Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der 3D-Drucker Hype und die Irrglauben der Medien

108 Beiträge, Schlüsselwörter: Medien, Schwachsinn, 3d-drucker
Diese Diskussion wurde von Lightstorm geschlossen.
Begründung: Thema bereits vorhanden: Diskussion: 3D-Drucker: Making danger?

Der 3D-Drucker Hype und die Irrglauben der Medien

29.10.2013 um 18:10
Journalisten haben keine Ahnung von Wissenschaft.

Das wird einmal mehr klar wenn man sich die letzten zwei Jahre auch nur einen der vielen Berichte über 3D-Drucker angeschaut hat. Die Aussagen welche die "Journalisten" dort von sich geben sollten jedem Ingenieur einen Schauer über den Rücken laufen lassen:

"Wird der 3D-Drucker den traditionellen Handel ersetzen?"
"Beängstigend! Die erste Handfeuerwaffe aus einem 3D-Drucker!"
"Es kann nur noch einer Frage der Zeit sein bis jeder sich eine Pizza einfach zuhause drucken kann!"


Also jetzt noch mal für alle Journalisten zum mitschreiben:
Nein. Nein und Nein. Sowohl der Hype um- als auch die Bedrohung durch 3D-Drucker ist völliger Schwachsinn!

Nein auch in Zukunft werden wir auf traditionellen Handel angewiesen sein!
Wenn man sich auch nur 3 Minuten mit der Funktionsweise dieser Geräte beschäftigt dann weiß man, dass die 3D-Formen durch das kontinuierliche "Aufschichten" von schmelzbarem Material erzeugt werden. Selbst ein Kind sollte erkennen, dass dies bedeutet das man nicht einfach so ein Objekt aus verschiedenen Materialien oder beweglichen Teilen erzeugen kann! Der Glaube dass man auf einem Knopf drück und dann kommt ein Fahrrad raus (wie sehr schön in einer "Zukunfsvision" einer Phoenix Doku zu sehen war) ist Schwachsinn! Natürlich kann man jedes Einzelteil drucken, von der Lenkerstange bis hin zu jedem einzelnen Kettenglied und es danach selbst zusammenbauen und lackieren aber wer macht das schon? Das einzige was sich lohnt so zu Drucken ist eine Kaffeetasse!

Nein es besteht keine Bedrohung durch selbstgedruckte Waffen!
Hier wird in der Presse die selbe Naivität gezeigt: Es wird vermittelt als drückt man einen Knopf und heraus kommt eine feuerbereite 9mm. Aha also wie genau wird das Schießpulver für die Munition gedruckt? Wer sich diese "selbstgedruckte" Pistole einmal anschaut wird Schnell feststellen das man viel mehr als einen Drucker braucht. Noch einmal: Man kann keine beweglichen Teile an das Objekt drucken! Das einzige was an dieser Pistole gedruckt ist, ist der Lauf und das Gehäuse. Zündmechanismus und Munition muss man anderswo beschaffen! Und was genau erstellt hier der 3D-Drucker, was man nicht auch mit ein paar Stahlrohren aus dem Baumarkt hinbekommt? Genau Garnichts! Wenn 3D-Drucker also dadurch eine Bedrohung sind, dann ist es auch jeder Baumarkt!!

Und NEIN NEIN NEIN!! wir werden niemals damit eine Pizza drucken können!!
Ist diesen Leuten eigentlich klar das Lebensmittel aus der Verarbeitung von lebenden Organismen entstehen? Wie um alles in der Welt stellen sich diese Leute vor das man die Zellstruktur einer Tomate drucken könnte?? Noch einmal: Es muss ein schmelzbares Material wie Kunststoff oder Metall sein, wir werden NIEMALS damit eine Pizza drucken!


So, Entschuldigung aber das musste mal gesagt werden. Ich schäme mich einfach nur für das kleinkindliche Verständnis von Wissenschaft, dass diese Leute, deren Beruf es ist das Volk aufzuklären, an den Tag legen.

Grüße
Allmyboy


melden
Anzeige

Der 3D-Drucker Hype und die Irrglauben der Medien

29.10.2013 um 18:13
@allmyboy
Der 3D Drucker war eigentlich hauptsächlich für das RapidPrototyping gedacht.
Da diese Dinger aber immer günstiger werden, werden sie auch langsam für den Heimgebrauch interessant.
Ich wüsste jetzt aber ehrlich gesagt nicht, warum ich mir so einen zulegen soll.

Ist halt Panikmache, nicht mehr, nicht weniger.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der 3D-Drucker Hype und die Irrglauben der Medien

29.10.2013 um 18:16
@Cyberdyne
Cyberdyne schrieb:Ich wüsste jetzt aber ehrlich gesagt nicht, warum ich mir so einen zulegen soll.
Für Frauen: Dildos nach Wunsch.
Für Männer: Taschenmumu nach Wunsch.


melden

Der 3D-Drucker Hype und die Irrglauben der Medien

29.10.2013 um 18:16
@allmyboy
Die Firmen wollen den Drucker verkaufen. Und das Argument "Drucken sie ihr/e eigene/s Fahrrad, Pizza, Beretta." ist doch toll, bis man merkt, dass es eigentlich gar nicht geht. :D


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der 3D-Drucker Hype und die Irrglauben der Medien

29.10.2013 um 18:18
@allmyboy
Wobei in punkto waffen... es wurde meines wissens nie behauptet das man patronen drucken kann. es ging immer nur um die waffe.


melden

Der 3D-Drucker Hype und die Irrglauben der Medien

29.10.2013 um 18:18
@interrobang
Du weißt aber schon, dass das Material aus dem Drucker zeimlich spröde ist? :D


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der 3D-Drucker Hype und die Irrglauben der Medien

29.10.2013 um 18:19
@Cyberdyne
Wen du wüsstest was sich manche leute irgentwo hin schieben... das wird keinen abschrecken.


melden

Der 3D-Drucker Hype und die Irrglauben der Medien

29.10.2013 um 18:21
@interrobang
Na ja, aber die ausgedruckten Dinge sind auch nicht sehr stabil.
Musste schon mit sowas in der Motorenentwicklung arbeiten.

Dafür ist das genial: Du konstruierst etwas, druckst es aus und schaust, ob es so passt wie gewollt.
Ohne groß ein Teil zu Gießen oder maschinell herzustellen.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der 3D-Drucker Hype und die Irrglauben der Medien

29.10.2013 um 18:23
@Cyberdyne
Wie gesagt... sobald die dinger für den heimbedarf zu haben sind weis ich schon wo viele der ersten hingeliefert werden...


melden

Der 3D-Drucker Hype und die Irrglauben der Medien

29.10.2013 um 18:24
@interrobang
:D
Kannst dir schon kaufen:

http://www.amazon.de/3d-drucker/s?ie=UTF8&keywords=3D-Drucker&page=1&rh=i%3Aaps%2Ck%3A3D-Drucker


melden
Schrotty
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der 3D-Drucker Hype und die Irrglauben der Medien

29.10.2013 um 18:28
Na ich bin ja Robobastler, Eventuell, wenn die Dinger mal Preiswerter werden, kann ich so Teile entwerfen, mir Modelle der Teile Ausdrucken und dann sehen, ob ein von mir gemachter Entwurf, seiner zugedachten Funktion entspricht.

Für Otto Normal, sind die Dinger einfach noch nicht genug ausgereift und zum Beispiel Elektronisch Bauteile, oder gar ganze Geräte, geschweige denn Lebensmittelwerden aus nem 3D nie herauskommen. Wie denn auch, also ist das mit dem Einzelhandel Ersatz vollkommen mumpe.


melden

Der 3D-Drucker Hype und die Irrglauben der Medien

29.10.2013 um 18:31
@allmyboy

Ich weiss nicht, welche Quellen Du liest bzw. woher diese dämlichen Aussagen stammen, die Du zitierst:
allmyboy schrieb:"Wird der 3D-Drucker den traditionellen Handel ersetzen?"
"Beängstigend! Die erste Handfeuerwaffe aus einem 3D-Drucker!"
"Es kann nur noch einer Frage der Zeit sein bis jeder sich eine Pizza einfach zuhause drucken kann!"
Sämtliche Quellen, die ICH zu dem Thema lese (heise, golem, crn, cp etc.) haben immer nur seriös berichtet und keine Luftschlösser gemalt oder Blödsinn behauptet.

"Rapid Prototyping" ist das Stichwort, was diese Technik ermöglichen kann.....keine Ahung was die ComputerBlöd dazu erfunden hat, die lese ich nicht!

Es ist aus meiner Sicht kein Irrglaube der Medien, sondern es sind einfach nur besch**** Medien, die man da liest, wenn man solche Aussagen zu diesem Thema zu lesen bekommt!

Allerdings ist das Ganze auch aus meiner Sicht auch nicht sooooo schlimm, dass man sich darüber echauffieren müsste, wenn CB, PCWelt, PCDirekt oder sonstige ihre halbgaren News so reißerisch verbreiten.


melden

Der 3D-Drucker Hype und die Irrglauben der Medien

29.10.2013 um 18:37
@Ciela
Ciela schrieb:Die Firmen wollen den Drucker verkaufen. Und das Argument "Drucken sie ihr/e eigene/s Fahrrad, Pizza, Beretta." ist doch toll, bis man merkt, dass es eigentlich gar nicht geht.
Wo hat welche Firma so geworben oder das so öffentlich kund getan?


melden

Der 3D-Drucker Hype und die Irrglauben der Medien

29.10.2013 um 18:38
Will mir vllt mal so ein 2oo usd bausatz holen
Ist spannend und in verbinndung mit microcontrolling sehr hilfreich

Aber eine puzta hat wenig mit einem 3d drucker zu tun, dass ist was anderes


melden

Der 3D-Drucker Hype und die Irrglauben der Medien

29.10.2013 um 18:40
Wer sich zudem mit CAD nicht auskennt, wird nichtmal n Hundehaufen aus so einem Drucker rausbekommen! (wobei DER eigentlich schon wieder ein anspruchsvolles 3D-Modell ist ;) ;) )


melden

Der 3D-Drucker Hype und die Irrglauben der Medien

29.10.2013 um 18:44
@CurtisNewton
Das war bezogen auf den EP. Und da gehts doch um die Medien.


melden

Der 3D-Drucker Hype und die Irrglauben der Medien

29.10.2013 um 18:46
@Ciela

Du bezogst Dich auf die Firmen bzw. auf deren Verkaufsargumente.

Kein Anbieter trifft solche Aussagen:
Ciela schrieb:"Drucken sie ihr/e eigene/s Fahrrad, Pizza, Beretta.


melden

Der 3D-Drucker Hype und die Irrglauben der Medien

29.10.2013 um 18:47
@CurtisNewton
Gut, dann kams nicht von der Firma, sondern von der Presse.


melden
Schrotty
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der 3D-Drucker Hype und die Irrglauben der Medien

29.10.2013 um 18:51
@RobbyRobbe Jep genau da will ich den auch ins Auge fassen, was hast du Arduino, Raspberry?
Bei mir ImMo Raspberry.


melden
Anzeige

Der 3D-Drucker Hype und die Irrglauben der Medien

29.10.2013 um 18:51
Die ct hat vor 2 Jahren in der Ausgabe 15 (04.07.2011) bereits seriös und umfassend dargestellt, was mit dieser Technik möglich ist, und was nicht. Und auch, was dazu vom User von Nöten ist!

Zu dem Zeitpunkt gab es schon viele Online-Anbieter, die diese Technik anboten, ohne sich so ein Gerät selbst anschaffen zu müssen.

U.a. wurden dort Shapeways, Sculpteo u.a. miteinander verglichen.


melden
249 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
BOINC11 Beiträge
Anzeigen ausblenden