weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Seele - nur Biochemie?

delay
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Seele - nur Biochemie?

04.09.2010 um 23:58
Naja, wie der Titel schon sagt, würde ich annehmen, dass die Seele und all die Gefühle nur aus Biologie und Chemie besteht. Also weitestgehend aus Hormonen und Neurotransmittern. Das Bewusstsein selbst sitzt ja auch an einem bestimmten Platz im Gehirn, nehme ich mal an.

Meine Frage: Ist die Seele wirklich nur Chemie, oder verbirgt sich etwas anderes dahinter, beispielsweise eine Art Zwischenwelt, oder eine andere Dimension, die parallel zu unserem Universum existiert?

2. Frage: Könnte man eine Art Sammelsurium an Gefühlen und Stimmungslagen mit den dazugehörigen Hormonen und Neurotransmittern anfertigen?

Zur Liebe gehört wohl das Hormon Oxytocin. Dopamin ist für das Glücksgefühl zuständig und für alles was sich gut anfühlt. Serotonin wirkt sich auf die Stimmungslage aus, usw.


melden
Anzeige

Die Seele - nur Biochemie?

05.09.2010 um 00:13
@delay

Hy,

unser körper ist mit sicherheit ein legales chemielabor,
dass einen großen teil erfüllt.

unsere seelen, sind meiner meinung nach, keine chemie.
sonst hätte die wissenschaft sicherlich schon einige davon in reagenzgläsern gesperrt.
sie ist weder chemisch, wissenschaftlich noch materiell beweisbar.

das was bleibt, natürlich wissenschaftlich umstritten, ist reine energie.
wohlmöglich einfach nur das gefühl, dass wir sie haben.
sie ist der wichtigste teil im körper, der benzin für den motor sozusagen, das was und wer du bist.

zu deiner 2 frage:
ich hoffe nicht, dass das je möglich sein wird.
menschen wollen alles unter ihre kontrolle bringen, wenn die emotionale ebene uns auch noch entraubt wird, dann ist das traurige chaos dass momentan schon so herrscht erst der anfang vom übel sein.
free soul for everyone

lg


melden

Die Seele - nur Biochemie?

05.09.2010 um 00:16
Meine Meinung kurz und knapp: Die Seele - nur Biochemie? Leider wohl schon, ich sehe nicht ein Anzeichen, was dagegen spricht.
Delay schrieb: Meine Frage: Ist die Seele wirklich nur Chemie, oder verbirgt sich etwas anderes dahinter, beispielsweise eine Art Zwischenwelt, oder eine andere Dimension, die parallel zu unserem Universum existiert?
Wer soll dir denn diese Frage beantworten? Da bin ich mal gespannt ;)


melden

Die Seele - nur Biochemie?

05.09.2010 um 00:18
@luciano

das selbe hab ich mir auch grad gedacht.
da wird jetzt wieder über geschätzte 20-30 seiten diskutiert, dafür, dass man am ende KEINEN MILLIMETER schlauer ist als vorher :P


melden

Die Seele - nur Biochemie?

05.09.2010 um 00:19
Die Problematik der Wissenschaftler ist glaub ich immer noch dass sie nicht wissen, ob

a, das Hormon das ausgeschüttet wird ein Gefühl auslöst
oder
b, das Gefühl dafür sorgt das das Hormon ausgeschüttet wird

aber viellieicht bin ich da schon lang nicht mehr auf dem laufenden wissenschaftlichen Stand und lasse mich da gerne aufklären...


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Seele - nur Biochemie?

05.09.2010 um 00:41
Man kann die Seele bestimmt auf reine Biochemie zurückführen wenn man will, aber was ist schon Biochemie?

Irgendwelche Aminosäuren, komplexe Moleküle die vorher auch mal was anderes waren und niemand weiß genau was oder woher (weil sie selber daraus sind)

Deswegen müssen wir als biochemische Wesen auch ständig biochemische Sachen zu uns nehmen, sonst vergessen wir was wir sind und woher wir kommen, unsere Wurzeln in den einfachsten Dingen der Welt! :)


melden

Die Seele - nur Biochemie?

05.09.2010 um 00:49
@Ashert001

wenn man die seele auf reine biochemie zurückführen könnte, warum wurde es noch nicht gemacht?
wenn deine theorie wahr wäre, warum sind dann alle menschen die biologisch aus gleichem bestehen unterschiedlich?

seele, bewußtsein entwickelt die persönlichkeit, das individum.

theorien gibts etliche, keiner hatte bis heute die vollkommende erleuchtung!


melden

Die Seele - nur Biochemie?

05.09.2010 um 01:05
Stefanie244 schrieb:wenn man die seele auf reine biochemie zurückführen könnte, warum wurde es noch nicht gemacht?
Weil es eine "Seele" nicht gibt. Wie so viele Sachen die der Mensch sich einfallen lassen hat, um einige nicht zu verstehende Sachen, letztendlich doch zu verstehen (oO). Es sind einfach Zustände, die den Menschen zum handeln zwingen und von Ehrfahrungen gelenkt werden.


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Seele - nur Biochemie?

05.09.2010 um 01:07
Es wird mal wieder gebuzzt was das Zeug hält!

3 Trigger-Wörter in einer Schlagzeile. Bist Du Bild-Reporter?
Genaugenommen sinds sogar 4, wenn man das "die" noch auf Englisch interpretiert.
Nein, das ist deutsch... das heisst "die bart die"
Erstens ist eine Seele per Definition nicht-materiell, sondern hyperphysisch.
Traurig, dass bei den meisten Leuten die Realität offensichtlich bei dem aufhört, was sie mit ihren wenigen Sinnen wahrnehmen können. Besonders in einer Zeit, in der so Einiges schwächend auf diese Sinne wirkt, ist dies ein Grund zu großer Besorgnis. Geben wir mal ProjectMo... ähh derBrud... ähh den Umständen die Schuld.
Den Weg der Erkenntnistheorie muss wohl oder übel jeder für sich selbst beschreiten, vorher gibbet kein "Selbst-Bewusstsein".
Gerade hier bei Allmy findet man genug beschriebene hyperphysische Phänomene, dass solch provokante Thread-Titel eigentlich nicht vorkommen müssten. Tja, die Bild-Strategie hat funktioniert: ich hab mich hier her verklickt und geb sogar noch meinen Senf dazu ab, den wahrscheinlich sowieso k(aum)einer lesen wird.

Was Du meinst, ist, wenn überhaupt, der Geist bzw. das Bewusstsein.
Und selbst wenn jenes gänzlich durch chemisch Prozesse erzeugt werden würde, ist ein "nur" hier vollkommen unangebracht, denn das wäre ein derart komplizierter Vorgang, dass den kein Mensch nachvollziehen kann. Das Gehirn gilt laut zig Wissenschaftlern als das höchstentwickeltste und krasseste Etwas überhaupt im ganzen Universum. Echt ma, wir kennen nix Heftigeres.
Wenn Du mich fragst: es "funktioniert" auch nicht "nur" mit "Lebensmetallgießung". http://www.scienceblogs.de/ihre-forschungsfrage/2009/07/was-bedeutet-der-ausdruck-chemie-aus-welcher-sprache-kommt-der-a... Es muss mindestens noch etwas auf der Quantenebene dazukommen und wahrscheinlich kommt auch die Superpostion zum Einsatz, denn sonst würd ich nich ständig jemanden anrufen wollen, der mich dann anruft ^^

Nun ja. Ich programmiere selber so zum Spass künstliche Intelligenzen. Da is alles logisch und wenn man dann eine Eigenentscheidung programmieren will, lässt man den Computer das mit nem "random" auswürfeln. So funktioniert aber kein Mensch.
Um ehrlich zu sein, bezweifle ich sehr stark, dass überhaupt jemand weiss, wie Gehirn und Bewusstsein wirklich "funktionieren".
Ich lege Dir ans Herz, Dich diesbezüglich nicht in solchen Foren "weiterzubilden" sondern durch das Umreissen der "Rahmenkonstanten" - beispielsweise mit dem Buch "Wer bin ich - und wenn ja wie viele?" - und paralleler Eigenreflexion.

Nix für ungut.


melden

Die Seele - nur Biochemie?

05.09.2010 um 01:29
@Foss

kann dir nicht zustimmen.
deine aussage hat nicht viel sinn.

wenn du dich zu den menschen zählst die sich unerklärliche sachen einfallen lassen, die sie nicht verstehen um es dann doch zu verstehen ....

dann muss ich dir ernsthaft die frage stellen: Schaffst du es wirklich dich selbst zu verarschen?
Respekt!
Ist ja sicher auch nicht so leicht diese theorie konsequent durchzuziehen?


melden

Die Seele - nur Biochemie?

05.09.2010 um 01:37
Gab's da nicht die Geschichte von dem Arbeiter, der 'ne Stange durch die Birne bekommen hat, das überlebte und seitdem sich sein Charakter schlagartig veränderte, in's Extreme (Negative)?
Seitdem ist meine Überzeugung für die Seele eigentlich futsch.


melden
nope
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Seele - nur Biochemie?

05.09.2010 um 01:44
es gibt keine seele. das bewusstsein ist das gehirn


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Seele - nur Biochemie?

05.09.2010 um 01:47
Stefanie244 schrieb:wenn man die seele auf reine biochemie zurückführen könnte, warum wurde es noch nicht gemacht?
Weil wir die Begriffe Seele und Biochemie dann nur ausgetauscht hätten!

Am Ende haben wir dann die kleinsten Teilchen die man je gefunden bzw. aus anderen erspaltet hat, und weiß abgesehen von ihren rein äußeren Eigenschaften im Raum aber wieder absolut nichts über ihre Natur und Bestimmung!

Eben die Frage nach der Seele, was wir eigentlich sind und woher wir kommen!

Wir können uns über die Frage was ist die Seele in die Biochemie flüchten, aber es ist halt nur eine vorübergehende Flucht, weil sie uns mit wesentlich mehr als nur neuen Begriffen ja auch nicht versorgen kann!

Ich würde sagen, es gibt einfach Dinge die kann man nicht beantworten, vor allem solange wir selber ein Teil davon sind!

Wir haben uns einfach noch nicht entschieden! :)


melden

Die Seele - nur Biochemie?

05.09.2010 um 01:49
nope bringt's eigentlich auf den Punkt.
Eigentlich ist es nur so, dass wir, also die Menschen, sich diesen Blödsinn eingeredet haben, um mit ihrer eigenen Sterblichkeit klarzukommen.
Jenseits, Wiedergeburt... eigentlich Quatsch, wir sind verrottende Biomasse, mehr nicht.
Aber hey, diese Überzeugungen machen das Leben immerhin einfacher und erträglicher.
Da hilft eigentlich auch kein diskutieren und augenverschließen.


melden
nope
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Seele - nur Biochemie?

05.09.2010 um 01:56
@Dice
jep, seele hört sich für eher so *esoterisch* an... :)
wie du sagst, wenn man ja halt an wiedergeburt etc. glauben will muss man sich ja so was einreden. wie kann es denn sonst sein, dass du wie im vorigen post beschrieben, der typ nach dem unfall eine charakterstörung hatte? wohl kaum weil es die "seele" durchbohrt hat, die ja auch noch zufälligerweise im gehirn ist


melden

Die Seele - nur Biochemie?

05.09.2010 um 02:04
Was man leicht verwechseln kann ist, dass die Abläufe im Gehirn, die Gefühle ausgelöst durch chemische Reaktionen, unser 'Ich' unser gesammtes Wahrnehmen, Emfpinden ja unser Bewustsein eben, rein chemisch ist, und uns nur vorgaukelt wir hätten eine Seele eine Individualität, die nur uns vorhergegeben ist (die genetische mal ausgeschlossen), um es uns einfach zu machen um mit den Problemen und Aufgaben die uns das Leben stellt einfacher fertig zu werden. Sozusagen die Hardware (das Gehirn) produziert unsere Software (unser Bewusstsein, ICH-Bewussstsein etc...)

Ich bin dennoch der Meinung, dass es eine Seele gibt, was allerdings rein metaphysisch gemeint ist. Ich denke nicht, das wir jemals eine Seele in wissenschaftlichen Sinn beweisen könnten. Für mich ist das eine Kraft die unseren ganzen Körper durchströmt und alles im Universum und wir somit mit allem verbunden sind. Aber wie gesagt ist das rein RELIGIÖSER Natur und nur eine persönliche Ansicht. Diese ist natürlich auch nicht belegbar.

Die Leute verwechseln gerne ihr Bewusstsein, ihr tägliches 'Ich' mit dem was die Seele darstellen soll.

Zusammenfassend: Unser Bewusstsein (und Unterbewusstsein) ist rein biologisch/chemisch/physikalisch
Eine Seele ist rein persönliche Ansicht und Glaube der jedem freisteht natürlich woran ich auch glaube


melden

Die Seele - nur Biochemie?

05.09.2010 um 02:05
@nope
Stimmt, ich mag den Begriff inzwischen auch nicht mehr ;)
Ganz recht, da wurde einfach ein Teil des Hirns zerstört, der für einen bestimmten Charakterzug verantwortlich war.
Soweit ich weiss, wird der Charakter eines Menschen ja anfangs durch bestimmte Nervenbahnen und deren Verlauf geformt.
Naja, ist halt eine ziemlich unangenehme Angelegenheit, sich das einzugestehen und ich kann auch jeden nachvollziehen, der dazu nicht in der Lage ist.


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Seele - nur Biochemie?

05.09.2010 um 02:05
macht doch ne Umfrage draus, wenn Euch die Postings eh nich interessiern ;(
Beitrag von matraze106, Seite 1

der typ, der den Ball gegen die Stirn bekommen hat, konnte sich ab dem Tag zu jedem Tag irgendwas merken, zu absolut JEDEM Tag. Die Doku dazu heisst Expedition ins Gehirn.


melden
nope
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Seele - nur Biochemie?

05.09.2010 um 02:35
@sonnenfunke
sonnenfunke schrieb:Sozusagen die Hardware (das Gehirn) produziert unsere Software (unser Bewusstsein, ICH-Bewussstsein etc...)
sonnenfunke schrieb:Zusammenfassend: Unser Bewusstsein (und Unterbewusstsein) ist rein biologisch/chemisch/physikalisch
Eine Seele ist rein persönliche Ansicht und Glaube der jedem freisteht natürlich woran ich auch glaube
das könnte ich so unterschreiben.

@Dice
yep, das gerhirn ist halt ungeheuer komplex, wie das ganze funktioniert bzw. wie der charakter entsteht, das würde mich auch mal interessieren. ich mein unter welchen umständen man halt so wird, wie man wird.

@matraze106
sehr interessante doku, danke dafür. schon krass was anscheinend für "kräfte" in einem schlummern... erinnert mich an den typen, der sich ALLES, wirklich ALLES merken konnte. er konnte einfach nichts vergessen. mal schauen ob ich da noch was finde.


melden
Anzeige

Die Seele - nur Biochemie?

05.09.2010 um 03:53
Es gab mal ein von Neurologen durchgeführtes Experiment, womit getestet werden sollte, wie schnell Reaktionen auf positiv und negativ wirkende Bilder vom Gehirn verarbeitet und gebildet werden. Die Probanden wurden an Messgeräte angeschlossen und ihnen wurde in zufälliger Reihenfolge auf PC-Bildschirmen Bilder in schnellem Ablauf gezeigt, die auf einen durchschittlich gesunden Menschen entweder positive oder negative Reaktionen auslösen. Das seltsame war: Die Messungen ergaben, dass die Gehirne der Probanden ein paar tausendstel Sekunden die entsprechend zu erwarteten Reaktionen zeigten, BEVOR das Bild auf dem Bildschirm erschien.


melden
272 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden