Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ist das Universum ein Hologramm?

97 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Universum, Zeit, Realität, Wahrnehmung, Raum, Hologramm, Wellen, Frequenzen

Ist das Universum ein Hologramm?

17.05.2011 um 19:39
man könnte es evtl so sagen: ein Vorgang der ohne Zeit abläuft


melden
Anzeige
nocredit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das Universum ein Hologramm?

17.05.2011 um 19:47
@r3dshift
r3dshift schrieb:die Sprache stellt uns teils übele Fallen wenn es um Überlegungen geht die unseren Horizont übersteigen .. eben weil es Dinge gibt die wir nicht benennen geschweige denn erklären können
dass dachten unsere Vorfahren vor 200 Jahren auch noch über die Dinge, die uns heute ganz selbstverständlich sind.

Zu sagen, es gebe Dinge die der Verstand nicht erklären kann hat zwei schwerwiegende Haken.

1. wessen Verstand kann es nicht - und
2. ist unser ICH möglicherweise nur eine Spiegelung unserer Empfindungen, Zwanghaftigkeiten
und Eitelkeiten.


melden

Ist das Universum ein Hologramm?

17.05.2011 um 19:50
r3dshift schrieb:aber ich glaube, dass auch dort irgendeine Kraft oder auch mehrere Kräfte dafür sorgen, dass ein "ewiger" Wandel stattfindet (womit wir wieder bei den Unzulänglichkeiten der Sprache wären -.-)
Ich weiß, die Unzulänglichkeiten der Sprache.
Das Wort "Vorgang" impliziert das Vergehen einer Zeit.
Deshalb versteife ich mich auf "Prinzip"
Tja, auch Wandel erfordert Zeit.
Deshalb wandelt sich (mein) Prinzip nicht.


melden

Ist das Universum ein Hologramm?

17.05.2011 um 20:42
@ Darüber könnte man natürlich auch ewig diskutieren...
Geist-Materie-HU, selbst Max Planck war in gewisser hinsicht bereit dazu. ;-)
Zitat des deutschen Physikers Max Planck (1858-1947)
„Und so sage ich nach meinen Erforschungen des Atoms dieses: Es gibt keine Materie an sich. Alle Materie entsteht und besteht nur durch eine Kraft, welche die Atomteilchen in Schwingung bringt und sie zum winzigsten Sonnensystem des Alls zusammenhält. Da es im ganzen Weltall aber weder eine intelligente Kraft noch eine ewige Kraft gibt ... so müssen wir hinter dieser Kraft einen Bewussten intelligenten Geist annehmen. Dieser Geist ist der Urgrund aller Materie. Nicht die sichtbare, aber vergängliche Materie ist das Reale, Wahre, Wirkliche – denn die Materie bestünde ohne den Geist überhaupt nicht – , sondern der unsichtbare, unsterbliche Geist ist das Wahre! Da es aber Geist an sich ebenfalls nicht geben kann, sondern jeder Geist einem Wesen zugehört, müssen wir zwingend Geistwesen annehmen. Da aber auch Geistwesen nicht aus sich selber sein können, sondern geschaffen werden müssen, so scheue ich mich nicht, diesen geheimnisvollen Schöpfer ebenso zu benennen, wie ihn alle Kulturvölker der Erde früherer Jahrtausende genannt haben: GOTT! Damit kommt der Physiker, der sich mit der Materie zu befassen hat, vom Reiche des Stoffes in das Reich des Geistes. Und damit ist unsere Aufgabe zu Ende, und wir müssen unser Forschen weitergeben in die Hände der Philosophie.”
Die frage - materie - zeit - raum - wurde eigentlich schon immer gestellt, somit sind überlegungen wie das Holoversum nichts neues. Hier ein interessant kurzer abriss, relativ bekannter wissenschaftler mit grundlegenden gedanken zur raumzeit-struktur.
http://www.youtube.com/watch?v=cJBoIz8yZDc&feature=related
Natürlich hat das eine philosophische seite, in langer tradition, wie wir oben lesen!-)

Andererseits lässt sich auch wissenshaftlich/humurvoll über HU diskutieren:
Zwar in english, aber eine gute mainstream übersicht, des relativ jungen R. Bousso
Youtube: The World as a Hologram UC Berkeley
Da gehts richtig zur "sache". Fands lehrreich.

Grüsse


melden

Ist das Universum ein Hologramm?

18.05.2011 um 18:04
@nocredit

also schwerwiegend würde ich etwas nennen wenn es von bedeutung wäre... allerdings halte ich die 1. frage für ziemlichen unsinn .. wessen verstand das kann oder nicht muss uns nicht interessieren

und wenn unser "ich" das von dir angenommene ist: naja; schön und gut dann wüsstest du mehr als ich, aber auch deine annahme wirft wieder neue fragen auf

aber mal angenommen das universum wäre ein hologramm:

wie könnten wir diese erkenntnis in etwas brauchbarem verwerten?


melden
nocredit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das Universum ein Hologramm?

18.05.2011 um 19:51
@r3dshift
Die Erkenntnis, dass das Universum ein Hologramm ist wäre eine ziemlich Schnapsidee.

Woher kommt die messbare energetische Strahlung?

Wenn man die Idee umkehrt und die Aufzeichnung des Universums durch unser Gehirn als Hologramm betrachtet, könnte man das zu etwas Brauchbarem verwerten. :D


melden

Ist das Universum ein Hologramm?

18.05.2011 um 19:57
Habe nun nur den ersten Post vom TO gelesen und antworte nur kurz und knapp falls jemand vor mir schon sowas gepostet hat.


Diese Theorie ist eine sogenannte "beschissene" Theorie ;)
Das liegt daran, dass sie als Theorie keinen Versuch ermöglicht, der eindeutig widerlegen könnte, dass die Theorie stimmt, oder sie eben eindeutig beweisen würde. Darum ist es wie die Frage nach Gott, einfach eine Philosophie und KEINE Frage der Wissenschaft. Dieser Mann hatte halt in einer Nacht etwas zuviel geraucht und getrunken und eine Vision bekommen, denn es gibt keine wirklichen, physikalischen oder sonstwie-naturwissenschaftlichen Begründungen für solch eine Theorie. Sowas ist nur eine bestimmte Brille mit der man z.B. die bislang NICHT bewiesene String Theorie sehen könnte.


Gruß,
PutzkraftCERN


Zum Abschluss noch ein kleines bisschen Nat.-Philosophie:

Ich bin der Meinung, dass es bestimmte Fragen gibt, wie zB die Existenziellen Fragen unseres Seiens (Warum sind wir?! Warum leben wir?!), die nichts mit der Naturwissenschaft zu tun haben und auch nicht sollten. Wir dürfen bei allem Verstand für die Natur nicht das vergessen was uns zum Menschen macht und wenn es einen Grund gibt wieso wir geschaffen wurden, dann wird es keine Antwort sein die einem Fernrohre und Oszillatoren liefern werden, sondern eine Philosophische/Religiöse sein. Das möchte ich ja nur am Rande mal erwähnt haben. :)


melden

Ist das Universum ein Hologramm?

18.05.2011 um 23:41
PutzkraftCERN schrieb:Ich bin der Meinung, dass es bestimmte Fragen gibt, wie zB die Existenziellen Fragen unseres Seiens (Warum sind wir?! Warum leben wir?!), die nichts mit der Naturwissenschaft zu tun haben
Es soll sogar fragen geben, die nicht nur nicht die Naturwissenschaft nicht beantworten kann.

Es gibt solche fragen die wir stellen über die Welt die man beantworten kann und es gibt solche die man grundsätzlich nicht beantworten kann.

Die frage nach dem Sinn des Lebens dürfte wohl zu der Kategorie fragen gehören die sich nicht beantworten lassen.


Naturphilosophen/Wissenschaftler fragen wohl eher "Was ist Leben".


melden

Ist das Universum ein Hologramm?

19.05.2011 um 17:58
Führt uns ja nun zu der Frage ob die Philosophie überhaupt Antworten finden KANN. Denn im Grunde geben sie nur mögliche Wege an die man maximal Widerlegen kann.


melden

Ist das Universum ein Hologramm?

19.05.2011 um 19:18
Die Philosophie ist meiner Meinung nach die Wissenschaft des Fragen stellens und des Denkanstösse gebens.
Philosophieren halt.
Sie nimmt für sich auch nicht in Anspruch Antworten zu liefern.
Das unterscheidet sie von den Naturwissenschaften.


melden
nocredit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das Universum ein Hologramm?

19.05.2011 um 19:28
@f4tm4n
Tja F4TM4N

Philosophie ist das Denken in Strukturen ohne sich selbst belügen zu wollen.
Leider fällt das den meisten Menschen sehr schwer, den Gut und Böse ist nichts anderes als der Unterschied zwischen angenehmen und unangenehmen Empfinden.

Folglich wird der wirkliche Lügner sich immer hüten, unangenehm zu empfinden :D


melden

Ist das Universum ein Hologramm?

19.05.2011 um 20:20
Ok, noch einmal OT
@nocredit

Gut formuliert .. Daumen hoch

Es gibt aber Menschen die den Sinn des Lebens in dem Streben darin sehen, möglichst viel angenehmes zu erleben und dem unangenehmen auszuweichen.
Das werden nicht alles wirkliche (Selbstbe)Lügner sein .. oder ?


melden
nocredit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das Universum ein Hologramm?

19.05.2011 um 20:48
@f4tm4n

doch!

Die Voraussetzung für den erfolgreichen Betrug ist der Glaube seiner Mitmenschen.
Soziale Intelligenz beruht darauf, seinen Mitmenschen nicht die Wahrheit zu sagen.

Der Mensch ist ein ICH-süchtiger und mindestens Ebenso eitler Affe, der mehr von seinen Geltungszwängen geleitet wird, als vom freien Willen.

Da nicht das Universum ein Hologramm ist, sondern nur unsere Vorstellung vom Universum ein solches, wird uns das letztendlich zum Verhängnis, dass wir nur nach dem Guten streben, denn das wächst schon längst nicht mehr schnell genug nach, als wir uns immer rasanter vermehren.

Je enger es zwischen uns wird, um so mehr müssen wir uns um unseren Anteil am Guten behaupten.

Die Religionen sorgen dafür, dass sich die Menschheit vermehrt und Wissenschaften sorgen für die immer besseren Werkzeuge, um die Massen zu ernähren. Wir haben diesbezüglich längst den Zenit überschritten.

Wenn also jeder danach strebt, viel angenehmes zu erleben, wird das zukünftig immer härter werden und wahrscheinlich nicht sehr lange anchhalten. :D


melden

Ist das Universum ein Hologramm?

28.04.2015 um 22:13
Gemäss diesem Artikel ist das Universum doch ein HOLOGRAMM oder zumindest di Möglichkeit besteht und wird immer wahrscheinlicher?

http://www.tuwien.ac.at/aktuelles/news_detail/article/9447/

http://journals.aps.org/prl/abstract/10.1103/PhysRevLett.114.111602

Was denkt ihr darüber?


melden

Ist das Universum ein Hologramm?

29.04.2015 um 09:19
Nichts wird so heiß gekocht, wie die Medien versuchen einem zu erklären, um Klicks zu generieren.


melden

Ist das Universum ein Hologramm?

29.04.2015 um 09:36
http://www.astronews.com/news/artikel/2015/04/1504-031.shtml

Hier ist auch ein interessanter Artikel darüber.
Ich finde es wirklich faszinierend diese Theorie.


melden

Ist das Universum ein Hologramm?

29.04.2015 um 09:54
Hypothese....


melden

Ist das Universum ein Hologramm?

29.04.2015 um 09:55
ja ja du Erbsenzähler :P:


melden

Ist das Universum ein Hologramm?

30.04.2015 um 13:19
Ein Hologramm ist doch aber auch nichts anderes als als eine gewisse Dichte an gespeicherten Informationen, oder täuache ich mich da? In welchem "Trägermedium" sind dann die Informationen des Universums gespeichert?


melden
Anzeige

Ist das Universum ein Hologramm?

30.04.2015 um 21:51
@Gnupf
Wohl in der vierten Dimension :)


melden
239 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt