weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zeitreisende !!!

25 Beiträge, Schlüsselwörter: Zeitreisen, Zeitreisende
Anonym
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisende !!!

02.04.2003 um 23:18
Merkwürdige Aussagen von Ardon Krep
u.a. über Zeitreisende hier in diesen Forum

http://gooz.dyndns.org/~gooz/PHP-Nuke-60/html/index.php


melden
Anzeige
giga
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisende !!!

02.04.2003 um 23:36
kann ich irgendwie nicht viel mit anfangen.
und meinst du dieses forum ?!


melden
hansaplast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisende !!!

03.04.2003 um 16:22
ich sach nur das jesus video


melden
giga
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisende !!!

03.04.2003 um 17:15
ganz mieser film,
hab ich nicht zu ende gesehen.
auch wenn die story als solches ganz
interessant war - der film war es nicht.


melden
hansaplast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisende !!!

03.04.2003 um 19:36
buch ist toll, film ist oll (it´s rhymetime)


melden
Anonym
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisende !!!

03.04.2003 um 21:21
Aktuelles aus aller Welt über Zeitreisende !!!

Bitte folgende Namen in Google, Eingeben

"John Titor", "Ardon Krep", "Andrew Carlssin"

Echte Zeitreisende oder Kontaktpersonen !???


auch unter diesen Link

http://www.ratedx.info/

sind weitere Infos dazu !!!

MfG .......


melden
andreask
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisende !!!

04.04.2003 um 21:38
ach was,da führt ein fantast selbstgespräche...wer es glaubt wird seelig :)


Gruss Andreas


melden

Zeitreisende !!!

05.04.2003 um 00:59
Zeit ist linear, eine Zeitreise ist ebenfalls Linear.

Da eine Zeitmaschine den Zeitreisenden aus seiner Zeit hinaus nehmen würde, landet dieser, angenommen er reist in die Vergangenheit, mit seiner Maschine eben in der vergangenheit. Nur dann, wenn er diese mit sich führt, hat die Zeitreise eine sichere Chance zur Rückkehr.

Andernfalls wenn ihn die Maschine lediglich von einem Zentralen Punkt herumschickt, kann sein verhalten auch seine Zukunft ändern.

Das oft genannte Paradox der Tötung eines entscheidenden Vorfahren ist so betrachtet einfach zu lösen.

Ein Zeitreisender wird von der Maschine außerhalb der Zeit gesetzt, er existiert somit als Fixpunkt. Beispiel; in der Vergangenheit bringt er irgendwie seine Muter zu Tode, noch ehe er Geboren wird.

Da die Zeitmaschine ihn aus der Zeit genommen hat, und er als Fixpunkt existiert, hat er die Zeitreise unternommen, obwohl er nie geboren wurde. Bei seiner Rückkehr allerdings, wenn er denn keine Vorsorge getroffen hat, wird er für alle Menschen, Bekannte, es sei denn jemand aus der Vergangenheit dort wo er war nahm Kenntnis von ihm, ein absoluter Niemand sein.

Einzig die von Ihm mitgeführten Dokumente könnten Ihn Ausweisen. Besitz hätte er nicht, es sei denn man würde seine Zeitreise amtlich anerkennen.

Was wenn Zeitreisen in die eigene belebte Vergangenheit statt fänden,und die Rückreise etwas Später als der Abreisetermin statt fände?

In der Zeit zwischen Abreise und Ankunft wäre der Reisende unerklärlich verschwunden. In der Vergangenheit gäbe es ihn doppelt etwas Jüngger etwas älter.

Überredete man den Jüngeren dazu von einer Zeitreise abstand zunehmen, würde bei der Rückehr wiederum eine Begegnung zwischen zwei Personen stattfinden, den Zeitreisenden und sein Ich, das keine Zeitreise unternahm.

Bei nicht genauer Synchronisation der Abreise und Ankunft würde die zeitmaschine als "Klonapparat" funktionieren, als Kopiermaschine sozusagen.

Und dies die Existenz von vielfachen plötzlich erscheinenden genetisch identischenen Doppelgängern, abgesehen von längst in der Umgebung bekannten Mehrlingen, wäre der Beweis für eine Zeitmaschine, es sei denn es gäbe lauter Unbekannte Tote.

Übrigens, wenn es pötzlich einen zweiten Copperfield gibt, ist dies sein Zwillingsbruder.

Also so gesehen kann ein Paradox kein hemmnins für eine Zeitmaschine sein, einzig die Technik
verbietet den Bau von Zeitmaschinen.

Eine Reise in die Zukunft ergäbe Begegnungen mit seinen Duplikaten.

Alle Änderungen, die diese bewirken, und man weiß ja wie leicht eine Entscheidung dem Zufall, der unbegründeten Spontanität enstammt, wirken sich stets für sich linear aus. So existiert nie ein Parraleluniversum sondern immer nur "eine einzige" sich stets ändernde Welt. Dies allerdings könnte nur der Zeitreisende selbst feststellen.


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisende !!!

06.04.2003 um 11:41
@ lexa

> So existiert nie ein Parraleluniversum sondern immer nur "eine einzige" sich stets ändernde Welt. Dies allerdings könnte nur der Zeitreisende selbst feststellen. «br>
aha, und wie hast du es dann festgestellt ?

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden
seiki_no_ko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisende !!!

08.04.2003 um 18:48
Habt ihr euch schon mal das Bild von diesem Kommunikator oder was auch immer angeschaut?
Das sieht mir sehr verdächtig nach 'ner Fahrradlampe aus.
Meine Meinung:

!!!!!FAKE!!!!!

Hinter Allem steckt ein Sinn, vielleicht sind wir nur nicht in der Lage ihn zu verstehen.


melden

Zeitreisende !!!

10.04.2003 um 06:23
taothustra1 möchte gerne wissen wie ich festgestellt habe, dass es keine Parallel Universen gibt, sondern immer nur eine einzige sich stets ändernde Welt. Dies könnte allerdings nur der Zeitreisende selbst feststellen.

Nun wie habe ich das denn dann festgestellt?

Soll ich plausibel behaupten die Logik sagt es,was ja auch Stimmt, oder soll ich eine recht seltsame Wahrheit erläutern. Diese aber wäre wahr in der Aussage das ich dieses selbst erlebt habe, welche etwaigen Anderen Schlüsse, verstörenden Schlüsse Taothustra1 hieraus für sich ziehen würde, mußt du selbst wissen.

Ich persönlich könnte mich nur schwer dazu durchringen die Wahre Erklärung abzugeben.

Also ruhig schlafen, oder verrückt werden?
Was will Taothustra1?


melden
Anonym
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisende !!!

10.04.2003 um 21:19
@lexa

zeit ist nicht linear!


melden
giga
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisende !!!

10.04.2003 um 23:12
linear oder nicht ?
würde ich auch gerne wissen,
erklärung bitte :)


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisende !!!

10.04.2003 um 23:44
@ lexa

das war jetzt aber nur ein haufen bla bla .
ok ich verstehs ja , diese frage kannst du nicht beantworten . weil du ja selbst sagst ein zeitreisender könnte es und da du keiner bist kannst du es auch nicht beantworten .
aber woher willst du wissen was ein zeitreisender beantworten könnte ?
....siehst du schon wieder eine frage die du nicht beantworten können wirst ...

dann mußt du wohl deine theorie über zeitreisen noch mal überdenken .
natürlich kann man mit gedanken und worten spielen und dabei seine intellektuellen spitzfindigkeiten glänzen lassen . aber wo bleibt der bezug zur realität ? siehst du ,und wenn der nicht gegeben ist dann ist es einfach nur langweilig . da nützen auch keine tönenden sätze wie " zeit ist linear" nichts . weil man sich darunter alles mögliche vorstellen kann nur wahrscheinlich daß nicht was speziell du damit meinst .

das ganze sieht mir aus wie :

"kuck mal wie klug frauen sein können"

mehr kann ich dieser verworrenen theorie nicht abgewinnen . ich meine,wie kann man einfach von einer zeitmaschine sprechen ohne daß es für ihre mögliche funktionsweise irgendwelche anhaltspunkte gibt .

ok aber klug bist du trotzdem.... : ))

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden

Zeitreisende !!!

11.04.2003 um 07:11
Sehr nett Taothustra, dass du mich mit Anstand aus der Sache rauskommen lassen möchtest.

Sehr richtig und für mich mehr als Überraschend fragst du "aber wo bleibt der bezug zur Realität?"

Damit hast du, ohne dass du dir dieses Bewusst bist, den Nagel auf den Kopf getroffen.

"Also ruhig schlafen oder verrückt werden?"

Lautete meine Schlußfrage.

Du frägst nach dem bezug zur Realität,
der Beweis für meine Theorie liegt in deiner eigenen Erfahrung, und diese setzt den "Verlusst der Realität", also die Preisgabe der dir Bekannten Wahrnehmung, anders formuliert die Erweiterung deiner Wahrnehmung über die Realität hinaus, voraus.

Damit besteht also die Gefahr des "verrückt werdens".

Ich könnte dir dies genauer erklären, aber du wolltest ja wissen wie ein nicht Zeitreisender etwas wissen kann.

Nun, strömt in ein Hirn eine Information aus der Zukunft, über die Zukunft der Person selbst, ist dies wie eine totale Erinnerung an die Gegenwart, so wie diese wäre, wenn etwas geschieht. Der Mensch lebt in einer art ständigem "Dejavu", allerdings nimmt man auch eben die Auswirkung von Änderungen war, die aufgrund der "Verwirrung" entstehen. Man realisiert das sich etwas ändert, weil man die eigentliche Zukunft so wie sie vor dem "Konatkt zur Zukunft war" irgendwo im Gehirn gespeichrt hatte.

Vereinfacht ausgedrückt, möchte man ein Glas greifen spürt die Hand noch vor dem realem zugriff, das Glas. Es scheint vielmehr in die Hand zu springen.

Der Beweis kann hier nur durch die eigene Erfahrung, das eigene Erleben erbacht werden.

Eigentlich möchte ich ja nicht erklären wie dieser seltsame Denk zustand zustande kommt, ich bin ja froh das ich den los wurde, aber wenn jemand das Recht auf eigene Erfahrungen einfordern möchte kann ich ja genau erklären, wie dieser "verrückte Geisteszustand" erzeugt werden kann. Keine Drogen, allerdings psychische Schäden die eventuell behandelt werden müssen.

Ein kleiner Test allerdings, wenn ich Going schreibe wie ist dann dessen richtiger Name?


melden
Anonym
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisende !!!

11.04.2003 um 17:47
@lexa

erzääääääähl mal
ich entscheide mich für Taothustra1, und sage verrückt werden!

bei dem bild dachte ich mir genau das gleiche,
sieht aus wie eine lampe von einem fahrrad, außerdem wirkte die schrift wie nachträglich mit pc hinzugefügt.


melden

Zeitreisende !!!

12.04.2003 um 05:22
Zur Aufforderung von Anonym

Nun habe ich doch noch die Sermor Seite gefunden. Auffallend, dass auf dem Gerät
in der Hand Sermor-YAKUZ steht, doch auf der Projektion YAKZ Sermor, es fehlt das U.

Dein ersuchen nach erzääähl mal ist verlockend, also bevor ich das Risiko eingehe jemanden in den psychischen Zustand zu versetzen, von dem ich in der Tat per euphemistisch, vierwöchiger Vollpension, mit restriktivem Ausgang, befreit wurde, ich wurde allerdings von meiner Familie ausgetrickst, erst einmal nur die Symptome.

Wie es zu diesen kam später vielleicht.

Keine Lügen alles wahr.

Am Daumen der rechten Hand über Wochen hinweg ein dauerhafter Druckschmerz, so als ob man ständig einen Elektrozaun anfassen würde.
Bei Berührung heftiger. Ganz schlimm bei Metall.

Beim Schreiben am Computer begannen die beiden Zeigefinger wie von Geisterhand selbst zu schreiben an.

Gleichzeitig starkes kribbeln im Linken Hinterkopf, so als ob etwas hinein strahlen würde.

Man sieht überall bezüge zur eigenen Person, eigene Gedanken werden von aussen bestätigt.

Der Geruchsinn wird stärker, man nimmt in Bezug auf Fleischwaren einen seltsamen vorher nie wahrgenommenen Geruch war, eine Mischung aus dem was dem Erdgas bei gemischt wird und faulem Kohl. Ich hatte immer den Gedanken
"Pesthauch des Todes".

Man sieht in der Tat sich selbst von aussen an anderer Stelle, also dort wo man nicht ist, weil aufgrund der geänderten Handlungen man nun in wirklichkeit an der Beobachter Stelle steht. Dinge verschwinden plötzlich so als ob diese sich in Luft auflösen würden.

Ab und an hat man das Gefühl als ob sich ein Knoten im Gehirn gerade zieht, als ob die Zeit linie sich im Gehirn wieder an die neue Wirklichkeit angleichen würde.

Da man die Informationen aus der Zukunft irgendwie im Kopf gespeichert glaubt, erinnert man sich an Ereignisse in der Weltgeschichte die nicht stattfanden, die irgendwann eben doch stattfanden, der Zeitablauf wurde geändert in unserer Zeit auf dieser Erde.

Mir ist hier die alternative eines Atomblitzes über dem Regierungsbunker in Erinnerung geblieben, plastisch räumlich mit HItze und Glassplittern im Kreuz.

Geändert ist dies, da jeder irgendwie einen Weltverbesserungs zwang bekommt.

Autofahren ist nicht drinn.
In diesem Zusammenhang fuhr ich Auto, doch meine Rechte Hand steuerte mich wie von Alleine, Geisterhand zur Sicherheit an den Strassenrand und unterstrich warnend eine Vision eines etwaigen schweren Unfalls.
wachgerüttelt kehrte ich um.

Nachdem der erste Kontakt zu einem Nachfahren in der Zukunft, auftrat tritt eine Zahl, eine Buchstaben Kombination in das Bewußtsein, dieses sieht man häufig genau dann wenn ein Gedanke bekräftigt wird.

Du bist also in Gedanken verloren, und es erscheint wie zur bestätigung dieses persönliche "Symbol" auf dem Bildschirm, Autokennzeichen, in einer Zeitschrift o.ä.

Nun,ich habe nach dem einen Kurzen Kontakt, bei dem Fragen an die Zukunft an die Person gestellt werden können und die Zeigefinger wie von alleine schreiben, ich schreibe normalerweise mit allen Fingern, erschrocken bewußt auf weitere KOntakte verzichtet, dennoch bestätigten sich bereits jetzt, nachnur einmal "Vorahnungen" auf die ich keinen Einfluß hatte.

Nach der "Erdung" allerdings blieb nur die Erinnerung, ab und ann das Starke Kribbeln das einen Kontakt bestätigt, und unerklärlicherweise auch das erscheinen der Symbole in wirrklichkeit, mist da war schon wieder ein Hit. Ein einduetiges Phänomen.

Ich mußß,jetzzt auffhören.

Zur erklärung die doppelten schläge kommen von alleine. und das vergesssen der grioss und klein schreibung ziegt auch den einstige an, sowie die plötzlichen Buchstaben Vertauschunegen, darum der test mit dem Going,

Going Going Going, sagt man schnell Ingo Ingo hört sich das an wie Going Going.

Die Vertauschung von Axel ergibt Lexa.

Also ich werde euch nicht den Weg weisen.

Wie Ihr gerade bemerkt, und wie ich gerade bemerkt habe ist das Abgleiten, wenn man einmal Opfer wurde recht schnell passiert.

Und die grässliche Deppression die ich nach der "Erdung" hatte bruache ich nicht nocheinmal. Und die Schande die ich verspürte auch nicht.


melden

Zeitreisende !!!

12.04.2003 um 11:40
@lexa ....oder ist "Axel" besser ?
Nimm es nicht falsch auf...aber das Gehirn,
dieser graubelbe Brei da oben im Kopf, das kann
hin und wieder einen ganz tolle Dinge vortäuschen.
Stell dir einfach mal vor im Hirn wird irgendwas
vertauscht. Zum Beispiel das der Bereich im
Hirn der Träume erzeugt durch irgendwelche
Umstände angekoppelt ist mit dem Bereich im
Hirn der uns alles absolut real vorkommen lässt.
Dann kann es schon mal passieren das man auch
ausserhalb des Schlafes Dinge sieht oder spürt
oder verändert wahrnimmt die existieren, sowohl
auch nicht existieren. Going !
Und dann kann es auch vorkommen das man elektrisierende
Schläge verspürt oder das sich der Geruchssinn
verändert.
Aber zum ganzen, kann ich nur sagen.
Es ist wahr, keine Lügen...es ist passiert in deinem Kopf !

Wo das Quark aufhört, ist alles andere nur noch Pudding !


melden
gom_jabbar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisende !!!

12.04.2003 um 18:47
Ich glaube, dass man nur Zeitreisen in die Zukunft machen kann. Aus der Zukunft könnte man dann allerdings nie wieder zurückkehren.

Das würde so gehen:

Man setzt sich in einen Apparat, der die Zeit krümmen kann (Zeitkrümmung und Raumkrümmung ist ja möglich nach Einstein). Man würde durch Zufuhr von Energie die Zeit in dem Apparat so krümmen, dass sie nur im Apparat extrem langsam läuft. Um der Zeitmaschine herum verläuft die Zeit also viel schneller für den Jemand, der in der Zeitmaschine sitzt. So würde er in die Zukunft gelangen, ohne großartig zu altern.

Wie schon angesprochen: Zurückreisen kann der Zeitreisende nicht mehr, weil die Zeit linear ist.


melden

Zeitreisende !!!

12.04.2003 um 20:21
gute Idee gom-jabar

um aber anonym hinweise zu geben, habe ich mich im Net auf die Suche gemacht.

Die Seite WWW.dilas.net/rot/channeling/html
erklärt was mir so ungefähr zugestossen ist, da ich dies nicht einordnen konnte geschah in etwa das was auf

der Seite home.arcor.de/pahaschi/tagebuch.html
oder als Suchbegriff Tagebuch einer Psychose

gefunden werden kann, nur beachtet bitte seine Warnung der kann ich mich nur anschliessen, kein Spass.

Vor einigen Tagen überlegte ich ob denn die USA mit Saddam ein Geheimabkommen zur Überlassung Baghdads geschlossen habe.

Hier irgendwo auch im Forum, diese Vermutung wurde, als Bestätigung meiner Überlegungen, so wie oben beschrieben, heute Morgen um 6.00 auf msnbc ebenfalls erläutert.

Nach dem ich den obigen Bericht verfasste schaltete ich um 5.30 auf Aspekte zdf, und war mehr als überrascht, als das Erste Thema meines war. Am 12.04.03.

Gut das war ja eine Wiederholung, da ich aber die Erstaustrahlung nicht sah, könnten die Informationen über "Channeling" bei mir gelandet sein, so dass ich mich veranlasst fühlte darüber einen Bericht zu verfassen.

Sachen gibts, alles nur Zufälle oder Bestätigungen, daran hat wohl auch pahaschi zu knabbern.

Entscheidend man muß nur wissen wie man damit umzugehen hat. Man sollte das alles nicht so wichtig nehmen sondern als amüsantes nebenbei.

Also die Suchbegriffe waren "automatisches Scheiben" Channeling und "tagebuch einer Psychose" deutsche sprache.

Sagt aber jemanden euren Vertrauens bescheid.

Wie genau ihr an die Zukunfts Geschichte kommt erkläre ich vielleicht später mal genauer.


melden
Anzeige

Zeitreisende !!!

12.04.2003 um 20:33
Gom_Jabbar@
Deine Idee ist umsetzbar.
Du hast doch bestimmt schon von Bob Lazer gehört.
Wenn wir irgendwann wirklich Gravitationswellen erzeugen dann können wir die Mololülar Bewegung der Teilchen unseres Körper extrem verlangsamen.
Wenn man sich nicht bewegt b.z.e ein Objekt das sich nicht bewegt hat Reaktionen z.b in den Atomen. Die Atome zerfalen mit einer unglaublich langen Zeit. Und manche Absorbieren Energie.
Mit Gravitationsswellen kann man die Aktion verschnellern und verlangsamen.
Das sit möglich weil mit Gravitationswellen die Dichte des Raumes verändert werden kann.
Das ist in etwa so wie im Wasser. Du kannst dich Normalerweise normal bewegen. Aber unter Wasser ist es sehr schwer.
Und eine dickflüssige Masse hat noch viel mehr Wiederstand als Wasser.
Das heißt natürlich nicht das wenn man sich unter Wasser aussält das man dadurch die Zeit langsamer geht.
Auch unter Wasser zerfallan und absorbieren unsere Atome in gerignen mengen.
Nur mit hilfe der Gravitationswellen kann dieser große Wiederstand erzeigt werden oder weniger erzeigen um die Zeit schnell ablaufen zu lassen.
Warscheinlich laufen Zeitreisen so. Die Bewegung ist die Zeit. Daher kann man Zeit auch sehen, Zeit ist Materie und umgekehrt.


Simultana Simulierender Simulierter
______________________________


melden
302 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden