Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Frage an Alle

226 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: PSI ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Frage an Alle

31.03.2004 um 23:46
@Lenora
Hi du "Traumfrau". Find ich ne echt dolle Sache mit deinen bewußten ausflügen
in die Astralwelt oder noch höheren ebenen.

Das Schicksal der Menschheit ist absolut unbestimmt und liegt in der Hand bzw.
dem Denken eines jeden einzelnen. Wenn wir (als Kollektive Menschheit) zu lange auf dieser Bewußtseinsstufe bleiben wird es die große Zerstörung wohl geben, da dieses Bewusstsein disharmonisch ist und immer zur Zerstörung führt. Auf der nächsten "Entwicklungsstufe" befinden wir uns wieder in einem Harmonischen zustand. Das hat mit den vorherrschenden Energien in unserem Körper und Denksystem zu tun. Zur Zeit leben fast alle Menschen nur aus den Energien der ersten drei Chackren heraus, und das Herzzentrum liegt brach.
Wir mißbrauchen das Wort der Liebe zu allem möglichen unfu´g, haben aber verlernt diese Qualität wirklich zu leben. Erst der Evolutionsschritt ins Herz hinein ist in der Lage das alles zu ändern, da wir uns dadurch selbst ändern, wie du sicherlich weißt. Nur Liebe ( und ich meine damit Liebe, nicht irgendein Konzept das als solches "verkauft" wird) kann uns den Weg zu unserem waren
sein zeigen ( oder zeigt uns unser wares Sein den Weg zur Liebe ).
Wie dieser alte Spruch geht es mit der Entwicklung voran: "Wenn jeder vor seiner eigenen Haustür kehrt, ist überall gekehrt" oder besser:
"Wenn sich jeder um sein eigenes Glücklichsein kümmern würde, hätten wir keine Probleme mehr".

stay alive


melden

Frage an Alle

01.04.2004 um 19:47
das versthe ich jetzt net ganz
wenn du ihm zu stimmst das sagst du ja das deine vorhersagen net stimmen??

so zur anderen frage ich denke dass die menschen immer noch nach mehr
streben (geld reichtum) und dabei keinen gedanken an die umwelt verschwenden
aaaaber die menschen die alles haben(multis) ferrari usw
DIE SIND NICHT GLÜCKLICH
vielleicht ist es jetzt nur goßer optimismus wenn ich sage dass die menschen irgendwan begreifen dass es so net weiter geht
und herausfinden was ein erfülltes leben is??

gib niemals auf denn
der Glaube versetzt Berge

grissi25



melden

Frage an Alle

01.04.2004 um 22:08
Ja ich habe übernatürliche Fähigkeiten.

Ich kann gehen,
ich kann greifen,
ich kann sehen,
ich kann hören,
ich kann fühlen,
ich kann spüren,
ich kann springen,
ich kann atmen,
ich kann schmecken,
ich kann begreifen,
ich kann verstehen,
ich kann entscheiden,
ich kann denken,
ich kann rennen,
ich kann heben,
ich kann schlagen,
ich kann treten,
ich kann werfen,
ich kann berechnen...
etc...das geht ne ganze Weile so weiter

Übernatürlichkeit ist relativ.
Für einen stummen, tauben Blinden besitzen wir übernatürliche Fähigkeiten, denn für ihm sind diese Fähigkeiten eben nicht natürlich...

Eine Ansichtssache
Eine Sache, die von Normalität, über Lügen, bis zum Größenwahn reicht...eine gefährliche Sache...

Daher soll das auch mein einziger Post in diesem Thread sein.

- Teil dieser Welt zu sein, heißt die rechte Hand eines hinterhältigen Feiglings zu sein.
- Es gibt immer einen Ausweg für einen Konflikt. Nur der innere Konflikt tobt ewiglich.
- Gut überlegte Lügen erkennt man am besten daran, dass man sie nicht von der Wahrheit unterscheiden kann.
- Gier und Arroganz sind die besten Freunde des auf ewig Verdammten.
- Kopiert man einen Menschen, vermindert sich der Wert des Originals.
- Wo der Amerikaner davon spricht amerikanische Leben zu retten, spricht der Deutsche davon Menschenleben zu retten.



melden

Frage an Alle

01.04.2004 um 22:18
@Lenora
aja stimmt da steht ja nix drin
warum hab ich dann das komment geschrieben *einbildung* villeicht

@kicknbabrian
das stimmt irgentwie

gib niemals auf denn
der Glaube versetzt Berge

grissi25



melden

Frage an Alle

01.04.2004 um 23:14
@Lenora
ja, das mit den Verlusten von Freunden oder wichtigen Menschen kann ich gut
nachvollziehen, egal in welcher "Geschichte" man gerade steckt.
So ganz habe ich auch noch nicht den Überblick warum solche Sache geschen,
aber die gewissheit das "ALLES GUT" wird ist vorhanden. Alle Dinge, die in einem Leben so passieren, haben Ihre Gründe ( Ursachen ), sonst könnten sie nicht geschen, und ( so meine Erfahrung ) manchmal ist es einfach an der Zeit,
daß sich Verbindungen lösen und bestehendes zerbröckelt um Platz für neues zu schaffen. Niemand verschwindet für immer, irgendwann bzw. irgendwo begegnen wir unseren Freunden wieder ( manche nennen es Jenseits, aber den
Begriff finde ich doof). Und wenn wir als Menschen den vollen Durchblick über alles hätten, wäre das doch irgendwie Langweilig und die ganze Existenz auf der Ebene Mensch irgendwie sinnlos.

@grissi25
Vorhersagen: Meines wissens nach gibt es extrem viele mögliche Zukünfte für jeden einzelnen, je nachdem, wie man sich entscheidet, und Entscheidungen kann man eigendlich jede Sekunde treffen.
Jedes Bild der Kolektiven Zukunft entsteht also aus der Möglichkeit, wie sich die Menschheit als ganzes entscheidet ( wie auch immer die Quersumme daraus gebildet wid ). Solange sich das kollektive Denken also in eine bestimmte Richtung bewegt, ist die entsprechende Zukunft voraussehbar. Nur wenn es einen Wandel im Kollektivbewußtsein der Menschheit gibt, nachdem eine Prophezeiung gemacht wurde,wird sie nicht eintreffen, ansonsten schon.

keep smiling


melden

Frage an Alle

03.04.2004 um 00:34
@Lenora
.... jeder darf und soll glauben was er möchte.
Auch ich glaube an Wiedergeburt, aber gleichzeitig auch an die Gleichzeitigkeit von allem was ist ( Vergangenheit/Gegenwart/Zukunft/Multidimensionalität ).
Irgendwann ( hoffentlich bald ) wir der Mensch der das möchte schon lernen,
mit seinem Bewußtsein zwischen den verschiedenen Realitäten des Erlebens der Seele hin und her zu switchen, aber das ist echt nen andres Thema,
welches ich doch gerne mal mit dir durchdiskutieren würde.

Alles leben ist eins, es gibt nur eine Quelle


melden

Frage an Alle

05.04.2004 um 12:18
"Hat hier im Forum irgendjemand ne besondere Fähigkeit oder ne Gabe"

Ich vermag Dinge und Zusammenhänge in der Natur und im Universum zu erkennen, die sonst niemand sieht, und dies mit Leichtigkeit, egal wie kompliziert sie werden.


melden

Frage an Alle

05.04.2004 um 12:43
Meine Großmutter hatte mal einen Traum:
Sie stand in einem Waldweg, als plötzlich eine Gruppe Wildschweine diese Straße überquerte. In dieser Gruppe bewegte sich ein Hirsch, der meine Großmutter ins Gesicht schaute und sagte "Mach, dass sie nicht fährt."
Am nächsten Tag rief meine Tante an und berichtete, dass sie mit ihrem Auto einen Waldweg entlang fuhr und von einer Horde Wildschweine überrascht wurde und einen Unfall baute, da sie vor lauter Schrecken abgedreht ist. Zum glück ist ihr nichts passiert.
Ich habe, ein Tag bevor mein Onkel gestorben ist von ihm getreumt.
Ich weis nicht ob das ein Traum war, aber ich nehme es mal an.
Ich wachte auf, konnte mich aber bis auf den Kopf nicht bewegen.
Ich sah meinen Onkel, welcher neben meinem Bett stand und "auf wiedersehn" sagte. Dann verschwand er durch die geschlossene Zimmertür.
Paradox ist, dass er eigentlich nur polnisch konnte.
Manchmal schaffe ich es auch, dass ich im Traum alltägliche Probleme lösen kann, die mich beschäftigen, oder ich erhalte Bilder, die ich in Kunst zeichne.

Fly high, touch the sky, you´ll die.


melden

Frage an Alle

26.04.2004 um 23:40
Ich vermag Dinge und Zusammenhänge in der Natur und im Universum zu erkennen, die sonst niemand sieht, und dies mit Leichtigkeit, egal wie kompliziert sie werden.---------------------------------------------------

lol*


melden

Frage an Alle

27.04.2004 um 10:54
"Für Leonora u. a."

Ach, Ihrs seid´s auf die ich baue,
der Menschen Zukunft anvertraue,
Wenn Ihr Euch "Wissen" noch verschafft,
stärkt Ihr diese, Eure Kraft!

(Ja, Ihr "könnt" schon ziemlich viel
und Ihr kennt auch Euer Ziel.)

Wenn Ihr´s bewahrt im spät´ren Leben,
Wenn Ihr das nutzt, was Euch gegeben,
anderen zu "Nutz und Frommen",
werden bess´re Zeiten kommen.


melden

Frage an Alle

27.04.2004 um 11:04
Tsch, das is nu meine Fähigkeit: Wenn mir was zu Herzen geht, sondert es Lyrik ab!


melden

Frage an Alle

27.04.2004 um 11:20
Zu @onelove: Dein post an griss25

Den möchte ich als Link haben, um ihn an alle Debatten über Prophezeihungen anzuhängen. Gehört meiner Meinung nach immer dazu!


melden

Frage an Alle

01.05.2004 um 15:30
-ich denke oft sachen die meine schwester genau in diesem augenblick auch denkt...
-und ich hab mal über ein halbes jahr lang immer wieder den selben traum gehabt, dieser hat sich dann (leider) erfüllt. Aber seit dem hab ich ihn nicht mehr geträumt...

Lebe dein Leben, denn es ist kurz!!!


melden

Frage an Alle

02.05.2004 um 14:17
Also,

ich selbst habe auch träme die wieder kommen.
Meistens sind das aber unbedutete ausschnitte von 3 sekunden, an die ich mich erst erinnere wenn ich es wieder seh.

Dagegen hat mein vater schon super viel erlebt.
ER hat z. B. eine halbe stunde in die sonne sehen können, ohene das ihn und andere anwesende das
blendete.
Er hat aber auch Jesusstatuen weinen sehen und viele wunder an anderer erlebt!


melden