Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Frage an Alle

226 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: PSI ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Frage an Alle

02.05.2004 um 14:52
Hallo @doro!
< die "Sache" mit der Schwester>
Das erleben viele Menschen. Fußend auf @Oberheimers Darstellung in einem anderen Thread könnte man von einer über die Entfernung hin wirkende Interaktion neuronaler Schwingungsmuster sprechen. Wenn Dir das nicht soviel sagt: Du und Deine Schwester, ihr seid emotional wohl sehr verbunden - ihr mögt Euch - und in solchen Fällen tritt dieses Phänomen häufiger auf, als viele Menschen glauben. Ich habe gerade jetzt Kontakt mit einem Paar, denen das in zunehmendem Maße auch "zustößt". Sie freuen sich darüber. Und ist doch auch schön, nicht wahr?
Zu Deinem Traum:
Das ist schon eher so was wie "Vorher-Wissen" eines Ereignisses, so als hätte Dein Unbewußtes schon "gewußt", was geschehen könnte. (Gibt noch andere Erklärungen. Die Seiten dieses Forum sind voll davon)


melden

Frage an Alle

02.05.2004 um 18:24
Finde ich echt krass, das es hier so viele gibt die "so viel außergewöhliches" können.

Ich, konnte mal so im alter von 2-5jahren metal oder eisengegenstände wie löffel, gabel ect. mit meiner handfläche heben, mit der zeit habe ich es verlernt oder so, naja in einigen Büchern steht das dieser Magnetismus auf eine negative blabalba hin weisst.
Hab vergessen was genau, aber es ist nichts gutes ^^

Naja auch andere meiner "besonderen" eigenschaften nahmen ab, ok ich versuchte diese auch nicht zu trainieren oder so.

Aber in den letzt paar jahren passierte bei mir immer wieder "ungewöhnlichen" Dingen.
Ich fühle irgendwie was ein mensch denkt, aber dafür muss ich ihn halt ein wenig privat kennen.
Manchmal weiß ich genau wortwörtlich was ein Mensch sagen will.
So kommt es auch oft vor das ich schon vohrher oder gleichzeitig das selbe sage/tue was ein anderer gerade sagen/tuen will.
Ich weiss das passiert jedem mal, aber bei mir ist es nicht "zufall" ich weiss es manchmal einfach.
Oder ab und zu kommen mir auch bilder in den sinn die genau so eintreffen wenn ich nicht etwas ändere, das sind keine soo besonderen ereignisse die ich sehe, eher nur kleinigkeiten, aber immerhin etwas.
Naja hört sich nach hellsehen an, aber ich will irgendwie echt nicht das diese fähigkeit viel weiter wächst weil, das doch irgendiwie scheisse ist : (

@Lenora
Mir gefällt deine denkweise, sie ist anderst als bei vielen leuten hier, freut mich das es auch solche leute hier im Forum gibt.
Was du erzählst über deinen lehrer in deinen "Reisen/Träumen" klingt sehr interessant. Auch wenn es für mich etwas "unglaubwürdig" ist weil ich es noch nicht erlebt habe.
Aber es gibt einige Leute die in ihren Büchern schreiben, dass was sie wissen, sie alles von solchen "lehrern" in ihren "Träumen" gelernt haben.
Sag mal wie lange schreibst du schon deine 5 bücher und warum darf kein einzelner vorher diese Bücher lesen wenn du diese sowieso veröffentlichen willst?

^^'


melden

Frage an Alle

02.05.2004 um 21:31
@Lenora
Ich schliesse ja nichts aus, aber es braucht ein wenig eigene erfahrung bis ich etwas glaube ; )

Arbeite hart weiter drann, vielleicht wirst du irgendwann dadurch ja sogar berühmt : ) ich weiss es geht dir nicht da drum, aber ein schöner "nebeneffekt" ist es auf jeden fall ; )

Sag mal träumst du jeden tag das du dort bist?
Frag doch mal deinen "Lehrer" alles mögliche aus, z.b. gute Methoden um telekinese zu erlernen oder frag wie diese neuen technologien von dennen funktioneiern und bau einiges hier nach % )

Du hast ja auch noch erzählt deine freundinn war einmal dabei, hat sie von deinen Träumen gewusst, oder hast du die "mitgenommen"?
Ach und was ist wenn du mal nur so eine halbe std schläffst, träumst du dann auch davon?

Sorry, für so viele "dumme" fragen, es interessiert mich halt ^^'


melden

Frage an Alle

02.05.2004 um 22:06
@Lenora
Telekinese bedeutet fernbewegeung, d.h. z.b. objekte durch deinen "geist" zu bewegen.


melden

Frage an Alle

02.05.2004 um 22:24
"Naja.. berühmt werden ist eigentlich nicht schlecht.. Auf keinen Fall wegen dem Geld [...]"

ok, du wirst berühmt und gibst mir das Geld. Denn schließlich machst du es ja nicht wegen dem Geld ;)


melden

Frage an Alle

02.05.2004 um 22:34
"Ich würde es an menschen weitergeben, die es nötiger haben als ich... "
genau, also doch an mich *g*

mal Spaß beiseite. Wenn ich Geld hab, verschenke ich es nicht 'sinnlos', sondern mach noch mehr draus. So kann auch der Menschheit mehr geholfen werden


übrigens hab ich auch eine besondere Fähigkeit: Ich werd mal ein erfolgreicher Mikrobiologe werden :)


melden

Frage an Alle

02.05.2004 um 22:41
...weil ich der Meinung bin, dass das das (...wow) Selbe ist. Wenn der menschheit geholfen wird, dann damit automatisch auch der Tierwelt. Ich bin kein Freund von der Neutralisierung von Folgen, sondern von Ursachen ;)


melden

Frage an Alle

02.05.2004 um 22:43
@Lenora
ich stimm dir da zu..wir haben schon soviele arten vernichtet da sollten wir die letzten versuchen zu erhalten und wieso nich mit dem geld das man aus seiner gabe verdienen kann es schadet niemanden und arbeitsplätze nimmt es auch nich weg


melden

Frage an Alle

02.05.2004 um 22:59
an die Achse shen-lenora:
ich teile euer konservatives Gedankengut nicht....
Konservativ in dem Sinne, als dass ihr bisherige Arten um jeden Preis erhalten wollt. Denn die Evolution lehrt uns, dass es auf diesem Planeten weiter geht, auch wenn 90% der Arten aussterben.

Also schlage ich vor: Wir bekämpfen die URSACHE allen Übels, nämlich die menschliche Dummheit. Wenn alle Menschen mündig wären, gäbe es auch kein Artensterben! Was also mit viel Aufwand bekämpfen (Artensterben), was beim derzeitig vorherrschenden menschl. Handeln unvermeidlich ist?

Eine kleine Metapher:
Ich denke, euer Handeln (primär Artenschutzprogramme) ist wie an einem Hebel ganz am Anfang anzufassen (kurz hinter dem Ansatz des Hebels). Ich hingegen plädiere dafür, ganz am Ende des Hebels zuzupacken. So kann man mit der selben Kraft viel mehr erreichen ;)


melden

Frage an Alle

03.05.2004 um 17:26
@tunkel
naja man kann das geld ja auch für solche programme benutzen die die menschen über bestimmte tiere aufklärt das sie nicht schädlich sind z.b. insekten in de rlandwirtschaft oder so ^^


melden