Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Von welchem Tier stammt der Mensch ab?

375 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mensch ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Von welchem Tier stammt der Mensch ab?

07.10.2011 um 13:47
@Pan_narrans

Ah also Spezialisierung. Wusst ich noch gar nicht oder hatte ich vergessen ;)


melden

Von welchem Tier stammt der Mensch ab?

07.10.2011 um 19:32
@Schdaiff
Sieht die kK mittlerweile genauso.


melden

Von welchem Tier stammt der Mensch ab?

07.10.2011 um 22:01
@magaziner

Wir stammen von einem Affen ab, der vor ca. 20 Millionen Jahren erstmals in der afrikanischen Region auftrat und vor etwa neun Millionen Jahren ausstarb. Zunächst lebte er auf Bäumen, erschloss sich aber später auch den Erdboden und eroberte zusätzlich weite Teile von Europa und Asien, denn auch dort wurde man seiner fossilen Überreste fündig. Sein wissenschaftlicher Name lautet Dryopithecus. Aus ihm gingen wahrscheinlich alle Menschenaffen hervor.


melden

Von welchem Tier stammt der Mensch ab?

07.10.2011 um 23:32
@Rosalie94

Soweit ich weiß wird er mittlerweile nur noch als Seitenlinie gesehen.


melden

Von welchem Tier stammt der Mensch ab?

07.10.2011 um 23:39
@Zyklotrop
Es ist eine Theorie, mehr nicht. Theoretisch wurden wir von einer Spezies außerirdischer Herkunft erschaffen. ;) Eine Theorie.


melden

Von welchem Tier stammt der Mensch ab?

07.10.2011 um 23:43
@Zyklotrop

Die Qualität einer Theorie hängt aber maßgeblich davon ab, wie hoch ihr Realitätsbezug ist, also wie evidenzbasiert sie ist... Ich kann auch die Hypothese aufstellen, dass Gott alles Leben auf Erden erschaffen hat oder der Weihnachtsmann oder der Osterhase oder dass ein Komet das Leben auf die Erde brachte oder Aliens oder.................. Aber gibt es Indizien dafür, derentwegen man solche willkürlichen Annahmen für wahr halten sollte?


melden

Von welchem Tier stammt der Mensch ab?

08.10.2011 um 00:16
Die Wahrscheinlichkeit von einer Affenart abzustammen ist bisher am größten. Auch wenn keiner weiß, ob sich nicht doch Aliens eingemischt haben. ^^


melden

Von welchem Tier stammt der Mensch ab?

08.10.2011 um 00:22
@magaziner

Da hat wohl einer nicht verstanden was eine wissenschaftliche Theorie ist ;) Wikipedia hilft dir da.


melden

Von welchem Tier stammt der Mensch ab?

08.10.2011 um 00:28
@Fipse
Danke für den Hinweis. Ich kannte bisher weder Darwin, noch Wikipedia. Ich saß im Schulunterricht meistens hinter einem dicken Pfeiler oder war gerade am Kreideholen, als diese Themen besprochen wurden. ;)


melden

Von welchem Tier stammt der Mensch ab?

08.10.2011 um 00:29
@magaziner

Kein Grund sarkastisch zu werden :P


melden

Von welchem Tier stammt der Mensch ab?

08.10.2011 um 00:36
Jeder weiss das wir von Gott abstammen und Adam und Eva uns alle geboren haben auch wenns nur durch Inzucht ging.


melden

Von welchem Tier stammt der Mensch ab?

08.10.2011 um 01:38
@Creizie

Meinst Du das ernst?


melden

Von welchem Tier stammt der Mensch ab?

08.10.2011 um 01:40
@magaziner
Das mit den Auserirdischen zählt in der Wissenschaft nur als Hypothese und nicht als Theorie.


melden

Von welchem Tier stammt der Mensch ab?

08.10.2011 um 01:51
Ich kenne nur die These der Panspermie, welche besagt, dass das primitive Lebensformen mit einem Kometen auf die Erde gekommen sein sollen... Diese Hypothese halte ich persönlich allerdings für eher unwahrscheinlich angesichts der hochenergetischen Strahlung, die im Kosmos vorherrscht... Diese enorme Strahlenexposition, in der sich die Organismen ziemlich lange befunden haben müssten, wäre doch total lebensfeindlich gewesen, selbst wenn die Mikroorganismen in Eis eingeschlossen gewesen wären!


1x zitiertmelden

Von welchem Tier stammt der Mensch ab?

08.10.2011 um 02:02
@Rosalie94
@Rosalie94
Nein das war Sarkasmus


melden

Von welchem Tier stammt der Mensch ab?

08.10.2011 um 02:07
Ja, klar. Die Menschen stammen von Gott ab. Aber Gott stammt von den Menschen ab, da diese ihn erfunden haben. Logische Folge: Der Mensch stammt vom Mensch ab. Macht Sinn, nicht?


melden

Von welchem Tier stammt der Mensch ab?

08.10.2011 um 02:12
Viele reden immer von Gott und fragen mich, ob ich an ihn glauben würde. Doch zumeist definieren sie das Wort "Gott" nicht - wie soll ich dann bitte aussagen können, ob ich an so etwas glaube oder nicht?


melden

Von welchem Tier stammt der Mensch ab?

08.10.2011 um 02:40
@Rosalie94
Gute Frage. Doch wie sollen sie dir definieren, was sie sich selbst nicht definieren?
Viele Menschen scheinen in der Religion nur eines zu sehen: Erlösung von quälenden Fragen, ausgetriebene Furcht vor dem Tode, Vergebung von Sünden und vieles mehr.
Man glaubt an jene Dinge, an die man glauben will. Wie tiefgründig man sich beispielsweise mit der Religion und Gott befasst, hängt möglicherweise damit zusammen inwiefern der Gläubige sich selbst hinterfragt. Glaubt er, Gott nur zu benutzen, möchte er mehr erfahren und tiefer in die Religion versinken um sich ihr angehöriger zu empfinden. Ich habe mich häufig gefragt, ob ich mich dem Glauben an Gott nicht zuwenden sollte, doch solang ich mich vom egoistischen Motiv nicht befreien kann, werde ich es nicht als rechtens empfinden.


melden

Von welchem Tier stammt der Mensch ab?

08.10.2011 um 03:01
Ich bin der Meinung, dass sowohl Gott als auch Satan zur Psyche des Menschen gehören. Beide Vorstellungen sind Projektionsflächen menschlicher Wünsche, Bedürfnisse, Ängste, Unsicherheiten und Unklarheiten. Der Liebesbedürftige findet in der Illusion eines liebenden, gütigen Gottes seine Erfüllung. Der Ängstliche und Unsichere bekommt durch den jeweiligen religiösen Glauben ein stabiles Gerüst geschenkt. Menschen mit einem zu strengen, hyperaktiven Gewissen sehen dieses in einem von Zorn besetzten, rachsüchtigen und strafenden Gottesbild! Sinn und Hoffnung suchen wir doch eigentlich alle. Ideologien und Religionen spenden beides, solange man den kritischen Verstand weitgehend deaktiviert.

Damit möchte ich nicht behaupten, dass Gläubige unintelligent oder des selbstständigen Denkens unfähig sind.^^ Aber ich halte es für ein Fakt, dass viele Religiöse in Bezug auf ihre Dogmen und Glaubensinhalte die kritische Zensur zum Schweigen bringen!

Ich kann heute nicht mehr an etwas glauben, wofür es keine plausiblen Indizien gibt. Wenn ich also grundlos an einen Gott glaube, dann könnte ich zugleich auch ohne gute Gründe an einen Weihnachtsmann oder Osterhasen glauben. Weder ist Gottes Existenz widerlegt noch die mythologischer Gestalten! Der Gottgläubige hält sicher nicht die Existenz von Schneewittchen für wahr. Trotzdem bewegt sich sein religiöser Glaube auf einer ähnlichen Ebene, wenn er keine Evidenzen für den Gottglauben hervorbringen kann!


melden

Von welchem Tier stammt der Mensch ab?

08.10.2011 um 11:55
Zitat von Rosalie94Rosalie94 schrieb:Ich kenne nur die These der Panspermie, welche besagt, dass das primitive Lebensformen mit einem Kometen auf die Erde gekommen sein sollen... Diese Hypothese halte ich persönlich allerdings für eher unwahrscheinlich angesichts der hochenergetischen Strahlung, die im Kosmos vorherrscht... Diese enorme Strahlenexposition, in der sich die Organismen ziemlich lange befunden haben müssten, wäre doch total lebensfeindlich gewesen, selbst wenn die Mikroorganismen in Eis eingeschlossen gewesen wären!
Das lässt sich auch relativ am Kolhenstoffissotopenverhältniss der organischen Verbindungen auf Asteroiden wiederlegen. Das stimmt nämlich nicht mit dem überein wie wir es auf der Erde kennen.


1x zitiertmelden