weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Macht es wissenschaftlich gesehen Sinn, dass wir hier sind?

245 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Sinn, Wissenschaftlich, Dasein
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht es wissenschaftlich gesehen Sinn, dass wir hier sind?

27.06.2012 um 16:22
@1.21Gigawatt

Hmmm, das sind sprachliche Feinheiten.


melden
Anzeige

Macht es wissenschaftlich gesehen Sinn, dass wir hier sind?

27.06.2012 um 16:26
@AnGSt
Aber du verstehst du den unterschied zwischen einem subjektivem Sinn den man etwas geben kann und eine übergeordenten Sinn, oder?

Das ist ja eigendlich das wichtigste an der Ganzen Sache.

Die Frage nach dem Sinn des Lebens wird ja so oft gestellt, obwohl sie eigendlich nicht wirklich kompliziert ist.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht es wissenschaftlich gesehen Sinn, dass wir hier sind?

27.06.2012 um 16:27
1.21Gigawatt schrieb:Deswegen: konsequent logisch betrachtet ist jegliche Existenz im Grund genommen sinnlos.
und das macht uns frei. alles hat einen grund/ursache aber keinen sinn.


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht es wissenschaftlich gesehen Sinn, dass wir hier sind?

27.06.2012 um 16:28
1.21Gigawatt schrieb:Aber du verstehst du den unterschied zwischen einem subjektivem Sinn den man etwas geben kann und eine übergeordenten Sinn, oder?
Ja. Diesen übergeordneten Sinn, bzw die übergeordneten Sinne nenne ich Konsens. Und ich propagiere hier dass es mehre gibt. Viele.


melden

Macht es wissenschaftlich gesehen Sinn, dass wir hier sind?

27.06.2012 um 16:32
@Malthael
YAY, ich geh schnell eine Torte kaufen um diesen Moment zu feiern :D
Sangan und ich einer Meinung - Traumhaft!

@AnGSt
AnGSt schrieb:Ja. Diesen übergeordneten Sinn, bzw die übergeordneten Sinne nenne ich Konsens. Und ich propagiere hier dass es mehre gibt. Viele.
Du meinst wenn viele Menschen die selbe Sache als ihren Sinn ansehen wird es zu einem übergeordneten Sinn? Wieso?
Viele subjektive Sinne bleiben doch immernoch nur viele subjektive Sinne.
Sie können für eine übergeordnete Sache stehen, wie Frieden oder Demokratie. Aber auch das sind nur subjektive Dinge die nur in der subjekten Welt von uns Menschen eine bedeutung haben.


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht es wissenschaftlich gesehen Sinn, dass wir hier sind?

27.06.2012 um 16:38
1.21Gigawatt schrieb:Du meinst wenn viele Menschen die selbe Sache als ihren Sinn ansehen wird es zu einem übergeordneten Sinn? Wieso?
Wieso? Weil er dann nimmer subjektiv ist. Sonst ist Objektivität ein Rätsel und es wird metaphysisch. Das ist auch eine Wissenschaft. Aber kann man dann noch etwas definitives sagen?


melden

Macht es wissenschaftlich gesehen Sinn, dass wir hier sind?

27.06.2012 um 16:57
@AnGSt
Angenommen die Menschheit stribt aus, wen kümmert das?


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht es wissenschaftlich gesehen Sinn, dass wir hier sind?

27.06.2012 um 17:02
@1.21Gigawatt

"Kümmern" ist nach ausgetretenen Pfaden etwas menschliches. Also niemanden. Es betrifft aber durchaus die Natur der Erde z.B. und hätte da eine "Funktion" und das ist dann für mich ein Sinn.


melden

Macht es wissenschaftlich gesehen Sinn, dass wir hier sind?

27.06.2012 um 17:04
@AnGSt
Also ist der Sinn der menschlichen Existenz deiner Meinung nach ihr Einfluss auf die Natur.
Wenn dieser Einfluss aber wegfällt, dann ist der Natur das auch egal, die kam ja auch gut ohne uns aus.
Also steckt doch nichts hinter diesem Sinn.


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht es wissenschaftlich gesehen Sinn, dass wir hier sind?

27.06.2012 um 17:10
@1.21Gigawatt

Nö, ein solcher Einfluss ist ein Sinn von vielen. Wenn der Mensch weg ist dann hat das sicherlich einen Einfluss auf die Natur, wie sie sich weiter entwickelt. Vielleicht klingt dieser "Nachhall" des Menschen aber irgendwann aus, dann ist es quasi egal. Solange es aber geschieht gibt es einen Sinn. Und wenn es geschehen ist, dann hat es diesen Sinn gegeben und es hat etwas dahinter gesteckt.


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht es wissenschaftlich gesehen Sinn, dass wir hier sind?

27.06.2012 um 17:23
Die hier von Mehreren wahrgenommene Sinnlosigkeit ist eigentlich eine Beliebigkeit und Wahl. Es kann sogar einen Konsens darüber geben.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht es wissenschaftlich gesehen Sinn, dass wir hier sind?

27.06.2012 um 17:26
das es keinen sinn hat, gibt uns die freiheit uns selbst einen sinn zu geben.


melden
lahiri
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht es wissenschaftlich gesehen Sinn, dass wir hier sind?

28.06.2012 um 09:29
@1.21Gigawatt
Ist schon Klar das du vertreten aus Sicht der Wissenschaft, dem widersprichst und sagst das ist nicht möglich usw..
Vor 3 Hundert Jahren meinte die Wissenschaft auch das der Mensch wie ein Gefäß mit Blut gefüllt ist und es nicht zirkuliert...
Wart nur ab, irgendwann wird die Wissenschaft bis zu einem gewissen Punkt vordringen dann wirst du "Aha" ausrufen. Aber ab einem gewissen Punkt wird die Wissenschaft nicht weiterkommen.
Da kommt nur die Religion weiter, ich sollte wohl besser Spiritualität sagen denn ich meine mit Religion nicht den Islam, das Judentum den Hinduismus usw...
Ja CERN ist sehr interessant, und ich frage mich auch wie weit sie kommen werden.


melden

Macht es wissenschaftlich gesehen Sinn, dass wir hier sind?

28.06.2012 um 13:13
@lahiri
Der Threadersteller fragte ja explizit nach der wissenschaftlichen Sicht und nicht nach irgendwelchen philosophischen Ansätzen.
lahiri schrieb:Vor 3 Hundert Jahren meinte die Wissenschaft
Das kann man nicht vergleichen.
Moderne Wissenschaft gibt es meiner Ansicht nach erst seit ca. 50-60 Jahren.
Davor gab es zwar schon Wissenschaft und wissenschaftliche Vorgehensweisen, aber es gab noch keine normierte Methodik etc.
lahiri schrieb:Aber ab einem gewissen Punkt wird die Wissenschaft nicht weiterkommen.
Wieso denkst du das?
lahiri schrieb:Da kommt nur die Religion weiter, ich sollte wohl besser Spiritualität sagen
Also wird man sich ab einem gewissen Punkt die Antworten auf seine Fragen einfach ausdenken?
Nein danke, da hab ich lieber keine Antwort als eine willkürlich herbeifantasierte.


melden
lahiri
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht es wissenschaftlich gesehen Sinn, dass wir hier sind?

28.06.2012 um 13:17
@1.21Gigawatt
Nein, dieser gewisse Punkt ist jenseits vom denken.
Denken ist Wissenschaftlich.
Denken ist partitioniert, die Wahrheit ist ganz.
Wenn man sich eine ecke vom Bild ansieht wird man nie das ganze sehen.
Um das ganze zu sehen muss man das Denken und den Vertsand hinter sich lassen, ja das geht über jede Vorstellungskraft.


melden
zodiac68
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht es wissenschaftlich gesehen Sinn, dass wir hier sind?

28.06.2012 um 13:34
@lahiri
lahiri schrieb:. Aber ab einem gewissen Punkt wird die Wissenschaft nicht weiterkommen.
Da kommt nur die Religion weiter,
Wann hat, in der Geschichte, jemals die Religion die Wissenschaft "überholt"? In den letzten Jahrhunderten war es praktisch immer andersrum.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht es wissenschaftlich gesehen Sinn, dass wir hier sind?

28.06.2012 um 13:54
@lahiri
interessante ansicht ^^
ich versuche beides zu machen. sowohl partiell als auch im ganzen.
ich versuche immer meine perspektiven zu wechseln.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht es wissenschaftlich gesehen Sinn, dass wir hier sind?

28.06.2012 um 13:56
zodiac68 schrieb:Wann hat, in der Geschichte, jemals die Religion die Wissenschaft "überholt"? In den letzten Jahrhunderten war es praktisch immer andersrum.
1. ist das wieder das, was @lahiri schon angesprochen hat, nämlich eine partielle sicht.
wissenschaft und spiritualität. (nicht religion) dafür habe ich nicht viel übrig.
2. ist das hier kein wettbewerb. die natur hat schon oft genug bewiesen, dass wesen und systeme die zusammenarbeiten viel effektiver sind, als wenn sie im wettbewerb stehen.


melden
lahiri
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht es wissenschaftlich gesehen Sinn, dass wir hier sind?

28.06.2012 um 13:56
@zodiac68
@Malthael

Osho - Das Chakra Buch
In dem Buch werden viele der Fragen aus diesem Thread beantwortet.. Wissenschaft und Religion.. usw


melden
Anzeige

Macht es wissenschaftlich gesehen Sinn, dass wir hier sind?

24.11.2012 um 17:59
@Mahatma
Wenn ihr wirklich rein wissenschaftlich eine Einschätzung machen müsstet würdet ihr eher auf Planung tippen oder Zufall? Gibt es eine Intelligenz die wollte das wir hier sind, und wenn nicht warum gibts das alles hier?
Schade, wir reden doch kontrovers. :(Der Mensch, hat seine Berechtigung auf Erden zu wandeln weil er wie das Meer ist.
So wie das Meer dem Kind die soeben gebaute Sandburg vernichtet, so gibt der Mensch auch nicht nach bis der Planet Kapott ist. :)


melden
255 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Das Grab des Osiris23 Beiträge
Anzeigen ausblenden