Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Nasa entdeckt Eisdecke auf dem Planeten Merkur

73 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Planeten, Sonnensystem, EIS, Nordpol, Südpol, Merkur, Eisschicht, Eiskrater

Nasa entdeckt Eisdecke auf dem Planeten Merkur

18.08.2014 um 11:50
Nochmal, wenn die Sonne scheint hat Merkur fluffige 430 °C.

Da is nix mit Leben.


melden
Anzeige

Nasa entdeckt Eisdecke auf dem Planeten Merkur

18.08.2014 um 11:55
@kalamari

Archaeen überleben bei 80 °C aufwärts. Wieso sollte es dann nicht möglich sein, dass es auf dem Merkur noch anpassungsfähigere Bakterien gibt?


melden

Nasa entdeckt Eisdecke auf dem Planeten Merkur

18.08.2014 um 12:00
Und wo sollen die her kommen?

Im Hochvakuum bei 430°C Zusammengedampft? Ernsthaft?



Es gibt schon durchgeknallte Theorien zu alternativem Leben, beispielsweise auf Methan basierenden Einzellern auf Titan oder so, aber das sich Leben im Hochvakuum bei 430°C in einer Wolke aus Wasserdampf unter brutalsten Strahlungswerten entwickeln soll...

Das ist dann schon etwas abgedreht, findest du nicht?


Und jetzt komm nicht mit "Es könnte aber sein", es könnten genausogut Inlineskatende Ziegen unter der Merkuroberfläche wohnen, die jeden Abend mit ihrem supercoolen Raumschiff unsere Autoschlüssel verlegen....


melden

Nasa entdeckt Eisdecke auf dem Planeten Merkur

18.08.2014 um 12:02
Bei den 430°C handelt es sich um Spitzenwerte, die nicht überall herrschen. Es gibt in den Polregionen Gebiete, die dauerhaft im Schatten liegen, wo sich durchaus Wassereis längere Zeit halten kann. Man hat zwar Hinweise auf organische Verbindungen entdeckt, aber daraus abzuleiten, dass es Leben auf dem Merkur geben könnte, ist schon ziemlich gewagt. Aber kategorisch ausschließen sollte man es trotzdem nicht.


melden

Nasa entdeckt Eisdecke auf dem Planeten Merkur

18.08.2014 um 12:04
Naja... organische Verbindung ist ein sehr weitläufiger Begriff und weiter vom Leben entfernt wie ich davon, der erste Mensch zu sein, der Pluto betritt.


Wie wahrscheinlich ist denn deiner Meinung nach Leben auf Merkur? 1:10^-999?


melden

Nasa entdeckt Eisdecke auf dem Planeten Merkur

18.08.2014 um 12:05
Das Vakuum hatte ich nicht bedacht.

Es war nur eine Idee auf der Grundlage, dass nicht alle Bakterien Sauerstoff benötigen und im extremen Umfeld überleben können.


melden

Nasa entdeckt Eisdecke auf dem Planeten Merkur

18.08.2014 um 12:07
Aber die sind nicht unter diesen Bedingungen entstanden...

Ja, durch Evolution haben es einige Bakterienarten in recht extreme Bereiche geschafft, aber halt eben durch Evolution. Die sind dort nicht einfach mal so entstanden.


melden

Nasa entdeckt Eisdecke auf dem Planeten Merkur

18.08.2014 um 12:08
kalamari schrieb:Wie wahrscheinlich ist denn deiner Meinung nach Leben auf Merkur?
Auf einen Zahlenwert würde ich mich nicht festlegen, aber irgendwas nahe Null.


melden

Nasa entdeckt Eisdecke auf dem Planeten Merkur

21.08.2014 um 15:38
Stimme den Vorpostern zu, die Existenz von Eis auf Merkur ist eine interessante Entdeckung.

Leben ist hier aber nicht.
Organische Verbindungen ist alles ab einer simplen Aminosäure. Also kommt verdammt oft vor in unserem System. Glaube selbst Jupiters Atmosphäre hat diese Aminosäuren, weswegen man da schon fantasierte von wegen Leben in den Gasbändern der Riesen.
Manchmal sollte man einfach die Sachen sehen wie sie sind, interessant, vielleicht erstaunlich, aber man sollte es vermeiden Sachen daraus zu konstruieren die eher an Märchen als seriöse Wissenschaft erinnern.

Was mir bislang verborgen blieb ist, was für ein Eis es ist, das man gefunden hat. Immerhin kann jede Flüssigkeit zu Eis werden. Insofern wäre eine Aussage ob es Wasser, Methan oder ein anderes Gas ist durchaus interessant.


melden

Nasa entdeckt Eisdecke auf dem Planeten Merkur

21.08.2014 um 15:44
Da hier manche ja meinen, dass ein Leben auf dem Merkur unmöglich ist, wüsste ich doch gerne, woher ihr diese Theorien nehmt.
Wart ihr jemals da?
Stimmt alles, was die Wissenschaftler "angeblich" bewiesen haben?
Woher wollt ihr wissen, das andere Organismen, sobald vorhanden, nicht in extrembedingungen leben können?

Schließlich leben nicht alle Organismen gleich, und genau das sollte man sich hier vor Augen führen, und sollte nicht ausschließen, das es möglich wäre, als Fremdorganismus, dort zu leben.

Gruß


melden

Nasa entdeckt Eisdecke auf dem Planeten Merkur

21.08.2014 um 15:46
Ein Fremdorganismus, welcher höchste Temperaturen, extreme Temperaturschwankungen, härteste Strahlung, den Mangel jedweder Atmosphäre oder Gravitation übersteht.


melden

Nasa entdeckt Eisdecke auf dem Planeten Merkur

21.08.2014 um 15:48
Jup, sowas mags geben, keiner kann das gegenteil beweisen.
Von daher bleibe ich davon überzeugt, das es möglich ist.


melden

Nasa entdeckt Eisdecke auf dem Planeten Merkur

21.08.2014 um 15:52
Nope, alleine schon einfache chemische Experimente beweisen das Gegenteil.

Nehme die DNA oder Proteine von Einzellern und hitze sie auf die Merkur Temperatur am Tag, das Resultat wäre der Zerfall dieser Ketten bei diesen Temperaturen in ihre kleinsten Teile, nämlich die vorgefundenen Organischen Verbindungen, also Aminosäuren.

Das kann man für jedes Extrem wiederholen, was auf der Merkur Oberfläche existiert.
Strahlung führt bei so hohen Dosen ebenfalls zum Verfall.

Die nicht vorhandene Atmosphäre würde jede Flüssigkeit zum Verdampfen bringen, falls sie nicht als Eis vorliegt.


Da bleibt nicht viel an Möglichkeiten für Leben übrig.


melden

Nasa entdeckt Eisdecke auf dem Planeten Merkur

21.08.2014 um 15:53
Nein, falsch liegst da in meinen Augen, du.
Du redest von Experimenten, toll, die können auch nur durchgeführt werden, mit uns BEKANNTEN Organismen, woher willst du wissen, das es keine anderen gibt?
Du kannst das gegenteil NICHT beweisen, ohne jeden Organismus mit dem Experiment konfrontiert zu haben!


melden

Nasa entdeckt Eisdecke auf dem Planeten Merkur

21.08.2014 um 15:56
Och nö, noch einer der "Du kannst es nicht zweifelsfrei beweisen, also könnte es ja trotzdem sein" Fraktion...


melden

Nasa entdeckt Eisdecke auf dem Planeten Merkur

21.08.2014 um 15:57
Du verstehst schon was DNA und Proteine sind oder?

Ich habe nämlich nicht von Experimenten an Organismen gesprochen sondern an den chemischen Bauteilen, die Organismen benötigen um als Organismus zu gelten. Und das sind Aminosäuren und andere Kohlenstoffketten.


Und dass diese Komponenten ersetzt werden könnten ist mit Verlaub absoluter Eso Bullshit.
Gerne wird von Si statt C als Basis für Leben gelabert, was de facto nicht möglich ist, sonst wäre unser Leben nämlich anders entstanden, da Si gut 20% der Erdmasse ausmacht und C <1%.


melden

Nasa entdeckt Eisdecke auf dem Planeten Merkur

21.08.2014 um 16:00
Wer definiert für dich bitte das Wort "Organimus"? Irgendson Typ hat das mal festgelegt und in Lebenden Organismen diese DNA und Proteine nachgewiesen, das heißt noch lange nicht, das es immer so sein muss?
Wer sagt dir, das es wirklich genau DAS beinnhalten muss, was du nanntest, ich habe nicht viel Ahnung von irgendwelchem chemischen zeug, das aber egal, da ich mir auch so meine Meinung bilden kann, ohne wirklich von diesen ganzen Kram Bescheid zu wissen.

Ich denke da eben anders, und solange nicht ALLE Organismen bekannt sind, ist für mich dieser versuchte Beweis des Gegenteils ungültig.

Und @kalamari wenn es dich stört, lies hier nicht weiter, und such dir einen anderen Thread, vielen Dank!


melden

Nasa entdeckt Eisdecke auf dem Planeten Merkur

21.08.2014 um 16:10


melden

Nasa entdeckt Eisdecke auf dem Planeten Merkur

21.08.2014 um 16:17
boah, da wird der Bock ja zum Gärtner gemacht.

Dein Grundsatz ist wohl: Alles ist möglich mit einer Menge Fantasie.

Dann fangen wir mal beim Klein-Klein an.

Ich hoffe das du eine grobe Ahnung von einer pflanzlichen Zelle(Plankton) hast, bzw. am besten von einem Einzeller wie das süße Pantoffeltierchen und was es tut.
Wenn ja, gut, wenn nein, schreibe das, dann bin ich mit meinem Latein am Ende.

Also so eine Zelle ist grob betrachtet der Urtyp eines Organismus. Er verbraucht Energie und vermehrt, bzw. kopiert sich einfach. Bewegung ist ein Kann, aber nicht Muss, solange die Bedingungen für die Nahrung stimmen.

Und dass ist das wichtigste Merkmal eines Organismus, dass er sich vermehrt. Zwar können selbst RNA Stränge sich duplizieren, doch sind sie eine andere Sache. (Falls ich mich mit RNA irre, bitte korrigieren, ich bin Geologe und kein Biologe)

So. Verbrauchen tun diese simplen Organismen Zucker, bzw. bei pflanzlichen Zellen einfach Licht und produzieren ihren eigenen Zucker. Es gibt auch noch Möglichkeiten von chemischen Erzeugnissen wie Oxidation oder gar Reduktion. Schwefelbakterien sind Beispiele dafür.
Nur wie gesagt, es muss was vorhanden sein wovon sie sich ernähren.

Nun schauen wir uns mal den Merkur an und sagen im Eis ist Leben vorhanden.

Also lautet die nächste Frage, wovon ernährt es sich?
Licht fällt weg, da sonst das Eis verdampfen würde.
Wärme und chemische Prozesse fallen weg, da Merkur nicht aktiv ist aus geologischer Sicht.
Zucker fällt auch weg, da es keine Erzeuger gibt.

Folgernd würden die Organismen verhungern.

Nun betrachten wir uns mal das Habitat grundlegend.
Denn extreme Organismen sind super Spezialisten für ihr Gebiet. Das heißt sie besetzen Randnischen, diese Nischen dürfen sich nicht verändern, sonst sind die Spezialisten hinüber.
Bakterien in heißen Quellen überleben also keine Temperaturschwankungen.
Reduzierende Bakterien keine Änderung des pH-Wertes in ihrer Umgebung.

Aber auf dem Merkur haben wir verschiedene schwankende Faktoren.
Die Temperatur würde schwanken.
Die Strahlung würde schwanken, die ohnehin zu permanenten Mutationen der Organismen führen würde.

Also selbst mit viel Wohlwollen, kann man keine Grundlage für Leben sehen oder anhand der Fakten schaffen.
Organismen würden verhungern und durch die Strahlung geröstet. In dem Punkt ist Merkur eine durch Strahlung sterilisierte Welt.


melden
Anzeige

Nasa entdeckt Eisdecke auf dem Planeten Merkur

21.08.2014 um 16:36
Silizium basierendes Leben ist theoretisch möglich, soweit ich das aber verstanden habe benötigt es, zumindest in der Theorie, extrem hohe Temperaturen für seinen Stoffwechsel.

Das extreme Gegenteil wäre im Übrigen Methan basierendes Leben, wo extreme Kälte notwendig wäre.


Beide Formen von Leben benötigen aber durchaus eine Atmosphäre und Nahrung.


melden
340 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Seele unter Narkose?14 Beiträge