Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Warum hassen Samsung-Nutzer Apple?

1.123 Beiträge, Schlüsselwörter: Handy, Apple, Streit, Samsung

Warum hassen Samsung-Nutzer Apple?

09.02.2014 um 16:45
styx schrieb:Ich bin kein Apple-Fanboy, aber da kennt einer die Microsoft-Story ganz gewaltig nicht. Bill hat es immer verstanden, die Arbeiten anderer als Microsoft-Errungenschaften darzustellen.
Als ob ich das Gegenteil behauptet hätte. Da widerlegt wieder einer Dinge die nie behauptet wurden. Aber "Bill" ist oder war ein kompetenter Ingenieur.
styx schrieb:Erster Coup von Bill: Das Disk Operating System QDOS (Tim Paterson) wurde damals gekauft, um es unter dem Namen MS-DOS zu vermarkten.
Mein Gott, wie schrecklich, er hat etwas gekauft um es zu vermarkten. Wie konnte er nur. Das ist natürlich viel schlimmer als Steve Jobs, der stattdessen einen guten Freund betrogen hat:
Er arbeitete wieder bei Atari und beschaffte einen Auftrag für das Spiel Breakout. Steve Wozniak, ein enger Freund, den er einige Jahre zuvor über den gemeinsamen Freund Bill Fernandez kennengelernt hatte,[17] entwickelte das Spiel in vier Tagen. Jobs behauptete, dass er nur 700 Dollar bekommen habe und gab Wozniak 350 Dollar, obwohl das Honorar 5000 Dollar betrug.
styx schrieb:Bill spionierte höchstpersönlich bei Apple, um an die Technik und die Softwarearchitektur des Macintosh heranzukommen.
So ist das in der Industrie eben. Wenn jemand ein erfolgreiches Produkt hat versuchen andere sich in den selben Markt zu drängen, solange es rentabel aussieht. Vielleicht hätte er lieber auch einen guten Freund seine Produkte entwickeln lassen sollen, um ihn dann anzuspucken weil der es wagt sich auf eigene Füße stellen zu wollen:
Er(Wozniak) wollte mehr Zeit in eine kleinere Firma investieren und gründete neun Jahre nach der Entstehung von Apple die Firma CL 9. (...) Die Firma befasste sich mit der Entwicklung von Universalfernbedienungen. Die Gehäuse sollten von dem deutschen Unternehmen frogdesign entworfen werden, das ebenfalls für die Gestaltung des Apple-IIc-Gehäuses verantwortlich war. Als Steve Jobs einen Prototyp zu Gesicht bekam, zerschmetterte er ihn und drohte frogdesign mit der Stornierung sämtlicher laufender und zukünftiger Aufträge von Apple, falls sie weiterhin mit Wozniak kooperieren würden.
Wohlgemerkt, ich habe nie gesagt dass Bill Gates ein Heiliger war. Aber er ist eben nicht das personifizierte Böse das gerne in ihm gesehen wird. Vor allem nicht wenn man ihn neben Steve Jobs stellt, der aus irgendeinem Grund ein deutlich besseres Image hatte.


melden
Anzeige

Warum hassen Samsung-Nutzer Apple?

09.02.2014 um 16:46
@Celladoor
Celladoor schrieb:Oh wunder. Dein Porzellan in deiner Küche hast du bestimmt auch gegen Plastikgeschirr getauscht.
Hehe ne ;) Es ging mir grundsätzlich um den Vergleich zur stabilität. Bin weder Fanboy oder sonstwas, aber sehe Sachen objektiv. Da kann man natürlich wieder Äpfel mit Birnen vergleichen, aber das macht wenig Sinn.


melden

Warum hassen Samsung-Nutzer Apple?

09.02.2014 um 16:52
Apple baut gute Geräte und Samsung auch. Unterschiede gibt es bei Materialien und auch beim Betriebssystem. Vergleiche anzustellen bringt nichts. iOS braucht keinen Virenschutz aber dafür kann ich bei Samsung Geräten den Speicher erweitern. Vor- und Nachteile haben beide.


melden

Warum hassen Samsung-Nutzer Apple?

09.02.2014 um 16:55
@manix
Das ist wohl wahr. Viele meinen immer Vergleiche haben zu wollen. Am Ende muss man trotzalldem selbst wissen was man will. Für mich als Entwickler sind Android-Smartphones besser, während für Leute die es simpel und einfach mögen Apple besser ist. Und ich arbeite zugegebenermaßen gerne mit Macs. Ich mag alles in seine Richtung, jedes Produkt hat aber auch Nachteile, dann muss man wissen ob es einem das wert ist.


melden

Warum hassen Samsung-Nutzer Apple?

09.02.2014 um 17:21
Matoskah schrieb:Das ist wohl wahr. Viele meinen immer Vergleiche haben zu wollen.
Dein Beitrag war aber schon etwas Apple Gehate, das musst du zugeben. Alleine die Sache, billige Plastiverarbeitung als Vorteil zu bringen spricht Bände. Wenn du wenigstens auch die Nachteile von Plastikgehäusen gegenüber gestellt hättest. So wirkt das ganze jedenfalls alles andere als objektiv.


melden

Warum hassen Samsung-Nutzer Apple?

09.02.2014 um 17:30
@Celladoor
Der offensichtlichste Nachteil ist ja wohl, dass es sich nicht so hochwertig anfühlt. Haten wäre wenn ich sage, dass Apple Bockmist ist, und keiner Samsung toppen kann
Matoskah schrieb:Apple legt dafür drauf wert, Glas zu verbauen und Aluminium, was hochwertiger wirkt, aber es geht auf die Kosten der Stabilität bei Stürzen.
Im Prinzip habe ich das Wertigkeitsgedöhns schon geschrieben. Ein wenig ausgefallene Interpretation, und alles is supi :)


melden

Warum hassen Samsung-Nutzer Apple?

09.02.2014 um 17:45
Matoskah schrieb:Im Prinzip habe ich das Wertigkeitsgedöhns schon geschrieben.
Ja hast du. Und natürlich so ausführlich wie du dich mit den negativen Punkten ausgelassen hast, nicht wahr? Was jemand von Wertigkeit hält erkennt man wenn jemand solches als Gedöhns beschreibt.
Matoskah schrieb:Haten wäre wenn ich sage, dass Apple Bockmist ist, und keiner Samsung toppen kann
Du hast von Apple allerlei Nachteile genannt. Von Samsung kein einziger.


melden

Warum hassen Samsung-Nutzer Apple?

09.02.2014 um 17:53
@Celladoor
Ich arbeite gerne mit Umkehrschlüssen. Wenn ich sage das Glas und Aluminium hochwertiger wirkt, aber auf die Stabilität geht, und danach schreibe das Plastik aber mehr Stabilität hat, habe ich einen Vor UND Nachteil für beide. Glas und Aluminium wirkt hochwertiger, aber geht auf die Stabilität, Plastik ist stabiler, wirkt aber nicht so hochwertig.
Diese kleinen "Botschaften" zu verstecken, ist eine Strategie von mir den Text kürzer zu gestalten ;) Ich habe auch gesagt, dass Apple für Leute super ist die es einfach und simpel mögen, das würde ja rein theoretisch bedeuten, dass ich mein, dass Android sich nicht so simpel bedienen lässt ;) Man muss sich das, was ich schreibe auf der Zunge zergehen lassen, dann weiß man schließlich auch, wie ich was meinte.
Man kann natürlich voreingenommen reagieren und denken "Ah da, schaut mal ein Samsungfanboy! Wir drücken den die ganze Zeit auf, dass man das er nur eine Sache bevorzugt, und lassen das Positive über unsere Gemeinde aus, damit wir ihn ärgern können!" jetzt mal was übertrieben. Denn wenn man mit diesen Gedanken schreibt, dann hat eine Diskussion die Grundlage verloren, und es dreht sich im Kreis.
So damit du mal was negatives hörst. Beim Samsung Galaxy S4 hat sich hingegen zum S3 nicht viel geändert, lohnt sich nicht wirklich. Ach was, beim Iphone 5 ist es im Gegensatz zum IPhone 4 nicht wirklich anders. Aber was auch....


melden

Warum hassen Samsung-Nutzer Apple?

09.02.2014 um 18:06
Matoskah schrieb:So damit du mal was negatives hörst. Beim Samsung Galaxy S4 hat sich hingegen zum S3 nicht viel geändert, lohnt sich nicht wirklich. Ach was, beim Iphone 5 ist es im Gegensatz zum IPhone 4 nicht wirklich anders. Aber was auch....
Ja, das war jetzt wirklich was negatives. Gratuliere.


melden

Warum hassen Samsung-Nutzer Apple?

09.02.2014 um 18:08
@Celladoor
Haha, habe aber auch mehr Negatives geschrieben, aber natürlich meinen etwas sarkastischen Satz herauszunehmen um dann alles andere zu ignorieren, hmm, da is iwas falsch? Da war sogar mehr als nur ein Nachteil drin. Ich kann die dir natürlich immer wieder und wieder aufzeigen, du wirst es eh nicht sehen.
Oh! Habe ja ganz vergessen, dass bei dem Satz welchen du zitiert hast ja auch wieder ein Nachteil zu Apple kommt. Ich bin ja ein sooo schlimmer hater....


melden
Juvenile
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hassen Samsung-Nutzer Apple?

09.02.2014 um 18:12
Meine iphones sind mir schon des öfteren ausm stand auf Asphalt gefallen. Ist nie etwas passiert. Ich weiß nicht wer auf diesen schmarrn kommt das iphones nicht so haltbar wären wie Samsung Smartphones...


melden

Warum hassen Samsung-Nutzer Apple?

09.02.2014 um 18:16
Matoskah schrieb:Da war sogar mehr als nur ein Nachteil drin.
Dein Artikel besteht zu 90% aus Nachteilen von Apple, auch wenn du das jetzt schönzureden versuchst. Steh doch einfach dazu, dass du ein Applehater bist. Ist ja nichts schlimmes.


melden

Warum hassen Samsung-Nutzer Apple?

09.02.2014 um 18:18
@Celladoor
Ich bin kein Applehater, sonst würde ich es als Anwendungsentwickler sein lassen mit der Kompatibilität ;) Ich hab auch gesagt das ich gern damit arbeite. Ich stehe nicht dazu Applehater zu sein, weil ich keiner bin. Du versuchst alles negativ zu reden, siehst nicht die guten Dinge die ich schrieb, und willst mir nun aufdrücken, dass ich mein Geschriebenes nun schönrede. Was aber nicht der Fall ist.

EDIT:
Dir scheinen aber iwie die Argumente auszugehen?


melden
brucelee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hassen Samsung-Nutzer Apple?

09.02.2014 um 18:59
Oliver89 schrieb:Hasse Apple vor allen Dingen deswegen:
Du weist wie Samsung produzieren lässt?


Du weist das Samsung das Thema Open Source ziemlich am Arsch vorbei geht?

Die sind dabei sich von Android unabhängig zu machen. Eigene Standards zu setzen. Die haben kein Interesse an irgendwelchen Community Werten und Grundsätzen. Sie sind zurzeit dabei die Nummer 1 zu werden in der Branche und sie werden versuchen eigene Wege zu gehen. Tizen sollte dir in dem zusammenhang etwas sagen?
Die werden auch ihre Markposition ausnutzen wie Sony damals. Wenn es dazu gehört Closed-Source zu werden, werden sie es eiskalt durchziehen. Android ist Mittel zum Zweck.

Ich habe nicht gegen Samsung. Ich denke sie machen oft gute Produkte (Siehe SSD oder Fernseher).

Kein Großkonzern in der Branche ist selbstlos. Die denken nur an ihr Geschäft. Ist auch nicht weiter schlimm oder verurteilenswert. Aber keine Ahung warum hier wieder IT und UE Konzerne besser dargestellt werden als andere.

Und wer wirklich so ein Open Source Fan ist sucht sich die neu entstanden Alternativen raus oder tut sich zumindest eine Custom Rom drauf statt mit einer Stock Rom von einem x-Beliebigen Android Hersteller die Hosen runterzulassen vor dem Datenkraken und dem Hersteller selber :D

Dieses Weltverbesserungs-Hochgelobe kaufe ich am ehsten den Google Fans ab. Die glauben ja auch Google ist wirklich ''Don't be Evil''


@DaHe

Vielleicht haben Menschen das Grundbedürfnis zu einem Kollektiv zu gehören. Zugehörigkeit ist ein menschliches Grundbedürfnis und das zeigt man halt auch darin das die anderen ''Scheiße'' sind.

Wobei ich echt nicht nachvollziehen kann warum man bei Technischen Spielereien in so ein Gruppendenken verfällt. Linux ist kacka, Windows mag ich nicht, Samsung baut nur Plastik-Müll,
''Die Apple Jünger''.

Bei Politik kann man es ja verstehen. Da geht es ja um wichtiges. Aber bei Smartphones und Computern. Bei ein paar Programmen???
annabea schrieb:Als ich mir jetzt ein neues Smartphone holen wollte, habe ich mal spaßeshalber einen Datenvergleich vom Iphone 5s mit dem LG G2 gemacht (und anderen)
Du weist das Smartphone von LG hat eine Bildschirmdiagonale von 5,2 Zoll?

LG-G2-vs-Apple-iPhone-5-001

So gut wie alle Flagschiffe der Android Konkurrenz haben 5 Zoll. Und nur die 5 Zoll Flagschiffe und Aufwärts (Smartlets wie Note 3 oder Xperia Z Ultra) haben gleiche oder bessere Leistung wie der genannte Prozessor vom Iphone 5s.
Leistung darunter braucht man nicht zu erwähnen, den sie könnte es nicht mit dem Prozessor des Iphone 5s aufnehmen. Das erwähne ich weil du den technischen Vergleich gezogen hast. Nur an Hand von technischer Leistung.

Worauf ich hinaus wollte war, das viele ein Problem haben mit den immer größeren Smartphones. Das Galaxy S5 soll 5,2 Zoll haben wenn man aktuellen Leaks glauben darf... (Die MWC wird Klarheit bringen). Als Samsung sein erstes Note raus gebracht hat, war es 5,2 Zoll groß. 2014 sind schon die normalen Smartphones so groß.

Daher können viele nichts mit Android anfangen: Die Flagschiffe werden immer größer, seit längerem. Und die Größe ist nun einmal ein Totschlagargument.


Wobei man auch mit vielen Mittelklasse Smartphones für um die 200€, mit ihren 4 Zoll, flüssig in der Bedienung und schnell in der Leistung unterwegs ist.
Grafiklastige Spiele wird man damit vielleicht nicht spielen können aber das werden viele verkraften können. Auf Rennespiele mit hochauflösenden Texturen mit Fahrverhalten wie zu PS One Zeiten verzichten.


Nur Sony hat es kapiert und das Xperia Z1 Compact raus gebracht. Mit 4,3 Zoll etwas größer als ein Iphone und mit einem HD-Bildschirm, Snapdragon 800 und 2GB Ram. Das ist so viel Leistung wie bei einem S4, One oder Z1.



Zum eigentlichen Thema habe ich ja bereits etwas gesagt.
Ziemlich auf Kindergarten Niveau. Sollte man vielleicht tatsächlich in Psychologie stecken.

Weil mit Sachlichkeit kommst du nicht weit. Ich kann zum Beispiel mit iOS und WP nichts anfangen da ich gerne herumspiele und es mir zu geschlossen ist. Andere stört es nicht. Ende der Diskussion. Es gibt auch andere Hersteller als Apple die schöne Smartphone raus bringen. Es gibt auch andere Hersteller als Samsung die gute Leistung bringen. Es gibt auch Android Hersteller die nicht überladene Oberflächen haben. Alternativ holt man sich seine Custom Rom wie CM oder AOKP.

Es gibt nicht nur Apple und Samsung. Wir sind keine 14-15 Jahre alt. HTC, Sony, Nokia oder LG sind auch Namen. Wenn man denn unbedingt darauf schaut.

Und 4 Kerne brauche ich nicht zwingend. Mein Galaxy S2 lief damals mit seinen 2 Kernen auch absolut flüssig und hatte mit seinen 840x480 auch eine schöne Darstellung.


melden

Warum hassen Samsung-Nutzer Apple?

09.02.2014 um 19:06
Was ich an Apple immer so genial fand, das Sie aus "wenig" Leistung so eine gute Performance rausholen, außerdem hat man bei Apple Geräten das Gefühl als würde man den Bildschirminhalt direkt berühren. Sehr schön finde ich den alten Entsperrslider das Teil ist fast zu 100% Verzögerungsfrei unter dem Finger.

Bei Samsung (bzw Android Allgemein) zieht alles so ein wenig hinterher, sodass es sich einfach anders anfühlt. Man gewöhnt sich daran, aber wenn man dann wieder ein iOS Device in den Händen hat merkt man den Unterschied. Selbst "Low-End" Geräte von Apple (iPod Touch 4G, iPhone 3GS usw.) haben noch eine sehr gute Performance wenn man von den Appstartzeiten und 3D Spielen mal absieht. Aber da sind Low-End Android Geräte bei weitem schlechter^^

Das Gesamtpaket stimmt einfach bei Apple, kurz gesagt es Funktioniert einfach. Mir ist es im Winter noch nie passiert das mein iPhone nach dem rausholen aus der Tasche sich einfach abgeschaltet hat, oder der Akku leer war. Und ich sehe jeden Tag wie irgendwelche Kleinigkeiten bei Samsung/Android nicht funktionieren, oder nicht richtig funktionieren. Stichwort: Mobiler Hotspot.

Bei Samsung verbringt man mehr Zeit mit dem Einstellen von Apps und beheben von Problemen, als mit dem was man machen möchte. Beim iPhone ists einfach App Starten > Fertig.

Schlecht finde ich Android Geräte (außer Samsung ;DD) nicht schlecht. Android 4.4 macht es schon besser.

Allerdings muss man dazusagen das Apple sich momentan sehr verändert. > iOS 7, Design der Air Geräte usw. Und ich würde sagen das es die richtige Richtung ist.


melden

Warum hassen Samsung-Nutzer Apple?

09.02.2014 um 19:22
@brucelee
Klar, Samsung produziert auch auf Profit, auch auf Kosten der Umwelt !!!

Finde die Frage eigentlich überflüssig... es wird immer irgend ein Produkt geben, was ein anderer besser oder schlechter findet...


melden

Warum hassen Samsung-Nutzer Apple?

09.02.2014 um 19:25
@Matoskah

Wohl wahr :-) Apps bei Apple zu entwickeln ist fast noch einfacher als bei Android aber um an die Tools zu kommen und die Apps dann zu testen darf man 99 Dollar berappen. Mac natürlich vorrausgesetzt ;-)

Ich muss gestehen ich arbeite mit beiden System. Beruflich wie privat. Ob es nun um Smartphones geht oder auch um Computer.

Bin froh dass Apple dem Microsoft Monopol ein bisschen entgegen wirken kann.

Was Smartphones betrifft bin ich von Samsung nicht begeistert. Es gibt da qualitativ hochwertigere Smartphones.


melden
brucelee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hassen Samsung-Nutzer Apple?

09.02.2014 um 19:52
styx schrieb:Bill spionierte höchstpersönlich bei Apple, um an die Technik und die Softwarearchitektur des Macintosh heranzukommen.
Und der tolle Steve hat seine tolle GUI bei Xerox PARC abgekupfert. Und dann redet er über Diebstahl und thermo-nuklearen Kriegen gegen die Konkurrenz...
manix schrieb:iOS braucht keinen Virenschutz
Braucht man bei Android auch nicht. Ein Virenschutzprogramm bringt nichts.
Alle Apps auf Android laufen in einer Sandbox. Du kannst am Anfang schauen welche Rechte du der App gibst. Und nach der Installation kannst du unter Einstellungen schauen welche Rechte du ihm gegeben hast. Wer der installierten App erlaubt alle Daten abzugreifen oder Telefonate zu führen, ist selber schuld.

Ein Virenschutzprogramm kann von sich aus nichts verhindern, es kann nicht mehr als du ihm erlaubt hast (ist nur eine App mit von dir gewährten Rechten). Er hat keinen Systemzugriff. Also Rootrechte. Er kann von dieser Sandbox aus nicht mehr machen, als ihm die von dir gegeben Rechte erlauben. Gilt für jede andere App genauso.
Das heißt er (das Virenschutzprogramm) kann zum Beispiel vielleicht sehen welche Rechte eine andere App hat, aber er kann nichts machen außer Alarm zuschlagen. Er kann die andere App nicht an seinen Aktionen hindern.
Wenn ein Schutzprogramm bei Android Alarm schlägt, dann meistens weil eine App zu viele Sachen abgreift oder sons was in die Richtung. Aber bedenke, wenn es Alarm schlägt: Die App hat sich nicht von alleine installiert...


Vielleicht wäre es möglich wenn dem Virenschutzprogramm Systemzugriffsrechte (Rootrechte) gibt. Aber dafür müssten die Virenschutzprogramme überhaupt nach Rootrechten fragen (was sie nicht tun) und das Handy überhaupt gerootet sein (sind sie von Haus aus nicht, muss man ihm nachhinein selber machen, mit Anleitungen vom Hersteller oder xda forums).

Ein Virenschutzprogramm bringt von Haus aus nichts, denn die Hersteller bringen ihre Geräte bewusst nicht gerootet raus. So kann keine App von Haus aus auf das System zugreifen. Denn du als durchschnittlicher, ahnungloser Benutzer kannst keiner App Rootrechte geben. Geht rein technisch nicht. Und selbst wenn es gerootet ist, bringt ein Schutzprogramm keine Schutz, es geht nicht wegen dem ersten Grund.

Wenn du eine App mit Rootrechten auf dein Smartphone installierst, das nicht gerootet ist, funktioniert die App nicht richtig. Erst wenn du das Handy gerootet hast.
Manche Hersteller bieten offizielle Anleitungen zum rooten an oder man schaut zum Beispiel bei xda-forums vorbei.
Das mit dem gesperrten Rootzugriff ist ein einfaches, aber gutes Sicherheitssystem.


Virenschutzprogramme sind Geldmacherei. Einfach brain.exe benutzen und den Play Store oder andere wirklich seriöse, sichere App Stores benutzen.

Und im Playstore selber, schauen welchen Apps, welche Rechte man gibt. Eine Taschenlampen App braucht nicht deine Kontakte zu lesen und selbständig Internetverbindungen aufbauen.
Und bei Apps die Rootrechte verlangen, sehr achtsam sein. Man lädt so eine App auch nicht irgendwo aus dem Internet herunter. Dann wäre man einfach selber schuld.

Das Sandboxprinzip ist ziemlich gut gemacht. Wer etwas aufpasst wird keine Probleme haben. Die größte Gefahr hält das Smartphone in der Hand. Viren als solche gibt es nicht, nur schädliche Apps.


Virenschutzprogramme für Android können aber zum Beispiel das Handy orten wenn es gestohlen oder irgendwo vergessen wurde. Man muss sich dafür halt anmelden. Die meisten haben so eine Funktion. Ziemlich praktisch also, sofern man keine andere App (z.b vom Hersteller vorinstalliert) dafür benutzt. Und bei einem 400€ Smartphone würde ich so eine Möglichkeit schon nutzen :)


melden

Warum hassen Samsung-Nutzer Apple?

09.02.2014 um 20:02
@brucelee

Das mit den Viren stimmt nicht so ganz. Trojaner wäre besser. Sandbox ist auch richtig aber wiederum haben die Apps mehr rechte als beim
Apfel und können so mehr Schaden anrichten.

Ende 2012 waren es 350.000 Android Schädlinge.

Sind wir uns mal ehrlich, 95% aller Nutzer clicken einfach "OK" wenn sie gefragt werden ob ein Programm auf Systemdateien, Kontakte, etc.
zugreifen darf ;-)


melden
Anzeige
brucelee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hassen Samsung-Nutzer Apple?

09.02.2014 um 20:58
@manix

Aber der Grundgedanke stimmt bei dir zu 100%. iOS ist wesentlich sicherer als Android. Fängt damit an das Apple die Apps prüft und man sich bei Apple mit Namen anmelden muss wenn man veröffentlichen will. Damit sinkt die warscheinlichkeit sich schädliche Apps über den offiziellen Weg runterzuladen schon mal stark. Und das man bei iOS von Haus aus von anderen Quellen als den App Store installieren kann, bezweifele ich.
Wie das mit den Rechten bei iOS ist weis ich nicht. Wirst wohl Recht haben, mit deiner Aussage.
manix schrieb:Sind wir uns mal ehrlich, 95% aller Nutzer clicken einfach "OK" wenn sie gefragt werden ob ein Programm auf Systemdateien, Kontakte, etc.
zugreifen darf ;-)
Ist vor dem Rechner auch nicht anders. Der Benutzer ist der größte Risikofaktor.


Allerdings ist der Thread ziemlich im Offtopic. Es redet auch keiner über das eigentliche Thema. Nur warum manche Marken scheinbar besser sind als andere. Aber warum, die Leute eben das so teilweise vehement tun, darüber schreibt keiner.


melden
333 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt