Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie sieht eure Mediennutzung aus?

31 Beiträge, Schlüsselwörter: Internet, TV, Radio, Zeitung, Fernehn

Wie sieht eure Mediennutzung aus?

13.10.2018 um 11:08
Servus,
ihr kennt das doch, man wird angerufen und gebeten bei einer Umfrage mitzumachen. Normalerweise lege ich einfach wieder auf. „Da kann ja jeder anrufen“. Irgendwie hab ich mich heute doch dazu hinreisen lassen – am Ende war ich selbst neugierig drauf, was die nette Dame so wissen will und wohin das führt. Thema war: Mediennutzung.

Naheliegende Fragen wurden gestellt wie:
Wie oft schauen sie TV? Wie oft hören sie Radio? Wie oft lesen sie Zeitung/Printmedien?

Hab die Fragen wahrheitsgemäß beantworte. Am Ende hat Sie mich gefragt, ob wir die Umfrage lieber beenden sollen.

Was ist passiert?
Klassisches TV schau ich nicht.
Radio hör ich selten. (Und dann auch nicht bewusst.)
Zeitung und Zeitschriften lese ich nicht.

Ich streame ausschließlich: Filme, Serien, Nachrichten, Reportagen und Dokumentationen.
Musik kommt auch aus dem Internet, meine Bücher liegen in der Cloud und Artikel der Zeitungen sind auch online verfügbar.

Ist mein Nutzungsverhalten tatsächlich - heute noch - noch ungewöhnlich?
Wie nutzt ihr Medien?
Klassisch oder holt ihr es euch auch aus dem Internet?

Hier mal eine Potcast, den ich sehr gerne höre, zum Thema TV-Konsum:
Youtube: Wer guckt eigentlich noch Fernsehen? | c't uplink 23.9


melden
Anzeige

Wie sieht eure Mediennutzung aus?

13.10.2018 um 14:46
Ich habe zwar noch einen Fernseher daheim, würde auch gerne fernsehen. Mir fehlt aber die Zeit dafür. Ab und zu gelingt es mir, die 20 Min Regionalsendung zu schauen, das wars.

Einen ganzen Film oder eine Serie habe ich ewig nicht mehr geschaut.

Zeitung habe ich nie wirklich gelesen, Radio höre ich maximal im Auto (meistens bestimmen aber die Kids die Musik vom Deezer)

In der Früh und zwischendurch wenn es passt lese ich die Google News und meine gespeicherten Rss Feeds.

Wenn ich Zeit habe, schaue ich eine Doku oder bestimmte Kanäle auf You Tube.

Bei Umfragen am Telefon lege ich sofort auf, weil es denen fast immer darum geht, einem etwas anzudrehen. Das interessiert mich nicht.


melden

Wie sieht eure Mediennutzung aus?

13.10.2018 um 15:08
FerneZukunft schrieb:Bei Umfragen am Telefon lege ich sofort auf, weil es denen fast immer darum geht, einem etwas anzudrehen. Das interessiert mich nicht.
Ich denk schon das das ne seriöse Umfrage war. Tags zuvor wurde so etwas im Radio angekündigt, mit der freundlichen bitte, dort mal mitzumachen...

Sonst leg ich natürlich, wie gesagt, auch auf.
Bin keiner der sich am Telefon wat andrehen lässt.


melden

Wie sieht eure Mediennutzung aus?

13.10.2018 um 15:10
Ich schaue selten bis nie Fernsehen, ich habe seit Monaten nicht mehr "richtig" Fernsehen geschaut, obwohl ich 2 Fernseher zuhause habe, sondern höchstens mal kurz geschaut wenn es bei Freunden lief. Ich streame es aber auch nicht, mich interessiert es null, was dort läuft.
Radio höre ich jeden Tag im Auto und finde es soweit auch ganz interessant, manchmal höre ich es auch zuhause. Zeitung lese ich nie. Wenn ich wissen will, was in der Welt so vor sich geht, schaue ich mir News im Internet an.

Ich habe Netflix, schaue sehr gerne Serien und Dokumentationen (Filme eher nicht so oder selten), meine Musik kommt ebenfalls von einem Streamingdienst mit sehr viel Auswahl und das reicht mir vollkommen.

Ich glaube, das wird auch immer mehr zunehmen, dass alles aus dem Internet und Streaminganbietern bezogen wird und die "klassischen" Medien immer weniger genutzt werden. Wofür soll ich mir im Fernsehen auch ständig 10-15 minütige Werbeblocks reinziehen, wenn ich den gewünschten Film oder die Serie für kleines Geld woanders komplett ohne nervige Unterbrechung schauen kann.
Nachrichten/News im Internet zu schauen, bzw. sie sich auf dem Handy zeigen zu lassen ist auch bequemer und übersichtlicher, als sich die Tageszeitung jeden Tag kaufen zu gehen oder sie sich zu abonnieren und sich dann damit an den Küchentisch zu setzen und die ganzen kleinen Berichte durchzuforsten.


melden

Wie sieht eure Mediennutzung aus?

13.10.2018 um 17:33
Fernsehn ist bei mir gering, abends mal ne Doku o. was Seichtes zum Einschlafen so nebenbei, der Timer steht auf 90min. Und meisst bin ich vorher weg!
Musik u. News hoer ich im Autoradio, da brauch ich nix anderes mehr.
Lesen 2 Fachzeitschriften und bei akutem Interesse mal ein Fachbuch aus der Buecherei.
I- net nur am Tablet ueber ueber Haendynetz, kein Festanschluss- nach Feierabend Allmy u. 2 andere Fachforen checken, aktuelle Bestellungen machen (gibt ja kaum noch gedruckte Kataloge :( ), und ein paar E-mails, das wars! Kein Social Waste wie fratzenbuch usw. Und kein Streaming.

:pony:


melden

Wie sieht eure Mediennutzung aus?

14.10.2018 um 09:06
Fernsehen beim Essen, dann auch meistens öffentlich-rechtliche Sender, ZDF, ARD, Phönix, 3Sat, Arte....manchmal auch South Park, Simpsons oder ein guter Anime. Die meisten privaten Sender kann ich mir nicht antun, ich hasse auch die Werbeblöcke.

Radio hör ich nicht, da kommt meiner Meinung nach musikalisch eh nur Mist, abgesehen von den Klassiksendern, aber dann such ich mir doch lieber auf Youtube etwas aus. Ansonsten zieh ich mir etwas aus dem Internet runter oder bestell ne CD.

Zeitungen lese ich eher online. Bei Interesse kaufe ich mir auch ein Buch, wenn ich im Internet auf was interessantes Stoße.

Ich denke auch, dass das klassische Fernsehen nach und nach verdrängt wird durch Onlineangebote. Bücherverkäufe gehen auch so langsam zurück.


melden

Wie sieht eure Mediennutzung aus?

14.10.2018 um 09:24
Negev schrieb:Hab die Fragen wahrheitsgemäß beantworte. Am Ende hat Sie mich gefragt, ob wir die Umfrage lieber beenden sollen.
Interessant, vielleicht wollte sie, dass Du den Datensatz verwirfst. Wer initiiert denn solche Umfragen? Das wird doch im Auftrag der klassischen Medienanbieter getan denke ich. Das störst Du nur ;)

Hier gibt es ein Ergebnis solcher Umfragen (pro7) http://viewer.zmags.com/publication/dd19a3bd#/dd19a3bd/1
Die haben natürlich kein Interesse daran, wenn immer mehr Leute sich den klassischen Medien komplett abwenden.

Ich streame auch nur noch, habe meinen TV-Kabelanschluss vor Jahren gekündigt. Neben Amazon und Netflix schaue ich noch ab und zu Streams der ÖR (akutell Babylon Berlin) und einzelne youtube Formate.

Werbung geht gar nicht, für mich vollkommen unverständlich, wie man heute noch Filme mit Werbeunterbrechung ansehen kann.
Die letzte Videothek hat leider nun auch geschlossen. Ich muss jetzt wohl warten, bis aktuelle Filme irgendwann bei den Streamingportalen auftauchen. Die 4-5€ Leihgebühr bei den Anbietern ist mir aber zu teuer. 1-2 Jahr gibt es aber Angebote für 99 Cent, ich kann warten :)

Bücher, Hörbücher, Zeitungen und Zeitschriften kommen zum größten Teil aus der Onleihe. Da zahle ich pro Jahr keine 20€ und kann tausende Bücher und viele Tageszeitungen und Magazine (u.a. Süddeutsche, TAZ, Spiegel) lesen, direkt auf meinem Tablet und E-Reader.


melden

Wie sieht eure Mediennutzung aus?

14.10.2018 um 10:20
Negev schrieb:Wie nutzt ihr Medien?
tv schaue ich nicht, radio höre ich nicht (zwangsgebührern zahle ich nicht :P) und zeitschriften kaufe ich nicht. wenn mich etwas interessiert, dann recherchiere ich dazu im inet.


melden

Wie sieht eure Mediennutzung aus?

14.10.2018 um 11:33
Negev schrieb:Tags zuvor wurde so etwas im Radio angekündigt
Wenn Du davon wusstest, ist es ok.

Sofort auflegen ist nicht meine Art, weil ich prinzipiell immer freundlich bin. Bei Umfragen habe ich aber keine Wahl.

Ich habe nämlich gehört, dass die Gespräche aufgenommen und dann brauchbar zusammengeschnitten werden.
Man braucht bei der Umfrage nur einmal „ja" sagen, wird dieses „ja" ausgeschnitten und an eine andere Frage dazu geklebt.

zB: „stimmen Sie den Abbo für…. ab sofort zu?" – „Ja"

Das riskiere ich nicht.


melden

Wie sieht eure Mediennutzung aus?

14.10.2018 um 11:43
@FerneZukunft
Hab ich auch mal gehört. Aber dann sollte man es auch glauben lassen, seinen Namen zu sagen...

Kleiner Funfakt - In Frankreich macht man es angeblich so:
Youtube: 📞 Hallo? - Wer ist da? - Sie haben mich doch angerufen! | Karambolage | ARTE

Find ich besser.


melden

Wie sieht eure Mediennutzung aus?

14.10.2018 um 18:06
Negev schrieb: In Frankreich macht man es angeblich so:
Ja, bei Prepaid Karten geht es – bei fremden Nummern melde ich mich eh nie mit meinem Namen, unterdrückte Nummern habe ich gesperrt.


melden

Wie sieht eure Mediennutzung aus?

15.10.2018 um 00:58
FerneZukunft schrieb:Ich habe nämlich gehört, dass die Gespräche aufgenommen und dann brauchbar zusammengeschnitten werden.
Dem kann man ganz einfach vorbeugen, indem man dieses Wort entweder vermeidet oder ein synonym benutzt, wie z.B. Hmhmmm, Jop, Yep oder ähnliches, denn damit kämen sie im Falle eines Prozesses nicht durch. Da muss ein klaes Ja kommen.

Ich stelle zuerst immer die Frage: "Da dieses Telefonat ja wahrscheinlich aufgezeichnet wird, hätte ich gern eine Kopie davon an meine Email. geht das?"

Wer DANN noch nicht von sich aus aufgelegt hat, der darf dann meine nächste Frage beantworten: "Meine Nummer haben Sie ja offenbar entgegen der DSGVO erhalten. Ich möchte gern schriftlich von ihnen haben, an wen Sie diese weiter geben. Geht das?"

Und wer DANN noch nicht aufgelegt hat, dem sage ich: "Fassen Sie sich bitte etwas kurz, denn ich muss pünktlich im Callcenter sein, da meine Schicht gleich beginnt, Frau Kollegin / Herr Kollege".

Die erste Frage habe ich übrigens neulich meinem DSL Anbieter gestellt, als die mir was verkaufen wollten. Es kam bis heute nichts bei mir an, es wurde nichts abgebucht und der Anruf war auch nach 20 Sek. dann plötzlich erledigt.

Gucky.


melden

Wie sieht eure Mediennutzung aus?

15.10.2018 um 02:06
Meinen letzten Fernseher habe ich 2004 verschenkt.

Radio gibt's nur im Auto (neben Musik vom Handy) oder auf Arbeit.

Printmedien kommen bei mir garnicht mehr vor. Wozu auch, ich habe keinen Kamin.


melden

Wie sieht eure Mediennutzung aus?

15.10.2018 um 08:50
Fernsehen an sich, schaue ich so gut wie gar nicht mehr. Ich habe nicht mal eine sortierte Senderliste abgespeichert. Die privaten Sender kann man auf Grund des flachen Contents und der häufigen Werbung sowieso nicht mehr schauen.
Fußball bzw andere Sportarten schaue ich über Sky Go oder online Streams.

Serien und Filme schaue ich immer mal wieder über Netflix. Aber auch das hält sich in Grenzen mit 2-3x in der Woche.

Nachrichten lese ich mir immer mal wieder über den Tag verteilt durch.
Das Einzige gedruckte was ich zu Hause habe sind Bücher. Und denen werde ich weiterhin treu bleiben und nicht auf einen E-Book Reader umsteigen.


melden

Wie sieht eure Mediennutzung aus?

15.10.2018 um 09:04
Ich sehe noch klassisch fern, wenn auch längst nicht mehr jeden Tag.

Radio höre ich nur ab und zu im Auto, wenn ich zu Faul bin mein Handy anzustöpseln. Ich mag das was dort läuft in der Regel aber nicht wirklich. Zu Hause kommt die Musik nur aus dem Internet, am Arbeitsplatz habe ich keine Musik laufen.

Zeitungen habe ich schon ewig nicht mehr gekauft. Ich lese Nachrichten im Internet.

Habe teilweise noch Bücher in Papierform. Lese jetzt grade aktuell etwas, was ich mir von der Bücherei geliehen habe. Hier greife ich aber auch regelmäßig zum E-Book-Reader.


melden

Wie sieht eure Mediennutzung aus?

15.10.2018 um 19:00
gucky87 schrieb:: "Fassen Sie sich bitte etwas kurz, denn ich muss pünktlich im Callcenter sein, da meine Schicht gleich beginnt, Frau Kollegin / Herr Kollege".
Diese Satz gefällt mir am Besten.
Ja, man muss schlagfertig sein.


melden

Wie sieht eure Mediennutzung aus?

15.10.2018 um 22:24
Das war kein Spaß, so in der Art rede ich mit solchen Leuten wirklich - WENN!

Ich weiß zwar, die verdienen damit auch nur ihr bisschen Geld und letztlich können sie (oft) nichts dafür, in diese Lage gekommen zu sein, aber deshalb muss ich mich ja nicht ausziehen.

Und... Es wirkt immer XD

Gucky.


melden

Wie sieht eure Mediennutzung aus?

15.10.2018 um 22:48
@FerneZukunft
@gucky87
Also ich lege eigentlich immer sofort auf...
Warum auch lange rum palabern?


melden

Wie sieht eure Mediennutzung aus?

18.10.2018 um 16:52
Das "normale" TV-Programm ist meistens nichts für mich, deshalb schaue ich auch nur extrem selten die gängigen TV-Sender.
Meist schaue ich Netflix-Dokus oder auch mal Filme, die mich interessieren, wenn ich es überhaupt mal vor den TV schaffe.

Oft gucke ich mir auch über Youtube Serien an, die sonst nur im Ausland gesendet werden.

Musik höre ich über Streaming, lese aber auch noch ganz althergebracht Bücher.


melden
Anzeige

Wie sieht eure Mediennutzung aus?

18.10.2018 um 17:30
Fernseher haben ihre Hauptfunktion bei mir als besserer Computerbildschirm. Atm ist meiner kaputt und ich bin zu faul einen neuen zu kaufen. Davor habe ich vielleicht 4 Stunden oder so auf die Woche verteilt gesehen. Online sehe ich aber auch nicht all zu viel, vielleicht auch weil ich das Prinzip an sich wenig interessant finde. Radio würde ich ja hören, aber das ist mir einfach zu viel Werbung, bzw. es gibt bei uns in der Gegend auch einfach keine guten Sender zu empfangen, nur diesen NRJ Mist und dann öftzig Varianten von "die Klassiker der 80er und 90er", neh lass man. Ich streame meine Musik entweder, oder habe sie eben von irgendwo auf meinem Computer gespeichert.

Zeitung hab ich noch nie gekauft, lese die auch fast nie, obwohl ich regelmäßig diese Werbeanzeigen-Käseblätter kriege. Muss das eigentlich mal ab bestellen. Ich finde ob man sowas auf dem Computer, Tablet, oder eben "klassischen" Wegen macht nimmt sich eh nicht viel, mal abgesehen von der Werbung. Ich denke nicht, dass das heutzutage ungewöhnlich ist sowas nur noch per Internet zu machen.


melden
501 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt