weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wissenschaftliche Erklärung der Heil-Edelsteine?

166 Beiträge, Schlüsselwörter: Heilsteine, Edelsteine, Heil-edelsteine
Occultus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wissenschaftliche Erklärung der Heil-Edelsteine?

05.02.2010 um 11:07
So wollt mal wieder nen neuen thread aufmachen :D

und zwar wie vielleicht manche wissen werden den edelsteinen eine heilende wirkung zugeschrieben

und das würde ich mir wie folgt erklären...

durch die verschiedenen resonanzfrequenzen der edelstein sorten, regt man diese durch energie zuführung jeglicher art an, um sie in schwingung zu versetzen, damit sie in ihrer jeweiligen resonanzfrequenz strahlen

mehr brauch man dazu eigentlich nicht sagen

hier ist ne schöne überischt von sehr vielen heil steinen...

http://www.ruebe-zahl.de/

und wer jetzt was zu meckern hat soll mir das hier erklären...

Hochspannung durch einen Bergkristall

gw60257,1265364460,Hochspannung.jpeg

ich will ja jetzt nicht mein erlebnis damit posten weil alle dann denke wasn fürn scheiß :D

was meint ihr dazu??


melden
Anzeige

Wissenschaftliche Erklärung der Heil-Edelsteine?

05.02.2010 um 11:12
@Occultus

Ich bezweifle sehr stark, dass der medizinische Effekt dieser Heilsteine über dem eines Placebos hinausragen.


melden
Occultus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wissenschaftliche Erklärung der Heil-Edelsteine?

05.02.2010 um 11:12
@Dragonfire

wär ja auch zu billig ne ;)


melden
Occultus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wissenschaftliche Erklärung der Heil-Edelsteine?

05.02.2010 um 11:14
@Dragonfire

ich bade ürbrigens in nem edelstein pulver :D mit 8 verschiedenen gemahlenen edelsteinen ;)


melden

Wissenschaftliche Erklärung der Heil-Edelsteine?

05.02.2010 um 11:18
Ja toll selbst wenn man sie in irgend eine Eigenschwingung bringen würde, sobald die Energiezufuhr stoppt stoppen auch die Schwingungen.

Das wäre ja die ultimative Energiequelle wenn die danach noch Tage, Wochen, Jahre weiterschwingt. Fast schon ein Perpetuum Mobile.
Und dann ist immer noch die Frage was bringt die blöde Schwingung im Stein dem Menschen?

Wenn das möglich wäre könnte man auch einen Eisenklumpen zum schwingen bringen.
Aber das lässt sich eben nicht so teuer verkaufen und der Placeboeffekt ist nicht so stark wie bei einem schön farbigen Edelstein.


melden

Wissenschaftliche Erklärung der Heil-Edelsteine?

05.02.2010 um 11:19
@Occultus
ich bade übrigens in nem edelstein pulver mit 8 verschiedenen gemahlenen edelsteinen
Ich würd zur Sicherheit noch Goldpulver dazutun. "Denn wie heißt es so schön: So bald die Münz im Kasten klingt, der Körper vor Gesundheit springt." ;)


melden
DrNo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wissenschaftliche Erklärung der Heil-Edelsteine?

05.02.2010 um 11:35
Auch meine Meinung: Reiner Palzebo-Effekt!


melden
Occultus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wissenschaftliche Erklärung der Heil-Edelsteine?

05.02.2010 um 11:40
@kastanislaus

ähm die energeizufuhr erfolgt zb durch deine eigene körper wärme wenn du die steine auf dich legst etc. etc. etc.

komischerweise alles was billig ist hat nur nen placebo effekt :D


melden

Wissenschaftliche Erklärung der Heil-Edelsteine?

05.02.2010 um 12:05
@Occultus

Die Energie müsste aber auch exakt mit der Resonanzfrequenz gepulst erfolgen um diese im Edelstein anzuregen....wie soll das denn funktionieren??

Und zum Thema Placebo-Effekt: Um eine Wirksamkeit der Steine zu belegen, müsste in Doppelblindstudien nachgewiesen werden, dass entsprechende Edelsteine wirksamer sind als die einer unwirksamen Kontrollgruppe.....ohne dass die Gruppen davon wissen welche sie nun erhalten haben.

Hast du solche Studien zur Hand?


melden

Wissenschaftliche Erklärung der Heil-Edelsteine?

05.02.2010 um 12:18
Die Resonanzfrequenzen hängen übrigens in erster Linie von der Größe der Steine ab. Also, wenn ein Edelstein wegen seiner ganz bestimmten Resonanzfrequenz Hielkraft hätte, hätte sie ein halb so großer Stein nicht und Pulver erst recht nicht.


melden

Wissenschaftliche Erklärung der Heil-Edelsteine?

05.02.2010 um 14:05
@Occultus
Occultus schrieb:eine heilende wirkung zugeschrieben
Richtig, zugeschrieben, man könnte auch sagen "es wird behauptet...".
Occultus schrieb:und wer jetzt was zu meckern hat soll mir das hier erklären...
Selbst unter der Annahme, das hier etwas physikalisch unbekanntes passiere, wie kommst du darauf, daraus ergebe sich der Schluss, dass Bergkristall heilen könnte? Da besteht kein logischer Zusammenhang. Wieso eine direkte oder indirekte Lichtemission durch Hochspannung ein unerklärliches Phänomen sein soll ist mir auch völlig unklar.
Occultus schrieb:komischerweise alles was billig ist hat nur nen placebo effekt
Ebenfalls völliger Blödsinn. Man nehme die ganzen Heilkräuter und Dinge wie Wadenwickel, Nasenspülungen oder präventiven Sport. Mitunter außerordentlich effektiv mit verschwindend geringen Kosten. Der Ruf nach dem Placeboeffekt, wie ihn andere hier getätigt haben, ist nur ein Zugeständnis an die vielen Anekdotenbeweise. Dabei wird gutwillig angenommen, dass die Anekdoten zumindest wahr sind.


melden
LoggDog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wissenschaftliche Erklärung der Heil-Edelsteine?

05.02.2010 um 15:13
Mal Stück für Stück ^^
@kastanislaus tippselte:

Das wäre ja die ultimative Energiequelle wenn die danach noch Tage, Wochen, Jahre weiterschwingt. Fast schon ein Perpetuum Mobile.
Nun ja, ganz klar nein, wie man es auchs ehen mag :)
Wenn ich etwas Anschiebe, es Minuten lang schwingt, ist dies umwandlung vone iner Energie"form in eine andere. Also von diesem Punkt zumindest muss ich mich distanzieren.
Wenn ich einmal laut schreie, hallt mein Schall ja auch noch etwas (länger als der eigentliche Energieaufwand, aber dafür schwächer ;)).
@annabea meinte:

Die Energie müsste aber auch exakt mit der Resonanzfrequenz gepulst erfolgen um diese im Edelstein anzuregen....wie soll das denn funktionieren??
Teilweise richtig :P
Wenn ich da etwas durchjage, heißt dies nicht, es wäre eine einzioge Frequenz die ich durchjage 0_o Mit einem Energiestoß (nur als Bsp.!) kann ich ja diverse Frequenzen erzeugen. Es heißt ja nicht, dass man immer permanent die gleiche Art von Energie hindurch schickt. Wenn ich als Mensch jetzt folgende Steinchen "aufladen" würde, würde ich ja sicherlich auch nicht eine einzige Frequenz ausstrahlen (wie gesagt, nur ein Bsp :P).


@PetersKekse
(Kein Zitat, weil du viel Text :D)

Bei Punkt 1 supporte ich Dich ;) Wobei dies aber nur aussagt; "es könnte sein".
Punkt 2 auch soweit richtig. Nur weil etwas gewisse "neutrale" Eigenschaften hat, muss es nicht auch zwingend andere EIgenschaften haben.
Könnte aber in gewisser Weise °fg°
Punkt 3 sage ich mal ist etwas "na ja" :/
Der Gute meinte damit wohl eher, dass billiges sich nicht profitbringend verhökern lässt ;) Sprich; die Pharmaindustrie würde lieber 1 Mio Pillen verscherbeln, als 1000 Steine zu verticken (die sich die Leute teilweise auch selber besorgen könnten).
Wobei ganz klar, deine aufgeführten Präventivmittel wirksam sind.


melden

Wissenschaftliche Erklärung der Heil-Edelsteine?

05.02.2010 um 16:20
LoggDog schrieb:Der Gute meinte damit wohl eher, dass billiges sich nicht profitbringend verhökern lässt
Was natürlich immer als Argument herhalten muss. Entweder ist es die Automobiel Industrie die irgend welche Technischen möglichkeiten mit allen mitteln unterbindet oder es ist die Pharma Industrie die nicht möchte das wir uns mit Schwingenden Steinen heilen sollen.
Aber wer meint er könne auf Teure Medikamente verzichten der soll sich dafür halt ganz billige Steine zulegen.
Der Link ist auch irgendwie sehr merkwürdig. Da ließt man gleich mehrfach das Wort Wissenschaft. Man sieht sie da nur leider überhaupt nicht noch eine hinweis der darauf deutet.
Was soll das?


melden

Wissenschaftliche Erklärung der Heil-Edelsteine?

05.02.2010 um 16:53
@LoggDog
LoggDog schrieb:Der Gute meinte damit wohl eher, dass billiges sich nicht profitbringend verhökern lässt
Das verstehe ich schon, aber wie fritzchen richtig sagt:
fritzchen1 schrieb:Was natürlich immer als Argument herhalten muss.
Alleine das etwas günstig ist, kann kein Argument gegen die Wirksamkeit sein. Dazu wird es aber misbraucht! Die medizinische Forschung, die im übrigen nicht nur von der Pharmaindustrie sondern auch von staatlicher Seite(Universitäten) betrieben wird hat für die von mir genannten, günstigen, Behandlungsinstrumente die Wirksamkeit überprüft und nachgewiesen. Das ist ein starker Beleg dafür, dass diese Behauptung(ich will sie garnicht Argument nennen) falsch ist. Es gibt günstige Behandlungen von denen bekannt ist das sie helfen, und die auch von Ärzten empfohlen werden.


melden
LoggDog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wissenschaftliche Erklärung der Heil-Edelsteine?

05.02.2010 um 17:15
@PetersKekse
Es ist kein Pro, aber auch noch lange kein Kontra, vergiss dies bitte nicht :)

Und man sollte auch nicht vergessen, dass es nicht das einzige Argument ist (egalw ie sehr du es deklassieren magst :D)


melden

Wissenschaftliche Erklärung der Heil-Edelsteine?

05.02.2010 um 18:13
@LoggDog
Du hast es immer noch nicht verstanden. Es spricht weder für noch gegen das funktionieren von Heilsteinen. Der Preis ist einfach KEIN funktionierendes Argument.

Das andere "Argument" ist genauso unsinnig wie ich weiter oben schon erklärt habe.

Es mag ja Argumente geben die zwar sachlich falsch, aber wenigstens logisch richtig sind, aber diese hier sind nichtmal formal Argumente.


melden

Wissenschaftliche Erklärung der Heil-Edelsteine?

05.02.2010 um 19:39
Also Leute die denken, dass so olle Bling Bling Steine heilen, die sitzen bestimmt auch bei den Wunderheiler-Predigten in der ersten Reihe und beneiden die Leute, die plötzlich aus unerklärlichen Gründen aus einem Rollstuhl aufstehen und wieder gehen können, weil irgend ein als Priester verkleideter Diplom-Kaufmann ihn berührt hat....

Und zu dem Foto... also wenn man bei Hochspannung +-Pol und --Pol in einer gewissen Entfernung von einander entfernt hält, entsteht trotzdem durch die Luft hindurch ein Lichtbogen (setze dich mal auf ne Hochspannungsleitung....). Wenn dann rein zufällig so ein schöner Bling Bling Stein zwischen dem Lichtbogen gehalten wird, so wird dieser dann vom Lichtbogen umhüllt. Da der Stein transparent ist entsteht dadurch natürlich ein super schönes optisches Bild. Funktionieren tut dies auch mit jedem anderen nicht leitendem Gegenstand... Z.B. einem Pflasterstein - sieht nur nicht so schön aus :-D


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wissenschaftliche Erklärung der Heil-Edelsteine?

05.02.2010 um 19:47
ich hab neulich ne handvoll Kiesel aus dem Fenster schmeissen müssen...meine Freundin hat behauptet die Steine würden das Wasser geschmacklich aufwerten und reinigen,tatsächlich war es so verkeimt das ich die Scheisserei bekam


melden

Wissenschaftliche Erklärung der Heil-Edelsteine?

05.02.2010 um 19:58
Warhead schrieb:tatsächlich war es so verkeimt das ich die Scheisserei bekam
lasset uns jubelieren! der darm wurde gereingt , durch die kraft der steinchen


melden
Occultus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wissenschaftliche Erklärung der Heil-Edelsteine?

05.02.2010 um 21:06
@Warhead

boar ich muss gerade lachen war :D


melden
Anzeige
Occultus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wissenschaftliche Erklärung der Heil-Edelsteine?

05.02.2010 um 21:10
@celticstar

und welche farbe hat ein lichtbogen in der luft??? und warum hat er diese BLAUE farbe??? na schon ma innen himmel geschaut??? schon gewusst das suerstoff bläulich ist???


melden
85 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden