Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Krümmen Photonen den Raum?

122 Beiträge, Schlüsselwörter: Raum, Photonen, Raumkrümmung, Photon, Krümmung

Krümmen Photonen den Raum?

12.12.2007 um 16:36
@ FreakySmiley

…deshalb auch die "Anführungsstriche" von granulat.

Deswegen wird es nicht klarer, der Satz macht mit oder ohne Striche keinen Sinn. Ist ja nicht böse gemeint, wenn es Euch was sagt ist es ja gut, ich wollte nur darauf hinweisen, das es keinen Sinn macht oder ergibt.

Du glaubst nicht, was gargamelo schon an Links und Erklärungen auch per PN von mir bekommen hat, das fruchtet alles nicht. :)


melden
Anzeige

Krümmen Photonen den Raum?

12.12.2007 um 22:33
hi, verfolge den thread schon ein bissel, wusste aber nich was ich genau posten soll, weil ich hatte mich schon in einem anderen thread ein wenig mit jemandem unterhalten, also über diese thematik...

bin mir mittlerweile auch nich mehr ganz sicher, was ich davon halten soll... ich bin eigentlich immer noch dafür das fotonen den raum nicht krümmen... dazu komm ich gleich noch

zuerst @poet

deine aussage irritiert mich ein bissel *kopfkratz
Ja Energie krümmt die Raumzeit. Da wo etwas ist, ist diese gekrümmt. Ich sehe das auch von der philosophischen Seite her so.
Nein, das ist totaler Bullshit, Licht erzeugt keine Gravitation, man gargamelo begreife es doch endlich mal, Du bist absolut falsch davor.
solangsam versteh ich den unterschied zwischen einem foton und energie nicht mehr richtig (da hilft mir auch keine wiki) ist ein foton nicht reine energie? oder ein energie-teilchen? es geht doch im prinzip nur:

materie oder energie... und ein foton ist doch keine materie... oder? bin ich jetz total ragg?

@Argentum (alias silber :D)
Argentum schrieb:Ob Photonen nun den Raum krümmen können oder nicht, wage ich nicht zu sagen, einfach deshalb, weil mir nur mehr oder weniger "schwammige" Definitionen von "Photonen" bekannt sind (oder man tatsächlich nicht mehr darüber weiß).
da schließ ich mich "vorläufig" voll und ganz an...

@poet

kannst du mir da noch ein paar details geben... oder besser... hast du ein besseres verständnis davon was ein foton ist? das ein foton masselos ist sollte doch heute zu nahezu 100% anerkannt sein, oder?

...so weswegen ich nach wie vor auf der schiene fahre - das ich raumkrümmung durch fotonen abwege - ist... wie @cyrilsneer schon schrieb:
cyrilsneer schrieb:wie sollte ein Photon (hypothetische) Gravitonen aussenden - die sich nach aktueller Vorstellung mit c bewegen - wenn sich das Photon selbst mit c durch den Raum bewegt.
das frag ich mich nä(h)mlich auch :D

gruß toom


melden

Krümmen Photonen den Raum?

12.12.2007 um 22:56
Ich sehe keinen Grund warum ein Photon keine Gravitonen abstrahlen kann^^

Ausserdem Weise ich hier nochmals auf den Artikel in Wikipedia über die Gravitation hin. Da kann man nachlesen das auch Photonen den Raum krümmen.

Zum Thema Foton-Photon hab grad mal im Duden nachgeguckt also wenn mans Wissenschaftlich ausdrücken will würde ich sagen Photon ist das Wort was sich durchgesetzt hat aber im Deutschen kann man das auch mit F schreiben.

Mfg matti15


melden

Krümmen Photonen den Raum?

13.12.2007 um 00:12
Soweit ich das beurteilen kann, steht bei Wikipedia lediglich, das jegliche Form von Energie die RAUMZEIT auf untschiedliche Weise krümmt.

Da steht mit keinem Wort, dass Photonen (keine Ruhemasse) den Raum selbst ebenso, wie RUHEMASSEN krümmen.


melden

Krümmen Photonen den Raum?

13.12.2007 um 00:13
Naja, dann wiederum fällt mir da so ein Stichwort namens "Längenkontraktion" ein, bin jetzt aber zu müde, also bis später.


melden

Krümmen Photonen den Raum?

13.12.2007 um 09:13
äh, Crus? Es geht ja auch nur darum OB sie den Raum krümmen, wiki sagt ja.

@canpornpoppy glaube ich: Natürlich sind Photonen Energie. Sie sind auch Teilchen sowie Welle - Welle-Teilchen-Dualismus.
Wer hat gefragt ob Photonen Teilchen sind?

MfG


melden
gargamelo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Krümmen Photonen den Raum?

13.12.2007 um 11:33
@poet
l"Wenn Licht Gravitation erzeugt, dann wiege ich in einem dunklen Raum weniger? "

logisch dass Du es nicht zu erkennen vermagst, denn diese Welt ist nun mal ultrasensibel aufeinander abgestimmt, die Schwerkraft ist im Grunde ganz schwach aber dennoch sehr breit gefechert, was die Unterschiede anbetrifft... schwierig zu erklären.

dennoch, es wird sicher in naher Zukunft kein solches hochpräzises Meßgerät geben, dass diesen hauchfeinen Unterschied der Gewichtskräfte in einem dunklem Raum erfassen wird.

ABER : wenn man sich auf meine Theorie verlässt, und in die Praxis umsetzen würde, was kein Zuckerschlecken sondern eine sehr aufwendige Arbeit von ultrafeinen Feinabstimmungen zw den ElementarKräften darstellt, würdest Du gewiss ins staunen geraten ;)


melden
gargamelo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Krümmen Photonen den Raum?

13.12.2007 um 11:38
ausserdem solltest Du mal einen entsprechenden Maßstab ansetzen, was die Gewichtskkraft zw. Himmel und Erde anbetrifft....... wieviel Prozent macht schon ein Männlein mit 1,90m aus, wenn man die gesamte Spannweite zw. Erdmittelpunkt und dem Übergang zum WeltALL mit in Erwägung zöge? NAAAAAAAA:? ANtwort?


melden

Krümmen Photonen den Raum?

13.12.2007 um 13:07
Es gibt keine "Gewichtskraft". Es ist ein Feld und man nennt es Gravitation.

Und was soll uns das sagen wenn wir die Prozentzahl haben und wissen das jemand der 1,9m groß ist so und so viel Prozent der länge: Erdmittelpunkt -> Weltraum??

MfG


melden
cyrilsneer
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Krümmen Photonen den Raum?

13.12.2007 um 13:17
Aus Wikipedia - Artikel: Licht
Gemäß der speziellen Relativitätstheorie besitzt ein Photon zwar keine Ruhemasse, transportiert aber eine Energie, der eine Masse zugeordnet werden kann. Wie alle Objekte wird Licht gemäß der allgemeinen Relativitätstheorie dennoch in Gravitationsfeldern abgelenkt, da diese den Geodäten der Raumzeit folgen müssen. Weiterhin erzeugen sie selbst ebenfalls ein eigenens Gravitationsfeld, welches sich etwa in einem Ringlaser nachweisen lässt.
Aus Wikipedia - Artikel: Gravitation
Gemäß der newtonschen Gravitationstheorie besitzt jeder Körper, der über eine schwere Masse verfügt, ein Gravitationsfeld. In der allgemeinen Relativitätstheorie ist hingegen jede Form von Energie Quelle eines solchen Feldes - darunter fällt auch Licht und Gravitation.
Allerdings versteh ich das untere Zitat nicht ganz. Gravitation erzeugt Gravitation?


melden

Krümmen Photonen den Raum?

13.12.2007 um 14:22
Gemäß der newtonschen Gravitationstheorie besitzt jeder Körper, der über eine schwere Masse verfügt, ein Gravitationsfeld. In der allgemeinen Relativitätstheorie ist hingegen jede Form von Energie Quelle eines solchen Feldes - darunter fällt auch Licht und Gravitation.

d.h auch licht etc. besitzen ein eigenes kraftfeld.folglich müsste es ja sein,das ein photon den raum krümmt bzw ein kraftfeld besitzt.


melden

Krümmen Photonen den Raum?

13.12.2007 um 14:27
@ gargamelo

Logisch dass Du es nicht zu erkennen vermagst, denn diese Welt ist nun mal ultrasensibel aufeinander abgestimmt, die Schwerkraft ist im Grunde ganz schwach aber dennoch sehr breit gefächert, was die Unterschiede anbetrifft, schwierig zu erklären.

Das Du es nicht kannst ist schon klar, Du bist leider falsch davor, egal was Du da rumphantasierst.


Dennoch, es wird sicher in naher Zukunft kein solches hochpräzises Messgerät geben, das diesen hauchfeinen Unterschied der Gewichtskräfte in einem dunklen Raum erfassen wird.

Schwachsinn, Du laberst echt Müll, das ist für die Tonne. Du hast nicht einen Beleg, keinen Hinweis, alles was von Dir dazu kommt ist oraler Durchfall.

Du hast schon viele Links und Erklärungen bekommen, aber Du willst es einfach nicht begreifen. Licht ist nicht die Ursache für Gravitation, so langsam glaube ich echt Du bist so dumm, dass Du es nicht begreifen kannst.


ABER : wenn man sich auf meine Theorie verlässt, und in die Praxis umsetzen würde, was kein Zuckerschlecken sondern eine sehr aufwendige Arbeit von ultrafeinen Feinabstimmungen zwischen den Elementarkräften darstellt, würdest Du gewiss ins staunen geraten.

Du hast keine Theorie, das was Du hast ist eine Behauptung, und die ist einfach falsch, egal wie oft Du sie noch zum Besten gibst.

Du verstehst einfach gar nichts, Du haust nur Worte zusammen, das gibt alles keinen Sinn und bleibt falsch. Du würdest staunen wie falsch Du liegst wenn Du es nur begreifen könntest.

So langsam nervt mich Dein Gefasel, lerne doch endlich mal die Kräfte und deren Zusammenhänge und wach aus Deiner Traumwelt auf.

Dein „Manifest“ zur Gravitation wird auch bestimmt nicht wie von Dir gesagt erscheinen, Du wirst nur weiter irgendwelche Threads mit Deinem Mist den Du nicht im Ansatz belegen kannst zu spammen.


melden

Krümmen Photonen den Raum?

13.12.2007 um 16:46
Es gibt keine "Gewichtskraft". Es ist ein Feld und man nennt es Gravitation.

Und was soll uns das sagen wenn wir die Prozentzahl haben und wissen das jemand der 1,9m groß ist so und so viel Prozent der länge: Erdmittelpunkt -> Weltraum??

MfG


melden

Krümmen Photonen den Raum?

13.12.2007 um 16:53
@matti
matti15 schrieb:Ich sehe keinen Grund warum ein Photon keine Gravitonen abstrahlen kann
ich seh eigentlich auch kein richtigen grund, warum es das nich sollte, jedoch frag ich mich wie das funktionieren soll?

im oberen teil der grafik "hängt" das foton die gravitation ab, was ja eigentlich blödsinn wäre, weil das würde bedeuten, das man die gravitation des fotons erst merkt, wenn es nicht mehr das ist...

im unteren teil der grafik bewegen sich die gravitation und das foton gleich schnell (mit c), das bedeutet, vor dem foton (in flugrichtung) ist keine gravitation, bzw. direkt vorm foton müsste sich die gravitation anstauen und immer stärker werden

gw41410,1197561183,foton

@Crus
Crus schrieb:Soweit ich das beurteilen kann, steht bei Wikipedia lediglich, das jegliche Form von Energie die RAUMZEIT auf untschiedliche Weise krümmt.

Da steht mit keinem Wort, dass Photonen (keine Ruhemasse) den Raum selbst ebenso, wie RUHEMASSEN krümmen.
ich schließ mich auch hier "vorläufig" an...

hab die artikel "raumkrümmung", "gravitation" und "licht" gelesen, bzw. überflogen, bin dann auch auf die zitate von @cyril gestoßen... irgendwas mit ringlaser

@freaky
FreakySmiley schrieb:Natürlich sind Photonen Energie. Sie sind auch Teilchen sowie Welle - Welle-Teilchen-Dualismus.
Wer hat gefragt ob Photonen Teilchen sind?
na supi, elektronen sind auch mal welle, mal teilchen... und das letztenendes alles energie ist is ja auch klar... ich frag mich halt sind fotonen an sich "materiell", so wie ein elektron, proton, von mir aus auch w und z-teilchen usw. usf.

ich bin der meinung das alles, was sich mit unterlicht bewegt, materiell ist, weil dann die energie "gerinnt" oder "verklumpt" sich also in materie umwandelt (oder so ähnlich)
cyrilsneer schrieb:Weiterhin erzeugen sie selbst ebenfalls ein eigenens Gravitationsfeld, welches sich etwa in einem Ringlaser nachweisen lässt.
aha... ringlaser... na mal nachlesen, was die da rausbekommen haben sollen...

so ich werd noch ein wenig nachdenken und lesen...

gruß toom

ps: ich bleib bei foton -> is nach wie vor kürzer


melden

Krümmen Photonen den Raum?

13.12.2007 um 17:12
nachtrag: ich hoffe ich bringe jetz nich noch mehr durcheinander :D :) :D
Im physikalischen Sinne ist Materie alles was aus elementaren Fermionen aufgebaut ist (im Standardmodell der Teilchenphysik sind das die Quarks und Leptonen)
lt. wiki (artikel: materie)

öhm... das bedeutet was? bosonen sind keine materie?
Bosonen... ...sind Teilchen im physikalischen Sinn, die einen ganzzahligen Spin besitzen. Hierzu gehören unter den Elementarteilchen die Eichbosonen, unter den zusammengesetzten Teilchen alle Atomkerne mit gerader Nukleonenzahl
okay die die zusammengesetzten sind definitiv materie... bestehen ja aus materiellen fermionen... soweit habichs geschnallt

weiter... was sind die eichbosonen dann? sind sie materiell?

nr. 1) foton... is ja in diesem thread gerad mode
nr. 2) graviton... noch hypothetisch, masselos, lichtschnell
nr. 3) gluon... jetz wirds schon interessanter... lt. "standardmodell" masselos... und wie schnell?
nr. 4) w+, w- und z-teilchen 80 bzw. 91 MeV... *kopfkratz...

ist ein w-boson als eichboson jetz nu masse-behaftet und demnach materiell?
kann das gluon, wenn es masselos sein soll, sich überhaupt mit unterlicht bewegen?

langsam schnorzelt mir mein hirn weg... ich geh jetz eine paffen... da kann kein mensch mehr durchblicken...


melden

Krümmen Photonen den Raum?

13.12.2007 um 17:16
nachtrag:

sry für tripple-post

@cyril
cyrilsneer schrieb:Allerdings versteh ich das untere Zitat nicht ganz. Gravitation erzeugt Gravitation?
na jetz kann ich das langsam auch nachvollziehen, wenn ein foton ein gravfeld haben soll, dann kann das genausogut auch für das graviton gelten...

mal ganz zu schweigen vom gluon und w-boson bzw. z-boson


melden

Krümmen Photonen den Raum?

13.12.2007 um 17:45
Ob Photonen den Raum krümmen, ist zur Zeit wohl eine Glaubensfrage. Photonen sind Objekte der Quantentheorie, der gerkümmte Raum gehört zur ART, eine Vereinigung dieser beiden Thoerien gibt es bis heute nicht.

Aber dass in der ART elektromagnetische Felder Gravitation erzeugen, legt wohl nahe, dass auch Photonen (quantisierte elektromagnetische Wellen) Gravitation erzeugen.


melden

Krümmen Photonen den Raum?

13.12.2007 um 17:53
öhm... das bedeutet was? bosonen sind keine materie?
Nein, sie sind die Überträgerteilchen der vier Grundkräfte.

weiter... was sind die eichbosonen dann? sind sie materiell?
Nein, sie gehören zu den Bosonen.
Eichbosonen sind:
Photon
Gluon
W und Z
Gravition

ist ein w-boson als eichboson jetz nu masse-behaftet und demnach materiell?
Nein, es hat keine Ruhemasse, nur Ruheenergie. Diese wird in eV (Elektronenvolt) gemessen.

kann das gluon, wenn es masselos sein soll, sich überhaupt mit unterlicht bewegen?
Wer weiß? Die Geschwindigkeit einer Gluons ist keine Konstante (wie Lichtgeschw.), also warum nicht?
Aber da das Gluon nicht umsonst "GLUE"on heist, denke ich das es sich nur so schnell bewegt wie der Atomkern selbst, und der bewegt sich nicht mit c.

MfG?


melden

Krümmen Photonen den Raum?

13.12.2007 um 19:43
ist ein w-boson als eichboson jetz nu masse-behaftet und demnach materiell?
Nein, es hat keine Ruhemasse, nur Ruheenergie. Diese wird in eV (Elektronenvolt) gemessen.


Es hat also Masse. Aber nach E=p*v, oder gilt das nur für Photonen?

MfG


melden
Anzeige

Krümmen Photonen den Raum?

13.12.2007 um 20:05
Es hat also Masse. Aber nach E=p*v, oder gilt das nur für Photonen?

In der Formel ist nirgends die Masse enthalten. Übrigens gilt diese Formel in der RT nicht.


melden
498 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt