Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Fliegt ein Ballon auch mit Vakuum?

175 Beiträge, Schlüsselwörter: Vakuum, Ballon, Dichte, Auftrieb

Fliegt ein Ballon auch mit Vakuum?

10.11.2014 um 20:54
im Grunde geht es dem Threaderöffner doch darum, etwas mit Druckausgleich zu bauen wie ein U-Boot ... nur anders herum, oder ?


melden
Anzeige

Fliegt ein Ballon auch mit Vakuum?

10.11.2014 um 21:01
@JonnyDepp
Hi...

Also wie ich das verstanden habe ging es darum in einem Ballon also in einem Spährenartigen Objekt, ein Vakuum herzustellen um dieses dann zum Aufsteigen zu bringen.

Jedes bisher bekannte dehnbare Material was leicht genug wäre aufzusteigen, würde aber den Atmosphärendruck nicht mehr standhalten, wenn man die Gase drinnen entfernte.
Es würde in sich zusammenfallen. Ergo müsst ein Material her was sehr stabil ist und den Druck von Aussen stand hält und gleichzeitig leicht genug um noch aufzusteigen... Da kommen theoretisch nur Graphene in Betracht.

Das wars schon.
NG


melden

Fliegt ein Ballon auch mit Vakuum?

10.11.2014 um 21:04
@Z.
Es ging nicht um die Machbarkeit eines solchen Ballons, sondern ob das statische Auftriebsprinzip mit Vakuum funktioniert.

Dass es kein Material dafür gibt, war hier jedem klar, da mußt Du nicht den Oberlehrer raushängen lassen.


melden

Fliegt ein Ballon auch mit Vakuum?

10.11.2014 um 21:06
Z. schrieb:Ich habe oben bereits erklärt das ich das Vakuum des Alls meinte...
Nun, erstens ging es hier nicht ums All, zweitens sollte man sich nicht über 3 Beiträge aus der Nase ziehen lassen wovon man überhaupt redet (vor allem wenn man über etwas anderes spricht als der Rest) und drittens impliziert "besonders im Vakuum" dass nur das Vakuum dafür relevant ist dass der "Ballon" im Weltall fliegt und nicht die Schwerelosigkeit. Das ist Unfug.
Z. schrieb:Soll ich dir nun noch vorrechnen wie ein

Steinbrocken 1 Kg
Ballon aus Graphen 1 Kg

sich tatsächlich bewegen wenn da Sonne einstrahlt....?
Nein, es ging hier nicht um quantitative Unterschiede (es ging überhaupt nicht um eine andere Art des Fliegens als Auftrieb in Gasen). Auch Felsbrocken fliegen durchs Weltall und erfahren Beschleunigung durch Gravitation und Strahlung.


melden

Fliegt ein Ballon auch mit Vakuum?

10.11.2014 um 21:09
Z. schrieb:Also wie ich das verstanden habe ging es darum in einem Ballon also in einem Spährenartigen Objekt, ein Vakuum herzustellen um dieses dann zum Aufsteigen zu bringen.

Jedes bisher bekannte dehnbare Material was leicht genug wäre aufzusteigen, würde aber den Atmosphärendruck nicht mehr standhalten, wenn man die Gase drinnen entfernte.
Du hast also eh begriffen worum es ging. Wieso kommst du dann von einem Ballon in der Erdatmosphäre auf Flugkörper im All?


melden

Fliegt ein Ballon auch mit Vakuum?

10.11.2014 um 21:11
@Spiff
Ah ich lasse den Oberlehrer raushängen weil ich nen Witz machte!!!
Beitrag von Z., Seite 8

@gerhard86
Hör mal du Witzbold.....

Du hast doch den Besserwisser raushängen lassen...
gerhard86 schrieb:Im Vakuum kann ein Ballon keinen Auftrieb haben und bleibt daher am Boden liegen egal was drin ist.
Und ein Stein fliegt nicht im Vakuum, im Vakuum fliegt nur was dafür konzipiert ist!
Das Graphen hier zum Thema passt ist zudem korrekt.
Das ein Graphen Ballon fliegt wie ein Sonnensegel ist zudem korrekt.
Was wollt ihr denn noch....


melden

Fliegt ein Ballon auch mit Vakuum?

10.11.2014 um 21:22
@gerhard86
Mein lieber Gerhard ihr machts mir hier echt schwer..... und ich fühlte mich gleich angekotzt.
Ok legen wir das nun bitte nieder.
gerhard86 schrieb:Du hast also eh begriffen worum es ging. Wieso kommst du dann von einem Ballon in der Erdatmosphäre auf Flugkörper im All?
1. Im All haben wir das Problem nicht mehr das das Objekt zusammen fallen muss.
2. Im All haben wir das Problem nicht mehr das es die Schwerkraft überwinden muss.
3. Ideal ist ein Ballon aus Graphen deswegen weil deren Spezifisches Gewicht---> in Relation zu allen anderen bekannten Materialen auf der Erde, so gring ist, speziell in Relation zum Volumen des damit möglichen Körpers.
Die Wichte, auch das spezifische Gewicht, eines physikalischen Körpers ist das Verhältnis seiner Gewichtskraft zu seinem Volumen.
( das man im Vakuum kein Gewicht in dem Sinne hat ist doch klar. Das hier Masse stehen muss, das hätte aber den Unterschied Graphen und Steinbrocken verfehlt, weil dan das Volumen nicht klar definiert worden wäre, Spezifisches Gewicht bringt das rüber)

4. Da Graphen auch auf der Erde das einzige Mateirial scheint das den Thread hier passt, weil es evtl. eine Lösung des Problems/der Frage darstellt, habe ich das gleich aufs All angewandt und einen Scherz gemacht.

Darauf hin hab ich dann dich und den komischen typen da am Hals...is schon shite sowas. Gerad wenn man eigentlich gut gelaunt an sowas rangeht...

NG


melden

Fliegt ein Ballon auch mit Vakuum?

10.11.2014 um 21:41
Z. schrieb:Du hast doch den Besserwisser raushängen lassen...
Ich wollte dich eigentlich nur dazu drängen zu erklären, worauf du hinaus willst. Die vorherige Annahme war ein Ballon auf der Erde, und in einer Vakuumkammer auf der Erde liegt ein Ballon eben, ja, am Boden.
Z. schrieb:Und ein Stein fliegt nicht im Vakuum, im Vakuum fliegt nur was dafür konzipiert ist!
Das würde bedeuten, dass eine Weltraumsonde durch das All fliegt aber ein Gesteinsbrocken der sich genauso bewegt nicht. Kommt wahrscheinlich darauf an was man unter "fliegen" versteht, einen grundlegenden physikalischen Unterschied gibt es da nicht.
Z. schrieb:( das man im Vakuum kein Gewicht in dem Sinne hat ist doch klar. Das hier Masse stehen muss, das hätte aber den Unterschied Graphen und Steinbrocken verfehlt, weil dan das Volumen nicht klar definiert worden wäre, Spezifisches Gewicht bringt das rüber)
Das Wort das du suchst ist Dichte.
Z. schrieb:Da Graphen auch auf der Erde das einzige Mateirial scheint das den Thread hier passt, weil es evtl. eine Lösung des Problems/der Frage darstellt, habe ich das gleich aufs All angewandt und einen Scherz gemacht.
Okay, wenn das so ist. Ich hab zwar angenommen, dass du das All meinst, aber der Zusammenhang mit der Frage war eben nicht offensichtlich.


melden

Fliegt ein Ballon auch mit Vakuum?

10.11.2014 um 22:00
Noch eins @gerhard86

schau mal bisher hat das Graphen wahrscheinlich noch keiner erwähnt...
Und das liegt eben nahe bei so einem thema.

https://www.allmystery.de/fcgi/?q=graphen&am=suchen&thread=88626

Das material liegt mir eben "am Herzen" falls du meine Berechnungen zum Sonnensegel kennst weist du das auch.. Als dann nix für ungut.

Jaein"Dichte" ist auch verwirrend. Spezifisches Gewicht hielt ich zumindest für besser, einfach deswegen weil die Problematik ja auf der Erde stattfindet. Das ich diesen Ballon gleich ins All steigen liess war ja der Witz dran! Vlt. hab ich da eine schräge Komik drauf... aber sie wirkt immer noch.... ;)

Hier zb. wird alles Wichtige darunter beschrieben und gleich auf unsere weitere Problematik bezogen..

Wikipedia: Wichte

"Damit ist der Wert der Wichte eines Materials abhängig von der Stärke der Gravitation, z. B. ist der Wert der Wichte auf dem Mond nur etwa 1/6 so groß wie auf der Erdoberfläche. Auch auf der Erde unterscheidet sich die Gravitation je nach Standort: so ist die Erdbeschleunigung am Nordpol aufgrund der Schwereabplattung um ein halbes Prozent größer als am Äquator, außerdem ist sie auf einem Berg kleiner als auf Meereshöhe.

Außerdem kann die Gewichtskraft durch statischen Auftrieb vermindert werden, wenn der zu messende Probekörper von einem Medium umgeben ist. Dann verringert sich gemäß dem archimedischen Prinzip sein Gewicht um das Gewicht des verdrängten Mediums, was besonders auffällig ist bei Wasser als Medium. Aber auch die Luft der Atmosphäre bewirkt einen messbaren Auftrieb, auf diese Weise geht der Luftdruck in den Wert der Wichte ein.

Der Wert der Wichte hängt damit nicht nur von der Art des Materials, sondern auch vom Ort und den Umständen ab, unter denen die Gewichtskraft gemessen wird. Dies steht im Gegensatz zur Dichte \rho, die nur von der Masse und dem Volumen des betrachteten Körpers abhängt"

Vergleich Dichte, Masse Volumen, ok hätte man nehmen können. Der archaische Steinbrocken wars vlt... der ist Schuld.

Puhh eigentlich schwirrt mir der Kopf schon durch andere Arbeit.
Als dann
NG


melden

Fliegt ein Ballon auch mit Vakuum?

10.11.2014 um 22:10
@gerhard86
Hier meine 2te Post nach dem Witz..
Z. schrieb:Mehr als Scherz gedacht. Verzeihung.
Sagen wir so, in dem Moment wenn wir zB. ein Graphen-Material herstellen können das den "Ballon" daran hindert vom Atmosphärendruck zusammengepresst zu werden, dabei Gasdicht ist, und eine nahe zu ähnlich "Dünne haut" wie ein Ballon aufweisen würde (spezifisches Gewicht des Materials),
dann ginge es...

Sieh mal bei Graphen nach im Moment das einzige Indiz das die Threadfrage anfeuern könnte.
NG
Hier wurde eigentlich alles erklärt!!!!
Das spezifische Gewicht wurde hier (besonders Abschnitt bold oben) zur Erklärung also korrekt herangezogen.

Danach gabs dann schellte... jetzt is es aber auch gut.... Mich bewegt sowas...
Also macht in Frieden weiter ohne einen Deppen der euch was von Graphen erzählen will.
Shalom


melden

Fliegt ein Ballon auch mit Vakuum?

11.11.2014 um 16:51
@Z.
Ja, jetzt weiss jeder wie gross deine Physikkenntnisse sind, trotzdem nervst du und bist meilenweit am Threadthema vorbei.
Ich gebe zu, deine Ausführungen haben eng verwandt damit zu tun, manches war auch nützlich aber wahrscheinlich nur angeführt um dein Ego zu pushen.
Kurz, du hast Recht, leider am Thema vorbei und unter einer fachlichen Argumentation verstehe zumindest ich was anderes.
Danke für deine Beiträge und denk mal über dein Rüberkommen nach.

Gruss behind the eyes


melden

Fliegt ein Ballon auch mit Vakuum?

11.11.2014 um 16:52
@Z.
Ja, jetzt weiss jeder wie gross deine Physikkenntnisse sind, trotzdem nervst du und bist meilenweit am Threadthema vorbei.
Ich gebe zu, deine Ausführungen haben eng verwandt damit zu tun, manches war auch nützlich aber wahrscheinlich nur angeführt um dein Ego zu pushen.
Kurz, du hast Recht, leider am Thema vorbei und unter einer fachlichen Argumentation verstehe zumindest ich was anderes.
Danke für deine Beiträge und denk mal über dein Rüberkommen nach.

Gruss behind the eyes


melden

Fliegt ein Ballon auch mit Vakuum?

11.11.2014 um 18:58
@behind_eyes
Hallo...

Verzeihung das ich mich hier wehren musste und das ich dein anfängliches
" nur in Theorie" schlicht übersehen habe!

Deswegen das einzige Material was die Threadfrage meiner Meinung nach beantworten konnte, bzw. durch dessen Eigenschaften eng mit einer solchen Frage verküpft ist, erwähnte.

Ob jeder jetzt "weiss" wie gross meine Physik-Kentnisse sind ist mir vollkommen schnuppe.
Ich bin Laie, der die Physik allerdings ernst nimmt. Deswegen beschäftige ich mich auch lange und intensiv damit.... Wenn du meinst es ginge mir um mich ist mir das auch vollkommen Schnuppe.

Hier geht es um die Physik (s. Abt. Physik) und wer das nicht kapiert, kommt eben mit solchen Aussagen wie du gerade, oder wie @Spiff, der mich schliesslich indirekt hier als "Schwein" titulierte.

In Anbetracht das wir hier aber auch zu physikalischen wertvollen Erklärungen kamen ..siehe zb. @gerhard86 Bemühungen und zusätzlich betreffende Materialeigenschaften eines in Zukunft . das Problem vlt.lösenden Materials, dies zumindest zur Spache kam, denke ich das schliesslich noch von mehreren Seiten etwas zum Thema beigetragen wurde.

"Nur theoretisch" was soll das heissen? Wenn kein Material, keine massgeblichen Faktoren zur Verwirklichung des angefragten "Konzeptes" anliegt, geht es auch theoretisch nicht. Wenn 2 Neandertaler zum Mond aufblicken und der eine Fragt ..könnte man theoretisch zum Mond fliegen und der andere bejaht, was macht die Antwort dann für einen Sinn!?

Aber das man das hier als reine Analogie versteht ohne gleich wieder alzu Menschlich zu werden, verlange ich ja nicht ein mal!

Ich finde deine Ansprache allerdings zudem überflüssig, die Sache war geklärt und ich hatte mich freundlich verabschiedet. Wenn ihr falsche Aussagen und auch noch die Menschen die dahinter stehen, unbedingt kritisieren wollt dann schaut mal auf die letzten 8-9 Seiten, da findet ihr bestimmt genug... imo.
behind_eyes schrieb:Danke für deine Beiträge und denk mal über dein Rüberkommen nach.
Lehne ich freundlich ab, da ich mich unverstanden fühle. Eure Einschätzungen sind einfach nicht zutreffend auf meine Person... die schon immer frei raus argumentierte und auch falls falsch, gerne eines besseren belehrt wird. Aber ich verstehe euch ihr seit in Deutschland aufgewachsen und grossen Belastungen ausgesetzt, ua. weil man kein Vertrauen in euch hat.

Mir ging es anfangs genauso bis ich wach wurde. Macht das beste draus.
Sehr liebe Grüsse an alle und Shalom
Z.


melden

Fliegt ein Ballon auch mit Vakuum?

11.11.2014 um 20:45
Same same ;-)


melden
Anzeige

Fliegt ein Ballon auch mit Vakuum?

11.11.2014 um 20:46
Dir auch ;-)


melden

Diese Diskussion wurde von der_wicht geschlossen.
Begründung: Auf Wunsch des Erstellers
411 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt