weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Folgen der Bestrahlung von Blut mit UV-Strahlen

18 Beiträge, Schlüsselwörter: Blut, Doping, UV
Seite 1 von 1
weisserschnee
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Folgen der Bestrahlung von Blut mit UV-Strahlen

15.01.2012 um 20:09
Grüß Gott!

Ich habe eben beim Autofahren im Radio gehört, dass eine Sportlerin gedopt wurde, indem sie sich ihr Blut mit UV-Strahlen beschiessen lassen hat.

Wie soll das funktionieren? Einfach einen Liter Blut abgezapft und gegrillt?

Und hat das nicht katastrophale Folgen wie Blutkrebs u. a.?

Weiß man da, welche UV-Strahlen angewandt wurden?

Ist das nicht "etwas" arg, sein Blut bestrahlen zu lassen, und womöglich Mutationen in kauf zu nehmen, die einem das ganze Leben versauen können, nur, damit man mal was gewinnt?

Ich könnt schon wieder an die Tischplatte stoßen...


Was denkt ihr darüber?

Habt ihr denn mehr Infos über die Art und Methode?

Gruß
wS


melden
Anzeige

Folgen der Bestrahlung von Blut mit UV-Strahlen

15.01.2012 um 20:13
@weisserschnee
UV-Licht-Doping

Den Sportlern wurden angeblich 150 ml Blut abgenommen, das Blut mit UV-Licht bestrahlt und dann wieder gespritzt. Ob das einen medizinischen Nutzen hat, ist umstritten.

Paul Haber, Sport- und Leistungsmediziner am Wiener AKH sagt nein. Der Sportmediziner Ludwig Prokop sagt ja: Dadurch würden Abbauprodukte besser abtransportiert und so die Leistung der Sportler gesteigert.
http://sciencev1.orf.at/news/46025.html


melden

Folgen der Bestrahlung von Blut mit UV-Strahlen

15.01.2012 um 20:14
weisserschnee schrieb:Weiß man da, welche UV-Strahlen angewandt wurden?
Gibts unterschiedliche UV-Strahlen?


melden

Folgen der Bestrahlung von Blut mit UV-Strahlen

15.01.2012 um 20:15
@bo

UV-A und UV-B. Beide wirken unterschiedlich.


melden

Folgen der Bestrahlung von Blut mit UV-Strahlen

15.01.2012 um 20:16
Die blutbildenden Zellen sind im Knochenmark, nicht im Blut selbst, lokalisiert. "Blutkrebs" wird man daher kaum auslösen können.

Was das allerdings für einen Nutzen haben soll, bleibt zumindest fraglich.


melden

Folgen der Bestrahlung von Blut mit UV-Strahlen

15.01.2012 um 20:16
@bo
bo schrieb:Gibts unterschiedliche UV-Strahlen?
Wikipedia: Ultraviolettstrahlung
Spektrum [Bearbeiten]

Das ultraviolette Spektrum umfasst Wellenlängen von 1 nm bis 380 nm, die Frequenz der Strahlung reicht also von 789 THz (380 nm) bis 300 PHz (1 nm).


Einteilung nach Wellenlänge Name Abkürzung Wellenlängenbereich in nm Photonenenergie
Nahes UV („Schwarzlicht“) UV-A 380−315 nm 3,26−3,94 eV
Mittleres UV (Dorno-Strahlung) UV-B 315−280 nm 3,94−4,43 eV
Fernes UV UV-C-FUV 280−200 nm 4,43−6,2 eV
Vakuum-UV UV-C-VUV 200−100 nm 6,20−12,4 eV
Extremes UV (keine DIN 5031) EUV, XUV 100−1 nm 12,4−1240 eV

Nach DIN 5031, Teil 7 wird Strahlung im ultravioletten Bereich unterteilt in UV-A, UV-B und UV-C. Außerhalb der DIN existieren mehrere, sich überlappende und nicht genau definierte Unterteilungsmuster. Dies gilt insbesondere für den biologischen und dermatologischen Bereich. Die nachfolgende Tabelle orientiert sich hinsichtlich der Begriffsverwendung und der energetischen Zuordnung direkt an der DIN 5031.

Für UV-Strahlung mit Wellenlängen unter 300 nm ist in der Fotolithographie und der Lasertechnik der Begriff „tiefes Ultraviolett“ (englisch deep ultraviolet, DUV) gebräuchlich. Unterhalb 200 nm ist Ultraviolettstrahlung so kurzwellig bzw. energiereich, dass sie durch molekularen Sauerstoff (O2) absorbiert wird; dabei wird der molekulare Sauerstoff (O2) in zwei freie Sauerstoffradikale (2 O) gespalten, die jeweils mit einem weiteren Molekül Sauerstoff (O2) zu Ozon (O3) weiterreagieren. UV-Strahlung mit Wellenlängen kleiner 200 nm kann sich folglich nur unter Schutzgas und die kurzwelligen Anteile unter 100 nm nur noch im Vakuum ausbreiten, daher stammt auch der Ausdruck „Vakuum-Ultraviolett“.

Eine vollständige Übersicht über die elektromagnetischen Wellenbereiche findet sich im Artikel Elektromagnetisches Spektrum.


melden

Folgen der Bestrahlung von Blut mit UV-Strahlen

16.01.2012 um 10:11
@Ilian

Eine Minderheit der Blutstammzellen zirkuliert auch im peripheren Blut.


melden

Folgen der Bestrahlung von Blut mit UV-Strahlen

16.01.2012 um 10:21
Höre zum ersten mal von einem solchen Doping und zu dem Link den Jofe gepostet hat, sind sich die Experten ja auch nicht einig. Der eine Mediziner sagt es bring nichts und der andere meint es würde sehr wohl etwas bringen. Kann mir aber selbst auch nicht vorstellen welchen nutzen das hätte und ob es wirklich leistungsfördernd ist.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Folgen der Bestrahlung von Blut mit UV-Strahlen

16.01.2012 um 10:49
in den roten blutkörperchen selbst, ist kein DNS material.
UV strahlen töten bakterien.


melden

Folgen der Bestrahlung von Blut mit UV-Strahlen

16.01.2012 um 11:27
Ja, aber da schwimmt ja noch mehr im Blut rum ;)


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Folgen der Bestrahlung von Blut mit UV-Strahlen

16.01.2012 um 11:33
@Makrophage
das blut wird sterelisiert.


melden

Folgen der Bestrahlung von Blut mit UV-Strahlen

16.01.2012 um 11:41
Schon klar. Nur was das bringen soll, hat hier keiner erörtert. Und Gefahren sind durchaus denkbar.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Folgen der Bestrahlung von Blut mit UV-Strahlen

16.01.2012 um 11:43
@Makrophage
ich lehne mich jetzt zwar weit aus dem fenster, aber ich würde sagen es hat einen ähnlichen effeckt
wie wenn man, destilliertes wasser trinkt.

Wikipedia: Destilliertes_Wasser#Wirkung_auf_den_K.C3.B6rper


melden

Folgen der Bestrahlung von Blut mit UV-Strahlen

16.01.2012 um 11:50
Unwahrscheinlich. Einmal haben wir Strahlung und einmal Osmose. Das ist zu unterschiedlich vom Grundprinzip her.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Folgen der Bestrahlung von Blut mit UV-Strahlen

16.01.2012 um 11:52
@Makrophage
es kommt natürlich auch drauf an wie lange das blut bestrahlt wurde.
wenns nur kurz war ist es durchaus möglich, dass die weissen blutkörperchen mutierten.


melden

Folgen der Bestrahlung von Blut mit UV-Strahlen

16.01.2012 um 19:55
Ist es nicht einfach eine abgewandelte Version des Eigenblutdopings ?
Also: Blut abnehmen. Dann warten, bis sich neues Blut gebildet hat und die fehlende Menge ersetzt hat und dann wieder das abgenommene Blut hinzufügen.
Effekt: Man hat mehr Blut, also mehr Sauerstoffträger und soll mehr Leistung bringen.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Folgen der Bestrahlung von Blut mit UV-Strahlen

16.01.2012 um 20:12
@sirlazarus
das bestrahlen wäre dann wohl überflüssig ^^
sportler gehen vor wichtigen ereignissen oft in hoch gelegene gebiete trainieren, da die sauerstoff konzentration dort um einiges geringer ist. der köper gleicht das aus indem er mehr rote blutkörperchen produziert.
dann wäre das wohl der schnelle und einfache weg.


melden
Anzeige

Folgen der Bestrahlung von Blut mit UV-Strahlen

17.01.2012 um 22:33
weisserschnee schrieb: und womöglich Mutationen in kauf zu nehmen, die einem das ganze Leben versauen können, nur, damit man mal was gewinnt?
mutationen müssen doch nicht immer gleich was negatives sein. stell dir vor, wie effektiv du arbeiten würdest, wenn dir ein dritter arm wachsen würde. ;)


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

282 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden