Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wo befindet sich das Universum ?

55 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Alien, Universum, Erde, Sonne, Quantenphysik
uzolon
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo befindet sich das Universum ?

02.08.2009 um 21:29
Hallo liebe Allmystery Leser,

Ich habe mal eine Theorie aufgestellt die ich kurz vorstellen wollte. Ich habe mich ein wenig mit der Astronomie sowie Quantenphysik auseinandergesetzt (Ich habe mich aber erst ein wenig eingelesen, das bedeutet das ich noch nicht voll im Bilde des ganzen bin) .
Nach einiger Zeit fiel mir dann etwas auf. Ist uns eigentlich bekannt wo sich das Universum befindet ?

Um meine Vorstellung zu verdeutlichen nun meine Idee dahinter:

Wenn sich unser Universum mit den Galaxien und Sonnensystemen etc. ständig ausdehnt und wieder zusammenzieht, warum tut es das ? Nun dachte ich mir das ich mir das Universum mit allem darin befindlichem wie eine "Glaskugel" vorstelle die sich in einem "Etwas" befindet. Die Oberfläche der "Glaskugel" stelle ich mir als unüberwindbare Barriere vor, die unser Universum nicht überschreiten kann. Nun die eigentliche frage, was ist das "Etwas" und kann man es evtl. nachweisen ? Dies kann man so weiterführen das sich eine unendliche "Zwiebel" daraus ergeben würde.

Was haltet ihr davon und sind euch möglicherweise Fachbücher bekannt die sich damit beschäftigen ?

Danke für eure Aufmerksamkeit wünscht Uzolon.

PS: Um die Diskussion einfach zu halten habe ich die Begriffe die ich mir Bildlich vorstelle mit Anführungsstrichen gekennzeichnet.


melden
Anzeige

Wo befindet sich das Universum ?

02.08.2009 um 21:40
@uzolon


Eines der wohl bekanntesten Bücher zum Thema:

Das Universum in der Nussschale von Stephen Hawking


melden

Wo befindet sich das Universum ?

02.08.2009 um 21:45
wo?
"wo" in die frage nach einem Punkt in einem RAUM. Da wir nicht wissen ob es außerhalb unseres Universums überhaupt so etwas wie einen Raum gibt, kann man diese Frage nicht bewantworten.
Vor allem, wenn es "außerhalb" des Universums einen Raum gibt, würde der dann nicht theoretisch auch noch zu unserem Universum gehören?


melden

Wo befindet sich das Universum ?

02.08.2009 um 22:14
@geistwerk

theoretisch schon


melden

Wo befindet sich das Universum ?

02.08.2009 um 23:42
Ein sehr interessantes Dokument, dass ich zugegebenermaßen überhaupt nicht verstehe: http://cosmos.phy.tufts.edu/~zirbel/ast21/sciam/IsSpaceFinite.pdf


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo befindet sich das Universum ?

03.08.2009 um 10:41
"Wann" wäre vielleicht auch ganz interessant, ist aber genauso unsinnig wie "wo"
Wenn überhaupt, dann kann man nur was über das "wie" sagen


melden

Wo befindet sich das Universum ?

03.08.2009 um 16:44
wann? jetzt
wo? hier


melden

Wo befindet sich das Universum ?

03.08.2009 um 18:31
das ist das universum..:


melden

Wo befindet sich das Universum ?

03.08.2009 um 18:31
http://www.youtube.com/watch?v=La52uQzmXCw


melden

Wo befindet sich das Universum ?

04.08.2009 um 04:36
ich meine gelesen zu haben, dass forscher feststellten, dass das universum flach ist und keine kugel... schlagt mich tot, wie man sich das vorstellen soll, da wir in allen 3 räumlichen dimensionen durch das all reisen kann...


melden

Wo befindet sich das Universum ?

04.08.2009 um 05:36
@ghostfear1983

Dem ist auch so. Aber stelle Dir das nicht wie ein Blatt Papier vor. Das Universum hat durchaus "größere" ;) Ausmaße.


melden

Wo befindet sich das Universum ?

04.08.2009 um 05:42
@ghostfear1983
ghostfear1983 schrieb:da wir in allen 3 räumlichen dimensionen durch das all reisen kann...
Nein, der Raum ansich ist eine Dimension. X,Y und Z sind nur Richtungsangaben in der räumlichen Dimension. Die Übrigen zwei Dimensionen sind Zeit und Energie.
Man kann in den Raum beliebige Koordinaten legen (links-rechts, oben-unten, vorne-hinten), die man drehen und wenden kann wie man es benötigt. Fast die ganze Menschheit verwechselt diese Koordinaten mit Dimensionen, aber es handelt sich immer nur um die eine, die erste Dimension - den Raum. Die in ihm möglichen Koordinaten sind unendlich (wenn man von physikalischen Meßgrößen wie zB. Plancklänge absieht. Messtechnisch definiert sich diese Dimension daher "gequantelt")! Man kann in diesen Raum auch verschiedene Metriken legen, die euklidische oder die riemannsche - das ändert nichts daran, dass der Raum begrifflich nur 1 Dimension darstellt.


melden
_lazuli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo befindet sich das Universum ?

04.08.2009 um 05:59
Kinder hört doch auf zu spielen es gibt den Punkt null und dabei bleibt es (kollegtives Unterbewuß-Sein)


melden

Wo befindet sich das Universum ?

04.08.2009 um 08:08
es ist hier und jetzt, wie schon weiter oben gesagt wurde.


melden

Wo befindet sich das Universum ?

04.08.2009 um 15:28
@ghostfear1983
@22aztek
ghostfear1983 schrieb:ich meine gelesen zu haben, dass forscher feststellten, dass das universum flach ist und keine kugel...
richtig müsste man sagen das die geometrie des universums flach ist. es spricht zwar nichts dagegen aber so wie ich das sehe wurde das als annahme in das lambda cdm gepackt schlicht um die rechnung zu vereinfachen. man weiß das die geometrie lokal der euklidischen ähnlich ist, auf großen skalen ist das jedoch ungewiss und es spricht nichts gegen einen raum mir konstanter negativer krümmung und niemand weiß ob die krümmung vielleicht sogar zeitabhängig ist. in diesem fall wären die einstein gleichungen häßlich und ich habe keine ahnung ob die überhaupt schon jemand gelöst hat.
Nein, der Raum ansich ist eine Dimension.
süß. das würde ja bedeuten das man die raum-dimensionen nicht unabhängig voneinander betrachten müsste.
22aztek schrieb:Die in ihm möglichen Koordinaten sind unendlich
im allgemeinen nein.


melden

Wo befindet sich das Universum ?

04.08.2009 um 19:42
@drecksbängel
uzolon schrieb:süß.
Nicht wahr? ;)
drecksbängel schrieb:das würde ja bedeuten das man die raum-dimensionen nicht unabhängig voneinander betrachten müsste.
Die da wären...?
drecksbängel schrieb:im allgemeinen nein.
Nun tue nicht so, als ob Du nicht verstanden hättest, was gemeint war... ;)


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo befindet sich das Universum ?

04.08.2009 um 19:59
@neoschamane
neoschamane schrieb:es ist hier und jetzt, wie schon weiter oben gesagt wurde.
nein, ich finde, dass es viel mehr hier ist, und viel früher als jetzt ;) :)


melden

Wo befindet sich das Universum ?

04.08.2009 um 22:03
@22aztek
22aztek schrieb:Die da wären...?
ich weiß zwar nicht genau wie du es meinst, aber wenn man es so interpretiert wie man es liest,
drecksbängel schrieb:Nein, der Raum ansich ist eine Dimension.
dann würden viele physikalische dinge weg fallen, die da wären: symmetrien bzgl. bestimmter raumachsen oder wenn man bei der mechanik bleibt (gilt auch allgemein): man würde zwei freiheitsgrade verlieren und jedes teilchen hätte nur noch genau einen, oh je. die drei raum dimensionen lassen sich im allgemeinen einfach nicht zu einer zusammenfassen, wie soll das denn mathematisch aussehen? in der art, wenn man jetzt nicht grade standard kosmologie betreibt kann sich der raum bzgl einer achse anders verhalten als bzgl einer anderen. das heißt deine transformationsgesetze sind abhängig von der raumrichtung. differenziert man jetzt nicht (differenzieren im sinne von unterscheiden und nicht ableiten), dann bekommt man meiner ansicht nach große probleme.
22aztek schrieb:Nun tue nicht so, als ob Du nicht verstanden hättest, was gemeint war
sorry hab ich wirklich nicht. der raum ist begrenzt, keiner kann dir sagen ob es physikalisch berechtigt ist einen grenzwertprozess als solchen zu behandeln. klar macht das jeder, es läuft auch gut so, nur unendlich lang muss dein koordinatensystem deswegen trotzdem nicht sein. wenn du so willst ist deine zeit achse (wenn man den jetzt punkt als nullpunkt wählt) ins negative bis zum urknall begrenzt. so einiges macht man sich dann doch zu leicht.


melden

Wo befindet sich das Universum ?

04.08.2009 um 22:32
@drecksbängel

Die Begriffe dimensionslos (Punkt) 2-dimensional (Ebene) und 3-dimensional (bewegte Ebene) beziehen sich genau genommen auf die Anzahl der Koordinaten oder auf die Metrik. "Länge" oder "Breite" sind nicht 2 Dimensionen, sondern es ist ebenso wie "Höhe" immer nur eine, die man eben beliebig in den Raum stellen, legen oder drehen kann. Das scheint vielen Menschen nicht klar zu sein. Die Dimension Raum kann nur in Verbindung mit den 2 anderen Dimensionen "wahrgenommen" werden.
Alles was man wirklich in diesem Universum findet, sind Raum, Zeit und Energie. In diesen Begriffen sind alle denkbaren Dimensionen enthalten - und merkwürdigerweise "findet" man sie nicht, man "erfindet sie" mit der Wechselbeziehung unserer Innenwelt (Sinne, Gehirn, Bewusstsein) mit einer Außenwelt, die absolut gesehen "dimensionsfrei" ist und nur aus Strukturen und Substrukturen ... besteht.

In der Mathematik sowie auch in der Physik gibt es die unterschiedlichsten "Räume", die mit unserer Vorstellung teilweise recht wenig zu tun haben.
Diese können dann beliebig viele Dimensionen haben (sogar unendlich viele!), welche aber nicht "real" sind. Das sind Abstraktionen.

Als gute Einführung empfehle ich ein beliebiges Buch über lineare Algebra (weil alles lineare einfach und wohlverstanden ist ;) und dort einen Blick in das Kapitel "Vektorräume" zu werfen.
drecksbängel schrieb:sorry hab ich wirklich nicht. der raum ist begrenzt, keiner kann dir sagen ob es physikalisch berechtigt ist einen grenzwertprozess als solchen zu behandeln. klar macht das jeder, es läuft auch gut so, nur unendlich lang muss dein koordinatensystem deswegen trotzdem nicht sein. wenn du so willst ist deine zeit achse (wenn man den jetzt punkt als nullpunkt wählt) ins negative bis zum urknall begrenzt. so einiges macht man sich dann doch zu leicht.
Ja, das war wohl ein mißverständnis, denn das kann ich unterschreiben.


melden

Wo befindet sich das Universum ?

05.08.2009 um 00:16
@22aztek
22aztek schrieb:Als gute Einführung empfehle ich ein beliebiges Buch über lineare Algebra (weil alles lineare einfach und wohlverstanden ist und dort einen Blick in das Kapitel "Vektorräume" zu werfen.
oh danke für den tipp, ich habe zu hause zwei bände stehen die ich durch gearbeitet habe ;-) aber da ich jetzt weiß auf welchem niveau du dich allem anschein nach bewegst, können wir hier auch einen schöneren (mathematischen) ton pflegen:
22aztek schrieb:Die Begriffe dimensionslos (Punkt) 2-dimensional (Ebene) und 3-dimensional (bewegte Ebene) beziehen sich genau genommen auf die Anzahl der Koordinaten oder auf die Metrik.
auf die anzahl der korrdinatenachsen! was die metrik hier verloren hat ist mir schleierhaft. nicht jeder vektorraum hat eine metrik. eine metrik ist eine abbildung deines vektorraums auf eine sklare größe, abstände und so weißte. vielleicht wäre jetzt schon ganz angebracht: Als gute Einführung empfehle ich ein beliebiges Buch über analysis.

und um mir den rest zu sparen ganz einfache aufgabe:

welche zahl erhält man, wenn man auf deinen raum die dimensionsformel anwendet?
22aztek schrieb:In der Mathematik sowie auch in der Physik gibt es die unterschiedlichsten "Räume", die mit unserer Vorstellung teilweise recht wenig zu tun haben.
Diese können dann beliebig viele Dimensionen haben (sogar unendlich viele!), welche aber nicht "real" sind. Das sind Abstraktionen.
ja z.b. der phasenraum, die coole sau. die frage ist doch wie du deinen raum beschreibst und was dazu nötig ist. in unserem fall eben ein raum mit 3 basis-vektoren. wenn du so willst hast du natürlich recht. es gibt nur einen raum, den RAUM in dem wir uns befinden, aber diesen raum als 1dimensionales konstrukt zu bezeichnen grenzt schon an blasphemie der mathematik. wie beschreibst du denn die bewegung eines teilchens in deinem raum? das kannste jetzt über den phasenraum machen oder eben über den raum im sinne von räumlich und dann brauchst du im allgemeinen einen drei dimensionalen raum. entweder du machst hier haarspalterei was die begriffsbildung betrifft oder du hast es nicht verstanden.
22aztek schrieb:die absolut gesehen "dimensionsfrei" ist
sicherlich nicht (und was soll das absolut bedeuten?). nur schert es die natur ein dreck wie wir sie beschreiben. sie ist da und funktioniert.


melden
Anzeige
Helghast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo befindet sich das Universum ?

05.08.2009 um 01:02
1.also nach der meinung vieler ist das universum in einem unendlich großen raum ,aber da für uns menschen bei dennen alles endlich ist können wir uns die unendlichkeit dieses raumes nicht vorstellen

fazit: da der "raum" keine messbaren ausmaße hat und somit keinen mittelpunkt etc. ist es eig. unmöglich eine genau position festzulegen.


melden
327 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden