Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mit dem U(h)rgroßvater telefonieren.

29 Beiträge, Schlüsselwörter: Vergangenheit, Telefonieren, Antitelefon

Mit dem U(h)rgroßvater telefonieren.

04.07.2012 um 15:04
Ihr habt vielleicht schon davon gehört, aber was haltet ihr vom sogenannten Antitelefon?

Ein Antitelefon (auch Tachyon-Antitelefon) ist ein hypothetisches Gerät, mit dem Signale in die eigene Vergangenheit gesendet werden könnten. Es beruht auf einem Gedankenexperiment Albert Einsteins (1907), wonach sich mit Überlichtgeschwindigkeit ausbreitende Signale gemäß der speziellen Relativitätstheorie rückwärts durch die Zeit bewegen. Einstein (1910) bezeichnete das in einem Gespräch mit Arnold Sommerfeld als ein Mittel um „in die Vergangenheit zu telegraphieren“. Ein ähnliches Gedankenexperiment wurde von Richard Chace Tolman (1917) besprochen, weswegen es auch als „Tolmans Paradoxon“ bekannt ist.
Ein hypothetisches Gerät, mit dem das bewerkstelligt werden könnte, wurde von Gregory Benford später als „Tachyon-Antitelefon“ bezeichnet. Bei Tachyonen handelt es sich um hypothetische, überlichtschnelle Teilchen.

Glaubt ihr, es ist tatsächlich möglich, in die Vergangenheit zu telefonieren? Ich habe da meine Zweifel, will aber einmal schauen wie ihr darüber denkt. Ob es in ferner Zukunft möglich sein könnte, so etwas zu bauen.

fbase


melden
Anzeige
Magier01
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mit dem U(h)rgroßvater telefonieren.

04.07.2012 um 15:07
wer toll aber ich denke das wird jetzt noch nicht gehen aber in 10 - 15 jahren bestimmt :)


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mit dem U(h)rgroßvater telefonieren.

04.07.2012 um 15:10
Quelle nicht gekennzeichnet: Wikipedia: Antitelefon

Text von Einstein: http://www.physik.uni-augsburg.de/annalen/history/einstein-papers/1907_23_371-384.pdf

Text von Tolman: http://archive.org/details/theoryrelativmot00tolmrich

Und jetzt lesen wir mal alle :D


melden

Mit dem U(h)rgroßvater telefonieren.

04.07.2012 um 15:12
@Branntweiner
Muss man das kennzeichnen? Wusste ich gar nicht, aber danke! Werd es mir durchlesen^^


melden

Mit dem U(h)rgroßvater telefonieren.

04.07.2012 um 15:21
Zetterz schrieb:Gedankenexperiment Albert Einsteins (1907), wonach sich mit Überlichtgeschwindigkeit ausbreitende Signale
Hat nicht genau dieser Einstein auch gesagt, dass sich nichts schneller als das Licht bewegen kann?!^^


melden

Mit dem U(h)rgroßvater telefonieren.

04.07.2012 um 15:23
@Zetterz
woher weiß der vorfahre den wann du anrufst? und müsste der nicht auch so ein gerät haben?
also sollte man ja durch die zeit reisen und ihm so etwas geben dann wieder zurück in die gegenwart und anrufen


melden

Mit dem U(h)rgroßvater telefonieren.

04.07.2012 um 15:26
Ich freu mich schon auf ein Signal von mir selbst.
:D


melden

Mit dem U(h)rgroßvater telefonieren.

04.07.2012 um 15:26
@oiwoodyoi
Angenommen, wir bauen heute so etwas, könnte dann morgen schon jemand aus dem Jahre 2085 anrufen. Außerdem denke ich, dass das eher so gemeint war, dass man die Signale telegraphisch übermittelt. So könnte ein Telegraph aus dem Jahre 1920 ein Signal aus unserer Gegenwart empfangen.


melden

Mit dem U(h)rgroßvater telefonieren.

04.07.2012 um 15:29
@Zetterz
achso ist das gemeint, wäre auf jeden fall eine interessante erfindung, obwohl man damit den lauf der geschichte massiv ändern könnte


melden

Mit dem U(h)rgroßvater telefonieren.

04.07.2012 um 15:31
@Zetterz

Wenn das Gerät funktioniert, würde man nach vielleicht nach der Fertigstellung eine Nachricht erhalten. Den eigenem Urgroßvater was zu senden, ist wohl nicht machbar. Vielleicht kriegst du was von deinen Ur-Enkeln oder so.
Außer natürlich es entsteht bei soeinem "Anruf" eine parallele Zeitlinie, die sich dann aber erheblich von unserer unterscheidet, weil die Menschheit dann theoretisch im Jahre 1912 dann technisch und medizinisch quasi um ein Jahrhundert weiter ist, als in unserem eigenen Jahr 1912.


melden

Mit dem U(h)rgroßvater telefonieren.

04.07.2012 um 15:34
@Hesher
Aber wenn man das Gerät so bauen würde, dass auch alte Telegraphen diese Signale empfangen können, sähe die Sache schon anders aus, aber da gibt es sicherlich auch wie bei den Zeitreisen Paradoxien. (Ich sag einem Nazi, er soll meinen Großvater umbringen, weil er über Hitler geschimpft hat :D)


melden

Mit dem U(h)rgroßvater telefonieren.

04.07.2012 um 15:39
@Zetterz

Man könnte dann maximal eine Nachricht in eine Alternativ-Realität schicken.
"What ever happened, happened"

Wenn das Gerät funkioniert, dann ist unsere Zeitlinie seit dem Erhalt der Nachricht so verändert, dass sie sich sehr stark von der parallelen Zeit unterscheidet, von der die Nachricht gesendet wird. Butterfly-Effekt und so.


melden

Mit dem U(h)rgroßvater telefonieren.

04.07.2012 um 15:40
@Hesher
Es wäre auf jeden Fall ziemlich verrückt^^
Deshalb dachte ich, dass so eine Diskussion auf Allmy fehlt. :)


melden

Mit dem U(h)rgroßvater telefonieren.

04.07.2012 um 15:43
@Zetterz

Inwiefern ist das verrückt?


melden

Mit dem U(h)rgroßvater telefonieren.

04.07.2012 um 15:45
@Hesher
Die Erfindung selbst wäre irgendwie verrückt. Wenn man sich das vorstellt, passt das normalerweise nur in einen Science fiction Film hinein, aber das sowas tatsächlich möglich sein könnte ist irgendwie verrückt.


melden

Mit dem U(h)rgroßvater telefonieren.

04.07.2012 um 15:45
Wenn das irgendwann möglich wäre, würden die dann nicht bei uns oder früher anrufen um die Entwicklung zu beschleunigen usw.?


melden

Mit dem U(h)rgroßvater telefonieren.

04.07.2012 um 15:46
Man könnte die amis vor pearl harbor warnen, oder die polen vor dem überfall der nazis


melden

Mit dem U(h)rgroßvater telefonieren.

04.07.2012 um 15:47
@dovahkiin
Wäre auch blöd. Dann würden die Wissenschaftler nur mehr am Telefon sitzen und es würde kein Anruf kommen, weil sie nur am Telefon gesessen haben und sich selbst nie weiterentwickelt haben.
@oiwoodyoi
Was würdest du denn sagen? Hallo, ich bin aus der Zukunft und Hitler wird Polen angreifen.


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mit dem U(h)rgroßvater telefonieren.

04.07.2012 um 15:49
oiwoodyoi schrieb:Man könnte die amis vor pearl harbor warnen, oder die polen vor dem überfall der nazis
Die Polen hätten nicht viel machen können, aber Deutschland würde nach der Rheinlandbesetzung wohl der Krieg erklärt werden.


melden
Anzeige

Mit dem U(h)rgroßvater telefonieren.

04.07.2012 um 15:51
@Zetterz

Wieso nicht? Außerdem könnte man unmengen an Informationen übermitteln in den Bereichen Medizin, Technik usw... Nur genau deswegen halte ich das für unwahrscheinlich, wenn es irgendwann möglich wäre zurückzutelefonieren dann müssten zukünftige Menschen oder unserere zukünftigen Ichs dazu in der Lage sein, das heißt sie müssten uns oder noch ältere Menschen anrufen können was unweigerlich die Zukunft verändern würde oder nicht?

DAs heißt doch entweder es ist nicht möglich oder es würde dadurch dann nur eine Paralelldimension oder sowas beeinflusst.


melden
174 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden