weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wissenschaftlicher Beweis einer Seele?

115 Beiträge, Schlüsselwörter: Seele, Gehirn, Ich, Biologie, Beweisen

Wissenschaftlicher Beweis einer Seele?

28.10.2010 um 21:54
@garret

Ich kenn mich halt leider auch net so gut aus mit dem ganzen - aber gednaken lesen sollte man ja nicht als eine superkraft sehen - darum werden miltärs das auch nie effektiv nutzen können .
gedankenlesen kommt wenn man jahrzehnte sein stirn chakra trainiert und sich das dritte auge öffnet - es ist eine art aufstieg - aber das gedanken lesen in form von "Ha ha ich weiss was du denkst - ich bin besser als du " sowas ist wenn überhaupt nur ein nebeneffekt .


melden
Anzeige

Wissenschaftlicher Beweis einer Seele?

28.10.2010 um 21:56
@Laokoon

Nein, streng genommen kann die Wissenschaft nur Widerlegen. Sie kann nichtmal beweisen, dass etwas existiert, da die Wissenschaft aus Modellen besteht, die zwar der Realität sehr nahe kommen, aber sie eben nie 100% wiedergeben können, jetzt mal vereinfacht gesagt.
Es kann immer etwas Neues kommen, was altes Wissen ersetzt bzw erweitert.


melden

Wissenschaftlicher Beweis einer Seele?

28.10.2010 um 21:56
@garret

Rein subjektive Erfahrungen kannst du nicht wissenschaftlich beweisen.

Ich kann auch nicht beweisen, dass ich ein real existierendes Subjekt mit Bewusstsein bin, ich kann es für mich selbst wissen, aber nicht beweisen.

Was ich wahrnehme und erfahre ist für mich völlig real. Es gibt für mich auch keinen Unterschied zwischen Traum- und Wachzustand. Beides ist für mich Realität, wo soll da der Unterschied sein?

Der Unterschied liegt lediglich in der Kontinuität. Ein Traum dauert wesentlich kürzer als das Leben. Das, was wir "Wachzustand" nennen, wir immer fortgesetzt, wenn wir aufwachen (Kontinuität).


melden

Wissenschaftlicher Beweis einer Seele?

28.10.2010 um 21:58
Ich denke, dass alles letztendlich ein Glaubenskontrukt ist.

Die gesamte Wissenschaft ist ein Glaubenskonstrukt, genauso wie die Esoterik etc.

Alles besteht aus Glaubenskontrukten, aber nichts davon ist wirklich absolut.

Dinge wie die Schwerkraft und die Lichtgeschwindigkeit sind nur vermeintliche Absoluten, weil wir sie für Absoluten halten.

Wenn man lange genug an etwas festhält, so wird es für einen real, es manifestiert sich.


melden

Wissenschaftlicher Beweis einer Seele?

28.10.2010 um 22:00
@garderon

nein die wissenschaft kann, meiner meinung nach, nur beweisen und nichts wiederlegen. sie kann (mal übertrieben gesagt) beweisen das grad grün ist. aber sie können nicht beweisen das es blaues gras gibt (bitte nich gleich auf dem beispiel festnageln mit farben usw).

n anderes problem ist das die wissenschaft sachen beweisen kann die "real" sind. aber dann is halt wieder des riesen thema was als realität überhaupt angesehen wird.


melden

Wissenschaftlicher Beweis einer Seele?

28.10.2010 um 22:02
@Yoshi
Yoshi schrieb:Nein, diese Realität ist nicht die einzige Realität.

Raum & Zeit sind nicht die Existenz. Raum und Zeit sind lediglich eine Konfiguration, eine Möglichkeit.

Das, was wir wahrnehmen ist das Ergebnis der Aktivität der Existenz, die Existenz ist ein einheitliches Ganzes, eine einheitliche Essenz, ein Feld aus Schwinungen.

Energie ist mal aktiv, mal ruhend, und dadurch entsteht unsere Realität.

Und jeder erschafft das, was er erfährt selbst.
Worauf basiert deine Annahme? Wieso soll die Raumzeit nicht die einzige Existenz darstellen, nur weil Du es gerne so hättest?
Yoshi schrieb:Energie ist für mich der Lebens"stoff", das Bewusstsein.

Wir sind bewusste Energie, eine einheitliche Essenz.
Also Du hast absolut keine Ahnung was Energie ist, benutzt den Begriff aber recht inflationär!


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wissenschaftlicher Beweis einer Seele?

28.10.2010 um 22:03
@garderon
da kann ich dir beistimmen. hier ein interessanter thread dazu:
Diskussion: Wissenschaft (Gelehrte oder Geleerte?)


melden

Wissenschaftlicher Beweis einer Seele?

28.10.2010 um 22:04
@matraze106
Danke, werde es mir mal bei Gelegenheit durchlesen.


melden

Wissenschaftlicher Beweis einer Seele?

28.10.2010 um 22:07
abschliessend von meiner seite möchte ich noch sagen , dass jeder seine eignen erfahrungen macht und zu eigenen schlüssen kommt - ist bestimmt jede schlussfolgerung zu irgendwas gut - der eine sieht es eben so - der andere so - auch das zeigt wie artenreich und "beseelt" unsere welt ist :P


melden

Wissenschaftlicher Beweis einer Seele?

28.10.2010 um 22:12
@garderon
garderon schrieb:Worauf basiert deine Annahme? Wieso soll die Raumzeit nicht die einzige Existenz darstellen, nur weil Du es gerne so hättest?
Weil es so ist... Raum und Zeit existieren eh nicht objektiv, sondern sind geistige Komponenten.

Sie entstehen im Bewusstsein.

Zeit ist auch nur eine Wahrnehmung (Illusion).

Raum und Zeit sind Möglichkeiten innerhalb der Existenz.

Es gibt Zustände jenseits von Raum und Zeit.
garderon schrieb:Also Du hast absolut keine Ahnung was Energie ist, benutzt den Begriff aber recht inflationär!
Ich habe sehr viel Ahnung, was Energie ist, du weißt gar nicht, weiß ich weiß und was nicht...


melden
garret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wissenschaftlicher Beweis einer Seele?

28.10.2010 um 22:17
@garderon
garderon schrieb:Aber Spaß beiseite, um zu Entscheiden, ob etwas wissenschaftlich Belgbar ist oder nicht, muss es doch kriterien geben, oder nicht? Man sagt schließlich nicht rein aus dem Bauch herraus x ist belegbar, y ist es nicht. Meine Frage ist also, was diese Kriterien sind, wonach wir entscheiden, was belegbar ist, und was nicht.
Das kann dir sicherlich die Fachliteratur beantworten, denn die Kriterien sind ja genormt (nehme ich mal an).

Irgendwie habe ich das Gefühl, das du dass schon weisst oder du dich zumindest stark damit auskennst.

@Yoshi

Deine Ansichten finde ich aber wirklich sehr interessant!


melden
DonFungi
Profil von DonFungi
beschäftigt
dabei seit 2009Mister Allmy

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Wissenschaftlicher Beweis einer Seele?

28.10.2010 um 22:17
Yoshi schrieb:Was soll das für ein Beweis sein?
Könnte meine Wenigkeit diesbezüglich einen Beweis vorbringen müsste Einstein ein bisschen zur Seite treten auf seinem Podium.

Wir können davon ausgehen aus dem Urzustand des sogenannten Urknalls abzustammen.
Wie angesprochen sind wir ein Teil dessen was zum Universum– ergo zu uns selbst führte.
Nicht mal du selbst @Yoshi kannst deine These beweisen ;) höchstens darauf zurück kommen, dass das Kleinste innerhalb eines Atoms den gleichen Ursprung hatt wie wir. Geht man davon aus das Leben sei durch Kometen auf die Erde gebracht worden, Wasser nicht immer hier war sondern im gefroren Zustand im Universum vorhanden ist, Gold wie alles andere ein Produkt des Vorzustandes ist, kann man mit dem Ausspruch "wir sind alle Eins" gut leben. Dennoch glaube ich nicht an eine Seele.


melden

Wissenschaftlicher Beweis einer Seele?

28.10.2010 um 22:17
@Laokoon

Das ist in der Tat ein schlechtes Beispiel, da es in der Wissenschaft um Theorien, also Zusammenhänge geht.
Aber das, was Du als Beweis siehst ist erstmal nur ein Beleg, also ein Indiz, dass eine Theorie stimmt, bzw die Realität adäquat beschreibt.
Siehe mal Newton und Einstein. Die klassische Mechanik wurde unzählige Male belegt, immer wieder wurde sie geprüft (durch technische Neuerungen und phys. Versuche).
und doch wissen wir mittlerweile, dass Sie nur einen Sonderfall darstellt. Sie wurde durch Einstein und die Konstanz von c wiederlegt und durch eine neue Theorie ersetzt.

@Yoshi
Yoshi schrieb:Ich denke, dass alles letztendlich ein Glaubenskontrukt ist.

Die gesamte Wissenschaft ist ein Glaubenskonstrukt, genauso wie die Esoterik etc.

Alles besteht aus Glaubenskontrukten, aber nichts davon ist wirklich absolut.

Dinge wie die Schwerkraft und die Lichtgeschwindigkeit sind nur vermeintliche Absoluten, weil wir sie für Absoluten halten.

Wenn man lange genug an etwas festhält, so wird es für einen real, es manifestiert sich.
Die Wissenschaft ist kein Glaubenskonstrukt wie die Esoterik! Sie beruht zwar auf Grundannahmen die man festlegen muss, hat aber trotzdem nichts mit der Esoterik zu tun. Die Wissenschaft prüft sich immer selber und verbessert sich immer selber, sie ist die einzige Möglichkeit, wie wir überhaupt Erkenntnis erlangen können!

Dann zeige mir, dass die gravitation nur Schein ist, und flieg los oder bewege Dich schnelle als c ;)


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wissenschaftlicher Beweis einer Seele?

28.10.2010 um 22:19
@Yoshi
Yoshi schrieb:Raum und Zeit existieren eh nicht objektiv, sondern sind geistige Komponenten.
das stimmt nur in so fern, dass wir es sind, die sie betiteln und ihren umfang mutmaßen.
zeit und raum werden nicht vom menschen erschaffen, sie existieren auch ohne menschen - meine bescheidene Annahme.
"Für gewöhnlich stehen nicht die Worte in der Gewalt der Menschen, sondern die Menschen in der Gewalt der Worte." Hugo Von Hofmannsthal


melden

Wissenschaftlicher Beweis einer Seele?

28.10.2010 um 22:23
@garderon

Ich habe nie behauptet, dass die Wissenschaft irgendetwas mit der Esoterik zu tun hat...

Ich sage lediglich, dass wir durch den Akt des Glaubens, sprich wenn wir etwas als absolut wahr erachten, es erst erschaffen, es zu einem Teil unserer Realität werden lassen.

Hast du schonmal was von dem Messproblem gehört?

Ein Atom erscheint nur, wenn ein bewusster Betrachter sich dazu entscheidet es zu messen.

Ist das Atom wirklich da, oder wird es erst durch den Akt des Messens erschaffen?

Und zur Gravitation... ich habe auch niemals behauptet, dass die Gravitation reiner Schein ist... lies meine Beiträge mal bitte genau.

Ich sage, dass uns Dinge als Absoluten erscheinen, weil wir glauben, dass sie Absoluten sind, aber sind sind eigentlich keine Absoluten.

Alles ist eine Wahrnehmung, nichts ist ein Absolut. Es gibt nur eine Absolut, und das ist das "Ich bin, was ich bin", das Bewusstsein das durch alle Dinge fließt. Das Wesen, dass in allen Dingen gleich ist.


melden

Wissenschaftlicher Beweis einer Seele?

28.10.2010 um 22:24
@Yoshi
Yoshi schrieb:Weil es so ist...
LOL, perfekt Antwort ... möchtest Du noch mit dem Fuß stampfen, die Arme verschränken und mir die Zunge rausstrecken?

Also halten wir fest: Es ist so, weil es so ist. Das ist klassische zirkuläre Logik.
Yoshi schrieb:Ich habe sehr viel Ahnung, was Energie ist, du weißt gar nicht, weiß ich weiß und was nicht...
Doch, Du zeigst mir eindrucksvoll, dass Du recht wenig weißt, dafür viel Behauptest, weder Quellen noch Belge liefern kannst und von Energie und Schwingungen absolut nichts verstehst!


melden

Wissenschaftlicher Beweis einer Seele?

28.10.2010 um 22:25
@matraze106
matraze106 schrieb:das stimmt nur in so fern, dass wir es sind, die sie betiteln und ihren umfang mutmaßen.
zeit und raum werden nicht vom menschen erschaffen, sie existieren auch ohne menschen - meine bescheidene Annahme.
Natürlich existieren sie auch ohne Menschen, ich habe auch nicht behauptet, dass sie im Menschen sind. Aber Raum und Zeit sind dennoch geistige Komponenten, sie existieren im Bewusstsein, nicht im Bewusstsein des Menschen, aber im universellen einheitlichen Bewusstsein.


melden

Wissenschaftlicher Beweis einer Seele?

28.10.2010 um 22:27
@garderon

Es ist zwecklos, so wie mit so manchen Usern hier... beharr' ruhig auf deiner Meinung, hast ja ein Recht dazu... aber ich hab' keine Lust, mich hier dumm und dämlich zu diskuttieren.


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wissenschaftlicher Beweis einer Seele?

28.10.2010 um 22:33
@Yoshi
@garderon
Esoterik (von altgriechisch esoterikós: "innerlich") ist in der ursprünglichen Bedeutung des Begriffs eine philosophische Lehre, die nur für einen begrenzten "inneren" Personenkreis zugänglich ist - im Gegensatz zu Exoterik als öffentlichem Wissen.
Wikipedia: Esoterik
Demnach kann man Wissenschaft, solange nicht frei zugänglich (und verständlich) für jeden, und als Grundlage einer Weltanschauung (Philosophie), tatsächlich zur Esoterik machen.
"Manche Menschen benützen ihre Intelligenz zum Vereinfachen, manche zum Komplizieren."
Erich Kästner
"Wirklich bedeutende Entdeckungen sind in der Regel so einfach, dass sie alle Menschen verstehen können."
Albert Einstein
"Wahres Genie ohne Herz - ist Unding - denn nicht hoher Verstand allein, nicht Imagination allein; nicht beide zusammen machen Genie - Liebe! Liebe! Ist die Seele des Genies."
Emilian Gottfried Edler von Jacquin (für Mozart)


melden
Anzeige
DonFungi
Profil von DonFungi
beschäftigt
dabei seit 2009Mister Allmy

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Wissenschaftlicher Beweis einer Seele?

28.10.2010 um 22:37
@Yoshi

Raum und Zeit existieren eh nicht objektiv, sondern sind geistige Komponenten.
gw67229,1288298224,fx6n-11

Ich hab das mal gemacht für was anderes, finde aber es passt zum Kontext Zeit.
Gegenwart ist was wir erleben, wir streben mit unserem Sein der Zukunft entgegen.
Die Zukunft, ein Gedankenkonstrukt um zeitliche Planung und dessen Abläufe im Voraus zu Koordinieren. Bei einem Bau erfolgt die Planung, mit der Zeit hat man ein sichtbares Ergebnis. Was heute am Bau gefertigt wird ist in Folge aufgebaut auf dem sichtbaren der Vergangenheit. Mit der Planung oder einem Schritt der auf den nächsten folgt, streben wir der Zukunft entgegen. Schon bevor der das linke Bein steht bereitet sich das rechte auf seinen nächsten Schritt vor.


melden
306 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Jesus Blut gefunden416 Beiträge
Anzeigen ausblenden