Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

446 Beiträge, Schlüsselwörter: Erde, Komet, Zerstörung, Apophis, Hirngespinnste, 2036

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

11.01.2011 um 20:45
Yupp so sieht es aus...
Ich freu mich bereits auf das nächste Jahr, schmunzel aber jetzt schon über "das Vorbauen" eniger wenn 21.12.2012 nichts in Richtung Weltuntergang passiert und es wird garantiert nichts passieren...
Da wird schnell mal der kleine Apophis herhalten müssen, sind ja dann Treads für weitere 24 Jahre ^^
Ansonsten ist bereits alles hier gepostet worden...

Gruß

zweifels


melden
Anzeige

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

12.01.2011 um 07:19
@mcalti

es sind zunächst nur 30.000km, also innerhalb des Orbits der geostationären Satelliten. Aber das mit den geringen Chancen bei der zweiten Begegnung ist richtig ;)

Kannst Du hier z.B. nachlesen: Wikipedia: %2899942%29_Apophis


melden
thePROton
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

12.01.2011 um 09:09
mal Allgemein ein paar INFOs zu Apophis (für den geneigten Leser)

2004 vom Kitt Peak National Observatory (code 695) entdeckt und
wiedergefunden am (Datum find ich nicht) Siding Spring Survey (code E12)


gw69382,1294819746,2004MN4 Sormano

In reference to the nominal orbit solution, calculated using also Arecibo radar astrometry obtained in January and August 2005, it will pass very close to the Earth at 0.000245 AU or about 36651 Km (geocentric distance) on April 13, 2029

Der Begriff geozentrisch (geocentric distance) wird für jene Berechnungen verwendet die sich auf den Erdmittelpunkt beziehen.
Da wir in ja topozentrisch wahrnemen, sehen wir in also in einer Entfernung von ca. 30300km an uns vorbei fliegen (Auge mal Pi)
zum Vergleich: Abstand Erde - Mond etwa 384000km

Apophis hat einen ungefähren Durchmesser von 400m.
Einschlagswahrscheinlichkeit für Apophis auf der Erde 1:250.000 in 2036
und 1:330.000 in 2068
hier am Bild sollte man sich mal den "Itokawa" rauspflücken und ihn dann halbieren dann erhält man ein Objekt das dem von Apophis entspricht
-so kann man sich die relativen Größen besser vor Augen halten.
gw69382,1294819746,asteroids comets


http://www.brera.mi.astro.it/sormano/gallery/INDEX.html#(99942)_Apophis


melden

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

12.01.2011 um 12:40
@thePROton

FÜr die Arbeit des Heraussuchens:

Two thumbs up


melden

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

12.01.2011 um 14:52
Ob nun 2036 oder nicht - insgesamt sind Himmelskörper wohl die realistischste Bedrohung für das Leben auf unserem Planeten. Wir wären einem Einschlag hilflos ausgeliefert und früher oder später wird einmal etwas an unseren Schutzschilden (Mond ect.) vorbeikommen.

Allemal wahrscheinlicher als der Maya-Blödsinn.


melden

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

12.01.2011 um 14:55
Das ist wohl war!

Trotzdem würde ich das Angebot einer Schönheit, mit ihr ein schönes Stündchen zu verbringen, nicht mit der Begründung "die Welt geht bald unter" ablehnen.


melden
Crytek0212
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

12.01.2011 um 17:38
Entweder sind wir bis 2036 bereit, Kometen abzuwehren,oder wir haben uns schon selbst zerstört.(Durch Atomkriege)
Tatsache ist, dass es sehr unwahrscheinlich ist, das dieser Komet die Erde im Jahr 2036 trifft.


melden
raupsi-ya
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

12.01.2011 um 17:49
@Crytek0212

Ich denke, wenn Apophis 2029 durch dieses kleine Loch im Weltall umgelenkt wird und 2036 droht auf die Erde zu stürzen, haben wir eine passende Technologie ihn abzuwehren. Von 2029-2036 bleiben uns aber "nur" 7 Jahre. Hört sich viel an, aber glaubt mal. Das wäre ein riesen Projekt. Es wäre und teuer und braucht Zeit. Vielleicht reichen 7 Jahre auch nicht..
Dann käme nur die Notlösung mit der Atombombe, aber da wäre ich gegen!


melden
Crytek0212
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

12.01.2011 um 17:57
Wenn man eine Atombombe auf den Kometen schiesst,könnte er in viele kleine Kometen zerspringen und dann sind wir erst recht am arsch.


melden
Beria2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

12.01.2011 um 18:01
Waaas aber was ist mit 2012 :( *heul*


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

12.01.2011 um 18:04
Abgeblasen :D


melden

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

12.01.2011 um 21:54
Ein Asteroid ist eine Ansammlung von Geröll, das nur von seiner eigenen Gravitation zusammengehalten wird. Mit einer Atombombe darauf zu schießen wäre so ziemlich die schlechteste Möglichkeit, ihn aufzuhalten. Es würde sogar weniger Schadensintensiv, einen großen Brocken auf die Erde stürzen zu lassen als mehrere kleine.


melden
Kongo_Otto
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

12.01.2011 um 22:02
Selbst wenn er uns volle kanne erwischt ist er viel zu klein um einen großen Schaden zu verursachen.
Eine Mittelgroße Stadt wäre pfutsch, mehr nicht.


melden

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

12.01.2011 um 22:33
Deshalb am besten in einer Wüste, wo gerade mal keine Karavane durch latscht, abstürzen dann wirbelt Aprophis höchst Sand auf.


melden

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

14.01.2011 um 12:41
wenn wirklich abwehrtechnologien brauchern werden, wird auch genug geld vorhanden sein....ich glaube kaum, dass die ganzen milliardäre einfach däumchen drehend dasitzen werden...


melden

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

14.01.2011 um 12:53
Sofern es überhaupt nötig ist, eine Abwehr in Erwägung zu ziehen. Die Wahrscheinlichkeit, das Apophis die Erde 2029 trifft, liegt bei 0,0007 %. Sofern die Impaktwahrscheinlichkeit nicht steigt, wird niemand eine Abwehr ernsthaft in Erwägung ziehen, allein schon weil die Wahrscheinlichkeit sehr groß wäre, das die Abwehrmaßnahmen nicht zum Einsatz kämen.


melden

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

14.01.2011 um 14:09
@schrankwand

Man müsste es mal mathematisch ausrechnen (allerdings bin ich dafür nicht geeignet), aber ich bin mir fast sicher, die Wahrscheinlichkeit, daß im Falle, die Abwehrmaßnahme würde entwickelt und zum Einsatz gebracht, die Wahrscheinlichkeit, daß die Abwehrwaffe versagen würde, deutlich höher liegt als die Wahrscheinlichkeit, daß Apophis die Erde trifft.

Das würde bedeuten, die Wahrscheinlichkeit, das Apophis uns trifft, wir es aber schaffen, ihn abzuwehren, ist so verschwindend gering, daß es unmöglich eine Option sein kann.

Wie gesagt, eine schöne Aufgabe für einen begeisterten Mathematiker!


melden

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

14.01.2011 um 15:21
die welt wird irgendwann untergehen und es ist auch nicht unwahrscheinlich das sie es tut aber ein genaues datum ist eh schwachsinn, da man eh nichts machen kann wenn sie wirklich dem tot geweiht ist. also lebt das leben so als könnte sie jeden tag untergehen...


melden
VHO-HUnt3r
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

14.01.2011 um 16:14
Habe ich irgendwas verpasst? Ich dachte, durch diese ganze Massenhysterie, ist 2012 das Ende! Was soll ich jetzt mit all den Ballons und Partyhüten machen?!


melden
Anzeige

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

14.01.2011 um 16:22
Gut einmotten! So was kann man jedes Jahr wieder gebrauchen, genau wie Christbaumschmuck!


melden
292 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt