weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Den Mond zerstören

95 Beiträge, Schlüsselwörter: Mond, Zerstörung, Auswirkungen

Den Mond zerstören

03.11.2008 um 17:28
Ja der Mond ist auch nichts weiter als festes Erdmantelgestein und ein bischen Kern...

Also innen wohl Eisen, Nickel, ein wenig Silikate und Sulfate und drumherum Peridotit und Postperidotit ... vlt noch ein paar mafische Gesteine....


melden
Anzeige

Den Mond zerstören

03.11.2008 um 22:51
wie bitte kommt man auf die idee den mond sprengen zu wollen, oder sich zu fragen ob das möglich ist?
oder hat hier jemand vor die erde zu sprengen? außer einem suizidgefährdeten buddisten oder ähnlichem wohl niemand.
ich will nicht verbieten soetwas zu fragen, aber ich finde es einfach abartig.

dGsme Caillian


melden
frankfurt1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Mond zerstören

04.11.2008 um 16:22
@Caillian

die Frage nach der optimalen Zerstörungsmethode ist durchaus berechtigt, man will ja schließlich auch Meteoriten abwehren und dann muss man schon Ideen haben wie man das anstellt.
An der Sache mit der benötigten Energie bin ich aber noch dran ;)


melden

Den Mond zerstören

04.11.2008 um 19:23
Würde man alle unsinnigen Diskusionen in dem Forum schließen wäre hier fast nix los^^


Mfg Matti15


melden

Den Mond zerstören

07.10.2009 um 17:06
Am Freitag gegen 13.30 Uhr MESZ soll es soweit sein: Zunächst wird die Oberstufe einer Centaur-Rakete in einen Krater in der Nähe des Mondsüdpols stürzen und vier Minuten später eine kleine Begleitsonde, die den ersten Einschlag zuvor noch aus der Nähe verfolgt. Die NASA, die die Ereignisse live auf ihrer Webseite übertragen will, erhofft sich den Nachweis von Wasser auf dem Erdtrabanten.


mehr:

http://www.astronews.com/news/artikel/2009/10/0910-009.shtml


Zwar nichts mit der Zerstörung des Mondes zu tun, aber interessant.

"Die aufgewirbelte Staubwolke sollte so hell sein, dass sie auch von der Erde aus zu beobachten sein wird."

Hoffe ich sehe etwas ^^


melden

Den Mond zerstören

07.10.2009 um 17:07
"Von Europa aus wird das Ereignis nicht zu beobachten sein."

fu** zu früh gefreut..


melden
Gamma7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Mond zerstören

11.10.2009 um 20:13
Am Freitag gegen 13.30 Uhr MESZ soll es soweit sein: Zunächst wird die Oberstufe einer Centaur-Rakete in einen Krater in der Nähe des Mondsüdpols stürzen und vier Minuten später eine kleine Begleitsonde, die den ersten Einschlag zuvor noch aus der Nähe verfolgt. Die NASA, die die Ereignisse live auf ihrer Webseite übertragen will, erhofft sich den Nachweis von Wasser auf dem Erdtrabanten.


mehr:

http://www.astronews.com/news/artikel/2009/10/0910-009.shtml


Zwar nichts mit der Zerstörung des Mondes zu tun, aber interessant.

"Die aufgewirbelte Staubwolke sollte so hell sein, dass sie auch von der Erde aus zu beobachten sein wird."

Hoffe ich sehe etwas ^^
Nüscht ist passiert. Keine Staubwolke, die zu sehen gewesen wäre.
Sogar vernüftige Aufnahmen von der Sonde selber, die etwas später
hinterherstürzte und das verdampfte/aufgewirbelte Material analysieren
sollte, sind noch nicht erschienen. Im ganzen Netz gibt es bis dato
keine Bilder zu diesem Spektakel !


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Mond zerstören

12.10.2009 um 09:46
Das geschah um festzustellen ob der Mond "Fruchtwasser" getrunken hat!
Wo sonst sollte Feuchtigkiet herkommen, wenn nicht aus pazifischen Überresten, eingelagert zum Zeitpunkt des Mondenaustritts aus der Erde.
Wieso will man ihn zerstören? Weil er eines Tages zurückkehrt, auch wenn er sich scheinbar entfernt?


melden

Den Mond zerstören

13.10.2009 um 18:47
den mond zerstören, dafür! wenn er wenigstens so cool wäre wie endor, aber no way. weiterhin dauercampende nazis u. aiens die sich dort breitgemacht haben...

gleichzeitg könnten wir uns aus den trümmerresten ne schöne ringscheibe um die erde basteln,- sieht viel besser aus.

gw47426,1255452422,Planet der Ba%27ku


melden

Den Mond zerstören

13.10.2009 um 18:49
bild noch

gw47426,1255452540,800px-Picard blickt auf Ba%27ku


melden

Den Mond zerstören

13.10.2009 um 18:50
fuck, die a* quelle, grrrr

nu aber nicht ba'ku sondern nur kaitain

gw47426,1255452655,240px-Dune Movie Kaitain


melden

Den Mond zerstören

13.10.2009 um 19:25
Ihr wollt den Mond zerstören?

*protestier*


melden

Den Mond zerstören

13.10.2009 um 21:08
@KicherErbse
Dann gäbe es aber immerhin einen Ring um die Erde ( siehe bild oben) oder eine >>Mondlanschaft<< auf der Erde.


melden

Den Mond zerstören

13.10.2009 um 21:11
@Zenit

Aber das würde mir keineswegs
die mitternächtlichen Spaziergänge bei Vollmond ersetzen.

Eine Mondlandschaft? Wie sähe sowas aus? Müsste ich dann durch Krater
kraxeln, oder wie? :D


melden

Den Mond zerstören

14.10.2009 um 21:10
@KicherErbse
Wenn man ausgeht das der Mond zu kleineren Brocken gemacht wird, ja.


melden

Den Mond zerstören

14.10.2009 um 21:45
Hab doch mal gehört das Atomwaffenarsenal von USA + Sowjetunion würde ausreichen um die Erde 6 mal zu sprengen oder so...

...warum dann nicht auch den Mond?


melden

Den Mond zerstören

14.10.2009 um 22:22
nicht wirklich zerstören, aber um auf der oberfläche alles zu verbrennen


melden

Den Mond zerstören

15.10.2009 um 11:53
Genau, dieser verdammte Mond. Er hat's nicht anders verdient, schleicht da oben rum und bremst die Erdrotation. Manchmal fühle ich mich von ihm auch beobachtet und regelrecht verfolgt. Und dann die Sache mit Ebbe und Flut, das ist doch reine Schikane! Da will man guter Dinge in die Nordsee springen... Zack... kein Wasser da, und man staucht sich den Nackenwirbel. Nee nee, dieses fiese hinterhältige Ding muss endlich weg! Er ist sich seiner Schuld ja auch bewusst und schleicht sich langsam von der Erde weg, aber so leicht werden wir's ihm nicht machen. Bevor er außer Reichweite ist sprengen wir ihn in die nicht vorhandene Luft.

NIEDER MIT DEM MOND !!!


melden

Den Mond zerstören

15.10.2009 um 12:34
das wäre unser tot... das leben wie wir es jetzt kenn gäbe es dann nicht mehr-oder?


melden
Anzeige

Den Mond zerstören

15.10.2009 um 21:14
@slide22
Ironie ende hätte man hinzu fügen können bei Fluktuation.


melden
263 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden