationen (ganz allgemeine), da denke ich, das kenne ich doch schon. Also die Situation. Als wenn sie sich ein zweites mal abspielt! Okay, ja, wirkliche Fähigkeiten sind das sicher nicht *löl* Gruß, Nicky

Die Liebe fragt die Freundschaft, wofür bist du eigentlich da? Die Freundschaft antwortet der Liebe, ich trockne die Tränen,
die du angerichtet hast!



melden

Frage an Alle

17.08.2004 um 18:33
@shen

ich wurde mit Magie aufgezogen. In unserer Familie gibt es gebohrene Hexen und es wurde einem, von Kind auf schon einige Sachen beigebracht. Zu dem hatte ich einige Erlebnisse, die mich noch mehr davon überzeugt hatten, auf diesem Weg zu bleiben!

______________________________
ICH GLAUBE AN ALLES- NICHTS IST HEILIG, ICH GLAUBE AN NICHTS- ALLES IST HEILIG!



melden

Frage an Alle

26.08.2004 um 10:53
Also ich habe sehr oft Träume die häufig wahr werden..

Beispiel:

An dem Tag als die Frau von Helmut Kohl starb wachte ich
gegen 6 Uhr morgens auf und setzte mich auf die Bettkante.
Dann schoss mir auf einmal ein Gedanke durch den Kopf
"Die Frau von Helmut Kohl ist tot"
zu diesem Zeitpunkt hatte ich weder Radio an noch sonst
irgendetwas. Ich hatte mir nichts mehr dabei gedacht und ging zur Arbeit.
Ungefähr gegen 9 schaltete ich im Büro das erste mal das Radio an.
Was ich dann hörte hat mich fast vom Stuhl gehauen, Die Frau von
Helmut Kohl war an dem Morgen verstorben und ich hatte es vorher gewußt...

Aber eine meiner beeindruckendesten Fähigkeiten (zumindest aus meiner Sicht)
ist die Tatsache das ich mehr oder weniger gewollt eine sogenannte
AKE AusserKörperlicheErfahrung) herbeiführen kann.
Ich weiß nicht wie man das beschreiben kann aber es ist so als ob man
sich selbst dabei (BEWUSST) beobachten kann was man tut.


melden

Frage an Alle

15.10.2004 um 20:27
Hallo, auch hier ist nichts mehr los....

Ich warte auf die "Mädels"...

Karl-Heinz

Viele wissen nichts, können aber alles erklären.


melden

Frage an Alle

16.10.2004 um 14:17
Naja besondere Fähigkeiten.....will ich nicht verraten :|

Angst führt zu falschen Entscheidungen. Handle aus Mut und Bewusstsein und du wirst sehen, dass du richtig entschieden hast.



melden

Frage an Alle

16.10.2004 um 14:33
@Amila
geheimnisduhast?;)


melden

Frage an Alle

19.10.2004 um 16:42
Hallo zusammen.

Hab da mal ne Frage:

Die ganze Geschichte mit dem Jenseits, und dass viele gerade in dieser Zeit inkarnieren wollen, da es sehr interessant ist und es viele Veränderungen gibt. Warum das ganze? Auch in einem der 2012 Bücher heisst es, dass wir im „Jenseits“ ein ganz normales Leben haben: Familie, Schule, usw. Aber warum sollen wir denn Erfahrungen im „Dieseits“ sammeln??

Ich meine, wenn man alles weiss oder wissen kann, warum sollte man das lernen? Um Reife zu erlangen? Aber wenn wir alles wüssten, müssten wir keinen Lernprozess durchlaufen. Vielleicht machen wir das einfach zum Spass/Zeitvertreib?

Dann würde sich wiederum die Frage stellen, was denn unser Sinn im „anderen Leben“ ist?

Oder sitzen wir gerade in der Schule und nehmen die Geschichte durch, wobei es schon möglich ist, diese „virtuell“ oder wie auch immer mitzuerleben, wobei sich das ganze total real anfühlt?

Sind wir vielleicht hier um Geschichte zu lernen, und dieses Leben ist Kapitel X von Buch Y?

Dies mit dem „normalen“ Leben auf der „anderen Seite“ und den Sinn unsers Aufenthalts im Diesseits beschäftigt mich schon ne Weile. Das ist eine Gleichung für mich, bei der es keinen gemeinsamen Nenner gibt L

Hoffe ihr habt interessante Meinungen und Ansichten die ihr mit mir teilen würdet.


melden

Frage an Alle

19.10.2004 um 19:50
hallo ihr liebenswürdig verrückten menschen ;)
das ist ja alles außerordentlich interressant hier! nur fehlen mir zu den bereits gesagten dingen beinahe die worte...

Die Apokalypse kommt, das ist auch mein Eindruck - leider muß wohl alles gegen die wand gefahren werden damit sich die menschheit weiterentwickeln kann.

und jetzt werde ich mal meine "fähigkeiten" schildern in der hoffnung ihr könnt mir was gescheites (oder auch nicht) dazu schreiben.

ich hatte das erste mal vom herzen der mutter gekostet und dann hörte ich diese stimmen, stimmen im kopf.
sie beschimpften mich so umfassend wie ich noch niemals zuvor beschimpft wurde. eine weibliche und eine männliche stimme, so real als würden sie neben mir stehen. das ging tagelang so, wochenlang bis ich mich entschloß etwas dagegen zu unternehmen. was tut also ein stinknormaler mensch der stimmen hört? richtig, er unterhält sich mit seinen nachbarn, bleibt hartnäckig der meinung sie würden ihn ausspionieren um sich über ihn lustig zu machen.
schon scheiße wenn man die polizei bei sich zu hause hat ,um ihnen zu zeigen wo vermutlich abhörelektronik in den wänden steckt (jaja, die bösen nachbarn).
da kann man mal sehen wie schwierig es sein kann, sich eine geisteskrankheit einzugestehen, sich einzugestehen daß man schizophren geworden ist.
es dauerte also eine geschlagene weile bis ich auf diesen geistigen dialog eingestiegen bin, bis ich dieser stimme geantwortet habe, bis ich endlich ehrlich mir selbst gegenüber geworden bin.
es entstand eine telepatische verbindung zu dieser stimme, jetzt nurnoch ein mann - er nannte sich gabriel (der erzengel ? passend finde ich das brennende schwert als metapher für diese beschimpfungen), und er sagt mir:
"du bist ein krieger, ein magier, ein schamane - kapier das endlich!"
natürlich wollte ich einen beweis, und den erbrachte er auch - ohne ein wort wüßte ich was zu tun ist, vollführte eine ruckhafte bewegung mit dem arm und stieß einen laut aus. als ich das getan hatte sagte er:" jetzt ist der fernseher kaputt." und so war es auch!
so fantastisch es klingt so beschissen ging es mir dabei, ich hatte das gefühl durchzudrehen, wollte diese stimme loswerden - um jeden preis - also dachte ich krampfhaft an etwas anderes, und auf einmal war es da: ein bild vor meinem geistigen auge ähnlich einem kreuz, dem deutschen kreuz, bloß daß die strahlen gleißendes licht waren die aus dem zentrum zu kommen schienen.
und auf einmal viel alles von mir ab, als würde ein unglaubliches gewicht von meinen schultern genommen und ich habe gott entdeckt, ja sogar mit ihm gesprochen. als er mich wieder verließ (der heilige Geist?) hörte ich genau in diesem sekundenbruchteil eine ente wegfliegen, laut lachend (ja sie hat gequakt, allerdings hörte es sich wie ein lachen an).
gabriel war auch noch da und sagte dazu nur: "ein kind gottes also, soso."

zum glück hatte ich jemanden der mir zu dieser sache einen guten rat geben konnte: "versuch doch mal die stimme die du hörst und deine gedanken dazu einfach zu beobachten."
das war im grunde eine anleitung zur meditation, die ich auch erfolgreich durchführen konnte. ich stellte mir dazu dieses kreuz vor und versuchte wirklich nur zu beobachten ( was unglaublich schwierig war), ich stellte mir vor wie ich auf diesem kreuz liege und das licht durch mich durchdringt und wie ein springbrunnen an den seiten herniedergeht um mich abzuschirmen. die stimme wurde immer leiser bis sie ganz verschwand.

im nachhinein betrachtet denke ich daß ich meinem hüter der schwelle begegnet bin, ihn auch überwunden habe durch ehrlichkeit mir selbst gegenüber.
seit diesem erlebnis habe ich ab und zu eingebungen un der zufall existiert in meinem leben nicht mehr, dafür gibt es jetzt dinge die mir einfach zu-fallen.
wenn ich mit menschen eine weile zusammen bin, mich mit ihnen auf etwas eingestimmt habe, kann ich auch deren gedanken lesen. einmal habe ich mit jemandem sogar telepatisch kommuniziert.
und vor allem: ich lebe wieder !
:)



ich bin der, der ich bin


melden

Frage an Alle

19.10.2004 um 20:18
Hi @nickygirl ...sowas hatte ich früher auch...leider war ich mir nicht drüber so bewusst, weil ich mich für sowas nicht Interessiert habe...! Doch es ist ganz sicher eine Fähigkeit, du weißt wie es ist mit "Lesen und Schreiben lernen" das tut man nicht von heute auf morgen..."Es brauch seine Zeit" !

Und genau so braucht auch dies, seine Zeit und das geht dann aber auch nur, wenn man "Übt" man muß das bewust Trainieren, in dem man Tagüber daran denkt und sich das bewust macht und darüberhinaus auch daran glaubt!

Weil wenn du nicht glaubst das du "Schreiben und Lesen" lernst, wirst du es auch nie lernen, zu kontrollieren und darauf kommt es ja an!

Das weiß ich aus Erfahrung, weil ich nichts für getan habe, ist es verschwunden, aber genau so wie du schreibst, ich hatte früher die selben Erlebnisse!

German "RevoluZZer" of Truth



melden

Frage an Alle

19.10.2004 um 21:12
@Lenora

Was?? Hab doch alle 12 Seiten brav durchgelesen :( oooh,...


melden

Frage an Alle

21.10.2004 um 19:43
@Lenora
lies doch mal und sag was dazu, ich fühl mich so ignoriert :(

ich bin der, der ich bin & Werde Wohlgeordnet Wahnsinnig


melden

Frage an Alle

22.10.2004 um 18:54
"christlichen quark"
hervorragend! und ernsthaft, ich bezeichne mich selbst hin und wieder ganz gern als herätiker und blasphemiker eben weil dieser ganze religiöse quark gerne in fundamentalismus ausufert.
inneren auge
auch ein schönes bild wo ich doch immer von der inneren stimme rede, bin da wohl eher akustisch ausgelegt obwohl ich gern bilder male :)
jetzigen Leben
dabei fällt mir ein daß er/sie oder es mir auch sagte wer ich in meinem letzten leben gewesen sei, hat mich ganz schön geschockt und es würde mich freuen wenn dem so wäre...
der wächter der erde
meine analogienen dazu wären u.a. die weltenseele & der weltenbaum aus der edda.
nach meine ansicht wäre deine aufgabe dann den menschen ihre eigentliche aufgabe wieder ins gedächtnis zu rufen - sie also daran erinnern, warum sie eigentlich "die geschöpfe gottes" sind...[/b]
ich schreib auch bücher mit den entsprechend chaotischen illustrationen dazu ;)
ich glaub das war verwirrend genug
verwirrung ist luxus !

ich bin der, der ich bin & Werde Wohlgeordnet Wahnsinnig



melden