weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wissenschaftlicher Beweis einer Seele?

115 Beiträge, Schlüsselwörter: Seele, Gehirn, Ich, Biologie, Beweisen

Wissenschaftlicher Beweis einer Seele?

28.10.2010 um 20:42
@OpenEyes
OpenEyes schrieb:Kannst Du diesen wissensdhaftlichen Beweis mal vorlegen, wer hat das bewiesen und wie? Wo publiziert? Quellen?
Ich denke mal, dass wir darauf ganz lange warten werden ;)


melden
Anzeige

Wissenschaftlicher Beweis einer Seele?

28.10.2010 um 20:43
@Alek-Sandr
Alek-Sandr schrieb:Und was wäre wenn das Gehirn nur die Antenne ( Empfänger ) für die Seele ist ?
Damit bist du schon sehr nahe! Das Gehirn ist in der Tat eine Art Antenne.

Aber hiermit...
Alek-Sandr schrieb:Jedes Gehirn hat eine andere Struktur, könnte also auf die Jeweils eigene Seele abgestimmt sein, wie ein Radio auf einen bestimmten Sender...
...stimme ich nicht so ganz überein...

Jedes Gehirn ist ganz individuell und hat eine einzigartige Struktur, das ist richtig, aber ich denke nicht, das jedes Gehirn auf eine Seele abgestimmt ist.

Jede Seele ist exakt gleich, die Seele ist das Bewusstsein, das Licht, die Energie - reines Bewusstsein. Seelen unterscheiden sich nicht, aber Menschen unterscheiden sich.

Wenn ich nun du wäre, wüsste ich gar nichts von einem Dasein als yoshi89.


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wissenschaftlicher Beweis einer Seele?

28.10.2010 um 20:45
@garderon
garderon schrieb:Ich denke mal, dass wir darauf ganz lange warten werden
Das fürchte ich auch. Dabei wäre ich durchaus glücklich und zufrieden, einen echten _Beweis_ einer Seele präsentiert zu bekommen, würde dies doch massenhaft Diskussionsstoff mit Jesuiten und Franziskanern beinhalten :)

(von Exorzisten ganz zu schweigen)


melden
Erdwurm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wissenschaftlicher Beweis einer Seele?

28.10.2010 um 20:45
ja genau,das ist die ´Schnur´oder das ´Band´des Lebens,das reisst wenn der Mensch definitiv stirbt.

das mit dem Herzchakra habe Ich mal auf einer Internetseite gelesen,die Quelle hab Ich allerdings vergessen,bei wiki steht ooch nix,naja,sorry,nehme das zunächst erstmal zurück.


melden

Wissenschaftlicher Beweis einer Seele?

28.10.2010 um 20:49
@Wandermönch

Ja, so sehe ich es auch. Unser Gehirn, bzW. unser Körper ist eine Art Bio-Computer, eine "Maschine", die wir verwenden, um die physische Realität zu erfahren.

In der physischen Realität geboren zu werden ist vergleichbar mit einer "virtuellen Realität", einem Computerspiel z.B.

Das hier alles ist bloß wie eine Fahrt auf einer Achterbahn, nichts hier ist wirklich real, es ist eine Art "Programm", ein Traum oder ein Spiel.

Wir machen hier Erfahrungen, und wenn wir sterben realisieren wir, das alles bloß ein Traum war, und wir aus dieser unwirklichen Welt erwachen.

Ohne physischen Körper wären die Erfahrungen, die wir machen überhaupt nicht möglich.

Als Seele hat man keine Persönlichkeit, diese hat man erst, wenn man ein Tier ist, wie der Mensch z.B.

Die Seele ist auch nicht wirklich aktiv, der Körper ist aktiv, der Mensch ist aktiv, aber die Seele nimmt ansich nur wahr.


melden

Wissenschaftlicher Beweis einer Seele?

28.10.2010 um 20:50
Erdwurm schrieb:also die Seele befindet sich mitten im Zentrum des Herzens,und ist verbunden mit einer ´Schnur´die zig-millionen Kilometer lang sein kann,diese ´Schnur´führt direkt zum Herzen.
also solche Operationen würden niemals gelingen,zum Glück.
und Menschen die mit einem künstlichen Herz am Leben erhalten werden?
Seelenlose?


melden

Wissenschaftlicher Beweis einer Seele?

28.10.2010 um 20:52
@Erdwurm


also ich war letztens bei soeinem vortrag - da hat der guru auch erzählt , dass das herz chakra der sitz der seele ist - aber vorallem ist das herz chakra der sitz unseres inneren sonnenscheins oder so - wenn wir das herez chakra trainieren werden wir liebevolle und gutmütige menschen .


ich hatte letzten sone art vision - und iwie denk ich , dass unser körper sowas wie ein trichter ist - wir haben augen ohren ..... - das sind unsere sinne - aber wir selber - also der körper ist der sinn gottes - es ist als würde gott die erde erst durch unsere augen erschaffen .
laut dieser eingebung die ich hatte - muss es den menschen vor der welt gegeben haben .
aber das tolle an dieser sache ist , dass demnach WIR Gott sind - wir alle sind ein und die selbe person/gottheit


melden

Wissenschaftlicher Beweis einer Seele?

28.10.2010 um 20:57
@Yoshi

ja so in etwa seh ich das auch .

ich persönlich denke aber , dass die seele etwas weitaus grösseres ist als unser menschliches dasein - und auch eine persönlichkeit hat - es ist nur wie du sagst eben eine art spiel - oder ich würde eher sagen - eine art lernprogramm - und wenn wir sterben erlangen wir wieder unser volles bewustsein und gliedern unsere neuen erfahrungen da ein .


melden

Wissenschaftlicher Beweis einer Seele?

28.10.2010 um 20:57
@Wandermönch

Dass wir Gott sind ist wahr. Das ist eigentlich auch ganz logisch und simpel zu verstehen.

Die Existenz ist, das wird wohl keiner leugnen können. Wir können uns nicht von allem-was-ist unterscheiden, wir sind alle die Existenz, die sich in unendlichen Manifestationen erfährt.

Ich bin nicht nur mein Körper, sondern meine gesamte Umwelt, du bist es auch.

Das habe ich heute sehr gut in der Natur spüren können. Ich habe mir einfach vorgestellt, dass ich eins mit den Bäumen, die mich umgeben bin, oder in anderen Worten, DASS ich die Bäume bin, ich habe bewusst meine Präsens überall spüren können (Omnipräsens), sie reichte bis über die Grenzen meines Körpers.

Ich spürte sie überall, im Boden, ich spürte mich als die Bäume, als meine Mitmenschen.

Wenn wir andere Menschen sehen, dann ist da dieses Gefühl von Trennung, wir fühlen uns so getrennt von den Dingen, die uns umgeben, so anders, aber ich spürte, dass sowohl ich, als auch die Menschen, Tiere, Bäume etc. dieselbe Essenz, dieselbe Wesenheit sind.

Das einzige was uns unterscheidet ist unser Aussehen, aber wir sind dieselbe Essenz (Existenz).


melden

Wissenschaftlicher Beweis einer Seele?

28.10.2010 um 21:00
@Wandermönch
ich persönlich denke aber , dass die seele etwas weitaus grösseres ist als unser menschliches dasein - und auch eine persönlichkeit hat - es ist nur wie sagst eben eine art spiel - oder ich würde eher sagen - eine art lernprogramm - und qwenn wir sterben erlangen wir wieder unser volles bewustsein und gliedern unsere erfahrungen da ein .
Ja, so in der Art sehe ich es auch. Das Universum ist in der Tat eine Art Lernprogramm, ich denke, dass das Leben solange fließt, bis es in der Ewigkeit mündet, wieder Eins mit dem Quellbewusstsein wird.

Ich bin aber nicht der Meinung, dass das einfach geschiet, und wir keine Wahl über unser Leben haben, ich denke vielmehr, dass wir eine Einheit sind, aber dennoch jedes Individum seine eigene Realität alleine erschafft.

Das ist ja gerade das wunderbare, wir waren niemals getrennt voneinander, werden es auch nie sein, aber dennoch ist jede für sich :)


melden

Wissenschaftlicher Beweis einer Seele?

28.10.2010 um 21:03
@Yoshi
Yoshi schrieb:In der physischen Realität geboren zu werden ist vergleichbar mit einer "virtuellen Realität", einem Computerspiel z.B.
Naja, streng genommen ist auf eine virtuelle Realität eingebettet in einer physischen. Sie ist nichts anderes als lauter Nullen und Einser, die auf reellen Computern in Form von durchschaltenden und sperrenden Transistoren existiert. Also von daher hinkt der Vergleich doch arg!
Yoshi schrieb:Das hier alles ist bloß wie eine Fahrt auf einer Achterbahn, nichts hier ist wirklich real, es ist eine Art "Programm", ein Traum oder ein Spiel.

Wir machen hier Erfahrungen, und wenn wir sterben realisieren wir, das alles bloß ein Traum war, und wir aus dieser unwirklichen Welt erwachen.
daraus schließe ich, dass Du schonmal gestorben bist, oder woher weißt Du das? Außerdem, wozu soll das überhaupt gut sein? Und verlagerst Du damit nicht eine reele Existenz bloß auf den Zeitpunkt nach dem Tod?
Yoshi schrieb:Ohne physischen Körper wären die Erfahrungen, die wir machen überhaupt nicht möglich.


Stimmt, denn ohne Körper würden wir nicht existieren und somit auch nichts wahrnehmen können ;)
Yoshi schrieb:Die Seele ist auch nicht wirklich aktiv, der Körper ist aktiv, der Mensch ist aktiv, aber die Seele nimmt ansich nur wahr.
Wenn sie denn nur existieren würde, was immernoch zu belegen ist!


melden

Wissenschaftlicher Beweis einer Seele?

28.10.2010 um 21:06
@Yoshi

mir ist grad eine schöne metapher eingefallen - nehmen wir an gott ist ein kind , dass in einem leeren zimmer ist (also alleine im weltall wenn man so will) - und es hat keine möglichkeit irgendwas zu machen - also was macht es - es bastelt sich aus seinen haar büscheln kleine figuren - kleine abbildungen von sich selber . verglichen mit dem kind sind das nur puppen (so wie wir) - aber es gibt ihnen persönlichkeit und durch seinen kopf haben sie soeine art leben - aber es kommt alles von der quelle und ist nur eine art sich selbst zu erfahren

also dürfte nach ideser hypothese selbst gott nicht allwissend sein - es gibt nur das was ihm einfällt - was er sich selber beibringt und so gehts immer voran und voran . aber das muss nicht heissen dass gott alle möglichkeiten ausschöpft ^^


melden

Wissenschaftlicher Beweis einer Seele?

28.10.2010 um 21:08
@OpenEyes

Stimmt, ich wäre auch gespannt, wie Evolutionsbiologen dazu sagen würden. Immerhin müsste sie ja auch irgendwie evoluiert (gibts das Wort überhaupt?) sein.


melden

Wissenschaftlicher Beweis einer Seele?

28.10.2010 um 21:12
@gaderon
garderon schrieb:Naja, streng genommen ist auf eine virtuelle Realität eingebettet in einer physischen. Sie ist nichts anderes als lauter Nullen und Einser, die auf reellen Computern in Form von durchschaltenden und sperrenden Transistoren existiert. Also von daher hinkt der Vergleich doch arg!
Naja, es ging mir ja darum, dass unsere Realität vergleichbar ist mit einer virtuellen Realität, aber nicht, dass sie eine virtuelle Realität ist.

Man sieht ja schon an Filmen wie Matrix, dass sich Leute über solche Dinge Gedanken machen. So weit hergeholt ist das also gar nicht.

Alles ist Energie, wir interpretieren die Dinge auf unsere eigene Weise.

Letztentlich ist unsere Realität, ganz wörtlich ein Traum innerhalb eines Traumes.

Nichts hier ist fest, aber dennoch nehmen wir die Dinge als "fest" wahr. Wie ist die physischen Realität wirklich aufgebaut?

Unsere vermeintlich so stabile Realität besteht im Grunde nur aus Energie in verschiedene Schwingungsformen.
garderon schrieb:daraus schließe ich, dass Du schonmal gestorben bist, oder woher weißt Du das? Außerdem, wozu soll das überhaupt gut sein? Und verlagerst Du damit nicht eine reele Existenz bloß auf den Zeitpunkt nach dem Tod?
Was ist real? Was ist nicht real?

Ich denke, alles was ich selbst aus erster Hand erfahre, ist für mich völlig real.

Im den feinstofflichen, astralen Ebene, erschaffen Gedanken wortwörlich die Realität, ziemlich geil eigentlich. Du stellst dir etwas vor, und es erscheint vor dir.

Das geht hier in der physischen Realität leider nicht so leicht, da hier alles sehr grobstofflich ist.

In der Astralebene herrscht eine stärkere Verbindung zur Quelle, da ist ein größeres Gefühl von Einheit, aber es ist dennoch nicht der wahre Zustand, deshalb sollte man auch nicht an der Astralebene festhalten, genausowenig sollte man an den Ebenen, die darauffolgen, Mentalebene etc. festhalten.


melden

Wissenschaftlicher Beweis einer Seele?

28.10.2010 um 21:13
@Yoshi
Jedes Gehirn hat eine andere Struktur, könnte also auf die Jeweils eigene Seele abgestimmt sein, wie ein Radio auf einen bestimmten Sender...
...stimme ich nicht so ganz überein...

Jedes Gehirn ist ganz individuell und hat eine einzigartige Struktur, das ist richtig, aber ich denke nicht, das jedes Gehirn auf eine Seele abgestimmt ist.
Manchmal kann zufällig ( oder absichtlich ) die Abstimmung geändert werden, das könnte dann Gedankenlesen erklären ?


melden
garret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wissenschaftlicher Beweis einer Seele?

28.10.2010 um 21:15
@garderon
garderon schrieb:Das ist doch nicht dein Ernst, oder?
Was sind deine Erwartungen von mir? Frage dich das selbst.
garderon schrieb:Deshalb nochmal die Frage, wieso ist dies nicht wissenschaftlich belegbar/ rational nachvollziehebar?
Warum frägst du nicht gleich "Wieso ist das nicht wissenschaftlich belegbar/ rational nachvollziehebar, dass man nicht beweisen kann, ob der Weltraum unendlich ist oder nicht?".

Deine Frage ist Sinnlos.
garderon schrieb:Muss es nicht derjenige belegen, der dies behauptet?
Wer was behauptet? Das es eine Seele gibt? Ich habe nie behauptet, dass es eine gibt, ich habe geschrieben, dass es nicht rational zu erklären ist, da die Wissenschaft auf Beweisen baut.
-> Darum ist es logischerweise auch nicht wissenschaftlich zu erklären ob wir eine Seele haben oder nicht, da keine Beweisen existieren. Und das soll auch nicht beweisen, dass wir eine haben.
garderon schrieb:Und wenn man es nicht belegen kann, ist es dann nicht das wahrscheinlichste, dass es keine Seele gibt?
Das Wahrscheinlichste ist kein Beweis oder die belegbare Wahrheit.
garderon schrieb:Oder anders gefragt: Wie unterscheidet sich eine nicht belegbare Seele von einer nicht existierenden?
Diese Frage macht keinen Sinn. Es existiert kein Unterschied zwischen dem "nicht belegbaren" und "nicht existierenden", wenn man noch nicht über das belegbare Wissen verfügt, ob die Seele auch wirklich existiert oder nicht.


melden

Wissenschaftlicher Beweis einer Seele?

28.10.2010 um 21:15
@Wandermönch
Wandermönch schrieb:mir ist grad eine schöne metapher eingefallen - nehmen wir an gott ist ein kind , dass in einem leeren zimmer ist (also alleine im weltall wenn man so will) - und es hat keine möglichkeit irgendwas zu machen - also was macht es - es bastelt sich aus seinen haar büscheln kleine figuren - kleine abbildungen von sich selber . verglichen mit dem kind sind das nur puppen (so wie wir) - aber es gibt ihnen persönlichkeit und durch seinen kopf haben sie soeine art leben - aber es kommt alles von der quelle und ist nur eine art sich selbst zu erfahren
Sehr schöne Metapher ;)

Das zeigt auch, dass Gott kein höheres Wesen ist, sondern dass alles Gott ist. Gott ist Energie, und Gott hat das Universum aus sich selbst erschaffen.

Gott ist kein höheres Wesen, sondern Gott ist die Existenz selbst.

Ich habe in meinem Profil ein paar Videos von Lou Majors geuppt, die das ganz schön zeigen.

Gott ist ein Feld unendlicher Möglichkeiten, wir alle sind diese einheitliche Essenz, dieses Energiefeld.

Zeit gibt es auch nicht, sondern nur die Existenz, die sich in der ewigen Gegenwart bewegt, zykliert.


melden

Wissenschaftlicher Beweis einer Seele?

28.10.2010 um 21:18
@Alek-Sandr
Alek-Sandr schrieb:Manchmal kann zufällig ( oder absichtlich ) die Abstimmung geändert werden, das könnte dann Gedankenlesen erklären ?
Interessanter Gedanke, aber das sehe ich nicht so.

Ich denke nicht, dass jede Seele auf ihr jeweiliges Gehirn angepasst ist. Eine Seele ist reines Bewusstsein, und jede Seele ist gleich, genau, wie jedes Photon und jedes Atom gleich ist.

Gedankenlesen geschiet dadurch, dass jemand die Gedanken des anderen wahrnimmt.

Ein Gedanke ist eine Frequenz, und Telepathie ist letztendlich nichts anderes als Channeling, ein Energieaustausch von Gedanken.

Gedanken sind ja real, sie existieren, in Form von Energie.


melden
garret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wissenschaftlicher Beweis einer Seele?

28.10.2010 um 21:24
@Yoshi
Yoshi schrieb:Gedankenlesen geschiet dadurch, dass jemand die Gedanken des anderen wahrnimmt.

Ein Gedanke ist eine Frequenz, und Telepathie ist letztendlich nichts anderes als Channeling, ein Energieaustausch von Gedanken.
Wo sind deine Quellen dazu, die belegen, dass Gedankenlesen existiert, real ist und funktioniert?

Deine Posts nehme ich nur als deine Meinung war, mehr nicht.


melden
Anzeige

Wissenschaftlicher Beweis einer Seele?

28.10.2010 um 21:25
@Yoshi
Yoshi schrieb:Naja, es ging mir ja darum, dass unsere Realität vergleichbar ist mit einer virtuellen Realität, aber nicht, dass sie eine virtuelle Realität ist.

Man sieht ja schon an Filmen wie Matrix, dass sich Leute über solche Dinge Gedanken machen. So weit hergeholt ist das also gar nicht.
Das Problem ist aber, dass immer eine physische Realität benötigt wird, bzw vorhanden ist (wie in Matrix z.B.)Das zeigst Du auch selber:
Yoshi schrieb:Letztentlich ist unsere Realität, ganz wörtlich ein Traum innerhalb eines Traumes.
Es gibt also eine Realität, nur ist diese dann 2* Aufwachen entfernt. Und da stellt sich mir immer die Frage, wieso dies so sein sollte? Es ist doch viel wahrscheinlicher, dass dies hier die einzige Realität ist, anstatt ein Traum in einem Traum in einem Traum in einem Traum..........
Yoshi schrieb:Nichts hier ist fest, aber dennoch nehmen wir die Dinge als "fest" wahr. Wie ist die physischen Realität wirklich aufgebaut?

Unsere vermeintlich so stabile Realität besteht im Grunde nur aus Energie in verschiedene Schwingungsformen.
Tut mir leid, aber das ist nicht die wissenschaftliche Ansicht. Nur weil wir noch nicht genau wissen, wie die fundamentalen Bestandteile unserer Welt beschaffen sind, heißt es nicht, dass es keine gibt, bzw das Alles "Energie in verschiedene Schwingungsformen" ist.
btw, wie definierst Du überhaupt Energie, sprich, was ist Energie?
Yoshi schrieb:Im den feinstofflichen, astralen Ebene, erschaffen Gedanken wortwörlich die Realität, ziemlich geil eigentlich. Du stellst dir etwas vor, und es erscheint vor dir.

Das geht hier in der physischen Realität leider nicht so leicht, da hier alles sehr grobstofflich ist.

In der Astralebene herrscht eine stärkere Verbindung zur Quelle, da ist ein größeres Gefühl von Einheit, aber es ist dennoch nicht der wahre Zustand, deshalb sollte man auch nicht an der Astralebene festhalten, genausowenig sollte man an den Ebenen, die darauffolgen, Mentalebene etc. festhalten.
Was ist feinstofflich? Und wieso feinstofflich? Das impliziert, dass es eben doch "feste" Objekte gibt, oder nicht?


melden
274 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden