weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

457 Beiträge, Schlüsselwörter: Universum, Expansion
C.G.B.Spender2
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

25.12.2012 um 14:31
Zunächst einmal: Falls es den gleichen Thread bereits gibt, kann der hier ruhig geschlossen werden.


Man ging ja früher davon aus:

Masse d. Universums (+ dunkle Materie) > X --> Universum zieht sich irgendwann wieder
zusammen.

Masse d. Universums (+ dunkle Materie) < X --> Universum breitet sich immer weiter aus
(aber immer langsamer werdend)


Jetzt ergaben ja (relativ) neue Messung, dass sich das Universum immer schneller ausbreitet.

Was könnte die Erklärung dafür sein ?
Und vor allen Dingen : Wo soll das hinführen ?


melden
Anzeige

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

25.12.2012 um 14:34
@C.G.B.Spender2 Evtl zu viel Masse die sich exponentiell zu schnell Ausdehnt


melden

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

25.12.2012 um 15:56
@C.G.B.Spender2
C.G.B.Spender2 schrieb:Jetzt ergaben ja (relativ) neue Messung, dass sich das Universum immer schneller ausbreitet.
C.G.B.Spender2 schrieb:Was könnte die Erklärung dafür sein ?
Die "Wissenschaft" nimmt an, daß es sich hierbei um die Auswirkungen der "Dunklen Energie" handelt, die unentwegt "neuen Raum" enstehen läßt, sodaß sich das Universum infolgedessen immer mehr ausdehnt, teilweise sogar mit Überlichtgeschwindigkeit.
C.G.B.Spender2 schrieb:Und vor allen Dingen : Wo soll das hinführen ?
Die "Dunkle Energie" könnte in ferner Zukunft, in ihrer Wirkung, die Gravitationskraft sowie die schwache/starke Kernkraft übersteigen, so Mutmaßungen diverser Forscher.
Es würde dazu führen, daß alle Materie, bis auf die Ebene von Protonen/Neutronen/Elektronen zerissen werden würde. Alles löst sich in Wohlgefallen auf, der sog. "Big Rip".


melden

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

25.12.2012 um 16:19
Ich weiß nur ,dass sich das Universum direkt nach dem Urknall mit Überlichtgeschwindigkeit ausgedehnt hat .
Jetzt sagt man ,dass es sich immer schneller ausdehnt ...
Am "Rande" des Universums herrschen wohl andere physikalische Gesetze,weil Überlicht ist ja eigentlich tabu ....
Die dunkle Materie sorgt ja für den ganzen Zusammenhalt von Galaxien bzw. Galaxienhaufen ,es bildet wohl die Strukturen ,aufgrund der immer schnelleren Ausdehnung muss es noch eine andere Kraft geben ,die die Physiker halt dunkle Energie nennt ,die stärker ist als die dunkle Materie...
Weiß ich aber jetzt nur ,weil heute ein paar Universumdokus im TV gelaufen sind ;)

Mein Gehirn ist leider nicht dazu ausgelegt ,um so komplex zu denken ,wie die ganzen Astrophysiker ;)


melden

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

25.12.2012 um 16:27
daywalker137 schrieb:Am "Rande" des Universums herrschen wohl andere physikalische Gesetze,weil Überlicht ist ja eigentlich tabu
überlicht ist nur für materie und so zeugs tabu.
nicht für das universum / den raum selbst.


melden

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

25.12.2012 um 16:29
@daywalker137
du meinst den Big Rip. der eintreffen würde wenn sich das universum mit überlichtgeschwindigkeit ausdehnt. dann würde die materie quasie in nichts zerphasern weil keine wechselwirkungen mehr zwischenn teilchen stattfinden können


melden

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

25.12.2012 um 16:29
@Nerok
Jo ,da hast du Recht !


melden

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

25.12.2012 um 16:31
die neuesten messungen deuten auf ein flaches gleichverteiltes universum hin was bedeuten würde dass die ausdehnungsgeschwindigkeit langsam nachlässt


melden

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

25.12.2012 um 16:37
Es gibt einige Theorien zum Ende des Universums .

@james1983
Und sich umkehrt und alles wieder in sich zusammenfällt oder ein Gleichgewicht entsteht .


melden

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

25.12.2012 um 17:06
@daywalker137
eine gute frage. ich schlage gerade ein paar dinge nach. so wie es aussieht ist die verteilung von masse flach. nach den alten modellen würde das heißen wir bekommen entweder ein universum was eines tages seine ausdehnung einfach einstellt oder wieder in einem big crunch zusammen fällt. jedoch deuten die beobachtungen eher an dass die expansion zunimmt.

vor kurzer zeit wurde die hubble konstante neu vermesssen und zwar genauer als jeh zuvor. die hubble konstante ist die zahl die die ausdehnung darstellt.

aber das eigentlich faszinierende ist dass es mittlerweile auch ein paar interessante theorien gibt die ohne die ominöse dunkle materie uaskommen

http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/ausdehnung-des-alls-raumzeit-wellen-provozieren-forscher-a-347742.html


melden

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

25.12.2012 um 17:10
Bin nur mal gespannt ,ob die Wissenschaftler auf die Lösung kommen und das zu meinen Lebzeiten .


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

26.12.2012 um 06:51
Nebst der Expansion ist anzunehmen, dass sich Materie noch Milliarden von Jahren weiter verdichtet. Im Einfluss der Gravitation ziehen sich selbst Galaxien untereinader an d.h. diese kommen aufeinander zu trotz Expansion des Alls.

Dies ist meine Überlegung und habe ich so nirgends gelesen. vielleicht auch totaler Blödsinn:
Geht man davon aus. dass noch für Milliarden von Jahren "regionale Verdichtungen" von Materie stattfinden werden (da die Expansionskraft noch immer schwächer ist als die Massenanziehungen), führt dies dazu, dass bestehde schwarze Löcher grösser und grösser werden und neue entstehen. Was für Auswirken haben schwarze Löcher? Sie krümmen den Raum!

Extremfall; angenommen es gäbe am Ende nur noch verteilte schwarze Löcher im Universum oder sie vereinen sich sogar zu einem einzigen riesigen schwarzen Loch, was würde dann geschehen? Würde die Expansion schwarze Löcher vernichten/zerreissen, oder könnte es nicht genau andersrum sein? Das schwarze Loch krümmt gewaltig den Raum und lässt ihn nicht mehr Expandieren.


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

26.12.2012 um 13:22
@mayday

Interessanter Gedankengang.

Wenn ein schwarzes Loch den sich umgebenden Raum krümmt, doch das schwarze Loch sich ausdehnen muß, da es immer wächst, so könnten diese beiden Kräfte doch dazu führen, daß das schwarze Loch implodiert, die "Hülle" (Raum) explodiert und alle Masse und Energie, die in dem schwarzen Loch sich ansammelte, "erschüttert" durch diese Kräftereaktion Zeit und Raum.


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

26.12.2012 um 13:26
Das sich das Universum wirklich ausdehnt, ist nicht letztendlich bewiesen. Viele verwechseln immer noch die Dopplereffekt-Rotverschiebung bzw. die Bewegungs-abhängige mit der gravimetrischen bzw. rein Entfernungs-abhängigen.

Was weiter weg ist, leuchtet sowieso einfach schwächer bzw. röter nur allein auch dadurch, das das Licht Milliarden Lichtjahre auch viele lokale Sternen-abhängige Gravitationsfelder durchquert hat und die Lichtfrequenz dadurch länger wurde.

Das muss also kein Bewegungsindiz sein! Deswegen kann man alle extrem weit entfernten Galaxien auch nur noch mit Radioteleskopen sehen und nicht mit einer gewöhnlichen Sternwarte, die nur das Infrarotspektrum abdeckt.

Im Grunde gibt es also überhaupt kein faktischen Beweis dafür, das das Universum expandiert!

Mal abgesehen davon, ist unser Universum auch immer nur das was wir davon sehen, was sich außerhalb davon abspielt, kann also gut auch immer wieder das blanke Gegenteil davon sein!


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

26.12.2012 um 13:46
Es heißt das sichtbare Universum ist ca. 78 Mrd. Lichtjahre groß.

Man könnte aber auch sagen, das ist nur der durch gierige menschliche Blicke bereits kontaminierte Raum!

Das macht also überhaupt keinen großen Sinn, nur nach dem, auch sein ganzes Bild des Universum aufzubauen!

Man kann doch nicht nur von einem Nadelpunkt auf der Tapete, auf ihr ganzes Muster schließen oder gar auf das Haus und das Land etc. noch drumherum. Das ist doch nur klein-geistig! :|


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

26.12.2012 um 14:03
@Ashert001
Ashert001 schrieb:Man kann doch nicht nur von einem Nadelpunkt auf der Tapete, auf ihr ganzes Muster schließen oder gar auf das Haus und das Land etc. noch drumherum. Das ist doch nur klein-geistig!
Haha, kleingeistig.

Alles was man für "unmöglich" hält, ist wo-möglich kleingeistig.

Es ist jedoch ein netter Zeitvertreib, sich über das Universum Gedanken zu machen. Schließlich leben wir in einem.


melden
zodiac68
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

26.12.2012 um 16:14
@C.G.B.Spender2
C.G.B.Spender2 schrieb:Und vor allen Dingen : Wo soll das hinführen ?
Langfristig werden Bauplätze billiger.


melden

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

26.12.2012 um 20:14
Ich glaube ja dass sich das Universum garnicht ausdehnt, sondern dass das Licht auf dem weg zu uns immer langwelliger wird und deshalb wenn es bei uns ankommt rotverschoben ist.

Da ein Photon immer mit Lichtgeschwindigkeit fliegt, muss es irgendwo die Energie herholen um seine Geschwindigkeit zu halten und das geht nur indem es Energie abgibt und Langweliger wird.
In Wirklichkeit ist das Universum (der Raum) mit einem mal dagewesen und unendlich groß.

Gruß Rene


melden
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

26.12.2012 um 21:10
rene.eichler schrieb:Da ein Photon immer mit Lichtgeschwindigkeit fliegt, muss es irgendwo die Energie herholen um seine Geschwindigkeit zu halten
Nein, da es nicht gebremst wird. Es sei denn es entflieht einem Gravitationsfeld - dann wird es "Gravitationsrotverschoben".
rene.eichler schrieb:In Wirklichkeit ist das Universum (der Raum) mit einem mal dagewesen und unendlich groß.
Hinweise darauf?
Ashert001 schrieb:Das sich das Universum wirklich ausdehnt, ist nicht letztendlich bewiesen. Viele verwechseln immer noch die Dopplereffekt-Rotverschiebung bzw. die Bewegungs-abhängige mit der gravimetrischen bzw. rein Entfernungs-abhängigen.
Beweise für eine entfernungsabhängige Rotverschiebung hast du aber keine, oder? Warum sollte Licht Energie verlieren? Und das auchnoch so gleichmäßig und isotrop.
Ashert001 schrieb:Was weiter weg ist, leuchtet sowieso einfach schwächer bzw. röter nur allein auch dadurch, das das Licht Milliarden Lichtjahre auch viele lokale Sternen-abhängige Gravitationsfelder durchquert hat und die Lichtfrequenz dadurch länger wurde.
Durchfliegt ein Lichtstrahl ein Gravitationsfeld, so ändert sich die Frequenz nicht. Das ist einfachste Physik. Hat was mit dem Gravitationspotential zu tun.

Wäre es so, wie du sagst, würde es auch keine gleichmäßige rotverschiebung geben, sondern eine rotfärbung.

PS: Wie erklärst du Blauverschiebung? :troll:


melden
Anzeige
zodiac68
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

26.12.2012 um 21:41
@rene.eichler
rene.eichler schrieb:Da ein Photon immer mit Lichtgeschwindigkeit fliegt, muss es irgendwo die Energie herholen um seine Geschwindigkeit zu halten
Licht ist kein Auto das Geschwindigkeit verliert wenn man kein Gas gibt. Es gibt keine Reibung im Vakuum.


melden
102 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden