Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Neue Variante der Vogelgrippe im Labor erschaffen

100 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Virus, Pandemie, Influenza ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Neue Variante der Vogelgrippe im Labor erschaffen

22.12.2011 um 17:51
@Fipse
Wer weiss, vielleicht erschafft ein VTler auf Basis deiner Forschungen DAS...

DIAM52644

:D


melden

Neue Variante der Vogelgrippe im Labor erschaffen

22.12.2011 um 17:52
@Zyklotrop

Wenn ich mich recht erinnere waren das genetische Veränderungen :D


melden
Dr.Shrimp Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Neue Variante der Vogelgrippe im Labor erschaffen

22.12.2011 um 17:55
@mojorisin
Zitat von mojorisinmojorisin schrieb:Was denkst du wie groß der Erkenntnisgewinn ist ein so pathogenes Virus zu generieren?
Wie ich das verstanden habe, geht es eher darum, die Schritte, die zu einer höheren Pathogenität führen, nachzuvollziehen, um sie beim Wildtyp besser vorhersagen zu können.

Dafür nutzt es natürlich, die Pathogenität eines Virus im Labor selbst zu erhöhen. Was man selbst gemacht hat, versteht man besser.

@Taln.Reich

Frettchen sind DIE Modellorganismen, wenn es um Influenza im Menschen geht.

@Fipse
@Zyklotrop
Zitat von FipseFipse schrieb:Viskosität von metamorphen Gesteinen
427955965 9c2e9fa2d2Original anzeigen (0,2 MB)


1x zitiertmelden

Neue Variante der Vogelgrippe im Labor erschaffen

22.12.2011 um 17:56
@Dr.Shrimp

Frage mich ob so eine Kreation gut oder schlecht für die Menschheit wäre. Der könnte sicher all unseren Atommüll fressen ;)


melden

Neue Variante der Vogelgrippe im Labor erschaffen

22.12.2011 um 17:57
@Fipse
Pingelsfutt. ;)

@Dr.Shrimp
Oh mein Gott, sie pflanzen sich schon fort.


melden

Neue Variante der Vogelgrippe im Labor erschaffen

22.12.2011 um 18:06
@Dr.Shrimp
Zitat von Dr.ShrimpDr.Shrimp schrieb:Wie ich das verstanden habe, geht es eher darum, die Schritte, die zu einer höheren Pathogenität führen, nachzuvollziehen, um sie beim Wildtyp besser vorhersagen zu können.

Dafür nutzt es natürlich, die Pathogenität eines Virus im Labor selbst zu erhöhen. Was man selbst gemacht hat, versteht man besser.
Aber die Frage ist ja trotzdem wie das Nutzen-/Risikoverhältnis dabei aussieht. Was könnte passieren wenn das Virus in die freie Wildbahn gerät?

Generell denke ich das speziell in der medizinischen Forschung ethischen Grundfragen sehr wichtig sind. Ich denke nicht alles was möglich ist sollte man auch machen.


1x zitiertmelden

Neue Variante der Vogelgrippe im Labor erschaffen

22.12.2011 um 18:08
Ich seh' kein Problem darin, dass solche Forschungen durchgeführt werden. Klar, sie sind mit einem Risiko verbunden, aber durch die richtigen Prozeduren, sollte dieses Risiko handhabbar sein.


Lustig ist nur, wie hier einige zu glauben scheinen, dass die Niederlande ein Bundesstaat der USA sind.


1x zitiertmelden
Dr.Shrimp Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Neue Variante der Vogelgrippe im Labor erschaffen

22.12.2011 um 18:10
@mojorisin
Zitat von mojorisinmojorisin schrieb:Was könnte passieren wenn das Virus in die freie Wildbahn gerät?
Lässt sich nicht wirklich genau sagen.
Aber ich vermute, es passiert nicht so viel.

Müsste mir aber genau das Paper mal durchlesen, wenn die USA es denn zulassen, dass es veröffentlicht wird. Die stellen sich ja grad quer.


melden
Dr.Shrimp Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Neue Variante der Vogelgrippe im Labor erschaffen

22.12.2011 um 18:17
@Pan_narrans
Zitat von Pan_narransPan_narrans schrieb:Lustig ist nur, wie hier einige zu glauben scheinen, dass die Niederlande ein Bundesstaat der USA sind.
Ja, muss ja irgendwie in die NWO passen.

Aber man muss auch wirklich die Medien für den schlechten Journalismus kritisieren. Wir brauchen einfach mehr Journalisten mit fachlicher Ausbildung, die wissen, was wichtig ist und was nicht.


2x zitiertmelden

Neue Variante der Vogelgrippe im Labor erschaffen

22.12.2011 um 18:19
Zitat von Dr.ShrimpDr.Shrimp schrieb:Wir brauchen einfach mehr Journalisten mit fachlicher Ausbildung, die wissen, was wichtig ist und was nicht.
Nicht bei den Gehältern :D


melden
Dr.Shrimp Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Neue Variante der Vogelgrippe im Labor erschaffen

22.12.2011 um 18:20
@Fipse

Wieso? Wie sind die denn?


melden

Neue Variante der Vogelgrippe im Labor erschaffen

22.12.2011 um 18:21
@Dr.Shrimp

Schlecht und der Trend geht ja zu "freien Mitarbeitern" weil die billiger sind als fest angestellte Journalisten.


melden

Neue Variante der Vogelgrippe im Labor erschaffen

22.12.2011 um 18:22
Zitat von Dr.ShrimpDr.Shrimp schrieb:Wir brauchen einfach mehr Journalisten mit fachlicher Ausbildung, die wissen, was wichtig ist und was nicht.
Und nicht bei dem Zeitdruck. Heute muss grundsätzlich alles schon gestern raus sein. Da bleibt nicht viel Zeit für Recherche.


melden
Dr.Shrimp Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Neue Variante der Vogelgrippe im Labor erschaffen

22.12.2011 um 18:23
@Taln.Reich

Ich hab für meinen Eingangspost 5 min gebraucht.
Man muss da nicht lange Recherchieren.

Das sind Kerninfos, die allen zur Verfügung standen.


melden

Neue Variante der Vogelgrippe im Labor erschaffen

22.12.2011 um 18:23
@Fipse
Trotzdem sollte man von Journalisten schon verlangen, dass sie wissen, wovon sie schreiben. Ansonsten kann man sich die entsprechende Zeitung ja schenken.


melden

Neue Variante der Vogelgrippe im Labor erschaffen

22.12.2011 um 18:25
@Pan_narrans

Das unterscheidet gute ja von schlechten Zeitungen *G*


melden
Dr.Shrimp Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Neue Variante der Vogelgrippe im Labor erschaffen

22.12.2011 um 18:39
@Fipse

Aber der Normalbürger kann das eben schwer unterscheiden und man kann auch nicht von ihm verlangen, dass er es unterscheiden kann.

Ich finde so große Zeitungen haben da eine Verantwortung,
dass eben so eine sinnlose Panik nicht aufkommt.


melden

Neue Variante der Vogelgrippe im Labor erschaffen

22.12.2011 um 19:29
@Dr.Shrimp

ich finde, die letzte H5N1 Variante war ja nicht besonders infektiös.

Damit liessen sich die Leute ja kaum aus den Sesseln locken, kaum eine/r kam/ging zum Impfen.


Jetzt haben sie eine infektiösere Variante. Was, wenn die "versehentlich" aus dem Labor geschleppt wird, und sich auf grund ihrer besseren Infektiosität, etwas leichter verbreitet?

was dann?

neues Impfstoffgeschäft ?


mfg,


melden

Neue Variante der Vogelgrippe im Labor erschaffen

22.12.2011 um 19:30
@Dr.Shrimp
Zitat von Dr.ShrimpDr.Shrimp schrieb:Es wurde bereits angemerkt, dass man nicht sagen kann, wie viele damals tatsächlich am Virus und wie viele an den Kriegsfolgen starben. Die Schätzungen der Mortalitätsrate der spanischen Grippe gehen realistisch von ca. 2,5% aus.
Das ist natürlich richtig, aber ich hatte das eher etwas allgemeiner gemeint, halt wenn generell die Möglichkeit einer Impfung und eventueller Antikörper verfügbar gewesen wäre. Sicher sind auch viele an den Folgen der Grippe gestorben, die durch andere Umstände wie Verletzungen, Mangelversorgung und fehlende Hygiene massiv verstärkt wurden. Ähnliches dürfte sich auch heutzutage noch in vielen Krisengebieten so verhalten. Damals wären übrigens noch Penicillin und Antibiotika wahre Wundermittel gewesen, die sich aber über die Jahrzehnte intensivsten Gebrauches leider schon sehr abgestumpft haben.

Quatsch, Al-Quaida&Co hatte ich nun wirklich nicht gemeint. Aber was wäre mit dem etwas irrsinnigen Medizinstudenten, der sich wieder mal über erneut erhöhte Studiengebühren ärgert und entsprechend revanchieren möchte? Soviel bräuchte es da sicher nicht und rein theoretisch, mit einigen wenigen Ansteckungsherden, dürfte sich so etwas möglicherweise ziemlich schnell verbreiten. Aber das ist nur so gedacht und ich will sicher keine Panikmache schüren oder ähnliches.


mfg
Eye


1x zitiertmelden
Dr.Shrimp Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Neue Variante der Vogelgrippe im Labor erschaffen

22.12.2011 um 19:36
@PrivateEye
Zitat von PrivateEyePrivateEye schrieb:Quatsch, Al-Quaida&Co hatte ich nun wirklich nicht gemeint. Aber was wäre mit dem etwas irrsinnigen Medizinstudenten, der sich wieder mal über erneut erhöhte Studiengebühren ärgert und entsprechend revanchieren möchte?
Medizinstudenten können so was schon einmal gar nicht.

Das müsste wenn dann ein Student aus den Biowissenschaften sein, der mit diesen molekularbiologischen Methoden arbeitet.

Dazu hat eine Privatperson aber noch weniger Geld und Ressourcen als Al Quaida. xD
Zitat von PrivateEyePrivateEye schrieb:Aber das ist nur so gedacht und ich will sicher keine Panikmache schüren oder ähnliches.
Dann schreib doch nicht einfach Unsinn, obwohl du keine Ahnung hast. Dafür haben wir doch schon die Zeitungsjournalisten. :P


1x zitiertmelden