Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Galileo

72 Beiträge, Schlüsselwörter: TV, Galileo
mystery90
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Galileo

18.12.2010 um 03:30
ich denk die meisten kennen die wissenssendung Galileo, das auf pro 7 läuft. ich persönlich schau es gerne, man lernt vieles dazu. obwohl man sich die frage stellen kann : sind alle fakten die galileo auch wahr? wie seriös findet ihr galileo?


melden
Anzeige

Galileo

18.12.2010 um 03:35
so seriös wie ne klobrille beim hauptbahnhof

http://www.youtube.com/watch?v=mlQU_e9LVt8


melden

Galileo

18.12.2010 um 04:52
@Yakumo
ich trau dem Video nicht. Es ist nur 10sek lang und aus dem zusammenhang gerissen^^ Kann genausogut sein das die nur die dumme idee von irgendso einem Idioten von der Straße darstellen.

Wirklich gut sind die aber nicht. Da gibs nur selten mal was was wirklich richtig ist. Aber zu der Sendezeit kann man auch nichts erwarten da muss halt für die anspruchslosen was dabei sein^^

Mfg Matti15


melden

Galileo

18.12.2010 um 05:11
@matti15


hier ist das ganze video.

http://www.mauskabel.com/hosted-id1350-pro7-galileo-volksverdummung.html

meiner meinung nach sollten die lieber bei ihren nudeln bleiben, da kann man nicht viel falsch machen. :)


also isch kuck, seit ich digi-tv hab, lieber national geographic, history chanel und co, als 2 sec galileo.

die special sendungen waren auch nicht grad das gelbe vom ei, da war man am ende genau so schlau wie am anfang.
und dann nicht mal 1mill für den heiligen grahl ausgeben wollen. tztztz :)
oder war das bei www? ups i mein wdw (welt der wunder) *schäm*
ach ist eh beides der gleiche mist. :)



mfg YAKUMO


melden

Galileo

18.12.2010 um 05:28
http://www.scienceblogs.de/planeten/2010/10/volksverdummung-ala-galileo.php

hier noch nen lesenswerten blogeintrag über diesen galileobeitrag.


melden

Galileo

18.12.2010 um 06:34
Sorry, aber Galileo ist vom Anspruch der Lach- und Sachgeschichten in etwa so aufgebaut wie die Sendung mit der Maus. Klingt komisch, ist aber so.


melden

Galileo

18.12.2010 um 09:32
@mystery90
Galileo wird immer schlechter. Nicht das dort ständig alles wiederholt wird, da testen die einen Scheiß der völlig unsinnig ist. Versuche, die im Alltag überhaupt keiner braucht.

Oft werden auch dort unsinnigerweise Experimente mit haufenweise Lebensmitteln gemacht. Ob das sein muss?


melden

Galileo

18.12.2010 um 10:19
Chesus schrieb:Sorry, aber Galileo ist vom Anspruch der Lach- und Sachgeschichten in etwa so aufgebaut wie die Sendung mit der Maus.
Nur, dass die interessanter sind, und ich früher richtig viel dabei gelernt hab :D.


melden

Galileo

18.12.2010 um 10:21
Die Lach und Sachgeschichten spielen mindestens 2 Ligen höher!


melden
cydonia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Galileo

18.12.2010 um 10:22
Also ich muss sagen dass Galileo interissant ist. Nur weil bei einem Fall wie dort gezeigt etwas unseriös erscheint oder gar Fehlerhaft ist, sollte man Galileo nicht gleich als schlecht abstempeln.


melden

Galileo

18.12.2010 um 10:31
@cydonia

Im Grunde kann ich mich nicht erinnern das ein Beitrag, zu einem Thema bei dem ich mich auskenne (glaub ich zumindest), vollkommen richtig war. Das Problem ist, wie sieht es mit den restlichen Beiträgen aus wo ich das nicht beurteilen kann?

Am interessantesten sind ja die Selbstversuche. Vorallem wenn man schon vorher weiß das das nicht funktionieren kann. Ich erinnere mich da an den Versuch, mit Müllsäcken und Föhn wie mit einem Heißluftballon zu fliegen. Die hätten mir das Geld für die Produktion geben sollen und ich hätte ihnen in 10 Minuten ausgerechnet das das nicht geht!
Ich sag mal so, ich schau es mir auch hin und wieder an. Glauben was gebracht wird tu ich es aber erst wenn ich es bei einer anderen seriösen Quelle nachgeprüft habe!


melden
cydonia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Galileo

18.12.2010 um 10:35
@abc997
Letztens zum Beispiel wurden Camcorder vorgestellt. Der Hobby Camcorder "Sony HDR CX115" wurde ein wenig schlechter bewertet weil angeblich der High End Camcorder eine Slow Motion Funktion besitzt. Das Kuriose ist, dass dieser Hobby Camcorder auch eine besitzt(Mit wie ich finde besserer Qualität).


melden

Galileo

18.12.2010 um 11:06
@löm
Ergeht und ging mir ebenso;-)


melden
Gamma7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Galileo

18.12.2010 um 11:27
Chesus schrieb:Sorry, aber Galileo ist vom Anspruch der Lach- und Sachgeschichten in etwa so aufgebaut wie die Sendung mit der Maus. Klingt komisch, ist aber so.
Das würde ich jetzt aber so nicht vergleichen.
Die Sendung mit der Maus hat da ein wesentlich höheres Niveau.
Außerdem ist das Konzept sowie das anzusprechende Publikum etwas anders.

Galileo war in den ersten paar Sendungen noch halbwegs gut und informativ.
Heute hat es nur noch Unterhaltungswert. Und das auf nicht gerade rühmlichen Niveau.
Richtig bescheuert finde ich, daß da nicht wirklich gut recherchiertes Wissen vermittelt wird.
Ich habe auch schon lange das Gefühl, daß da recht geschickt versteckt geworben wird.
Dann frage ich mich auch immer, was dieser dicke XXL-Jumbo dort in einem angeblichen
Wissensmagazin (es will ja wissenschaftlich rüberkommen !) zu suchen hat, mit seiner
ständigen Suche nach dem dicksten, größten Steak, Hamburger, Roulade, etc. etc. etc....

Da wird einem ja nur noch schlecht.........

Ich schau das schon lange nicht mehr.
Seriösität ? Da finde ich kaum Spuren von in der Sendung........


melden

Galileo

18.12.2010 um 11:28
@cydonia


du weisst aber schon was product placement ist?

Wikipedia: Product-Placement


melden

Galileo

18.12.2010 um 11:29
@Gamma7
Ich wollte die Sendung nicht ganz auf Null runter reduzieren da Pro7 bestimmt über eine gute Rechtsabteilung verfügt;-)


melden
Gamma7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Galileo

18.12.2010 um 11:36
Chesus schrieb:Ich wollte die Sendung nicht ganz auf Null runter reduzieren da Pro7 bestimmt über eine gute Rechtsabteilung verfügt;-)
*lol*
Hast recht. Ganz bei Null würde ich Galileo jetzt auch nicht einordnen.
Einen gewissen Unterhaltungswert hat die Sendung ja immerhin und wenigstes
ein bisschen Wissen bekommt man ja auch noch vermittelt.
Für meinen Geschmack ist das wirklich vermittelnswerte Qantum an echtem
Wissen in der Sendung jedoch massiv zu gering.


melden

Galileo

18.12.2010 um 11:41
@Gamma7
Ja,ja hast doch nur Angst bekommen vor der Rechtsabteilung von Pro7;-)


melden
Gamma7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Galileo

18.12.2010 um 11:43
@Chesus

Oh Ja !
Mir haben gerade dermaßen die Knie zu schlottern angefangen,
daß ich mich hinsetzen musste......
;)


melden
Anzeige

Galileo

18.12.2010 um 11:49
galileo...
halt ich für blödsinn, ich würd denen nix auf anhieb glauben nur weils "in galileo gezeigt worden ist"

kleines beispiel:
Manchmal testet das ProSieben-Vorabendmagazin "Galileo" nicht nur, wie viel Essen in einen Jumbo geht, sondern versucht auch, seinen Zuschauern die Welt zu erklären. Gestern überprüfte die Sendung in einem "Grundschulwissenstest", was die Menschen noch von den elementaren Dingen behalten haben, die sie als Kind gelernt haben. "Jeder Deutsche sollte unseren Test mit Bravour bestehen", sagte der "Galileo"-Sprecher, denn es handele sich um "absolutes Basiswissen".

Und so sollten die Kandidaten zum Beispiel mithilfe einer Schale Wasser, eines Holzstückchens, einer Nadel und eines Magneten einen Kompass bauen, was den meisten misslang. "Jeder Grundschüler sollte diese Aufgabe meistern können", sagte der Sprecher streng. "Ganz klar: Hier fehlt den Kandidaten Basiswissen."

Freundlicherweise gab "Galileo" Nachhilfe, und zwar so:

"Das ist unsere Erde.

Am Nordpol lagern riesige Eisen-Vorkommen.

Magnete zieht das magisch an.

Nadeln auch.

Sofern sie magnetisch sind."


Ganz klar: Hier fehlt "Galileo" Basiswissen.

Irgendwelche riesigen und offenbar magnetischen Eisen-Vorkommen am Nordpol sind nicht dafür verantwortlich, dass Kompassnadeln sich nach Norden ausrichten - diese Eisenmassen müssten zum Beispiel auch munter unter der Erde durch die Gegend wandern, um die wechselnden Positionen des magnetischen Nordpols und die sogar gelegentliche Umkehrung von Nord- und Südpol zu erklären.

In Wahrheit ist die Erde von einem Magnetfeld umgeben, das durch den sogenannten Geodynamo-Prozess entsteht: das sind Induktionsvorgänge im äußeren, flüssigen, elektrisch leitfähigen Erdkern.

Und morgen bei "Galileo" Jumbos großer Vergleichstest: Nordpol oder Nordpolen, wo gibt's das beste Eis?

http://www.bildblog.de/23262/und-galileo-rotiert-im-grab-immer-nach-sueden/
ich finds auch schwachsinnig und absolut uninteressant, dass die beispielsweise "erforschen" wo die größten pommes hergestellt werden oder blablabla... einfach absolut irrelevanter und langweiliger unsinn^^


melden
231 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt