Technologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

UHD Fernsehen-Sammelthread

101 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Fernsehen, UHD ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

UHD Fernsehen-Sammelthread

07.11.2013 um 08:10
Hey,

in diesem Thread soll alles rund um UHD Fernsehen gepostet werden. Fernseher, Technologie, Testergebnisse, Austattung, Komponenten, Vergleiche untereinander und sonst noch alles was dazu gehört.

Ich fange dann mal mit dem Samsung f9090 an. Ein Meister seiner Klasse

testberichte f9090

Top Ausstattung/Top Funktionen und hat bei Ergebnissen sehr gut abgeschnitten

Wie sieht ihr das?

Werdet ihr euch so ein Teil demnächst mal zulegen? Blu ray Material wird auf die entsprechende Auflösung hoch skaliert, von daher könnte man sich überlegen, sich jetzt schon solch ein Gerät zu zulegen. Ansonsten soll Sky zur WM 2014 ein extra Sender eröffnen, wo eine UHD Empfangbarkeit gegeben sein wird.

Schießt los..


melden

UHD Fernsehen-Sammelthread

07.11.2013 um 10:16
Für was braucht man sowas? Ich hab einen kleinen stinknormalen TV, für eine Serie und den ein oder anderen Tatort Sonntagsabends reicht es, für mehr hab ich eh keine Zeit


melden

UHD Fernsehen-Sammelthread

07.11.2013 um 10:54
@Dini1909

Wir brauchen kein Mercedes S Klasse Auto, wir brauchen kein Apple PC, kein Sky Fernsehen und auch kein extra Luxus um über die Runden zu kommen. L

Technikaffinierte Personen werden die hohe Auflösung allerdings zu schätzen wissen und um die geht es hier ;)

Ansonsten nochmal bitte in der Übersicht schauen, wo man gerade postet, richtig "Technologie"


melden

UHD Fernsehen-Sammelthread

06.01.2014 um 17:36
Hm, ich bin bei solchen Geraeten eher skeptisch und halte es fuer eine Marketingkampagne. Schoen, daß man heutzutage solche hochaufloesenden Anzeigen herstellen kann, aber wie groß muß der Fernseher sein, damit man wirklich einen Gewinn an Bildklarheit hat?
Ich sehe es wie bei einem Foto, denn anders ist es auch nicht: Wenn ich's auf 10*15cm drucken lasse oder auf einem 1920-Monitor angucke, spielt es keine Rolle, ob es mit 10 oder 40 Megapixel aufgenommen ist. So klein, wie die Bildpunkte sein muessten um alle aus der Aufnahme darzustellen, kann man sie gar nicht erzeugen. Man braeuchte also einen Fernseher, der dermaßen groß ist, daß man bei normaler HD-Aufloesung einzelne Bildpunkte sehen koennte. Ich bezweifel allerdings, daß jemand so eine große Wohnung hat... ;o)
Die Branche muß Neuerungen schaffen um verkaufen zu koennen. Es reicht scheinbar nicht, daß die heute angebotenen Geraete nach zwei, drei Jahren von alleine den Geist aufgeben.
Aber naja, wenn einer meint, daß man bei "hochskaliertem" Material die Qualitaet (d.h. die Anzahl der Bildpunkte) verbessern koennte, kann man nix dagegen machen.


1x zitiertmelden

UHD Fernsehen-Sammelthread

07.01.2014 um 01:39
@ThomasM
Zitat von ThomasMThomasM schrieb:Die Branche muß Neuerungen schaffen um verkaufen zu koennen. Es reicht scheinbar nicht, daß die heute angebotenen Geraete nach zwei, drei Jahren von alleine den Geist aufgeben.
Da ist was dran, ich hab mir vor 4 Jahren mal ein neuen Sat Receiver gekauft.
HD, Smartcard interface und Festplatte 500GB.

Dann hat mir ein bekannter gesagt das, dass teil keine 2 Jahre leben wird, denn die Kondensatoren auf der Power Platine sind zu gering dimensioniert und es sind Billig China kondensatoren !

Allso ich hab das teil aufgemacht und die 5 Elkos gegen hochwertige ausgetauscht.
Die auch eine höhere spannungsfestigkeit haben.

Das gleiche Problem hatte ich bei eine Tevion TV von Aldi.
Da ist mir zu erst die Power Platine im Eimer gegangen.

Fehler:
Sobald ich ihn im Standby hatte konnte man ihn nicht mehr Einschalten !
Es musste der Stecker gezogen werden ( Warten bis die Led aus war ), dann Stecker rein und jetzt konnte man ihn einschalten !

Ich weiss wo der fehler ist aber die Platine liegt seid zwei jahren bei mir im keller !
Ich müsste 4-6 Kondensatoren tauschen und eftl noch 2 Transistoren.
Die eine Treffer bekommen haben als die Kondensatoren den geist aufgegeben haben,

Wei die Transistoren nicht mehr schalten wenn er im Standby ist oder
es hat was mit der lade entladekurve von den kondensator zu tun.
Da müsste ich mit meinen Osiz noch mal nach messen !

Kosten der ersatzteile 6-10 € und in dem Shop wo es die Transistoren gib, gibt es eine
Mindestbestellwert von 25€. -> Kondensatoren ist nicht das Problem sind die F... Transistoren!

Ich hab auch schon in vergleichslisten nachgesehen hab auch welche gefunden aber die sind Teurer.

MFG O.G.


melden

UHD Fernsehen-Sammelthread

07.01.2014 um 01:42
Also ich finde das ist schwachsinn sich jetzt einen 4K Fernsehr zuzulegen. Laut Experten soll 8K Ja ziemlich nah an der Auflösung des Menschlichen Auge sein. Da sich ja eh alles verdoppelt an leistung wird es nicht mehr lange dauern bis 8k Kommt.


melden

UHD Fernsehen-Sammelthread

07.01.2014 um 01:49
@Deathwing_

Was willst du mit 8k wenn es noch nicht mal 4k im normalen TV Programm gibt ?


melden

UHD Fernsehen-Sammelthread

07.01.2014 um 01:52
Das ist ja der Sinn. Es gibt noch nicht einmal überall Full HD was denkst du wie lange es braucht bis 4 K Realisiert ist ?


melden

UHD Fernsehen-Sammelthread

07.01.2014 um 02:33
Ein herkömmlicher TV-Sender dürfte kaum das Material dafür aussenden, ob dafür überhaupt genug Bandbreite zur Verfügung steht? Außerdem muß man heute ja oft schon für "normales" HD zusätzlich zahlen...
UND: für den MÜLL, den vor allem das werbefinanzierte KommerzTV ausstrahlt, ist SD mehr als gut genug.

Solche höchstauflösenden Displays könnten aber zukünftig als Diaprojektor-Ersatz interessant werden, denn die heutigen Beamer sind da im Vergleich nur ein Kompromiss.


2x zitiertmelden

UHD Fernsehen-Sammelthread

07.01.2014 um 05:47
@ronca
Zitat von roncaronca schrieb:für den MÜLL, den vor allem das werbefinanzierte KommerzTV ausstrahlt, ist SD mehr als gut genug.
Da geb ich dir recht für den Müll braucht man kein HD und erst recht kein 4K oder mehr.

Man stelle sich diesen schein in 4k oder mehr vor:
Youtube: Die 10 schlechtesten Werbespots
Die 10 schlechtesten Werbespots



melden

UHD Fernsehen-Sammelthread

08.01.2014 um 22:12
Ja, Kondensatoren sind immer ein Problem, ich vermute sogar daß sie so dimensioniert bzw. eingesetzt werden, daß sie zuerst ausfallen. Ich erinnere hier an das Phöbuskartell.
Da ich mich in Sachen Elektronik vor Allem mit sehr alten Geraeten bescheftige, weiß ich, daß auch Elkos locker 30 Jahre durchhalten koennen, kein Thema. Das erste mal traf mich das Problem mit einer 15-jaehrigen DBox2 der die Netzteilkondnsatoren abgeraucht waren. Kein Thema, fuer die Lebensdauer ist soein Geraet auch nicht ausgelegt, da geht nun mal was kaputt. Aber wenn das nach zwei Jahren passiert (bei meiner spaeter zugelegten Kathrein UFS910) wirkt das schon sehr geplant. Klar, wer Ahnung hat kann das selbst ersetzen (oder einen Fernsehmechaniker noetigen, es zu tun indem man Hintergrundwissen offenbart), den anderen wird ein neues Geraet verkauft (und das alte zurueckgenommen, repariert und als Kundenruecklaeufer in der Bucht verkloppt).
Ich muß zugeben, daß ich noch einen Roehrenfernseher besitze, der seit 15 Jahren ohne Probleme funktioniert. Solange er funktioniert, sehe ich keinen Anlass, mir ein neues Geraet anzuschaffen. Ich gucke sowieso eher selten Fernsehen, hoechstens mal Nachrichten oder einige Dokus, und das auch nur nebenbei. Daher BRAUCHE ich einfach kein Geraet mit 4k-Aufloesung. Ein Filmenthusiast wird das sicherlich anders sehen aber irgendwann auch merken, daß momentan noch gar nicht viele Filme in diesen Aufloesungen vertrieben werden. Und ich meine, er wird auch feststellen, daß sich keine wesentlichen Verbesserungen feststellen lassen, wenn man in einem normalgroßen Wohnzimmer in der empfohlenen Betrachtungsentfernung guckt.


1x zitiertmelden

UHD Fernsehen-Sammelthread

09.01.2014 um 04:30
@ThomasM

Meinen alten Roehrenfernseher hab ich das erste mal repariert als ich 16 war.
Man sind da meine Eltern ausgeflippt, als ich an einen Laufenden !! OFFENEN !! TV mit meine Multimeter messen hab ! :)

--> Achtung sowas nur machen wenn man weiss was man macht ! <---
--> In eine Alten Roehrenfernseher sind auf der Röhre MINDESTENS 7,5 KV <--
--> Die Ladung kann sich auch Jahre halten sie wird zwar weniger aber es ist gefährlich <---
--> Sie kann eine Killen !! Und wenn man nich das NÖTIGE entladen kabel hat, <--
--> die Röhre nicht selber entladen, denn man bekommt nur eine gewischt <--


Es war eine kalte lötstelle an der Spule für die ( X oder Y ) ablenkung.
Ich wusse ja das es eine Klate sein musste !
Denn wenn man ihn geschlagen hat war das Bild wieder normal !
Zitat von ThomasMThomasM schrieb:Fernsehmechaniker
So ein penner hat meinen Opa mal übers ohr gehauen.
Mein Opa hat mich angerufen das sen TV nicht mehr geht ! Ich sagte ich komm heut noch vorbei !
Aber als ist da war war der "Metz LCD TV" und er hat eine sehr kleine Roehrenfernseher als ersatz bekommen !

Als ich nach den Fehler fragte sagte mein Opa nur das Bild ist schwarz geworden ( Ton war noch da )
-> Allso ich hab auf die Zeilentrafos für die LCD Hintergrundbeleuchtung!

ER hat seinen TV erst nacht 2 1/2 Monaten wieder bekommen ! Und es hat 365€ gekostet !!!
Er hatte ihn 5 Stunden da war er wieder im Eimer !

Mein Opa hat mich nur angerufen und gesagt das er wieder kapput ist !
Ich bin gleich zu ihn gefahren aber der TV war wieder weg !
Dann hab ich den Typen angerufen und ihn zu sau gemacht und gesagt für den Preis so lange warten und dann 350€ verlangen und noch nicht mal seine Arbeit richtig machen !

Er meinte zu mir ja es war sehr schwer es zu reparieren.

Meine Antwort war auf E-Bay ein Defekten Metz zu kaufen und die Zeilentrafos auszubaun und wieder ein baun das kann ich auch nur ohne kalte lötstellen zu machen !

Er meinte dann nur wenn sie SOO gut sind bekommen sie mit sicherheit bei mir eine Job !

Ein Kumpl von mir ist auch Techinker und er meint der Typ ist ein gauner und Pfuscher !
Er hat mir auch den Tip mit der Hintergrundbeleuchtung und den abgerauchten Zeilentrafos gegeben.

Allso ich muss sagen ZUM glück war ich nicht da wo der
Zitat von ThomasMThomasM schrieb:Fernsehmechaniker
bei meine Opa war, denn es wäre gut möglich das ich ihn umgehauen hätte einen 88 Jahre Altem mann so übern den Tisch zu ziehn!


1x zitiertmelden

UHD Fernsehen-Sammelthread

12.01.2014 um 00:28
@Can
Ich werd warten bis Philips bezahlbare Varianten rausbringt. Einen Samsung wär mir das Geld nicht wert..


melden

UHD Fernsehen-Sammelthread

12.01.2014 um 00:31
@O.G.
Du machst den Fehler und rechnest nur die Materialkosten. Das dabei aber noch Stundenlohn, etc anfallen ignorierst du.


melden

UHD Fernsehen-Sammelthread

12.01.2014 um 09:07
@Archerv
Wieso keim Samsung? wüsste nicht was für einen Philips sprechen würde. vor allem sie auch bei den Testergebnissen nicht über den samsung lagen.


melden

UHD Fernsehen-Sammelthread

12.01.2014 um 10:12
@Can
Panellotterie ( bei einigen Modellen )
Und Samsung hat kein Ambilight, aber gut das ist Geschmackssache.


melden

UHD Fernsehen-Sammelthread

12.01.2014 um 13:36
@O.G.
Zitat von O.G.O.G. schrieb am 09.01.2014:Hintergrundbeleuchtung und den abgerauchten Zeilentrafos
Lustig, ein Zeilentrafo in einem LCD Fernseher LOL!


melden

UHD Fernsehen-Sammelthread

12.01.2014 um 17:19
@abc997
Ich hab es falsch ausgedrückt es sind Traffos aber nicht zu verglichen mit den "Zeilentrafo" von Röhren TVs

Da war der Fehler die -> Inverter Board ( Bild ist nur ein beispiel )
So ein ( oder alle ) Trafos waren im eimer ! ( Die 4 Trafos links )
benq inverter board


Da die Hintergrundbeleuchtung "In mehrer Zeilen aufgabeut ist, hab ich sie als Zeilentrafos beschrieben"

Pro Hintergrundbeleuchtungs Zeile ein Trafo !

Ist es so besser für dich ?!

MFG O.G.


melden

UHD Fernsehen-Sammelthread

13.01.2014 um 03:50
Um mal wieder zum Thema zu kommen, finde ich 4K TVs gut ;)

Full HD ist wenn man sich einmal dran gewöhnt hat, nicht mehr wirklich scharf. Wir schauen unser Fernsehprogramm komplett in HD (HD+, jaja alles mies Ich weiß), Filme schauen wir alle in HD, und auch sonst bekommt man HD (1080p) überall hinterhergeworfen, z.B. auf YouTube. Und selbst gute Blurays können einfach nicht mehr begeistern, weil man sich an die Schärfe gewöhnt hat.

Das Bild ist immernoch gut, ja. Aber was besonderes ist es nichtmehr.


Wenn man 1 mal einen 4K TV Live gesehen hat, wird man merken das es was ganz anderes ist, als Full HD. Das Bild wirkt einfach ganz anders. Ich freue mich jedenfalls auf 4K, auch wenn ich jetzt schon weiß dass es ewig dauern wird bis 4K wirklich bei uns Zuhause ankommen ist.


melden

UHD Fernsehen-Sammelthread

13.01.2014 um 18:35
@H2drux
Naja das Problem sind ja wie auch bei 3D und Fullhd damals: die Inhalte.
Und das Upscaling von Fullhd auf 4k ist käse, davon wird das Bild eher schlechter. (Siehe die "billig" 4k TV's
für ~1.600€)

Dann brauchte wieder neue Endgeräte ( Blu Ray Player, Sat oder Kabelreciever..).
Und dann müssen die TV Sender auch mitziehen. Aber gut das ist mir egal, meine TV wird eig nur noch per Stresm (iTunes -> Apple TV) gefüttert da im Free TV eh meist nurMüll läuft.



Aktuell hab ich halt nur einen HD ready (720p) Kiste von LG.... Das Ding kann zwar auch Fullhd Signale entgegen nehmen aber das eher schlecht als recht. Ist halt ein Uraltmodell, war eines der ersten LCD Kisten.

Jetzt aber eine neue FullHD Kiste zu kaufen lohnt imho aber nicht. Da warte ich noch 2-3 Jahre wo ich dann für die 1-2k € eine vernünftige 4k Kiste bekomme.


melden