weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der neue Rundfunkbeitrag

330 Beiträge, Schlüsselwörter: TV, Gesetz, Neu, Radio, Rundfunkbeitrag, Fernsehlose

Der neue Rundfunkbeitrag

11.12.2012 um 10:59
Hallo liebes Forum, ich weiß zwar nich ob das hier auch wirklich hergehört, aber ich schieß einfach mal los.

Ab 1.1.2013 tritt ein neues Gesetz in Kraft, welches uns vorschreibt das man für Fehrnsehen bezahlen muss selbst wenn man keinen hat. Und zwar hat mein Onkel zwei Häuser, in denen jeweils ein Radio steht und nicht mehr. Fehrnsehen tut er nicht. Bis jetzt musste er insgesamt pro Monat ca. 12Euro bezahlen. Mit dem neuen Gesetz jedoch, muss er nun ca. 36 Euro zahlen. Die neuen Kosten sind deshalb fällig weil ab nächstem Jahr das neue Gesetz in Kraft tritt, welches uns vorschreibt auch für Fehrnseher zu zahlen selbst wenn man keinen hat. Hierbei ist es egal wie viele Geräte man im Haus stehen hat, man zahlt nur für die Wohnung.

Hier nun meine Frage: Ist es gerecht das der Staat uns zwingt eine Leistung in Anspruch zu nehmen, die man gar nicht haben will?


melden
Anzeige

Der neue Rundfunkbeitrag

11.12.2012 um 11:06
@schorsch22
der gesetzgeber ist jedenfalls der meinung das es gerecht ist!

aber der bürger, der dergleichen nicht nutz ist da mit 100% sicherheit anderer meinung!

wiederum der zig empfangsgeräte in seiner whg. hat, findet es erleichtern!


melden
nasirjones
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der neue Rundfunkbeitrag

11.12.2012 um 11:09
Diese Verordnung ist eine absolute Frecheit, dass ist so als müsste man KFZ Steuer zahlen obwohl man kein Auto fährt. Gerecht ist das nicht!


melden

Der neue Rundfunkbeitrag

11.12.2012 um 11:56
@schorsch22
Das Gesetz ist dafür gedacht Leute die bisher schwarz ferngeschaut haben nun auch mit zu erwischen und da sie keine Möglichkeit haben das Problem differenziert zu lösen nun diese einheitliche Lösung.


melden
hsintru
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der neue Rundfunkbeitrag

11.12.2012 um 12:02
Ausserdem gibt es heute ja noch mehr Möglichkeiten, die Medien zu nutzen: Smartphones, Internet zb.


melden

Der neue Rundfunkbeitrag

11.12.2012 um 12:04
@hsintru
Internet zählt da mit rein.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der neue Rundfunkbeitrag

11.12.2012 um 12:09
@schorsch22
Wenn er 2 Häuser besitzt wird er sich die 36.-€/Monat leisten können, insbesondere wo er sie doch beide selbst zu nutzen scheint.
Man kann davon ausgehen, dass der Rundfunkbeitrag auf rechtlich einwandfreien Füsen steht, ansonsten wären gewiss schon diverse Klagen bei Gericht anhängig.
Den Erfolg gäbe es dann abzuwarten.


melden

Der neue Rundfunkbeitrag

11.12.2012 um 14:53
Es gibt sicherlich genug "Schwarzseher".

Ist es gerecht eine Leistung in Anspruch zu nehmen ohne dafür zu zahlen?

Ich bin nur mal gespannt, was dann die ganzen GEZ-Spione machen....


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der neue Rundfunkbeitrag

11.12.2012 um 15:01
@Auweia
Die brauchts doch gar nicht mehr, wenn pauschal jeder Haushalt zahlen muss.


melden

Der neue Rundfunkbeitrag

11.12.2012 um 15:09
Ich lass die GEZ/GIS typen bei mir gar nicht erst rein, ich halte nichts von deren methoden


melden

Der neue Rundfunkbeitrag

11.12.2012 um 15:11
@nasirjones


Hey bring die Doofköppe nicht auf dumme gedanken. :-)


melden

Der neue Rundfunkbeitrag

11.12.2012 um 15:12
@oiwoodyoi
Die haben wohl schon mehr als einmal bei dir geklingelt. ;)


melden

Der neue Rundfunkbeitrag

11.12.2012 um 15:13
@CthulhusPrison
Einmal wollte sich einer bei mir vorbei in die wohn reindrücken bin aber leider einen schritt nach links und hab nicht gemerkt das ich ihn zwischen meinem oberkörper und türstock eingeklemmt habe, tut mir heute noch leid dieser unfall


melden
nasirjones
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der neue Rundfunkbeitrag

11.12.2012 um 15:23
@dexterdark
Ja ich passe beim nächsten mal auf. ;)


melden

Der neue Rundfunkbeitrag

11.12.2012 um 15:25
@oiwoodyoi
Der hat auch gar keine Berechtigung einfach in deine Wohnung zu kommen.


melden

Der neue Rundfunkbeitrag

11.12.2012 um 15:28
@CthulhusPrison
Ich weiß und genau darum hab ich den "versehentlich" zwischen oberkörper und Türrahmen eingeklemmt


melden

Der neue Rundfunkbeitrag

11.12.2012 um 15:29
@oiwoodyoi
Ich mach bei Leuten die ich nicht kenne erst gar nicht die Tür auf.


melden

Der neue Rundfunkbeitrag

11.12.2012 um 15:30
@CthulhusPrison
Ich wusste ja das der Typ von der GIS ist darum wollte ihn mal anhören :D


melden

Der neue Rundfunkbeitrag

11.12.2012 um 15:31
@oiwoodyoi
Achso. ;) Solche Leute werden ja auf penedrantes Verhalten regelrecht geschult.


melden
Anzeige

Der neue Rundfunkbeitrag

12.12.2012 um 06:02
Zum Einen ist es ja durchaus nachvollziehbar, dass es Zeit wurde einen Lösungsansatz zu finden, welcher flächendeckend greift - dennoch kann keinesefalls von Fairness die Rede sein, wenn da widerrum Kosten entstehen, wo entsprechende Gerätschaften nicht einmal vorhanden sind.


melden
108 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden