Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Viktor Schauberger - Freie Energie

1.348 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Energie, Freie Energie, Frei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
mindgone Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Viktor Schauberger - Freie Energie

23.03.2004 um 20:08
...War ein österreichischer Naturwissenschaftler- und lässt sich niemals in einer Diskussion erläutern, dazu hat er zuviel Arbeit geleistet, großteils extrem kompliziert, und doch einfach.
Ich fasse mich kurz:

Seiner Meinung nach hat die Natur, die Evolution eine "aufstrebende" Tendenz:
Sie ist nie rückläufig in ihrer Entwicklung.

Der Mensch hat die Fähigkeit dieses Faktum positiv zu beeinflussen: bzw. Schauberger selbst hatte angeblich diese Fähigkeit (er starb übrigens 1958, wenn das so stimmt...)...

Seiner Meinung nach können wir Menschen durch Förderung dieser Tendenz auf natürlichem und sauberem Weg viel mehr Energie gewinnen- als wir das durch unsere rückläufige (!) Systematik tun (z.B. Verbrennungsmotoren etc., auch Atomspaltung) Weniger Explosion, mehr "Implosion"...

Er hat sich vor allem mit Wasser und Luft beschäftigt: Man sagt ihm nach durch reine Beobachtung der natürlichen Strömungstendenz des wassers bzw. durch Beobachtung der "natürlichen Kräuselung" eine Wasserspirale, also eine Art Sog erzeugt zu haben, (durch seitliche kalte Einflüsse verstärkt), die mehr Energie geliefert haben soll als eigentlich physikalisch in unseren 3 dimensionen möglich (!)

In unseren 3 dimensionen deshalb, weil wissenschaftler dieses konstrukt nachbauten- es aber nicht funktionierte... erst als schauberger noch letzte hand anlegte gelang es wieder...

Naturwissenschaftliche Höchstleistung möglicherweise außerhalb unserer Wahrnehmung durch naturnahes "Einfühlungsvermögen"?

Schauberger war auch Anhänger der Theorie dass der Mensch ohne Probleme die Schwerkraft überwinden kann, aber das ist ein anderes Thema. oder nicht? ;)

Infos: sucht im google nach Schauberger, Energie

Ich weiß, dass ich nicht weiß


melden

Viktor Schauberger - Freie Energie

23.03.2004 um 20:42
Und jetzt?


CARPE DIEM



melden
mindgone Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Viktor Schauberger - Freie Energie

23.03.2004 um 20:51
und jetzt darfst du deine Meinung / Wissen / "Glauben" / Einstellung zu diesem Thema posten.

Ich weiß, dass ich nicht weiß


melden

Viktor Schauberger - Freie Energie

23.03.2004 um 20:59
endlich, auf diesen thread habe ich gewartet! :)

Ich selber habe die lehre schaubergers nicht wirklich versatnden, aber sie ist faszinierend "IHR BEWEGT FALSCH" ist eine klare aussage, die zu denken gibt! Die theorie schaubergers, inplosion statt exlposion, ist einfach nur logisch doch wie man solche energie potenziale frei-setzt mit hilfe von schwingung ist mir noch nicht ganz klar, aber vielleicht kann mir das mal hier jemand näher bringen! :) ;)

Gedanken sind deine wahre Macht. Wenn du Gedanken verstehst, bist du wahrhaft mächtig!
DENKT doch was IHR WOLLT!
Wer andere kennt , ist klug! Wer sich selber Kennt, ist weise!
Wer andere besiegt, hat kraft!
Wer sich selber besiegt ,ist Stark!
Wer sich durchsetzt, hat Willen!
Wer sich genügen läßt, ist Reich!



melden

Viktor Schauberger - Freie Energie

23.03.2004 um 21:15
Sorry - ist mir zuwenig Info - ich kenne seine Theorien nicht.
Wo gibt es denn da mehr zu erfahren?
Von m.burns vielleicht?


CARPE DIEM



melden

Viktor Schauberger - Freie Energie

23.03.2004 um 21:18
Gerne doch, immer zu diensten! :)


Viktor Schaubergers Entdeckung der Leviationskraft

Viktor Schauberger gilt als einer der wichtigsten Wegbereiter der »freien Energie «. Hierbei handelt es sich um unbekannte Formen der Energiegewinnung, die anders als die herkömmlichen Methoden ohne teure, umweltbelastende Rohstoffe auskommen. Die freie Energie entspringt aus der »Lebenskurve«, der naturrichtigen Massenbewegung.

Ein Seher der Neuzeit, der intuitiv begabte Viktor Schauberger (1885-1958), der in den österreichischen Hochwäldern als Förster arbeitete, wunderte sich bei seinen Naturbeobachtungen immer wieder über unerklärliche Phänomene wie die auf den höchsten Berggipfeln entspringenden Hochquellen oder die Standforellen in den Gebirgsbächen. Wie konnte das Wasser auf diese hohen Berge hinaufgelangen, um dann quicklebendig und quirlig aus einem Felsen zu quellen? Wie schafften es die Forellen, flußaufwärts über reißende Wasserstürze zu steigen und in diesen quasi schwerelos zu schweben?

Schauberger, in einer Försterfamilie mitten in der Natur aufgewachsen, ließen diese Fragen nicht los. Seiner einzigartigen naturverbundenen Intuition und seinem praktischen Verstand verdankte er schließlich die Entdeckung der Energie, die das Wasser mit Auftriebs- und Levitationskräften ausstattete, und er sah diese Energie überall in der Natur, in der Erde, in den Pflanzen und Tieren und in dem Organismus des Menschen. Es ist die Energie des Lebens: d i e Lebensenergie, die er in der Bewegung der Materie erkannte: in dem Schwingen der Flußläufe, in den zykloiden Spiralraumkurven der Medien Erde, Wasser und Luft, in den Formen der Organismen.

Bedeutend für Schauberger war die Bipolarität der Natur, die sich in den polaren Zug- und Druckkräften beobachten läßt. Die naturrichtige Bewegungsart für Aufbauprozesse beruht auf dem Vorherrschen des Zugprinzips. Wenn man die Naturbewegung richtig kopiert, so lassen sich mit geringstem Aufwand sehr starke Sogkräfte freisetzen, die »nahezu kostenlos«, blitzschnell und ohne Umweltbelastung immense Energiemengen gewinnen lassen und durch bremsende Druckwirkungen reguliert werden können. Diese naturrichtige Bewegung nannte Schauberger die »Lebenskurve«. Die gegenwärtige Wissenschaft und Technologie ist laut Schauberger nicht im Einklang mit der Natur und bewegt falsch, denn sie unterstützt ausschließlich das Druckprinzip, das sie mit Hilfe von Explosionstechnologien, wie etwa dem Verbrennungsmotor, nutzbar machen will.

Technik

»Die alten Griechen erkannten schon oder richtiger gesagt n o c h, daß »Technik« vom Altgriechischen »technao« herstammend, wörtlich übersetzt Selbstübervorteilung, also Selbstbetrug bedeutet.« (1,22)1

Dieser Satz ist repräsentativ für Schauberger. Seine Kritik an der heutigen Technologie ist fundamental. Die heutige Technik und Wissenschaft fußt seiner Ansicht nach auf völlig falschen Gesetzmäßigkeiten. Sie benutzt eine zentrifugale, explosive Drucktechnologie, die in der Natur Abbau- und Zersetzungsprozessen dient, für den Wirtschafts- und Kulturaufbau. Diese Energieformen für den wirtschaftlichen und kulturellen Aufbau zu verwenden




http://www.tattva-viveka.de/victor/lebenskurve.htm (Archiv-Version vom 13.04.2004)




Gedanken sind deine wahre Macht. Wenn du Gedanken verstehst, bist du wahrhaft mächtig!
DENKT doch was IHR WOLLT!
Wer andere kennt , ist klug! Wer sich selber Kennt, ist weise!
Wer andere besiegt, hat kraft!
Wer sich selber besiegt ,ist Stark!
Wer sich durchsetzt, hat Willen!
Wer sich genügen läßt, ist Reich!



melden
mindgone Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Viktor Schauberger - Freie Energie

23.03.2004 um 21:31
Unsere heutige Kultur beruht auf einer technologischen Entwicklung, die die Natur zerstört und den Menschen ihren Lebensraum nimmt. Schaubergers naturnahe Biotechnik wirkt genau umgekehrt: anstatt Abgase erzeugt sie Heilwasser und reine, frische Luft, anstatt hochwertige Rohstoffe wie Öl, Holz oder Kohle einfach zu verbrennen erzeugt sie organische Substanzen bzw. Energiewerte, die die Umgebung beleben und die Qualität der Vegetation verbessern, anstatt den im Quadrat zur Beschleunigung wachsenden Bewegungswiderstand ruft seine Biobewegung den im Quadrat zur Beschleunigung wachsenden Leistungszuwachs hervor.

Alte sagenumwobene Kulturen wußten nach Schauberger um diese Zusammenhänge und waren in der Lage, mit geringstem Aufwand sagenhafte Ernteerträge hervorzubringen, Bauwerke wie die Pyramiden und die alten riesigen Tempel zu erstellen und insgesamt paradiesische Zustände zu erschaffen. Leider ist dieses Wissen durch machthungrige Obrigkeiten verloren gegangen.

Im Zuge seiner Forschungen entwickelte Schauberger auf den verschiedensten Gebieten neuartige Methoden und Techniken, z.B. in der Landwirtschaft, bei der Kompostierung, Wasserveredelung und Waldpflege, bei der Konstruktion von Heimkraftwerken, Beleuchtungs- und Heizungsanlagen, Fluggeräten und Schiffen. Zugleich ist sein Werk für Fragestellungen der Philosophie höchst interessant.

Das Wasser
Das wichtigste Element war für Viktor Schauberger das Wasser. Die Fließformen des Wassers mit seinen Einwirbelungen, Mäandern, Strudeln und Wellenbewegungen sind Ausdruck des naturrichtigen Bewegungsprinzips, das grundsätzlich von der naturwidrigen Bewegungsart zu unterscheiden ist.
"In der Natur gibt es keine geraden Linien"
Dieser Ausspruch von Schauberger ist programmatisch.


Die heutige Wasserwirtschaft führt Wasser immer in begradigten Formen: Flußbette werden ebenso geradlinig angelegt wie Wasserrohre im Haushalt. Dies führt zum Absterben der Uferzonen. In der Natur läßt sich jedoch beobachten, daß sich das Wasser seinen Weg immer in Mäanderform sucht, d.h. in Schlangenlinien. Nach Schauberger ist das die richtige Fließform des Wassers, in der es sich energetisch aufladen kann und erfrischt und veredelt wird. Zwingt man das Wasser, in geradlinigen Rohren anstatt in Wendelrohren zu fließen, verliert es seine Trag- und Schleppkraft und stirbt langsam ab.



Ich weiß, dass ich nicht weiß


melden
mindgone Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Viktor Schauberger - Freie Energie

23.03.2004 um 21:32
http://www.holis.de/mag/nat/schb.htm (Archiv-Version vom 24.12.2003)

Ich weiß, dass ich nicht weiß


melden

Viktor Schauberger - Freie Energie

23.03.2004 um 21:41
Danke für die vielen Infos! :)
Muss ich denn "nur" noch lesen...ich les denn mal... ;)


CARPE DIEM



melden
mindgone Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Viktor Schauberger - Freie Energie

23.03.2004 um 21:42
oben angeführt eine gute quelle... und wie schon gesagt, einfach im google suchen (!) stichworte schauberger, energie (ad swan)...

@burns: wie oben schon erwähnt und auch in deinem beitrag, haben seine entdeckungen, schlüsse, erkenntnisse nur teilweise mit forschung zu tun, sondern auch viel mit "intuition", genauer naturbeobachtung (was ja im prinzip als forschung gilt) - ich nannte es halt "naturnahes EINFÜHLUNGSVERMÖGEN"

Wenn du dein Leben lang als Förster (als WACHER förster) nicht als schießwütiger grüngekleideter spießbürger durch die Alpen streifst, ist es doch naheliegend dass du mehr einblick gewinnst...

Wie immer sind es die machthungrigen, die dafür sorge tragen, dass das wohl der menschen bzw. deren Aufklärung verhindert wird.

(Was wieder zu einer MACHT-symptom diskussion führen könnte.. die frage nach dem wie und (warum?) wird ein mensch durch macht negativ in seinem verhalten gegenüber anderen beeinflusst)

Nicht umsonst waren naturverbundene Kreaturen wie Kräuterfraun oder "Hexen" Druiden, usw. von der Kirche geächtet und wurden einfach dahingeschlachtet-

So wie diverse hochentwickelte Naturvölker in Amerika durch uns destruktive Europäer dahingeschlachtet wurden- (Bemerkung was die veredelung von Pflanzen betrifft: die dortigen Pflanzen weisen oft höhere Anteile an lebenswichtigen substanzen (ballaststoffe etc.) auf als unsere Kulturpflanzen)

Ich weiß, dass ich nicht weiß


melden

Viktor Schauberger - Freie Energie

23.03.2004 um 21:46
<<< Nach Schauberger ist das die richtige Fließform des Wassers, in der es sich energetisch aufladen kann und erfrischt und veredelt wird. Zwingt man das Wasser, in geradlinigen Rohren anstatt in Wendelrohren zu fließen, verliert es seine Trag- und Schleppkraft und stirbt langsam ab.>>>

Könnte ein Fluß nicht auch in Schlangenlinien fließen , weil es der Weg des geringsten Widerstandes ist?
Also die Schlangen entstehen dort, wo z.b. das Wasser die " Wahl" hat zwischen einem Stein und Erde / Sand . Logisch dass es da den erdigen, sandigen Wegh fließt.



CARPE DIEM



melden
mindgone Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Viktor Schauberger - Freie Energie

23.03.2004 um 21:48
ad kulturpflanzen: wenn man sich das regenwald niederbrennen und ein, zweimal bebauen und dann nie wieder schema in südamerika z.b. anschaut, dann läuft da ja auch einiges falsch... inka, maya und ko schienen aber gut zurechtzukommen. (liegt natürlich auch an der bevölkerungszahl bzw. dichte)
...
Vielleicht hatten sie aber auch nur bessere Rezepte ihren Boden zu veredeln bzw. die Erträge zu steigern als wald niederzubrennen, oder dung zu verstreuen...

Ich weiß, dass ich nicht weiß


melden
mindgone Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Viktor Schauberger - Freie Energie

23.03.2004 um 21:52
ad swan: das wasser nimmt den weg des GERINGSTEN WIDERSTANDES(im zusammenspiel mit dem relief, bzw. der erde)- womit wir wieder bei einem naturgesetz sind, einem elementaren... und viktor schauberger sagt: optimiere dieses gesetz- hilf dem wasser, dann hilft das wasser dir.

und es ist ein naturgesetz, dass man dem wasser nicht hilft indem man seine fließrichtung begradigt-

je geringer der widerstand, desto mehr energie- daran scheitert auch unsere konventionelle energiegewinnung: überall werden uns riesige verluste beschert (durch wärmeverlust, reibung etc.)- unser bisherige weg ist der weg des größtmöglichen widerstandes- der weit in die zerstörung reicht.

schaubergers weg ist das gegenteil.

Ich weiß, dass ich nicht weiß


melden

Viktor Schauberger - Freie Energie

23.03.2004 um 22:10
Nach Schauberger ist die natürl. Länge eines Flusses gleich 3*Pi*Luftlinie Quelle-Mündung. --> Schlangenlinien also einkalkuliert und natürlich.


melden
mindgone Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Viktor Schauberger - Freie Energie

23.03.2004 um 22:38
weitere quellen:

http://www.evert.de/eft601.htm (Archiv-Version vom 25.02.2004)

http://www.evert.de/eft603.htm (Archiv-Version vom 25.02.2004)

Ich weiß, dass ich nicht weiß


melden
mindgone Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Viktor Schauberger - Freie Energie

30.03.2004 um 20:18
Falls das hier überhaupt noch jemand liest- schade dass dieser thread bisher so wenig anklang fand... er ist es wohl wert näher diskutiert zu werden denke ich... immerhin laufen derzeit sogar forschungsversuche auf basis schaubergers erkenntnissen und skizzen:

Gleichzeitig waren im 2. Weltkrieg sowohl Hitler als auch die Amerikaner und Russen äußerst interessiert an Schaubergers Forschung und Konstruktionen...

Interessant ist, dass Schauberger nach Amerika eingeladen wurde- aus Interesse an seiner Arbeit... Er merkte jedoch schnell dass die Amerikaner (logischer Weise) nur auf ihren Vorteil bedacht waren- und wollte wieder zurück nach Europa.. dies wurde im nur unter zwei Bedingungen gestattet: alle Pläne Skizzen, seine gesamte Arbeit musste er in den Vereinigten Staaten lassen, und er wurde unter Druck gesetzt nicht mehr in diese Richtung weiter zu forschen.......

Und was für ein Zufall: kurz nach seiner Rückkehr nach Europa verstarb er plötzlich...

Ich weiß, dass ich nicht weiß


melden

Viktor Schauberger - Freie Energie

30.03.2004 um 22:20
...und es ist bestimmt kein Zufall, das Schauberger und seine Forschungsergebnissein der Öffentlichkeit totgeschiegen wurde.
Immerhin ging es bei ihm auch um Antigravitation.


melden

Viktor Schauberger - Freie Energie

31.03.2004 um 10:14
tja, und wer hat gerade eine kampagne am laufen, die die alternative zu
alternativer energiepolitik darstellt...?


melden

Viktor Schauberger - Freie Energie

31.03.2004 um 13:47
So einen Quatsch wie "Freie Energie" hab' ich selten gelesen.


melden

Viktor Schauberger - Freie Energie

31.03.2004 um 18:33
quatsch, aha! was bringt dich zu dieser annahme?

Gedanken sind deine wahre Macht. Wenn du Gedanken verstehst, bist du wahrhaft mächtig!
DENKT doch was IHR WOLLT!

Wer andere kennt , ist klug!

Wer sich selber Kennt, ist Weise!
Wer andere besiegt, hat Kraft!
Wer sich selber besiegt ,ist Stark!
Wer sich durchsetzt, hat Willen!
Wer sich genügen läßt, ist Reich!



melden

Viktor Schauberger - Freie Energie

31.03.2004 um 18:42
...das muß sie sagen.als vertreterin der empirischen naturwissenschaften g*

schauberger war zweifellos ein hochinspirierter mann . aber was nützt es,wenn solche menschen nicht zu politischer macht und einfluss gelangen ?

die welt könnte wahrhaftig eine bessere sein und dazu bräuchte sie menschen wie schauberger.

schicksal ich folge dir

und wollt ichs nicht

ich müßt es doch und unter seufzern tun



melden