Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Aussterben des Neandertalers

902 Beiträge, Schlüsselwörter: Neandertaler, Austerben . Toba

Das Aussterben des Neandertalers

28.11.2014 um 23:16
Sind die wirklich ausgestorben :ask: Kommt mir manchmal nicht so vor :D


melden
Anzeige

Das Aussterben des Neandertalers

29.11.2014 um 11:03
PHK schrieb:Du kannst gerne ein paar neuere bringen, wenn Du welche hast. Ich hab nix dagegen ...
Ich soll Beispiele davon bringen, von etwas, was nur in deiner Phantasie existiert??? Du bist ja ziemlich merkwürdig drauf.
PHK schrieb:Hab ich doch gesagt: Effektivitätssteigerung.
Was haben dann die Aliens damit zu tun?


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Aussterben des Neandertalers

29.11.2014 um 13:30
@HAILEY25
HAILEY25 schrieb:Sind die wirklich ausgestorben :ask:
Hatten wir schon: Sie leben als (kleiner) Teil von uns in uns weiter ...



@Spöckenkieke
Spöckenkieke schrieb:Du bist ja ziemlich merkwürdig drauf.
Wieso? Hast Du keine Fantasie ?
Angeboren? Oder nur ne zwischenzeitliche Krise? Allgemein oder nur themenspezifisch? :ask:
Spöckenkieke schrieb:Was haben dann die Aliens damit zu tun?
Hatten wir schon: Mit dem richtigen Werkzeug geht alles besser ... die Aliens sind das Werkzeug ...



@Pan_narrans
Pan_narrans schrieb:Ähm, ne. Das ist einfach nur Mendel.
Nunja: Carl Benz baute im 19. Jhd. die ersten motorgetriebenen Fahrzeuge, die sich nach 1896 - aufgrund einer riskanten Marketingmaßnahme seiner Frau Berta - als erste gegen Pferdekutschen durchsetzten.
Heute sehen die Dinger geringfügig anders aus und haben andere Innereien, aber das Prinzip ist praktisch noch dasselbe. Erkennst Du den Unterschied und kannst diese Erkenntnis auf Mendel bzw. auf obiges Beispiel anwenden ? :ask:
Pan_narrans schrieb:Und die Wahrscheinlichkeiten sollten eher fallen,
Okay: Hab mich unsauber ausgedrückt, wobei ich annahm, dass es trotzdem richtig ankommt, weil ja beides möglich ist ... :aluhut:

Je mehr Ausgangsfaktoren, desto größer die Anzahl der verschiedenen Möglichkeiten, desto GERINGER die Wahrscheinlichkeit eine bestimmte zu treffen.
Oder andersherum: ... desto GRÖßER die Wahrscheinlichkeit eine bestimmte Variante NICHT zu treffen ...
Eine Frage des Blickwinkels ... :D
Pan_narrans schrieb:Wir sind dem Neandertaler natürlich viel näher verwandt, als dem Schimpansen. Wie kommst Du darauf, dass dem anders sei?
Also ich hab mal irgendwo gelesen, dass wir weit über 98 Prozent der Gene mit dem Schimpansen gemeinsam haben. Wieviel Prozent sind denn das beim HN ? (zu HSS und zu Schimpanse ? )


melden

Das Aussterben des Neandertalers

29.11.2014 um 16:43
@PHK
gebe mal ein Beispiel, wo die Evolution ein Werkzeug braucht um eine andere Spezies entstehen zu lassen.

Und die Frage zu Fantasie zeigt mal wieder dass du selber das ganze Thema nur als Gag siehst und nur so tust, als seist du davon Überzeugt. Traurig sowas.


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Aussterben des Neandertalers

29.11.2014 um 17:42
@Spöckenkieke
Spöckenkieke schrieb:gebe mal ein Beispiel, wo die Evolution ein Werkzeug braucht um eine andere Spezies entstehen zu lassen.
Gut, ich geb Dir zwei:
- Eins für die niederen Ebenen: In der Nahrungskette ist immer das Futter das Werkstück und gleichzeitig das Werkzeug zum Überleben des Fressenden.
- Eins für die höhere Ebene: Angewandte Gen-Technologie beschleunigt (je nach Entwicklungsgrad) die Evolution der betroffenen Spezies. Andgewandte Gen-Technologie muss aber von irgendwem angewandt werden, der dazu in der Lage ist, damit es überhaupt diese sein kann. In unserem Falle dürften das die außerirdischen "Götter" gewesen sein, von denen in jedem alten Heiligen Bericht und an jeder Tempelwand berichtet wird ... :D
Spöckenkieke schrieb:Traurig sowas.
Antwort Spöckenkieke (die borge ich mir mal):
Spöckenkieke schrieb: Du bist ja ziemlich merkwürdig drauf.


melden

Das Aussterben des Neandertalers

29.11.2014 um 21:21
PHK schrieb:Hatten wir schon: Sie leben als (kleiner) Teil von uns in uns weiter ...
Bei manchen kommt mir der Teil aber ziemlich groß vor :D


melden

Das Aussterben des Neandertalers

01.12.2014 um 11:04
PHK schrieb: In unserem Falle dürften das die außerirdischen "Götter" gewesen sein, von denen in jedem alten Heiligen Bericht und an jeder Tempelwand berichtet wird ... :D
Ja Genau. Erst waren die Tempel und danach kamen die Städte. :(


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Aussterben des Neandertalers

01.12.2014 um 14:48
@fritzchen1
fritzchen1 schrieb:Erst waren die Tempel und danach kamen die Städte. :(
Zuerst waren die Punkte, auf die später die Tempel, Stätten u.a. Gebäude gebaut wurden, um die Punkte langfristig zu markieren. In vielen Fällen siedelten sich danach die Städte rund um die Punkte an ... denk ich mal ...



@HAILEY25
HAILEY25 schrieb:Bei manchen kommt mir der Teil aber ziemlich groß vor :D
Ja, durchaus. Auf diesem Planeten gibt es mitunter ein ernstes Verteilungsproblem ... :D


melden

Das Aussterben des Neandertalers

02.12.2014 um 07:21
@PHK

Dein Beispiel ist aber nicht passend oder auch nur vergleichbar. Versuchs nochmal mit nem Beispiel, vielleicht merkst du ja dann, dass es so was in der Natur eben nicht gibt.


melden

Das Aussterben des Neandertalers

02.12.2014 um 07:23
@PHK

Achja, in welchem Bericht wird von außerirdischen Göttern berichtet. Mir sind nur irdische Götter bekannt.


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Aussterben des Neandertalers

02.12.2014 um 12:56
@Spöckenkieke
Spöckenkieke schrieb:Versuchs nochmal mit nem Beispiel,
Gern, aber zuvor möchte ich Dich bitten, mir zu sagen, ob DU Menschen zur Natur zählst oder zu irgendwas was anderem ...
Spöckenkieke schrieb:Mir sind nur irdische Götter bekannt.
Hm. Und warum müssen die immer erst landen, bevor sie auf Erden tätig werden können ?


melden

Das Aussterben des Neandertalers

02.12.2014 um 20:27
PHK schrieb:Gern, aber zuvor möchte ich Dich bitten, mir zu sagen, ob DU Menschen zur Natur zählst oder zu irgendwas was anderem ...
Menschen schon. Ihre Handlungen jedoch nicht. Genau wie bei den Tieren, die zählen selber zur Natur, ihre Handlung jedoch nicht.
PHK schrieb:Hm. Und warum müssen die immer erst landen, bevor sie auf Erden tätig werden können ?
Keine Ahnung wovon du da sprichst.


melden

Das Aussterben des Neandertalers

02.12.2014 um 20:32
@PHK
PHK schrieb:Hm. Und warum müssen die immer erst landen, bevor sie auf Erden tätig werden können ?
Wieviel bestätigte Landungen gab es denn?


melden

Das Aussterben des Neandertalers

03.12.2014 um 00:05
TTucker schrieb:Wieviel bestätigte Landungen gab es denn?
Vor allem was hat das mit den Neandertaler zu tun und das noch in diesem Unterforum?
Manchmal denke ich Erich von D. lässt grüßen. :(


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Aussterben des Neandertalers

03.12.2014 um 15:13
@fritzchen1
fritzchen1 schrieb:Manchmal denke ich Erich von D. lässt grüßen. :(
So völlig verkehrt denkst Du da ja auch gar nicht. Ist halt ne sehr wahrscheinliche Theorie bzw. Möglichkeit, die direkt zum Thema gehört ...
fritzchen1 schrieb:Vor allem was hat das mit den Neandertaler zu tun und das noch in diesem Unterforum?
Nun, wir haben nach Aussagen der Wissenschaft einen Teil Neanderthaler-DNS in uns, obwohl der ausgestorben zu sein scheint. Die muss da irgendwie hineingekommen sein ... und dafür gibts VERSCHIEDENE Möglichkeiten, die der Reihe nach abgeklopft werden müssen ... Irgendwas vorzeitig ohne ernsthafte Belege auszuschließen, wäre absolut unwissenschaftlich. Findest Du nicht ?



@TTucker
TTucker schrieb:Wieviel bestätigte Landungen gab es denn?
Kommt drauf an, wie Du das Wort "bestätigte" in diesem Fall definierst und was Du für Ansprüche an diese Definition stellst. Berichte darüber (auch sehr konkrete) gibts jedenfalls weltweit ne Menge ...



@Spöckenkieke
Spöckenkieke schrieb:die zählen selber zur Natur, ihre Handlung jedoch nicht.
Das versteh ich nicht. Wieso trennst Du zwischen Individuum/Subjekt und Handlung? Wir definieren doch Subjekte/Arten auch nach ihren Handlungen ... (zum Bsp. Pflanzenfresser, ... Säugetiere, ... )

Oder wäre ein Lamm, welches Wölfe jagd und Hyänen frisst für Dich noch ein Lamm ?
Spöckenkieke schrieb:Menschen schon. Ihre Handlungen jedoch nicht. Genau wie bei den Tieren, die zählen selber zur Natur, ihre Handlung jedoch nicht.
Würdest Du mit mir konform gehen, wenn ich sage, dass der Mensch (allgemein) ein Teil des Tierreiches ist ?
Spöckenkieke schrieb:Ihre Handlungen jedoch nicht.
Warum nicht? Die Handlungen stammen zu 100 Prozent von natürlichen Wesen, und die stammen selbst aus der Natur, von der auch noch ALLES umgeben ist. Wieso sollten Handlungen jeder Art dann unnatürlich sein? Und wenn sie unnatürlich sein sollten, wie hätte ich mir das vorzustellen bzw. zu verstehen?
Spöckenkieke schrieb:Keine Ahnung wovon du da sprichst.
Nun, ich meine in alten Heiligen Texten u.a. beschriebene Technologische Fähigkeiten von Menschen und ihren Göttern, die zwischenzeitlich verlorengegangen sind ... aber deren Beschreibungen noch in großer Zahl existieren ...


melden

Das Aussterben des Neandertalers

04.12.2014 um 00:00
PHK schrieb:Nun, wir haben nach Aussagen der Wissenschaft einen Teil Neanderthaler-DNS in uns, obwohl der ausgestorben zu sein scheint. Die muss da irgendwie hineingekommen sein ... und dafür gibts VERSCHIEDENE Möglichkeiten, die der Reihe nach abgeklopft werden müssen ...
Das mit den Blumen und Bienen ist soweit verstanden?


melden

Das Aussterben des Neandertalers

04.12.2014 um 00:16
@PHK
Der Klapperstorch wäre natürlich noch eine Alternative. Aber was hältst du von Geschlechtsverkehr?


melden

Das Aussterben des Neandertalers

04.12.2014 um 09:16
PHK schrieb:Das versteh ich nicht. Wieso trennst Du zwischen Individuum/Subjekt und Handlung?
Weil das eine zur Natur gehört und das andere nicht.
PHK schrieb:Wir definieren doch Subjekte/Arten auch nach ihren Handlungen
Das ist nicht die Handlung, sondern ihre Ernärungsart.
PHK schrieb:Würdest Du mit mir konform gehen, wenn ich sage, dass der Mensch (allgemein) ein Teil des Tierreiches ist ?
PHK schrieb:Oder wäre ein Lamm, welches Wölfe jagd und Hyänen frisst für Dich noch ein Lamm ?
Wenn es vorher so definiert worden ist ja. Aber was hat das mit deinem Verständnisproblem zu tun?

Laut deiner Aussage ja nicht, da wurde er ja von Aliens erschaffen. Von daher müsstest du es ja ablehnen, dass der Mensch ein Teil des Tierreichs sei.
PHK schrieb:Die Handlungen stammen zu 100 Prozent von natürlichen Wesen, und die stammen selbst aus der Natur
Eben nicht.
PHK schrieb:Wieso sollten Handlungen jeder Art dann unnatürlich sein?
Weil sie vom Idividuum stammen aber nicht von der Natur. Ob das Schaf nun Klee oder Gras frisst hat nichts mit der Natur zu tun, sondern der Entscheidung des Schafes.
PHK schrieb:Und wenn sie unnatürlich sein sollten, wie hätte ich mir das vorzustellen bzw. zu verstehen?
Nun schau dich im in der Welt.
PHK schrieb:aber deren Beschreibungen noch in großer Zahl existieren
Interessant, wenn die Existieren würden, dann wäre das doch endlich mal ein Beweis für die Existenz der Aliengötter. Warum nennst du nicht mal welche, bis jetzt waren solche Beschreibungen, die hier genannt wurden ja nur Missverständnisse oder Fantasien diverser Autoren.


melden

Das Aussterben des Neandertalers

04.12.2014 um 11:44
@PHK
Warum müssen es immer außerirdische sein?

Es gibt auch andere Theorien die eine selbstlaufende auf Zufall beruhende Evolution ausschließen.

Mal so nebenbei falls es noch keiner gelesen hat.
http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2014/12/500000-jahre-alt-alteste-menschliche.html?m=1


melden
Anzeige

Das Aussterben des Neandertalers

04.12.2014 um 12:02
Spöckenkieke schrieb:Weil das eine zur Natur gehört und das andere nicht.

Würdest du Natur als in sich geschlossenes System betrachten? @Spöckenkieke


melden
259 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden