Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

2te Erde-Theorie

88 Beiträge, Schlüsselwörter: Erde, Zweite, 2TE

2te Erde-Theorie

04.11.2008 um 22:08
@nick.rivers: Wobei es sogar fraglich wäre ob bei einen Drei-Körper-System mit zwei identisch Planeten und einem Zentralstern überhaupt Lagrange-Punkte existieren würden.

CU m.o.m.n.


melden
Anzeige

2te Erde-Theorie

04.11.2008 um 22:19
@revolanik:

damit gleiche Bedingungen wie auf unserer Erde herrschen. Zumindest habe ich es so gelernt in diversen wissentschaftlichen Artikeln und Sendungen das der Mond dafür sorgt das die Erdachse stabil ist und nicht rumtorkelt. Vielleicht geht es auch ohne, das "muß" bezieht sich auf meinen Kenntnistand.


melden

2te Erde-Theorie

04.11.2008 um 22:25
Ja es würde Langrange-Punkte geben weil es auch bei drei Körpern Orte gibt an denen sich alle Kräfte gegenseitig aufheben

Mfg Matti15


melden
nick.rivers
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2te Erde-Theorie

04.11.2008 um 22:28
matti15 schrieb:Ja es würde Langrange-Punkte geben weil es auch bei drei Körpern Orte gibt an denen sich alle Kräfte gegenseitig aufheben
So sollte es eigentlich sein. Und da nicht anzunehmen ist, dass die Punkte dann auch dort liegen, wo sie schon durch Beobachtung von Staubwolken nachgewiesen wurden, kann man eigentlich davon ausgehen, dass die Erde keinen Zwilling hat.


melden
dosbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2te Erde-Theorie

04.11.2008 um 23:10
Da diese zweite Erde wahrscheinlich nicht die gleiche Masse hätte und verschiedene, andere Einflüsse für Unregelmäßigkeiten, bzw. eine unterschiedliche Umlaufgeschwindigkeit sorgen würden, hätte es in der Geschichte dieses Sonnensystems entweder schon einen echt üblen Auffahrunfall zwischen Beiden gegeben, oder sie wären sich zumindest so nahe gekommen, dass die Folgen bestimmt ähnlich fatal gewesen wären. Das ist alles nicht passiert. Man braucht an diese Idee daher keinen weiteren Gedanken verschwenden. Nein, so einen Zwilling gibt es mit Sicherheit nicht.


melden

2te Erde-Theorie

05.11.2008 um 09:28
@dosbox

Pluto und Neptun kreuzen sich auch in ihren Bahnen, aber aufgrund der 2/3 Resonanz können diese niemals kollidieren. Was das mit dieser Resonanz auf sich hat, weiß ich nicht genau, das es auf unsere Erde mit eventuellem Zwilligsplaneten nicht anwendbar ist, hingegen schon. Aber wenn es so etwas wie 2/3 Resonanzen gibt, die dazu führen, dass Planeten nicht kollidieren, möchte ich andere Besonderheiten nicht ausschließen.

Es wurden schon viele Sonden zur Erforschung unseres Sonnensystems losgeschickt, aber immer nur dann zu anderen Planeten, wenn sich diese in Erdnähe befanden, weil es anders keinen Sinn gemacht hätte, da die Flugzeiten viel zu lange gewesen wären. Bei den sogenannten "Swing-by"-Manövern hat man dann Fotos von den entsprechenden Planeten gemacht. So nach dem Motto, wenn wir schon mal da sind, machen wir gleich mal ein paar Schnappschüsse. Aber von Schnappschüssen, die mal aufs geratewohl geschossen wurden, habe ich noch nichts gelesen/gehört. Warum sollte also jemand auf die Idee kommen und zufällig mal ein paar Schnappschüsse von dem hinter der Sonne liegenden Raum machen, wenn man dort nichts vermutet.

Bisher wurde noch niemals Geld ausgegeben für irgendwelche Spekulationen. Es fehlt ja sogar schon an Geld Neptun genaueren Untersuchungen zu unterziehen, weil solche Sonden zu teuer wären und die Erforschung der Jupitermonde von größerem Interesse ist. Wenn es also keine wissenschaftliche Grundlage zur Erforschung von etwas gibt, dann wird auch nichts in der Richtung unternommen.

Von daher behaupte ich jetzt einfach mal, dass es keine Sonden gegeben hat, die den Raum hinter der Sonne erforscht haben...


melden
melden

2te Erde-Theorie

05.11.2008 um 10:20
@nasir

warum sollte man das überhaupt annehmen? Was würde sich dadurch erklären lassen?


melden

2te Erde-Theorie

05.11.2008 um 13:13
@fritzchen1

Gegenfrage: Was sollen deine Fragen?


melden

2te Erde-Theorie

05.11.2008 um 13:16
@intruder

Was sollen uns deine geposteten Links bringen? Die helfen uns in dieser Diskussion nicht weiter!


melden
nick.rivers
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2te Erde-Theorie

05.11.2008 um 14:37
nasir schrieb:Was sollen uns deine geposteten Links bringen? Die helfen uns in dieser Diskussion nicht weiter!
Aber Dir vielleicht mit Deiner ominösen 2/3-Resonanz, was auch immer das sein mag. Klingt zumindest mal gut.


melden
Lufton
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2te Erde-Theorie

05.11.2008 um 14:55
Na super... noch so ein Thread, wo einer kommt und erklärt, er hätte zwar keine Ahnung aber ein tolle Idee. Und wenn ihm dann erklärt wird, dass das nicht geht (von einem zweiten Planeten auf der gleichen Umlaufbahn wären alle Planeten unseres Sonnensystems betroffen, es müsste Abweichungen geben, die sich anders nicht erklären lassen! Und die gibt es nicht!! Also gibt es auch keine zweite Erde auf unserer Umlaufbahn!!!), stellt er sich hin: nö, das verstehe ich auch nicht, also bleibe ich bei meiner Theorie...

Frage: wenn es dich doch überhaupt nicht interessiert, was Leute die sich mit Physik besser auskennen zu sagen haben, warum fragst du dann?


melden

2te Erde-Theorie

05.11.2008 um 15:38
@nasir

Ich gehe davon aus, dass deine Frage mit den letzten beiden Beiträgen beantwortet wurde. Sollte dies nicht der Fall sein, lies dir die Links mal ganz durch und frage dich selber, in welcher Beziehung sie thematisch zu dem ersten Absatz deines vorangegangenen Beitrags stehen könnten.


melden

2te Erde-Theorie

05.11.2008 um 15:42
@nick.rivers

Mit der 2/3-Resonanz wollte ich einen Vergleich anbringen, zu den Unwahrscheinlichkeiten unseres Sonnensystems, die trotz ihrer unwahrscheinlichkeit Tatsachen sind. Deshalb bringen die geposteten Links rein gar nichts.


@Lufton

Ich habe zu keinem Zeitpunkt eure physikalischen Fachkenntnisse in Frage gestellt. Ich habe lediglich immer nur Behauptungen gehört, die aber von niemandem bewiesen werden konnten. Ich kann auch alle möglichen Behauptungen aufstellen ohne Beweise zu liefern.


melden

2te Erde-Theorie

05.11.2008 um 15:46
@nasir

Ich glaube es wäre gut, wenn du uns mal den Begriff 2/3 Resonanz erklären würdest und dessen Beziehung zu den noch zu nennenden "Unwahrscheinlichkeiten"


melden

2te Erde-Theorie

05.11.2008 um 15:47
Link: de.wikipedia.org
@intruder

Ich hab mich schon selber um die Problematik gekümmert und folgendes zum Thema gefunden (das nenne ich eine plausible Beweisführung):
Existierte ein solcher Planet tatsächlich, so wäre er stets hinter der Sonne verborgen. Er wäre jedoch trotzdem von der Erde aus auf Grund seines Gravitationseinflusses auf die anderen Planeten des Sonnensystems feststellbar. Es wurde kein solcher Einfluss festgestellt und Raumsonden zu den Planeten Venus, Mars und anderen Orten wären nicht an ihrem Ziel angekommen, wenn eine Gegenerde existierte, da ein solcher Einfluss nicht in die Berechnung der Flugbahn mit einbezogen wurde. Hinzu kommt, dass die Umlaufgeschwindigkeit der Erde aufgrund ihres elliptischen Orbits geringfügig variiert. Eine Gegenerde müsste sich also sehr präzise in einer bestimmten Umlaufbahn befinden, um ständig hinter der Sonne zu bleiben.

Die Umlaufbahn einer Gegenerde wäre zudem in einer geologisch relativ kurzen Zeitspanne instabil und würde aus der exakten Gegenposition zur Erde wegwandern. Dies würde dazu führen, dass die beiden Planeten entweder zusammenstießen oder sehr nahe aneinander vorbeiflögen, was dazu führen würde, dass beide Planeten aus ihrem bisherigen Orbit geworfen würden. Eine Gegenerde kann sich auch nicht in den stabilen Lagrange-Punkten L4 beziehungsweise L5 befinden (wie der hypothetische Planet Theia), welche in der Bahn der Erde 60° vor beziehungsweise 60° hinter der Erde liegen, da in diesen Lagrange-Punkten nur Körper mit im Verhältnis zu den anderen beiden großen Körpern verschwindend kleiner Masse positioniert werden können.

Eine Gegenerde wäre wissenschaftlich gesehen ein Trojaner der Erde. Bisher konnten jedoch nur beim Mars, Jupiter und Neptun Trojaner nachgewiesen werden.


melden
granulat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2te Erde-Theorie

05.11.2008 um 15:51
Man, nasir, was solln das?

Warum sollte ausgerechnet die Erde so einen tollen Zwilling haben, und nicht alle Planeten???

Wenn unsere Erde nen Zwilling hätte, dann hätten sicher alle anderen 9 Planeten nen Zwilling, und das hätte sicher schon jemand rausgefunden, meinst du nicht, Kindchen?


melden

2te Erde-Theorie

05.11.2008 um 16:04
@granulat

Ja Papa Granulat du Intelligenzbolzen. Da sich die anderen Planeten auf anderen Bahnen bewegen und eine längere bwz. kürzere Zeit für die Umkreisung der Sonne benötigen, würden diese automatisch von unserer Erde aus sichtbar sein. Nur ein Planet, der exakt der Erde gleicht und sich auf exakt der selben Bahn um die Sonne bewegt, wäre von der Erde aus nicht sichtbar. Erst Gehirn einschalten, bevor man andere deklassifiziert.

Ausserdem haben wir nur 8 Planeten im Sonnensystem. Pluto wurde dieser Status 2006 aberkannt. Er zählt jetzt zu der Gruppe der Zwergplaneten oder auch Plutoiden genannt.


melden

2te Erde-Theorie

05.11.2008 um 16:11
@intruder

Alleine die Fortpflanzung an sich ist schon eine sehr große Unwahrscheinlichkeit (Gebährmutter als feindliche Umgebung für Spermien usw.), trotzdem werden jeden Tag zig Kinder gebohren.

Die ganze Zusammensetzung unseres Sonnensystems (Entfernung der Erde zur Sonne, Notwendigkeit der Existenz des Mondes, Existenz des Jupiters als Schutzschild für die Erde usw. usw. usw.) ist derart komplex und unwahrscheinlich, trotzdem ist es so wie es ist. Und nur aufgrund dieser Fülle von Unwahrscheinlichkeiten, die trotzdem eingetreten sind, existieren wir überhaupt.


melden
Anzeige
Lufton
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2te Erde-Theorie

05.11.2008 um 16:19
granulat schrieb:Warum sollte ausgerechnet die Erde so einen tollen Zwilling haben, und nicht alle Planeten???
@granulat
Auch wenn ich mit Nasir's Umgang mit Naturwissenschaften so meine Probleme habe: was du hier grade ablieferst ist noch abenteuerlicher.

Alle Planeten habe Monde? Nein! Nicht alle. Sie haben zwischen 0 (Merkur, Venus) und 63 (Jupiter) Monden. Darüber sind sie unterschiedlich groß, haben unterschiedliche Konsistenzen etc.pp. Also die Annahme, dass, wenn überhaupt, dann alle Planeten einen solchen Zwillingsplaneten haben entbehrt nun wirklich jeglicher Grundlage. Warum also nur die Erde? Ganz klar, weil nur bei ihr die (theoretische) Möglichkeit besteht, dass es einen solchen Zwillingsplaneten gibt, der sich unserer direkten Beobachtung entzieht. Bei allen anderen nicht. Und in Anbetracht der Tatsache, dass es mehrere bekannte Doppelsterne gibt, ist die Idee grundsätzlich nicht zu beanstanden!

@nasir:
OK, so deutlich und ausführlich hat das hier vorher noch niemand geschrieben, aber letztlich war es genau das, was wir gemeint haben.


melden
274 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden