Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geologische Lehrmeinung widerlegt/Steinplatte gefunden!

67 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Archäologie, Geologie, Steinplatte ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Geologische Lehrmeinung widerlegt/Steinplatte gefunden!

10.12.2006 um 00:22
@Sidhe

Ich stimme dir im Grunde genommen zu, aber xpq101 hat meinesErachtens
seinen Fehler schon auf der 1. Seite verbessert und so schlimm wie du fandich das nicht.
Viel kindischer und unter die Gürtellinie fand ich die Reaktionen derGegenseite die
meines Erachtens sicherlich keinen skeptischen Pol darstellen sonderneinen absoluten
Negierenden Pol darstellt. Und das in so einem Forum ist mehr alsmerkwürdig.
Das
hast du sehr gut erkannt. Doch will ich diese Aussageunterstreichen und mal allen
geneigten Lesern laut aussprechen welche User sidhe undich meinen, die meines Erachtens
den Forenbetrieb massiv stören:
Rocketfinger,hybrid.ant, Fedaykin !
Einige
andere möchte ich nicht erwähnen, dass sie denEindruck erwecken ihre Art der Diskussion
zum Besseren zu entwickeln.

@all
Das andauernde denunzieren, diffamieren und
einschränken der Meinungsfreiheitdiverser User durch den Missbrauch des
Moderatorenpostens geht eindeutig zu weit. Ichbitte die Forumsleitung um geeignete
Schritte um eine höfliche und SachlicheDiskussion zwischen Skeptikern und der
Pro-Fraktion zu ermöglichen.
Es kann nichtsein, dass Pro-Leute als Vollidioten
dargestellt werden von einem Moderator in einemallmystery-Forum! Es gibt etliche
Wissenschaftler und Menschen mit hoher Bildung dieweltweit zu dieser Pro-Fraktion
gehören - es ist eine Diffamierung die seines Gleichensucht, alle mit diesem Schmidt zu
vergleichen. Skeptiker sind natürlich wichtig da nurdurch sie eine Diskussion
weitergeführt werden kann,aber Skepsis sollte nichts mitVoreingenommenheit und
Negiererei zu tun haben. Geschweige denn mit Beleidigungenübelster Art gemischt mit
brutalsten Rufmord, Diffamierungen und Denunnzierungen.
Egal welche Meinung der
jeweilige User vertritt!!


Das wollte ichmal hier zum Ausdruck bringen.
Und wenn man mir hier wieder mit offtopic kommt, dannsag ich nur das die Herren Negierer
mit offtopic angefangen haben. Und damit möchteich alle Genannten bitten endlich mal mit
der Negiererei und der Diffamierungaufzuhören.

Salut
science


melden

Geologische Lehrmeinung widerlegt/Steinplatte gefunden!

10.12.2006 um 02:07
@science:

Danke für die namentliche Nennung. Ich empfehle Dir, ein eigenesForum zu eröffnen, zu dem Negierer™ keinen Zutritt haben. Vielleicht ist die Domainnegiererfreieblubberzone.de ja noch frei.

Und auch für Dich nochmal: WerWind sät...

Man kann so einen Thread auch mit weniger provokanten,neunmalklugen, besserwisserischen und arroganten Worten eröffnen. Eigentlich hat nur nochdas übliche Erde-Mittelalter-Scheibe-Gefasel gefehlt...

Übrigens warte ich immernoch auf Deine Erläuterung der Zusammenhänge, die dieses Thema betreffen.Verallgemeinernde Verweise auf diverse andere Themen sind nicht gerade die Antwort, dieman in dem Fall geben sollte.


melden

Geologische Lehrmeinung widerlegt/Steinplatte gefunden!

10.12.2006 um 02:25
Leute,Leute statt Euch gegenseitig seitenlang anzupissen solltet Ihr lieber , wie esschdaiff oben bereits mal versucht hat, probieren,eine Erklärung für das Phänomen zufinden.
Meteoriteneinschlag halte ich für unwahrscheinlich,hätte man was davonmitgekriegt.Ich sehe eher die Möglichkeit vulkanischer oder tektonischer Ursachen, die zueiner Hebung des Gebietes und damit verbundenem sedimentabtrag geführt haben könnten.
Diese wiederum könnte als Folgeerscheinung der großen "Tsunamiverschiebung" imIndischen Ozean aufgetreten sein bzw.damit im Zusammenhang stehen.


melden

Geologische Lehrmeinung widerlegt/Steinplatte gefunden!

10.12.2006 um 15:38
@hybrid.ant: Wer Wind sät...

Hmm, also das alte brutale Prinzip von „Augeum Auge“? Sehr vorbildhaft... :|


Der Thread fängt doch schon gleichwunderschön provokativ an. Wenn ich nach dem selben Schema posten würde wie der Herr xpq,dann könnte ich jeden Tag einen Thread mit dem Titel "Wieder keine UFO-Sichtung und keinKontakt mit Aliens" aufmachen und mit einem großen "ÄTSCH!" beenden.

Ja unddavon rede ich doch, genau darin sollte doch der Unterschied liegen. Wenn ich mich übereine Verhaltensweise ärgere, mache ich es doch selbst besser, anstatt auf dem ziemlichgleichen Niveau, versteckt hinter Gegenargumenten, zu reagieren!

Etwasprovokantes zu lesen und sich davon provoziert zu fühlen, sind zwei verschiedene paarSchuhe. Wer sich provoziert fühlt, sollte sich besser Gedanken um sich selber denn um denProvokateur machen :|


Aber nein, lassen wir in Zukunft am besten jedenHonk hier seinen Mist unkommentiert reinschreiben damit er sich toll und gebildet fühlenkann.

Hast du meinen Beitrag nicht richtig gelesen?
Daraus ergeht dochklar und deutlich, daß man sehr wohl seine Kommentare abgeben darf, ja soll, daßmanches natürlich nicht unkommentiert bleiben sollte -aber auf das wie kommt es anund da stehen derartig zynische Kommentare dem kindischen Verhalten des Erstellers nunmalin nichts nach.
Wenn man sich das Recht einer Kritik herausnimmt, sollte man aufanderem Niveau antworten, ansonsten wirkt das Ganze eher wie eine Treibjagd denn eineDiskussion um des Themas willen.


Das Recht, auf herablassendformulierten Blödsinn ebenfalls herablassend zu antworten, lasse ich mir nicht nehmen.Manch einer versteht's halt anders nicht.

Dann bist du in diesem Fall nichtbesser als der, den du verspottest. Wie im Kindergarten - „Du bist doof“ -- „ja und duauch, noch viel döfer!“ ... nein, DAS möchte ich auch gar nicht verstehen.


Auch Sätze wie Ich empfehle Dir, ein eigenes Forum zu eröffnen, zu dem Negierer™keinen Zutritt haben. Vielleicht ist die Domain negiererfreieblubberzone.de ja nochfrei. finde ich sehr bedenklich, wird dadurch doch die Gegenseite per sé insLächerliche gezogen -glaube mir, nicht jeder sieht in einem Kritiker gleich einen„Negierer“, aber daß ihr diesen zweifelhaften Titel tatsächlich immer mehr bekommt, isteure eigene Schuld. Solche herablassenden Sätze wie zitiert sind ein Fußtritt ins Gesichtjeder respektablen Diskussionskultur und wirken letztlich wie ein Boomerang für ihreVerfasser.


Würde derartiges nur in ein paar Ausnahmefällen geschehen, nagut, kann ja mal vorkommen. Aber die Häufigkeit dessen und nun auch noch das anscheinendbewußte Schreiben in dieser Tonlage lassen für mich dahinter keine konstruktiveAbsicht vermuten, zumal ihr euch eindeutig auch noch gegenseitig aufstachelt.
Und DASkann es ja nun auch nicht sein bzw. sollte nicht der Sinn eines Diskussionsforums sein,da geht man doch besser in den Fight Club um die Ecke...



melden

Geologische Lehrmeinung widerlegt/Steinplatte gefunden!

10.12.2006 um 15:46
@xpq
Ja du hast wirklich dick aufgetragen.... das war des guten zu viel ... schon derText den du als Beispiel nimmst ist übertrieben geschrieben. Schon wenn ich den Absatzlese:

Nach gängiger Lehre sollte im irdischen Kreislauf alles mit allemzusammenhängen: Winde und Meeresströmungen - so schien es - versorgen auch denentlegensten Winkel des Planeten mit Staub.

Ich weiß nicht vlt rührt dadeine weitere Übertreibung her... von wegen "so schien es"... die Entdeckung macht dasnicht anders, es scheint nicht nur so, es IST immer noch so, dass diese Mechanismengreifen.... auch da wo man den "blanken" Stein sieht... auch wieder ne Übertreibung... daist ja eine Tonschicht darüber, die ist nur weniger mächtig... Und ich wette so, wie esuns in diesem Artikel vorgestellt, haben es die Wissenschaftler nicht gesagt ...

Und jetzt zu den Seekarten... die Oberflächenkarten des Meeresbodens müssenmitnichten neu geschrieben werden. Ob Steinplatte tiefer als normal oder nicht machtkeinen Unterschied für die U-Bootfahrt... der Erstboden ist immer noch Tonschlamm, wie(fast) überall auf dem Pazifikboden.


melden

Geologische Lehrmeinung widerlegt/Steinplatte gefunden!

10.12.2006 um 15:51
"Etwas provokantes zu lesen und sich davon provoziert zu fühlen, sind zweiverschiedene paar Schuhe."

Ob ich mich davon - aus welchen Gründen auchimmer - provoziert fühle, kannst Du doch gar nicht beurteilen. Ich fühle mich davon ehergenervt, weil es nämlich immer und immer wieder von den selben Leuten nach dem selbenSchema geschrieben wird. Ich sag nur "Erde-Mittelalter-Scheibe". Hauptsache mal Dingekritisieren, von denen man ganz offensichtlich keine Ahung hat.


"Dannbist du in diesem Fall nicht besser als der, den du verspottest. Wie im Kindergarten -„Du bist doof“ -- „ja und du auch, noch viel döfer!“ ... nein, DAS möchte ich auch garnicht verstehen. "

Glaub mir, wenn ich jemanden verspotten möchte, dannsähe das anders aus.


"glaube mir, nicht jeder sieht in einemKritiker gleich einen „Negierer“"

Das ging auch nicht gegenjeden, sondern gegen science, der diesen Begriff ja dermassen inflationärverwendet, dass es eine wahre Freude ist.



melden
xpq101 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Geologische Lehrmeinung widerlegt/Steinplatte gefunden!

10.12.2006 um 18:28
@Schdaiff

Also ich weiß beim besten willen nicht, was ihr euch so aufregt!
Das ich mich auf den Artikel bezogen habe, schrieb ich bereist mehrfach!
Das ichetwas dick aufgetragen habe, schrieb ich bereits auch mehrfach!
Also was geht?
Wenn Du ein Problem mit dem Artikel hast, so wie schon der ein oder andere hier(Rocket), dann beschwere Dich bei Spiegel.de und nicht bei mir!
Ich finde den Artikelimmer noch recht interessant, auch wenn das lange nicht auf jeden hier zutrifft!

…auch da wo man den "blanken" Stein sieht... auch wieder ne Übertreibung... da istja eine Tonschicht darüber, die ist nur weniger mächtig... Und ich wette so, wie es unsin diesem Artikel vorgestellt, haben es die Wissenschaftler nicht gesagt ...

das mag ja vielleicht auch sein das sie da etwas übertrieben haben. Was im Artikelsteht, hast Du gelesen und wenn Du jetzt meinst, dass es übertrieben ist oder dieWissenschaftler das so auch nicht geäußert haben, dann schriebe das doch dem Spiegel!
Oder sollte ich das für Dich übernehmen?

Und jetzt zu den Seekarten...die Oberflächenkarten des Meeresbodens müssen mitnichten neu geschrieben werden.

Hier das gleiche. Im dem Artikel geht steht:

Auch in der betreffendenPazifikgegend verzeichnen Seekarten einen entsprechenden Untergrund. Doch sie undsämtliche ozeanografischen Lehrbücher sind falsch, erkannten die Wissenschaftler um DavidRea von der University of Michigan und Mitchell Lyle von der Boise State University inden USA bei ihren Arbeiten an Bord der "Melville".

Du schreibst das demmitnichten so ist!
Ob das wirklich so ist wie Du schriebst, weiß ich nicht!
Ichweiß aber was dort geschrieben steht und ich habe den Artikel nicht verfasst!

Soschwer ist das doch alles nicht!

Nun gut, legen wir Spiegel.de und dasdazugehörige Magazin in die gleiche Schublade wie die Bild und GmbH und gut ist es!

Wenn Du oder jemand anderes aber meinst, dass der Spiegel unseriös und nichtGlaubhaft ist, so sage das doch einfach frei heraus!


Man man man, da wirdjetzt aber auch wieder ein Staatsexamen von gemacht…


xpq101

:>



melden

Geologische Lehrmeinung widerlegt/Steinplatte gefunden!

10.12.2006 um 18:31
also was mir wirklich sorgen macht, ist der ton von einigen leuten......
sie könnendoch ruhig dagegen sein, aber muß es gleich immer alles lächerlich gemacht werden?
meinen diese speziellen leute, das sie mit ihren antworten so von der allgemeinheitmehr anerkennung finden?
auf jeden fall wieder eine menge spam, und einige modsmischen munter mit.
das ist schade, wird aber leider inzwischen hier zur gewohnheit.


melden

Geologische Lehrmeinung widerlegt/Steinplatte gefunden!

10.12.2006 um 18:50
kann es nicht sein dass der Schlamm, wenn er an einer Stelle nicht sehr dick ist durchein Erdbeben aufgewirbelt wird. Es würde dann ja wieder eine gewisse Zeit dauern bis ersich wieder absetzt.


melden

Geologische Lehrmeinung widerlegt/Steinplatte gefunden!

10.12.2006 um 18:55
@ mannix

auf jeden fall wieder eine menge spam, und einige mods mischenmunter mit.

Und Du machst schön mit beim Spammen.


melden

Geologische Lehrmeinung widerlegt/Steinplatte gefunden!

10.12.2006 um 19:02
@hybrid.ant: Ob ich mich davon - aus welchen Gründen auch immer - provoziert fühle,kannst Du doch gar nicht beurteilen

Auf jeden Fall klang deine Reaktion inZusammenhang mit deinem Satz:
"Der Thread fängt doch schon gleich wunderschönprovokativ an."#wie eine Antwort von jemandem, der sich provoziert fühlt. Tut mirleid, wenn ich mich da geirrt habe.


Ich fühle mich davon eher genervt,weil es nämlich immer und immer wieder von den selben Leuten nach dem selben Schemageschrieben wird. Ich sag nur "Erde-Mittelalter-Scheibe". Hauptsache mal Dingekritisieren, von denen man ganz offensichtlich keine Ahung hat.

UndHauptsache, mit dem gleichen Schema antworten... *g*


Glaub mir, wenn ichjemanden verspotten möchte, dann sähe das anders aus.

Ohje noch schlimmer?
Aber dann glaube du mir auch, daß das von dir gegebene dennoch als Spott rüberkommt.


Das ging auch nicht gegen jeden, sondern gegen science, der diesenBegriff ja dermassen inflationär verwendet, dass es eine wahre Freude ist.

Vielleicht deswegen, weil ihn dieses ganze Theater hier genauso auf die Nerven gehtwie mir und vielen anderen? Es ist eine Sache einen Begriff als unangenehm aufzufassenund eine andere, darauf anzuspringen.


melden

Geologische Lehrmeinung widerlegt/Steinplatte gefunden!

10.12.2006 um 21:31
@xpq
Ich weiß nicht was du hast.... Soll ich nun auf den Text Stellung nehmen odernicht? Ich habe dich in keinster Weise angreifen wollen. Wo soll ich dich bitteprovoziert haben. Ich hab mich nur mit deinen Worten und dem Text ganz sachlichauseinandergesetzt.

Warum ich das weiß? .... Ich studiere es und die Entdeckungist unseren Proffessoren auch nicht fern geblieben....


melden

Geologische Lehrmeinung widerlegt/Steinplatte gefunden!

10.12.2006 um 22:17
@jeara.
na und du erstmal ;)


melden

Geologische Lehrmeinung widerlegt/Steinplatte gefunden!

10.12.2006 um 22:22
Mir langts aber langsam auch mit den persönlichen Angriffen und dem Gespamme.

Back to topic und wer nichts dazu zu sagen hat hält sich von jetzt an raus.


melden

Geologische Lehrmeinung widerlegt/Steinplatte gefunden!

10.12.2006 um 23:46
Statt persönlichen Showdowns hab ich bei dem Thema hier was anderes erwartet und zwarallmytypisch die Diskussion wer die Steinplatte da hingelegt hat...


melden

Geologische Lehrmeinung widerlegt/Steinplatte gefunden!

11.12.2006 um 08:22
<<<Mir langts aber langsam auch mit den persönlichen Angriffen und dem Gespamme.<<<

aber genau das ist doch der Grund warum viele hier überhauptposten. Die siehste immer nur wenn se ein bissle Gift und Galle absondern können.


melden

Geologische Lehrmeinung widerlegt/Steinplatte gefunden!

11.12.2006 um 08:29
@ etinsein

Netter Versuch.. Aber wenn Du über die Steinplatte diskutierenwillst, bist Du hier im falschen Thread! Das hier ist der offizielle Spam-Thread.. ;)


melden

Geologische Lehrmeinung widerlegt/Steinplatte gefunden!

11.12.2006 um 16:57
@Darth
Vlt kann ich morgen noch was neues sagen, da hab ich wieder dieGeo-Vorlesungen.


melden