Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was hat es mit den Osterinseln auf sich?

132 Beiträge, Schlüsselwörter: Rituale, Voodoo, Osterinsel

Was hat es mit den Osterinseln auf sich?

18.10.2009 um 18:50
Fuer die Osterinseln gibt es eigentlich nur eine Erklaerung!

Aliens sind auf die Erde gekommen und haben sie dort platziert! Mir faellt keine andere Erklaerung dazu ein.


melden
Anzeige

Was hat es mit den Osterinseln auf sich?

20.10.2009 um 14:34
@Yoshi
aber warum denn immer Aliens???

Die Steinbauten haben dazu gedient um Verbindung mit deren Götter aufzunehmen...
Is halt der Standart bei alten Kulturen :)


melden
Teuro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was hat es mit den Osterinseln auf sich?

25.10.2009 um 03:45
Wie alt sind diese Statuen? Kennt einer den Kolos von Rodos? 18m hoch. Einwitz gegenüber den 1000 Jahre ältere Pyramiden.


melden

Was hat es mit den Osterinseln auf sich?

25.10.2009 um 07:53
Isoliert vom Rest der Welt

Um 400 n. Chr., so nehmen Forscher an, soll es einer kleinen Gruppe Polynesier als erster gelungen sein, mit Segelbooten die einsame Insel im Pazifischen Ozean zu erreichen. Auf Grund der isolierten Lage – das südamerikanische Festland ist 3700 Kilometer entfernt – lebten sie über ein Jahrtausend in völliger Abgeschiedenheit. Eine autarke Kultur entstand.

Die Osterinseln umfassen 170 Quadratkilometer, verteilt auf vier Inseln. „Rapa Nui“ nennen die Bewohner sich selbst, ihre Sprache und ihr Land. Ihren offiziellen Namen verdanken sie Jakob Roggeveen, der am Ostersonntag des Jahres 1722 das Eiland von seinem Schiff aus entdeckte. Der niederländische Forscher fand eine blühende Inselkultur vor – die Zahl der Bewohner schätzte er auf 20 000. Als 52 Jahre später der berühmte Kapitän James Cook die Insel anlief, bot sich ihm ein völlig anderes Bild: Nur noch wenige Menschen lebten verstreut und verängstigt in unzugänglichen Höhlen. Die Steingiganten lagen zerstört am Boden.


Q: http://www.focus.de/wissen/bildung/legenden/die-osterinseln_aid_13082.html

Das liest sich, als hätte sich der Wahnsinn durch die ständige Inzucht irgendwann potenziert und jene Blüten getrieben, die heute dort die unlösbaren Aufgaben stellen! ;)


melden

Was hat es mit den Osterinseln auf sich?

25.10.2009 um 09:09
gw57268,1256458179,chile osterinsel
um die Jungs geht es !!!

Die Geschichte der Osterinsel - Oder die Zukunft der Erde?
m Jahr 1722 entdeckte der holländische Seefahrer Jacob Roggeveen im Südpazifik eine wundersame Insel. An den Ufern standen riesige Statuen, von denen sich niemand erklären konnte, wie sie dort hingekommen waren, denn es gab keine nennenswerte Vegetation auf der Insel und die wenigen noch verbliebene Einheimische lebten unter erbärmlichen Bedingungen.
http://blog.connectingyouth.net/2007/04/24/die-geschichte-der-osterinsel-oder-die-zukunft-der-erde/


--------------------
Wenn wir auf der Erde bald nicht anfangen unsere ROHSTOFF Politik umzudenken !
Wird die Geschichte der Osterinsel bewohner auch unsere sein. VERNICHTUNG


melden

Was hat es mit den Osterinseln auf sich?

25.10.2009 um 09:36
@Prometheus
Anders wirds nicht werden.


melden

Was hat es mit den Osterinseln auf sich?

25.10.2009 um 13:25
@Nimuria
Ja aber wir Menschen sind zu doof um es zu kapieren !
Wir wissen das unsere Zukunft im Chaos enden wird, aber wir machen nichts dagegen.


melden

Was hat es mit den Osterinseln auf sich?

21.12.2009 um 18:08
@Pumpkins

stell dir vor, du bist zb 50 n.C. und du willst tonnenweise gestein auf einer weiten einsamen insel verschleppen xD, ich bin nur gespannt mit welchem Schiff du das betreiben wirst ;D also unmöglich, die statuen müssen von ureinwohnern schon erbaut worden sein, etwas was auf der insel schon lebte, ziemlich weit ausgegrenzt...

frage ist was war vorher auf der Insel ?


melden

Was hat es mit den Osterinseln auf sich?

21.12.2009 um 18:11
frage ist was war vorher auf der Insel?

oder: war es schon immer eine Insel?


melden

Was hat es mit den Osterinseln auf sich?

24.12.2009 um 11:02
@dawnlay
Könnte auf dieser Insel keiner so überleben ohne Hilfe von außen? Das wär mal intressant zu wissen...


melden
DrNo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was hat es mit den Osterinseln auf sich?

24.12.2009 um 21:09
Ich habe da eine eigene Theorie:

Auf den Osterinseln lebte eine Agrarzivilisation mit zigtausend Menschen. Nun kann man nicht das ganze Jahr über Ackerbau betreiben. Zudem sind die Grenzen der Insel begrenzt.

Um die männliche Bevölkerung in der Nebensaison zu beschäftigen, haben die eben diese Figuren aus dem Lavastein gemeißelt. Reine Beschäftigungstherapie. Wenn man dass auch noch mit einen relgiösen Kult verbindet, tun die Leute das dann auch gerne.

Zudem denke ich, dass die Urbevölkerung nicht ausgestorben ist sondern von europäischen Sklavenschiffen verschleppt wurde, um entweder irgendwo in den USA oder Australien drecksarbeite zu erledigen.

Das zu meiner Sicht der Osterinseln.


melden
traylor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was hat es mit den Osterinseln auf sich?

31.12.2009 um 01:16
http://www.alpha64.de/osterinsel.htm


melden

Was hat es mit den Osterinseln auf sich?

10.01.2010 um 17:54
@Pumpkins

machen wir alles mit mehr fantasie XD

vielleicht war die Insel damals oder vor längerer zeit mal größer und ist überflutet worden, oder keine ahnung, naturkatastrophen gibt es die letzten tausende jahren ja an genügend^^


melden

Was hat es mit den Osterinseln auf sich?

10.01.2010 um 20:01
@DrNo
DrNo schrieb am 24.12.2009:Zudem denke ich, dass die Urbevölkerung nicht ausgestorben ist sondern von europäischen Sklavenschiffen verschleppt wurde, um entweder irgendwo in den USA oder Australien drecksarbeite zu erledigen.
ein interessanter Ansatzpunkt. die nachfahren der sklaven wissen heute ganz sicher nicht, aus welcher ecke sie ursprünglich stammen.


Ich glaube aber auch,das inzest,religiöser wahn, und roshtoffknappheit einen guten teil beigetragen haben..


melden

Was hat es mit den Osterinseln auf sich?

10.01.2010 um 20:54
Also mal anders gedacht.

Ich denke sie dienten(auch) zur Einschüchterung.
Wenn man diese Großen "Steinmenschen" von weitem sieht bekommt man doch schon etwas panik, wenn man sie zuvor niemals gesehen hat.

Oder wie auch schon immer wieder erwähnt und auch der akzeptabelste Grund: Götterverehrung.


melden
katecross
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was hat es mit den Osterinseln auf sich?

10.01.2010 um 23:20
ich hab irgendwo gelesen das sich eine Krankheit auf der Osterinsel verbreitet hat und die sowieso veringerte Anzahl der Bevölkerung deshalb ausgestorben ist.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was hat es mit den Osterinseln auf sich?

11.01.2010 um 08:29
@canon
Naja,weniger zur Einschüchterung,zum Rumprotzen schon mehr,meine Eier sind dicker/mein Moai ist klotziger als deiner

Die Moais waren gewissermassen die Krankheit die sich verbreitet hat,wenn ein Grossteil der Ressourcen dafür aufgebracht wird Moais zu hauen und zu transportieren kann das nicht lange gut gehen.Die Entwaldung führte zu Bodenerosion und zu Versteppung


melden
katecross
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was hat es mit den Osterinseln auf sich?

11.01.2010 um 12:05
@Warhead
gab es in der nähe ein Volk vor dem sie rumprotzen konnten?
wenn ja, womit protzte dieses dann?


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was hat es mit den Osterinseln auf sich?

11.01.2010 um 12:15
@katecross
Nö,die protzten nur untereinander...mein Auto,mein Haus,mein Steinmonstrum


melden
Anzeige

Was hat es mit den Osterinseln auf sich?

11.01.2010 um 12:20
@Warhead

warum dann öfters das gleiche steinmonstrum ? xD

wenn du angeben willst kaufst du auch kein zweites auto, oder ein drittes, kauf dir doch 20 xD, aber keiner baut mehrmals die gleichen statuen :D


melden
129 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt