Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Welche Bedeutung haben die weltweiten Pyramiden?

130 Beiträge, Schlüsselwörter: Pyramiden, Verbindung, Gizeh, Osterinsel

Welche Bedeutung haben die weltweiten Pyramiden?

30.05.2014 um 00:25
Hi Leute,
Immer wieder lese ich Beiträge über noch ältere Kultstätten. Meistens sind diese Beiträge esoterisch unterstrichen und das nervt mich total. Gibt es hier noch Leute je bei den Fakten bleiben?
Ich habe hier ein Video gefunden welches ich sehr spannend finde. Gerne würde ich mich auf die Suche machen um die Einzelheiten zu bestätigen. Die Umstände lassen es derzeit nicht zu.
Also was sagt ihr dazu?

Youtube: Die Pyramiden-Lüge ! (Erdmagnetfeld, Mathematik, Desaster von Patrice Pooyard)

Bitte kritisch sein, aber nicht beleidigend.
Danke und Gruss

PS: Hat jemand Übersicht über inverse Veranstaltungen zu diesem Thema? Vorzugsweise in Berlin?


melden
Anzeige

Welche Bedeutung haben die weltweiten Pyramiden?

30.05.2014 um 00:30
Weil das Statikgemäß am leichtesten zu bauen ist und Mathematikern seit anbeginn der Zeit einer abgeht wenn irgendwo Dreiecke vorkommen

Muss man wissen...


melden

Welche Bedeutung haben die weltweiten Pyramiden?

30.05.2014 um 01:09
@RobbyRobbe: du meinst also, es gibt keinen Zusammengang?


melden

Welche Bedeutung haben die weltweiten Pyramiden?

30.05.2014 um 01:24
Das Thema hatten wir doch schon zig mal ...

Weil ich zu faul bin noch einmal meine Ansichten dazu kund zu tun, recycle ich einfach einen alten Post von mir:
Das ist nur oberflächlich der Fall. Da ich mich nicht genau mit dem Aufbau mittelamerikaner "Pyramiden" auskenne, klammere ich sie einmal aus, doch bei Pyramiden wie orientalischen Zikkurat lässt sich chronologisch sehr wohl ihre vollkommen genuine Entwicklung beiderorts nachvollziehen.

Bei der Pyramide lässt sich vor allem anhand erster, früher Bauversuche wie der Meidum-Pyramide oder der Djoser-Pyramide ihre Herkunft als überdimensionaler, monumentaler Grabkomplex nachvollziehen.

Bereits im Alten Reich, also von der 1-4 Dynastie ca. ~2700-2200 v. Chr. (mit Zahlen halte ich mich mal zurück, die sind in diesen frühen Sphären sowieso wie man so schön sagt "im Fluss") ließen sich Pharaonen und Anhänger der Elite in einer Mastaba bestatten. Eine Mastaba ist ein länglicher, aus behauenem Stein geformter, recht flacher Pyramidenstumpf (kein Rechteck), in dem sich ein Raum befindet UNTER dem sich das eigentliche Grab in Form einer Fels/Höhlenkammer befindet. Zugänge gibt es in der Form nicht, außer bestenfalls kleiner Durchbrüche zu kultischen Zwecken.

Diese Mastabas tendieren im Laufe der Zeit zu einer gewissen Größenzunahme, bis diese schlichtweg aufeinander gestapelt werden, sodass drei bis fünf nach oben hin kleiner werdende Mastabas das non-plus-ultra sind, das Pharaonengrab. Auch hier ist die eigentliche Grabkammer unterirdisch in den Fels getrieben. Diese übereinander gestapelten Mastabas werden von unten nach oben langsam mit hübschen Steinplatten ausgekleidet und der Zwischenraum verfüllt, sodass nach außen hin der Eindruck einer glatten Pyramide entsteht.

Bei den frühen Pyramidenbauversuchen sieht man noch hübsch die ersten Schwierigkeiten wie z.B. zu steil gewählte Winkel, sprich zu große Mastabas u.ä. (z.B. bei der s.g. "Knickpyramide" des Snofru, der gleich mehrere Pyramiden für sich errichten ließ, bis es am Ende halbwegs gepasst hat. Bei der "Knickpyramide" sieht man schön den Rettungsversuch.)

Orientalische Zikkurats haben einen ganz anderen Ursprung und Aufbau und gleichen eher den mittelamerikanischen s.g. Stufenpyramiden.

Die Genese einer Zikkurat kann man am Besten an der Zikkurat von Eridu nachvollziehen, wo man über ein Dutzend verschiedener Bauschichten übereinander vorgefunden hat, deren Ursprung letztlich ein schlichtes Heiligtum bildet, eine kleine Hütte rund um eine Quelle. Dieses Heiligtum wird größer bis schließlich die entscheidende Bauphase ca. ~2100 v. Chr. den Tempelbau auf eine Terrasse stellt.

Solche Heiligtümer bzw. Tempel auf Terrassen kennt man aus dem Orient mehrfach. Ein recht schönes und imposantes Exemplar ist die Zikkurat von Uruk (auch mal "Zikkurat von An" genannt), die sich in dieser Form sogar bis in die zweite Hälfte des 1. Jt. vor unserer Zeit und vielleicht gar darüber hinaus erhalten hat.

Die Zikkurat bildet sich dann schlicht durch das weitere Anfügen bzw. Abstufen der Terrassen aus, wobei OBEN AUF den Terrassen dann der eigentliche Tempelbau steht, der über Treppen erreichbar ist (der Verlauf der Treppen unterscheidet sich je nach Zikkurat wie auch das Innenleben in Form von Räumen, ähnlich verhält es sich in Mittelamerika). In einer Zikkurat wurde niemand bestattet. Auch besteht sie vornehmlich aus ungebrannten, einfach nur luft getrockneten Ziegeln in Form einer Schalenmauer, die dann mit Flechtmatten und einfachem Lehm verfüllt wurde. Erst im 1. Jt. v. Chr. wurden sie außen auch mit gebrannten Ziegeln verkleidet. Die Terrassen bleiben dabei durchgängig erhalten und es entsteht der Eindruck einer "Stufenpyramide" für Diejenigen, die in erster Linie den Anblick einer ägyptischen Pyramide gewohnt sind.

Einige Zikkurat haben sich bis heute noch erhalten, wobei zumindest meinem empfinden nach die Zikkurat von Tschoga Zanbil im Südwesten Irans die imposanteste ist.

PS: Bilder kann denke ich jeder googeln :P Da gibt es genug schöne Exemplare im Netz, zumal ich noch nicht herausgefunden habe, wie man hier Bilder anfügt *hust*. Ggf. kann ich hypothetischen Interessenten auch die ein oder andere Quelle direkt geben (Wikipedia erledigt allerdings soweit das grobe ganz gut), aber die wird dann aus der Unibibliothek stammen.

So viel zu mir, wenn ich davon höre wie gleich doch all die "Pyramiden" auf der Welt seien.
So viel zum Thema "Das hängt ja alles zusammen!"

Ansonsten ist der Videobeitrag extrem laienhaft und schlecht ... Die Cheopspyramide ist NICHT in einem tollen Zustand. Im Innern sind einige der Gänge bereits sein Jahrhunderten verschüttet und sie sackt auch weiter ein. Der Großteil ist gesperrt.
Der Steintransport ... vermutlich nicht ohne Grund war eine der ersten Baumaßnahmen bei den Pyramiden die Anlage eines Kanales (so weit wie jeweils möglich), der zwar auch kultische Zwecke hatte (der Leichnahm des Pharao wurde auf der Sonnenbarke transportiert) aber auch beim Transport bzw. ankarren des Baumaterials hilfreich war ...
Auch die perfekte Nord-Süd (bzw. zu der damaligen Zeit eher von Bedeutung als Ost-West anzunehmen)-Ausrichtung ist nicht schwer. Man orientiert sich zur Zeit der Tag-und-Nachtgleiche einfach nach dem Sonnenstand. Diese Gesetzmäßigkeiten astronomischer Körper waren auch schon damals aufgrund wohl schon seit Unzeiten getätigter Beobachtungen hinlänglich bekannt.

Ich könnte mich geradezu ewig darüber auslassen. Bei Bedarf und Interesse mache ich das bei etwas früherer Stunde.


melden

Welche Bedeutung haben die weltweiten Pyramiden?

30.05.2014 um 01:35
Uuh tut mir leid aber so ein Quatsch. Die Ägyptologen verließen sich bei ihren Darstellungen - so suggeriert es der Beitrag - einzig auf Herodot? Ausgerechnet den? Ein einziger Haufen Blödsinn von Leuten, die echt mal gar keinen Einblick ins Fach haben ...

Ich muss mich beruhigen -..-

Bitte ließ irgendein Buch, aber schau dir nicht weiter so einen blödsinn an ... guck lieber Yu-gi-oh! oder sonst was. Alles ist besser als das.

Es stimmt von Detail bis ins Grobe nicht.


melden
Drakon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welche Bedeutung haben die weltweiten Pyramiden?

30.05.2014 um 05:23
Ich glaube..

die Menschen wussten eben doch voneinander.

Der Planet war eben schon immer Rund,
auch wenn manche rückständigen Kulturen,
wie die Griechen, noch dachten sie sei Flach.

Und Pyramiden..sind eben das Symbol der
damaligen weltumspannenden Kultur.

Und ja..Asiaten..waren in Ägypten..soweit ich weiß.

Fehlt nur der Beweis das die Ureinwohner Amerikas
auch mit den Ägyptern in Kontakt standen, auch wenn die Reise
Hin und zurück ..3 Jahre dauerte ;)
(Und ..obwohl man den ja schon hat..also das Koks in der Mumie zb.,.
will man es einfach nicht wahr haben) :D ..immernoch..so Rückständig. :D


melden

Welche Bedeutung haben die weltweiten Pyramiden?

30.05.2014 um 10:57
Drakon schrieb:auch wenn manche rückständigen Kulturen,
wie die Griechen, noch dachten sie sei Flach.
Kopf - Tischplatte :D



So eine Pyramide ist ja nun auch eine unglaublich komplizierte geometrische Struktur, unvorstellbar dass da ein paar Typen unabhängig voneinander drauf gekommen wären


melden

Welche Bedeutung haben die weltweiten Pyramiden?

30.05.2014 um 11:22
Naja, das ganze als Quatsch abzustempeln, finde ich etwas zu einfach.

Es geht auch nicht darum es für Quatsch zu finden oder nicht.

Die mathematischen und geometrischen Fakten sind nachvollziehbar. Ich habe das meinem Mathematik Professor vorgelegt(Pyramidenbau), wir sind das durchgegangen und es stimmt.
Die Anwendung des goldenen Schnittes und Winkel ebenfalls.
Ich war jetzt leider nicht vor Ort und konnte eigenhändig nicht nachmessen.
Daher hoffe ich,dass jemand von Euch mal vor Ort war :)


melden
Drakon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welche Bedeutung haben die weltweiten Pyramiden?

30.05.2014 um 11:54
@intruder

:) Ja. Tischplatte.. flache Erde.
Immer noch nur das sehen was
vor einem liegt ;) :D (spass)


Aber.. die pyramidenförmigen Erdhügel in Asien..
da ist es doch klar ?? das die von den alten Ägyptern
abgeguckt worden sind. Oder nicht.

Und..wieso Pyramidenförmig..Kegel also rund, ist doch auch toll.

Naja. mal sehen ob sich die Menschen in Tausend Jahren auch über die ganzen
Kruzifixe wundern werden und sich denken..das ist eben eine tolle Form aber
es ist abwegig das die was miteinander zu tun haben. :D. :)

Und klar könnte ich mich irren.. Aber es spricht einfach zu vieles dafür..
das die eben doch voneinander wussten und auch Kontakte hatten.

Die Lage von Punt zb..ist ja bis Heute nicht so klar ;)


melden

Welche Bedeutung haben die weltweiten Pyramiden?

30.05.2014 um 12:14
Drakon schrieb:Aber.. die pyramidenförmigen Erdhügel in Asien..
da ist es doch klar ?? das die von den alten Ägyptern
abgeguckt worden sind.
Ist das Realsatire?

Warum sollen die "abgeguckt" sein? Eine Pyramide ist in der Grundform das einfachste stabil zu bauende Bauwerk überhaupt. Jedes kleine Kind baut mit Bauklötzen früher oder später Pyramiden - auch wenn es noch nicht in Ägypten war.

Übrigens kommt der Einwand mit der Tischplatte nicht von ungefähr, wenn Du ausgerechnet den Griechen andichtest, sie hätten geglaubt, die Welt sei eine Scheibe.

Schon mal eine Skulptur von Atlas gesehen? Was trägt der Typ da auf den Schultern? Eine Scheibe?


melden
Drakon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welche Bedeutung haben die weltweiten Pyramiden?

30.05.2014 um 12:47
Commonsense schrieb:Eine Pyramide ist in der Grundform das einfachste stabil zu bauende Bauwerk überhaupt.
Ja, stimmt. Darum haben die das auch so gebaut..
aber mmn eben nicht..unabhängig von einander.

Wikipedia: Flache_Erde
Altertum

Die Idee einer Kugelgestalt der Erde wurde in Griechenland schon im Altertum vertreten. Pythagoras vertrat diese Ansicht im 6. Jahrhundert v. Chr. insbesondere aus ästhetischen Gründen und nahm an, dass auch die Himmelskörper kugelförmig seien.

Auch Platon ging von einer Kugelgestalt der Erde aus. Sein Schüler Aristoteles gab in seiner Schrift Über den Himmel aus dem 4. Jahrhundert v. Chr. folgende Gründe für die Kugelgestalt der Erde an
In Griechenland seit dem 6.jhd v Ch..richtig.
Aber die Ägypter waren eben Paar Jahrhunderte früher, hm?

t3dc417 CGI---Cool-Wallpaper-world--popo

Aber..was weiß ich schon.
http://alternativeaegyptology.blogspot.co.at/p/weltbilder-im-altertum.html
Und ich toleriere natürlich deine Meinung.

Wie kommt denn nun das Koks in die Mumie ? :) ;) ( Du..weißt das doch sicher) :)


melden

Welche Bedeutung haben die weltweiten Pyramiden?

30.05.2014 um 12:52
Wie kommt das Koks in die Mumie ? :) ;) ( Du..weißt das doch sicher) :)
Nö, weiß ich nicht. Wahrscheinlich kontaminiert...


melden
Drakon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welche Bedeutung haben die weltweiten Pyramiden?

30.05.2014 um 13:08
Wahrscheinlich kontaminiert...
Wahrscheinlich wussten die nix voneinander..
Wahrscheinlich bauten die ihre pyramidenförmigen Bauwerke unabhängig voneinander. ;)
hmm. :) :D

Aber..wir haben ja noch Zeit und
sind ja erst am Anfang das Altertum
zu verstehen und zu erforschen. :)
Wird schon werden..


melden

Welche Bedeutung haben die weltweiten Pyramiden?

30.05.2014 um 13:10
Hi @Skyworker


wo ist das Problem.

Die Geschichte ist ganz einfach sehr viel länger, als man uns erzählt.

und es gibt auch verborgene Kapitel.

Übrigens gibt es die Pyramiden auch auf dem Mars, und nicht nur dort.

Tja, es gab eben auch mal alte Zeiten, und da war wohl so einiges los.

wie man an solchen Dingen ganz einfach sehen kann.


So jetzt zieh ich mir erstmal dein Vid rein.


Bis später!

gr,


melden

Welche Bedeutung haben die weltweiten Pyramiden?

30.05.2014 um 16:43
@Drakon
@thomaszg2872


Gibt es auch irgendein sachliches Argument, das über ein "Äh das sieht aber genauso aus! So grob halt! Und das ist eben so!" hinausgeht?

Hat irgendjemand von euch sich einmal intensiv mit Fachliteratur beschäftigt oder habt ihr nur Youtubevideos dazu geguckt?


melden

Welche Bedeutung haben die weltweiten Pyramiden?

30.05.2014 um 17:25
Drakon schrieb:Ja, stimmt. Darum haben die das auch so gebaut..
aber mmn eben nicht..unabhängig von einander.
Was macht dich da so bestimmt? Wenn Kinder im Sandkasten nen Haufen machen. Haben die dann auch von den Ägyptern abgeschaut?
Drakon schrieb:Wie kommt denn nun das Koks in die Mumie ?
Durch eine Harzart aus Indien. Erythroxylon monogynum, Roxb. Auch Bastard Sandelholz genannt.


melden

Welche Bedeutung haben die weltweiten Pyramiden?

30.05.2014 um 17:27
So unterschiedlich wie die Bauweise der Pyramiden ist auch ihr Zweck:
Königsgräber, Sternwarten, Anbetungsort der Götter.


melden

Welche Bedeutung haben die weltweiten Pyramiden?

30.05.2014 um 17:29
@Skyworker
Cool, das endlich jemand dieses Video hier postet. Es ist ja nicht so, dass es jeden Tag mindestens drei mal gepostet wird. Aber danke dir.
Traust du dich auch das Video zu hinterfragen? Oder ist da bei dir eine Verbotszone?
Skyworker schrieb:Die mathematischen und geometrischen Fakten sind nachvollziehbar. Ich habe das meinem Mathematik Professor vorgelegt(Pyramidenbau), wir sind das durchgegangen und es stimmt.
Dann überprüfe mal, ob die Zahlen und Fakten, die du berechnet hast auch stimmen. Da ist nämlich der Hund begraben. Nicht im Rechenweg. (das man dafür einen Mathematik Professor braucht erschließt sich mir auch nicht ganz).


melden

Welche Bedeutung haben die weltweiten Pyramiden?

30.05.2014 um 17:39
@Drakon
Drakon schrieb:Die Lage von Punt zb..ist ja bis Heute nicht so klar
Recht einfach. Da wo der Ball ins Aus geht, liegen bleibt oder der Punt Retuner mit mindestens drei Punkten den Boden berührt. Als Ausnahme gilt noch, wenn den Ball in die Endzone gepuntet wird. Dann beginnt der Drive der gegnerischen Mannschaft an der 20 yard Linie.


melden
Anzeige

Welche Bedeutung haben die weltweiten Pyramiden?

30.05.2014 um 21:13
@Semuros

der Fachliteratur traue ich nicht allzusehr über den Weg.


Wer den Beginn der Menschheit mit ungefähr vor 5.000 Jahren festmacht ,

Prä-Astronautik sowie das Wirken von Intelligenzen ausschließt welche nicht von unserer Erdoberfläche stammen

und sich weigert, die vorsintflutlichen Ereignisse und sonstigen Zeugnisse zur Kenntnis zu nehmen

und sein Weltbild ggfs. angemessen zu revidieren,

kann mein Vertrauen nich bekommen. nich so richtig...


melden
163 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Wasserstoffatom59 Beiträge